Jump to content

Zuletzt gesehener Film - Thread


Crysis

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb Diggler:

Vielleicht ist das auch einfach eine Fehleinschätzung von dir und es geht Disney gar nicht um Nostalgie für Erwachsene, sondern sie richten die Neuverfilmungen an aktuelle Kinder?

Vielleicht musst du einfach akzeptieren, dass du nicht zur angepeilten Zielgruppe gehörst.

Und warum nimmt man bestehende etablierte beliebte Disney Filme dann? Es macht einfach null Sinn dann. Disney weiß, dass ihre Klassiker beliebt sind und diese werden deswegen auch verwendet.

Welche Kinder sollen es sein? Welches Kind geht davon aus, dass man bestehende Filme umändern soll? Am Ende sprichst du ja auch von den Kindern, die mit dem aktuellen Filmen und Serien konditioniert wurden. Was ja auch ein Prozess durch die Medien entstanden ist. Diese Kinder wachsen ja nicht einfach auf Bäumen, die nach einer komplett umänderung rufen.

Und ganz ehrlich, ich kenne kein Kind, dass sagt, dass sie unbedingt mal diesen alten Disney Klassiker unbedingt in anders will. Noch nie gehört. Da kann man ja auch letztendlich egal was machen. Beispielsweise einen neuen Film mit neuer Geschichte, Charaktere, Welt machen.... Machen die nicht, weil es zu teuer ist und die Zahlen sprechen für sich. Am Ende nutzt man absichtlich beliebte Klassiker und das ist garantiert keine Fehleinschätzung von mir. Das sind Tatsachen oder wieso ist Elements nicht so unbeliebt oder Strange World? Verluste werden damit gemacht und die Remakes sind auch nicht besonders erfolgreich aber hinsichtlich der neuen IPs, werden diese komischerweise immer noch besser besucht? Liegt bestimmt nicht an Nostalgie Bonus.... Liegt nur an der anderen Zielgruppe 😁 die Zielgruppe Zuhause Streamen, YouTube, Twitch, Gamepass... 

Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb GeaR:

Und warum nimmt man bestehende etablierte beliebte Disney Filme dann? Es macht einfach null Sinn dann. Disney weiß, dass ihre Klassiker beliebt sind und diese werden deswegen auch verwendet.

Welche Kinder sollen es sein? Welches Kind geht davon aus, dass man bestehende Filme umändern soll? Am Ende sprichst du ja auch von den Kindern, die mit dem aktuellen Filmen und Serien konditioniert wurden. Was ja auch ein Prozess durch die Medien entstanden ist. Diese Kinder wachsen ja nicht einfach auf Bäumen, die nach einer komplett umänderung rufen.

Und ganz ehrlich, ich kenne kein Kind, dass sagt, dass sie unbedingt mal diesen alten Disney Klassiker unbedingt in anders will. Noch nie gehört. Da kann man ja auch letztendlich egal was machen. Beispielsweise einen neuen Film mit neuer Geschichte, Charaktere, Welt machen.... Machen die nicht, weil es zu teuer ist und die Zahlen sprechen für sich. Am Ende nutzt man absichtlich beliebte Klassiker und das ist garantiert keine Fehleinschätzung von mir. Das sind Tatsachen oder wieso ist Elements nicht so unbeliebt oder Strange World? Verluste werden damit gemacht und die Remakes sind auch nicht besonders erfolgreich aber hinsichtlich der neuen IPs, werden diese komischerweise immer noch besser besucht? Liegt bestimmt nicht an Nostalgie Bonus.... Liegt nur an der anderen Zielgruppe 😁 die Zielgruppe Zuhause Streamen, YouTube, Twitch, Gamepass... 

 Das ist doch ganz einfach eine wirtschaftliche Entscheidung, genau wie bei den Remakes von Videospielen. Man nimmt ein erfolgreiches Werk, legt es neu auf und kann davon ausgehen, dass es wieder ein Erfolg wird. Das heißt hohe Erfolgschancen und geringere Kosten, weil Story und Musik schon besteht. Und zusätzlich viel mehr Aufsehen, weil es eben bereits bekannt ist.

Und den Kindern ist das egal, die wollen nur gut unterhalten werden. mMn interpretierst du da viel zu viel in alles hinein.

Edited by Diggler
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Harry Potter und der Stein der Weisen (Extended Cut)

 

Ich habe damals mehrmals versucht die Reihe zugucken und habe immer abgebrochen, da es mich irgendwie kalt gelassen hat.

Da mir aber das Game Hogwarts Legacy sehr gut gefallen hat, dachte ich mir so, ich versuche es jetzt noch mal mit den Filmen. Siehe da, es lässt mich nicht mehr kalt und Teil 1 hat mir richtig gut gefallen. Erstaunlich wie ein Game sowas verändert hat bei mir.

