Jump to content

PS3 vs. XBOX 360


Recommended Posts

  • Replies 5.5k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Weil die PS3 alles hat was ich will und noch mehr GOW Uncharted und und und Also warum ne Box holen ^^ Und auf der Wii gibts halt Spiele reihen die es so nicht wo anders gibt Mario Zelda zb.

 

Sacharja : Kennen wir uns nein also net Schwätzen danke ;)

 

Hab ich beim Kauf damals auch gedacht. Dann kam Mario Kart Wii (hat mich enttäuscht, Mario Kart 64 ist nach wie vor besser), Super Smash Bros. Brawl (ebenfalls N64 pendant besser), Super Mario Galaxy (ebenfalls Super Mario 64 besser). Gerade Super Mario Galaxy ist ein Super Beispiel. Während Super Mario 64 gerade so vor Detailverliebtheit und Fantasie gestrotzt hatte, war Super Mario Galaxy einfach lieblos. Die Planeten waren einfach leer, und nicht wirklich mit viel Fantasie bestückt worden. Ich konnte die Wertungen einfach nicht nachvollziehen. Jedes Mario Game was ich bisher auf der Wii hatte, hat mich derbe enttäuscht. Zelda interessiert mich erst garnicht. Wenn du Spaß damit haben wirst, dann hab das :zwinker:

Wenn ich jedoch Mario spielen möchte, entstaube ich lieber mein altes N64 :zwinker:

Link to comment
Share on other sites

:lach:....sagte der Richtige. Aber ich muss zugeben, das ich auch schon der Gedanke hatte wie du wegen dem Zelda. Aber wegen einem Spiel....das würde doch zu weit gehen.

 

Man man diese Schwätzer -.-

 

Hab mir N64 zuerst auch nur wegen Zelda : Ocarina of Time geholt :zwinker:Aber nur weil ich mir die Konsole ZUERST nur wegen einem Spiel hole heisst das net das noch andere dazu kommen :ok:

 

Und könnte mal ein MOD was gegen dieses kack Gespamme tuen danke ^^

Link to comment
Share on other sites

Natürlich wird die BluRay nicht untergehn (Hab ich ja auch nirgends behauptet). BluRay hat sich ja auch schon durchgesetzt und wird uns die nächsten paar Jahre auf jeden Fall erhalten bleiben. Aber ich behaupte nach wie vor: Gegen die DVD hat sie keine Chance.

 

Es gab in denn letzten 70 Jahre KEIN EINZIGES Elektronische Unterhaltungs-Gerät das sich so oft und so schnell verkauft hat wie die DVD (vom TV selber abgesehn). Dies war schlicht und einfach nicht abzusehn und hat die gesamte Industrie überrascht.

 

ich seh da auch gar nicht so die konkurrenz zur DVD.

die DVD konnte man ja von beginn an sofort mit einem geeigneten player auf dem normalen fernseher verwenden.

wobei der erfolg auch erst kam als die preise gesunken sind.

 

die blu-ray steht dagegen, genauso wie die HD-konsolen, in direktem zusammenhang mit dem HD-fernseher.

und solange der nicht flächendeckend in den haushalten ist, ist die blu-ray sicher kein medium für die breite masse.

an dem ganzen ist natürlich auch die schleppende entwicklung des HD-fernsehens schuld.

 

bezüglich DVD als erfolgreichstes medium der letzten 70 jahre bin ich mir nicht so sicher.

die CD hat doch genauso eingeschlagen.

 

Und Jupp die BR sind mittlerweile recht günstig geworden. Deshalb kauf ich ja auch hin und wieder mal ein Schnäppchen. Aber GAANZ selten (hab mittlerweile 7 BluRays). Schlag immer noch öfters bei DVD Schnäppchen zu. 5 Euro oder weniger für ne Scheibe ist einfach unschlagbar. (15 Euro für ne BR ist mir immer noch zu teuer).

 

Denn ich bin von der Qualität der DVD's per PS3 oder meinem HD-DVD-Player schlicht begeistert. Natürlich haben BR "meistens" de bessere Qualität, aber bei normalem schauen (Sitzabstand 4 mtr vor dem 50" HD-TV) fällt es bei weitem nicht so auf und ist die Mehrkohle für mich nicht wert.

