Jump to content

Spiele-Kneipe


R123Rob
 Share

Recommended Posts

Dieses Game von Ex-Battlefield-Entwicklern sieht aus wie ein kommendes Game of the Year:

 

DAS bringt mich wieder zurück zum Online-Gaming! Überragend.

Wo bitte ist der Hype?

Das sieht aus wie der beste Multiplayer-Shooter der letzten 10 Jahre mit der besten Zerstörungs-Engine aller Zeiten. Action und Spielspaß pur gemixt mit bisschen Ready Player One. Wenn schon einen Shooter online zocken, dann jawohl diesen. Kommt free to play, von daher wird es sofort gezockt wenn es rauskommt.

Edited by vangus
  • Like 1
  • Haha 1

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb vangus:

Dieses Game von Ex-Battlefield-Entwicklern sieht aus wie ein kommendes Game of the Year:

 

DAS bringt mich wieder zurück zum Online-Gaming! Überragend.

Wo bitte ist der Hype?

Das sieht aus wie der beste Multiplayer-Shooter der letzten 10 Jahre mit der besten Zerstörungs-Engine aller Zeiten. Action und Spielspaß pur gemixt mit bisschen Ready Player One. Wenn schon einen Shooter online zocken, dann jawohl diesen. Kommt free to play, von daher wird es sofort gezockt wenn es rauskommt.

Hab ich auch schon hier irgendwo gesehen. Hat mal wer im Vergleich zum aktuellen Battlefield gezeigt. Wenn es denn so zum Release kommt, wäre das schon echt nett. Vor allem wenn die Zerstörung auch die entsprechende Dynamik erzeugt, die Battlefiled seit Jahren versprochen hat. Finde auch gut, dass es nicht auf Militär-Shooter macht. Das kann doch mittlerweile kein Mensch mehr sehen.

Allerdings hab ich mich neulich auch mit meinem Bruder darüber unterhalten, dass bei uns der immer größer werdende Trubel auf dem Bildschirm auch irgendwie zur Distanzierung vom Shooter-Genre geführt hat. Wir freuen uns sehr auf Goldeneye 007 Rerelease auf XBOX/ Switch. Weil wir noch sehr gute Erinnerungen daran haben, dass es damals einfach nur um Finden und Abschießen ging ohne großes TamTam auf dem Bildschirm (wobei das ja damals nicht anders ging). Aber irgendwie sind wir auch übersättigt von der Effekthascherei.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb vangus:

Dieses Game von Ex-Battlefield-Entwicklern sieht aus wie ein kommendes Game of the Year:

 

DAS bringt mich wieder zurück zum Online-Gaming! Überragend.

Wo bitte ist der Hype?

Das sieht aus wie der beste Multiplayer-Shooter der letzten 10 Jahre mit der besten Zerstörungs-Engine aller Zeiten. Action und Spielspaß pur gemixt mit bisschen Ready Player One. Wenn schon einen Shooter online zocken, dann jawohl diesen. Kommt free to play, von daher wird es sofort gezockt wenn es rauskommt.

Das wird vor MTs nur so stinken.

Die Zerstörung sieht echt gut aus, aber alles drumherum löst doch bitte keinen Hype aus oder? 🫣

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Gunse:

@vangusmultiplayer und goty, passt nicht so ganz zusammen.

Wenn dann ist es multiplayer game of the year, dass wiederrum interessiert viele auch gar nicht. 

Ergo wundert es mich jetzt nicht so das ein multiplayer Spiel keinen hype entfacht 

Nein, es ist wie mit Overwatch, welches z.B. auch über 100 GOTYs gewonnen hat.

Game of the Year hat nichts mit Genre bzw. Spielart zu tun. Ein Game, welches in seinem Genre herausragt und neue Messlatten setzt, wird oft auch GOTY. Siehe Hades als Rogue-Like. Overwatch als Multiplayer-Shooter. It Takes Two als Coop-"Multiplayer".

 

 

 

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Gunse:

@vangus ja, in seiner Kategorie eben, Game of the Year (standard) oder wie die Bezeichnung auch heißt werden solche aber eigentlich nie

Bei unsinnigen User-Awards vielleicht, aber bei Presse oder Industrie-Awards waren die besonderen Multiplayer auch bei GOTY nominiert, wie z.B. eben PUBG, Overwatch oder auch Rocket League. Overwatch hat über 100 "richtige" GOTY Awards gewonnen, darunter auch bei den Game Awards und bei den DICE Awards. Dieses Spiel alleine macht dein Argument eigentlich schon nichtig.

Ja ansonsten kommt ja kaum mal ein besonderes Multiplayer-Spiel heraus, nur deshalb sind sie nicht oft nominiert.

 

vor 30 Minuten schrieb webrov_:

Das wird vor MTs nur so stinken.

Die Zerstörung sieht echt gut aus, aber alles drumherum löst doch bitte keinen Hype aus oder? 🫣

MTs sind grundsätzlich nichts Schlechtes. Es ist ein stinknormales und faires Finanzierungs-Modell für free2play Spiele. Diese Spiele sind kostenlos spielbar, also sind Mikrotransaktionen zunächst auch vollkommen gerechtfertigt.

Mikrotransaktionen sind doch nicht gleich Pay2Win...

