Jump to content

Zuletzt gesehener Film - Thread


Recommended Posts

Resident Evil: Afterlife

 

Schwer zu sagen, was ich davon halten soll. Fans kommen voll auf ihre Kosten, mir haben vor allem die Paralellen zu RE 5 gefallen (Henker-Majini, "Hunde" welche ihren Kopf "splitten", Infizierte denen diese "Blume" aus dem Mund kommt, Chris Redfield, Wesker - samt Sonnenbrillenwurfszene plus ... nein, verrat ich nicht :D -, das "Herz" was eine Person in RE 5 auf der Brust hat, etc. ). Auch der Großteil der Actionszenen war sehr cool, auch wenn einige Sache ausgesprochen unlogisch waren. Klar, der Film ist gesamt ist, wenn man von den Charakteren und dem Szenario ausgeht "unlogisch", aber ich meine hier, unlogisch im Sinne von... lächerlich?

Wenn 20 Sondereinsatzkommando-Soldaten-was-auch-immer auf eine Person einschiessen, und diese nicht treffen... na ja, irgendwo komisch.

 

Die Story hat auch einen Riesenfehler gehabt - oder eine Riesenlücke? Kann man denk ich auslegen wie man will. Allgemein gab es Stellen im Film welche Lückenhaft waren. Sogar ziemlich. Das darf bei eienr Laufzeit von gerade mal 97 Minuten meines Erachtens nicht passieren!

 

Am Ende noch ein grandioser Cliffhanger - recht ärgerlich. Dafür aber noch ein kurzer Auftritt einer weiteren RE-Figur.

 

Die 3D-Effekte waren in Ordnung, sie waren ausgeprägt genug, aber nicht zu stark dass einem irgendwann mal die Augen wehtun.

 

Der Ton war - wie ich finde - überragend, da gibt's nix zu bemängeln. Ist ja aber mittlerweile nahezu Standart.

 

FSK-16-Einstufung: Mir nicht ganz klar, da er stellenweise doch arg brutal war, ich denke da wurde etwas nachgeholfen.

 

Für Fans (oder Leute welche auch gerne mal etwas anspruchslosere Filme sehen, wie ich :D) ist der FIlm definitiv empfehlenswert, darum würde ich ihn mit 8.5/10 Punkten bewerten.

 

Für alle Anderen: 6-6.5 von 10.

 

Zu gut für einen B-Movie, aber richtig "A-Movie-mässig" auch nicht.

kaavf73a.jpg

▲▲

Link to post
Share on other sites
  • Replies 29.5k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • spider2000

    1564

  • Black Eagle

    1437

  • Scheich

    1097

  • VanDerKrone

    916

Top Posters In This Topic

Popular Posts

"...wo die Darsteller allesamt zig mal hässlicher waren. LOL..." Alter, du schreibst wie ein kleiner pubertierender Junge...

Joker ( Netflix)  Hab mir endlich mal diesen grandiosen Film angesehen. Jetzt verstehe ich auch, warum Joaquin Phoenix dafür einen Oscar bekommen hat. Was für eine Performance... Wow !!!  9,5

Gran Torino Einfach nur Höchstwertung! Eastwood hat es halt drauf!

Posted Images

Supernatural 4.11 & 4.12

 

Nach den letzten paar richtig genialen Folgen, sind diese 2 eher enttäuschend, auch wenn ich den Episodennamen von Folge 12 (Criss Angel is a Douche Bag) mehr als nur gelungen finde. Keine Ahnung wie man den Trottel gut finden kann, aber das gehört hier net her.

"Nur" 8/10

Link to post
Share on other sites

Kick-Ass 8,5/10

Hab den gestern abend mit nem Kumpel geguckt und wir haben uns köstlich amüsiert.

Ich finde den Film echt klasse, Hit Girl toppt alles. :ok:

Allein der Anfang war schon genial, als der Albaner vom Dach springt. :rofl:

Ansonsten hab ich mich auch öfters gefragt warum der Film ab 16 ist, der hätte locker ne 18 verdient gehabt. Da hat die FSK aber beide Augen zugedrückt. ^^

"Winter is coming"

Link to post
Share on other sites

From Paris with Love...9/10

anfangs etwas zäh,am Ende aber wirklich unterhaltsam:ok:

 

The Expendables...8/10

typischer Hollywood-Actionfilm(übertriebene Explosionen,wenig Story,klasse Cast),wenn man also nur auf Action aus ist,wirklich empfehlenswert

Edited by Trafalgar_Ace
Link to post
Share on other sites

Fanboys

Eins vorweg...Um bei dem Film auch nur irgendwie mitzukommen sollte man auf alle Fälle Star Wars gesehen haben, am besten Episode 4-6 komplett, da sonst der ein oder andere Lacher wirklich verloren geht.

Der Film hat mich absolut positiv überrascht! Hat ein paar grandiose Szenen, Story ist auch ok und schauspielerisch kann man auch nicht meckern, obwohl hier keine großen Namen unter den Hauptrollen auftauchen. Trotzdem wird man das ein odere andere Gesicht im Film wiedererkennen *knick**knack* ;)

Trotzdem fehlt es dem Film an etwas und es gibt jetzt nicht unbedingt DEN großen Lacher. Er ist unterhaltsam und definitv sehenswert(auch mehrmals), wenn man Star Wars gesehen hat^^

 

7.5/10

 

 

 

 

10/10

Jurassic Park

 

9.5/10

Date Night

 

9/10

500 Days of Summer

 

8.5/10

Shutter Island

Blade Runner

Iron Man

 

8/10

8 Blickwinkel

Good Will Hunting

 

7.5/10

Fanboys

 

6.5/10

Männerherzen

 

 

JimP4nse_ben.png

 

“It’s only after we’ve lost everything that we’re free to do anything.”

Link to post
Share on other sites
Resident Evil: Afterlife

 

Für Fans (oder Leute welche auch gerne mal etwas anspruchslosere Filme sehen, wie ich :D) ist der FIlm definitiv empfehlenswert, darum würde ich ihn mit 8.5/10 Punkten bewerten.

 

 

 

Cool! Danke für deinen Bericht... ich geh auf jeden Fall noch ins Lichtspielhaus :ok:

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Alle Metal-Maniacs hier entlang: Metal 4 Life

 

Der Inhalt dieses Beitrags stellt lediglich die Meinung des Benutzers Manhunt dar,nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Link to post
Share on other sites

Tekken (2010)

 

Oh Gott :eek:

Was für ein Bullshit :ohjeh:

 

Ich hab ja wirklich nichts erwartet, aber der Film ist echt grottenschlecht, für mich der schlechteste Film den ich seit vielen Jahren gesehen habe.

 

Einen Punkt dafür, dass der Film zumindest nach 88 Minuten vorbei ist :haha:

 

 

1/10

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...