 

Das komische dabei: Es geht eigentlich JEDEM Technikfreak aus meinem Freundeskreis so (und wir haben damals alle DVD-Player gekauft, als diese noch 1500 DM und Filme 60 DM gekostet haben). Die HD-Scheiben sind zwar Nett und bestimmte Lieblings-filme werden bei angeboten gekauft, aber überwiegend ises noch die DVD. Und wenn ich daran denke, das selbst solche Technikfreaks mit weit über 30 Jahren die die Kohle haben noch DVD's kaufen, wie soll sich BR denn dann beim Massenmarkt durchsetzten ???

 

also das ist jetzt etwas unlogisch.

damals war euch die neueste technik so viel geld wert und jetzt seit ihr nicht mal bereit ein paar euro mehr für die derzeitige topqualität auszugeben, obwohl ihr jetzt mehr geld habt? die logik versteh ich gar nicht.

oder eventuell seit ihr nicht mehr so technikfreaks wie früher.

 

also ich und einige technikfreaks aus meinem bekanntenkreis haben sich seit sie die PS3 haben keine einzige DVD mehr gekauft.

ich kauf mir sowieso nur gewisse filme und die müssen's dann schon in blu-ray sein.

mehr als einen film pro monat kauf ich sowieso nicht und da fallen für mich die paar euro mehr nicht sonderlich ins gewicht.

ich kauf aber auch nur noch blu-rays um unter 15.-.

da gibt's z.b. bei amazon.de aber genug davon.

 

andere filme borge ich mir z.b. in der videothek aus ... natürlich auch auf blu-ray.

 

 

Siehe oben: Die nächsten Jahre wird immer noch die DVD dominieren. Wie gesagt: Selbst DVD's sehen mit richtigen Playern einfach TOP aus und selbst ich bin hochzufrieden damit.

 

wie gesagt seh ich da keine grosse konkurrenz zwischen den medien, weil einfach noch nicht die grosse verbreitung von HD-fernsehern da ist.

für technikfans ist aktuell jedoch die blu-ray das mass der dinge.

der massenmarkt mehrk den unterschied sowieso erst, wenn es flächendeckend HD-fernsehprogramme gibt.

auch das ist z.z. ja einigen wenigen vorbehalten.

 

 

Technik geht aber auch weiter und die Xbox zeigt ja mit Netflex in denn USA bereits, das man 1080p Filme auch streamen kann (also nichts mit 40GB Downloads). Wie gesagt, nichts für mich und denn meisten "Freaks" die in Foren unterwegs sind, aber die Masse macht nun mal denn Massenmarkt aus.

 

daran wird der aktuelle massenmark genausowenig interesse haben wie an den blu-rays.

da bin ich auch neugierig was die leute da für einen internetanschluss brauchen.

weil auch wenn's keine 40GB sind, 15GB werdens auf jedenfall sein müssen oder es gibt abstriche in der qualität.

 

Wenigstens einer der über BluRay genau so denkt wie ich.

Sagt ja keiner das BluRay schlecht ist aber die Masse ist mit der DVD vollkommen zufrieden.

 

ja, das stimmt.

genauso wie viele noch mit ihrem SD-fernseher zufrieden sind.

oder auch der PS2 ... gibt ja genug davon.

 

 

Multikonsoleros sind die einzig wahren Zocker :ok:

 

dann gibt's aber nicht viele wahre zocker, denn ich bezweifle, dass es viele leute mit beiden konsolen gibt.

 

für mich wäre das aber auch ein zeitproblem.

ich komm schon nicht mal auf der PS3 nach, alle games zu zocken die mich interessieren. wie sollte ich dann auch noch zusätzlich exklusivspiele der 360 unterbringen.

ein weiterer nachteil wäre das ewige dilemma für welche konsole man ein spiel kauft.

man baut ja auf beiden konsolen einen freundeskreis an spielern auf bzw. hat bekannte mit den beiden konsolen.

mit welchem freund soll ich jetzt z.b. FIFA zocken und mit welchem nicht??