 

Und ich weiß ja nicht, was du so für Ansprüche an Spiele stellst, aber für mich sieht das wie eine Spielspaß-Granate aus mit grandiosen Gunplay und jeder Menge Action, eben Spielspaß pur. Die Mechaniken sind denke ich brilliant umgesetzt worden. Die Zerstörung ist für mich nur Nebensache, mir gefällt das gesamte Konzept.

 

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb vangus:

MTs sind grundsätzlich nichts Schlechtes. Es ist ein stinknormales und faires Finanzierungs-Modell für free2play Spiele. Diese Spiele sind kostenlos spielbar, also sind Mikrotransaktionen zunächst auch vollkommen gerechtfertigt.

Mikrotransaktionen sind doch nicht gleich Pay2Win...

 

Und ich weiß ja nicht, was du so für Ansprüche an Spiele stellst, aber für mich sieht das wie eine Spielspaß-Granate aus mit grandiosen Gunplay und jeder Menge Action, eben Spielspaß pur. Die Mechaniken sind denke ich brilliant umgesetzt worden. Die Zerstörung ist für mich nur Nebensache, mir gefällt das gesamte Konzept.

 

Habe für mich selbst noch nicht herausgefunden was an MTs gut sein soll. Da ist mir ein ordentlicher Vollpreistitel mit ausreichend Content einfach wesentlich sympathischer. Ggf. kann auch mittels klassischen Addons der Content erweitert werden, dafür kann auch Geld verlangt werden solange das Basegame nicht an Umfang spart und man das Gefühl hat es wurde bewusst zurück gehalten. Dem GAAS-Trend kann ich einfach nichts abgewinnen.

Der Trailer selbst sieht tatsächlich nach Spaß aus, das Konzept ansich spricht mich aber weniger an. Da hat mir eben die Zerstörung am besten gefallen. Vielleicht wirds ja tatsächlich ein Überradchungshit, wird definitv am Radar behalten. Aber gleich von Goty und Hypetrain zu sprechen empfinde ich aktuell ein wenig weit hergeholt 😅

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb webrov_:

 

Habe für mich selbst noch nicht herausgefunden was an MTs gut sein soll. Da ist mir ein ordentlicher Vollpreistitel mit ausreichend Content einfach wesentlich sympathischer. Ggf. kann auch mittels klassischen Addons der Content erweitert werden, dafür kann auch Geld verlangt werden solange das Basegame nicht an Umfang spart und man das Gefühl hat es wurde bewusst zurück gehalten. Dem GAAS-Trend kann ich einfach nichts abgewinnen.

Der Trailer selbst sieht tatsächlich nach Spaß aus, das Konzept ansich spricht mich aber weniger an. Da hat mir eben die Zerstörung am besten gefallen. Vielleicht wirds ja tatsächlich ein Überradchungshit, wird definitv am Radar behalten. Aber gleich von Goty und Hypetrain zu sprechen empfinde ich aktuell ein wenig weit hergeholt 😅

Die MTs, welche in den meisten Spielen bloß aus Skins bestehen, sind ja dafür da, damit die Entwickler die richtigen Erweiterungen damit finanzieren können. 

Finde das Konzept jetzt nicht so schlimm. So werden auch keine Spieler wegen einer Paywall bei neuen Inhalten ausgeschlossen. 

Wer sich Skins kaufen möchte, kann das ja gerne tun. Wenn man das game kostenlos spielen kann, sehe ich das auch nicht so schlimm, wenn man sich mal den ein oder anderen Skin oder einen Battle Pass kaufen möchte. Wenn man freude an sowas hat und die Entwickler so unterstützen möchte, ist das ja kein ding. 

In meinen Augen ist sowas ein besseres Konzept, anstatt die richtigen Erweiterungen erst kaufen zu müssen. Natürlich sollten die Entwickler das auch vernünftig unterstützen. Bei Fortnite (auch wenn ich dem Spiel nichts abgewinnen kann) ist der service absolut top gewesen und niemand war gezwungen Geld dafür auszugeben. Glaub Apex war auch so ein Spiel, welches super unterstützt wurde/wird.

GAAS können richtig gut sein, wenn man es richtig macht. Da scheitern allerdings viele dran. 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Blackmill_x3:

Die MTs, welche in den meisten Spielen bloß aus Skins bestehen, sind ja dafür da, damit die Entwickler die richtigen Erweiterungen damit finanzieren können. 

Finde das Konzept jetzt nicht so schlimm. So werden auch keine Spieler wegen einer Paywall bei neuen Inhalten ausgeschlossen. 

Wer sich Skins kaufen möchte, kann das ja gerne tun. Wenn man das game kostenlos spielen kann, sehe ich das auch nicht so schlimm, wenn man sich mal den ein oder anderen Skin oder einen Battle Pass kaufen möchte. Wenn man freude an sowas hat und die Entwickler so unterstützen möchte, ist das ja kein ding. 

In meinen Augen ist sowas ein besseres Konzept, anstatt die richtigen Erweiterungen erst kaufen zu müssen. Natürlich sollten die Entwickler das auch vernünftig unterstützen. Bei Fortnite (auch wenn ich dem Spiel nichts abgewinnen kann) ist der service absolut top gewesen und niemand war gezwungen Geld dafür auszugeben. Glaub Apex war auch so ein Spiel, welches super unterstützt wurde/wird.

GAAS können richtig gut sein, wenn man es richtig macht. Da scheitern allerdings viele dran. 

Kann man gern mögen, ich tu‘s nicht. Im Leben würde ich keinen Cent für Skins ausgeben. 😅

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...