Bin gespannt wie mir die anderen Teile so gefallen.

 

Edited by spider2000
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb spider2000:

Harry Potter und der Stein der Weisen (Extended Cut)

 

Ich habe damals mehrmals versucht die Reihe zugucken und habe immer abgebrochen, da es mich irgendwie kalt gelassen hat.

Da mir aber das Game Hogwarts Legacy sehr gut gefallen hat, dachte ich mir so, ich versuche es jetzt noch mal mit den Filmen. Siehe da, es lässt mich nicht mehr kalt und Teil 1 hat mir richtig gut gefallen. Erstaunlich wie ein Game sowas verändert hat bei mir.

Bin gespannt wie mir die anderen Teile so gefallen.

 

Da bin ich auch mal gespannt, wie dir die anderen Teile so gefallen werden, und ob du alle Teile gucken wirst. Der beste Teil ist für mich nach wie vor der Gefangene von Askaban. Aber auch der Halbblutprinz gehört zu meinen Favoriten der Reihe. Auf jeden Fall wünsche ich dir weiterhin viel Spaß! 👍🏻

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Diggler:

 Das ist doch ganz einfach eine wirtschaftliche Entscheidung, genau wie bei den Remakes von Videospielen. Man nimmt ein erfolgreiches Werk, legt es neu auf und kann davon ausgehen, dass es wieder ein Erfolg wird. Das heißt hohe Erfolgschancen und geringere Kosten, weil Story und Musik schon besteht. Und zusätzlich viel mehr Aufsehen, weil es eben bereits bekannt ist.

Und den Kindern ist das egal, die wollen nur gut unterhalten werden. mMn interpretierst du da viel zu viel in alles hinein.

Den Kindern ist natürlich alles egal, weil sie die formbarsten Menschen sind. Das ist keine Interpretation.

Wir sind Erwachsen und können sowas annalysieren und kritesieren. Was gibt es da überhaupt zu interpretieren, wenn auf einmal in vielen Disney Filmen ein ganz anderer Wind weht. Da muss man nichts interpretieren, sondern einfach mal das Original gegen das remake legen. Schau dir doch einfach mal beispielsweise Mulan an. Mulan im original entwickelt sich weiter und wächst mit dem Film. Und dann schau dir Mulan Remake an. Dafür muss man nicht interpretieren, sondern einfach nur die Filme anschauen und die Unterschiede aufschreiben.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Berserk:

Da bin ich auch mal gespannt, wie dir die anderen Teile so gefallen werden, und ob du alle Teile gucken wirst. Der beste Teil ist für mich nach wie vor der Gefangene von Askaban. Aber auch der Halbblutprinz gehört zu meinen Favoriten der Reihe. Auf jeden Fall wünsche ich dir weiterhin viel Spaß! 👍🏻

Ich sehe die ganzen Filme als eins. Es ist einfach extrem magisch und immer sehr spannend und interessant die Charaktere und die Welt immer mehr kennenzulernen. An solchen Büchern sieht man ja, wie viel Herzblut drin steckt. Auch Witcher hat so eine fantastische Welt im Buch aber auch Herr der Ringe. Aber immer wenn man weg vom Buch gehen will, wird es meiner Meinung immer schlechter... Das habe ich bei The Walking Dead immer mehr erlebt, dass man sich immer mehr vom Original entfernt hat und auf einmal wurden aus kleinem Änderungen große und dann steht man da und muss auf einmal eine komplett eigene Handlung schreiben. Obwohl die Zuschauer die Original Handlung lieben gelernt haben. Das merken Zuschauer, wenn es auf einmal sich anders anfühlt.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb GeaR:

Den Kindern ist natürlich alles egal, weil sie die formbarsten Menschen sind. Das ist keine Interpretation.

Wir sind Erwachsen und können sowas annalysieren und kritesieren. Was gibt es da überhaupt zu interpretieren, wenn auf einmal in vielen Disney Filmen ein ganz anderer Wind weht. Da muss man nichts interpretieren, sondern einfach mal das Original gegen das remake legen. Schau dir doch einfach mal beispielsweise Mulan an. Mulan im original entwickelt sich weiter und wächst mit dem Film. Und dann schau dir Mulan Remake an. Dafür muss man nicht interpretieren, sondern einfach nur die Filme anschauen und die Unterschiede aufschreiben.

Ich schaue viele alte und neue Disney-Filme gemeinsam mit meiner Tochter und sowohl bei den alten, als auch neuen gibt es sehr gute und eher durchschnittliche Filme. Ich kann aber keine Tendenz erkennen, dass die jetzt grundsätzlich schlechter werden. Dafür gibt es immer wieder zu gute Werke wie Eiskönigin oder Vaiana. Dass die Geschichten jetzt gleichberechtigter erzählt werden, finde ich als Vater einer Tochter gut. Manche Erzählungen, wie Aschenputtel/Cinderella sind da aus heutiger Sicht schon sehr aus der Zeit gefallen.. 

Zu Mulan: Ich kenne das Original nicht und die Realverfilmung ist auch eher ein Erwachsenenfilm, den ich mir alleine angeschaut habe und ich wurde extrem gut unterhalten.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb GeaR:

Und warum nimmt man bestehende etablierte beliebte Disney Filme dann? Es macht einfach null Sinn dann. Disney weiß, dass ihre Klassiker beliebt sind und diese werden deswegen auch verwendet.

Welche Kinder sollen es sein? Welches Kind geht davon aus, dass man bestehende Filme umändern soll? Am Ende sprichst du ja auch von den Kindern, die mit dem aktuellen Filmen und Serien konditioniert wurden. Was ja auch ein Prozess durch die Medien entstanden ist. Diese Kinder wachsen ja nicht einfach auf Bäumen, die nach einer komplett umänderung rufen.

Und ganz ehrlich, ich kenne kein Kind, dass sagt, dass sie unbedingt mal diesen alten Disney Klassiker unbedingt in anders will. Noch nie gehört. Da kann man ja auch letztendlich egal was machen. Beispielsweise einen neuen Film mit neuer Geschichte, Charaktere, Welt machen.... Machen die nicht, weil es zu teuer ist und die Zahlen sprechen für sich. Am Ende nutzt man absichtlich beliebte Klassiker und das ist garantiert keine Fehleinschätzung von mir. Das sind Tatsachen oder wieso ist Elements nicht so unbeliebt oder Strange World? Verluste werden damit gemacht und die Remakes sind auch nicht besonders erfolgreich aber hinsichtlich der neuen IPs, werden diese komischerweise immer noch besser besucht? Liegt bestimmt nicht an Nostalgie Bonus.... Liegt nur an der anderen Zielgruppe 😁 die Zielgruppe Zuhause Streamen, YouTube, Twitch, Gamepass... 

Ich kenne aber auch kein Kind das wegen nem Remake so einen Aufstand macht! Für Kinder ist das die selbe ich Geschichte nur anders. Verstehe das geheule von Erwachsenen bei dem Thema nicht... Das sind Kinderfilme für eben Kinder. Und die haben eben zu entscheiden was ihnen gefällt,  egal ob Alt oder Neu. Oder richtig Verrückt sogar beides! 

Aber hier spricht nur ein Vater bzw Onkel von Kindern die zur "Zielgruppe" gehören. Aber Kinderlose Internet Freiheitskämpfer wissen da schon mehr, da irgendwo bestimmt mal was gelesen. 

(Bist nicht direkt du gemeint,  da ich nicht weiß ob Kinder vorhanden 😅)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Posts

    • Habe die Staffel heute Nacht beendet, und kann mich dem allgemeinen Lob nur anschließen. Vor allem für Fans der Spiele, ist diese Serie der Himmel auf Erden. Egal, ob es nun die vielen Anspielungen, der Humor, der Gewaltgrad ist, das passt, wie die Faust aufs Auge.  Ich warte schon jetzt sehnsüchtig auf Season 2. So gehen Spieleverfilmungen. Und nicht anders. 😎
    • Ich mag den Film. Story, Humor und Co. sind....öhm....unkompliziert.  Die Keilereien sind klasse. Meistens. Das da mit CGI nachgeholfen wurde, stößt mir schon irgendwie auf. Nichtsdestotrotz ist das eine kurzweilige Actionkeilerei für einen entspannten Fernseh Abend.   7,5 / 10
    • Schwebendes Lowboard schwenk- und neigbare TV Halterung  Sonos Sub Gen 3
    • Ich hab ein kleines F1 Wheel. Bin auch Kart gefahren und seit 18 Jahren im Kraftsport xD  In GT7 wirken die 5Nm kräftiger als in ACC aber auch nur, weil man bei ACC sonst ins Clipping kommt
    • Das man Helldivers 2 Jetzt her gibt, kann ich mir auch nicht so wirklich vorstellen. In 1-2 Jahren vielleicht, wenn der Hype abgeflacht ist, und man nun die XBoxler abschöpfen will. Aber gerade weil HD2 ein GaaS Spiel ist, wird man wohl darauf "drängen" (sicherlich teils auch von Sony Seite) das Ding einem größeren Publikum zu spendieren. Ich finde aber nach wie vor das gute Spiele erst mal eine Plattform pushen sollen (in dem Fall die Playstation) bevor man es an andere verteilt.
×
×
  • Create New...