 

für mich persönlich ist nachwievor die optimale lösung PS3 und gamingfahiger-PC und würde mich damit auch als wahren zocker bezeichnen. :naughty:

dadurch hab ich alle exklusiv- und multititel auf der PS3 und wenn mich mal ein exklsuivtitel der xbox interessiert, ist die wahrscheinlichkeit gross, dass ich ihn stattdessen am PC zocken kann (siehe in naher zukunft z.b. splinter cell).

zusätzlich kann ich am PC noch PC-typische MMOs und RTS spielen und auch shooter mit maus-/tastatur-steuerung.

Edited by Diggler
Link to comment
Share on other sites

Hab ich beim Kauf damals auch gedacht. Dann kam Mario Kart Wii (hat mich enttäuscht, Mario Kart 64 ist nach wie vor besser), Super Smash Bros. Brawl (ebenfalls N64 pendant besser), Super Mario Galaxy (ebenfalls Super Mario 64 besser). Gerade Super Mario Galaxy ist ein Super Beispiel. Während Super Mario 64 gerade so vor Detailverliebtheit und Fantasie gestrotzt hatte, war Super Mario Galaxy einfach lieblos. Die Planeten waren einfach leer, und nicht wirklich mit viel Fantasie bestückt worden. Ich konnte die Wertungen einfach nicht nachvollziehen. Jedes Mario Game was ich bisher auf der Wii hatte, hat mich derbe enttäuscht. Zelda interessiert mich erst garnicht. Wenn du Spaß damit haben wirst, dann hab das :zwinker:

Wenn ich jedoch Mario spielen möchte, entstaube ich lieber mein altes N64 :zwinker:

 

Fandest die Spiele echt so schlecht? Mich hätte auch noch Metroid 3 intressiert (gibt es jetzt ja als dreierpack). Würde mir aber nur schon wegen der Grafik kein Wii mehr kaufen. Selbst das neue Zelda soll ja in Cell-Schading (oder wie man das schreibt) sein...nein danke.

Link to comment
Share on other sites

dann gibt's aber nicht viele wahre zocker, denn ich bezweifle, dass es viele leute mit beiden konsolen gibt.

 

für mich wäre das aber auch ein zeitproblem.

ich komm schon nicht mal auf der PS3 nach, alle games zu zocken die mich interessieren. wie sollte ich dann auch noch zusätzlich exklusivspiele der 360 unterbringen.

ein weiterer nachteil wäre das ewige dilemma für welche konsole man ein spiel kauft.

man baut ja auf beiden konsolen einen freundeskreis an spielern auf bzw. hat bekannte mit den beiden konsolen.

mit welchem freund soll ich jetzt z.b. FIFA zocken und mit welchem nicht??

 

für mich persönlich ist nachwievor die optimale lösung PS3 und gamingfahiger-PC und würde mich damit auch als wahren zocker bezeichnen. :naughty:

dadurch hab ich alle exklusiv- und multititel auf der PS3 und wenn mich mal ein exklsuivtitel der xbox interessiert, ist die wahrscheinlichkeit gross, dass ich ihn stattdessen am PC zocken kann (siehe in naher zukunft z.b. splinter cell).

 

Mehr als du denkst :zwinker:

 

Zeitproblem ? Man muss ja nicht jedes Spiel zu Release haben. Aber glaub mir, das nächste Sommerloch kommt garantiert :D

Jaja, die ewige Sache mit dem PC. Mich kann ein PC in Sachen zocken nicht begeistern. Ich zocke ein paar Spiele die ich nur auf dem PC bekomme (CSS, Sims, usw.) Ansonsten bin ich jedoch Konsolero, und deshalb kommt zocken auf dem PC für mich erst garnicht in Frage. Konsole ist nunmal Konsole. Ich kann mit einem PC als Spieleplattform einfach nichts wirklich anfangen

 

@ Sacharja: Ja leider. Mario Kart hat einfach absolut nicht geboggt. Auch Super Smash Bros. nicht. Es kam mir einfach vor als ob das ganz andere Spiele sind, und keine Nachfolger der ursprünglichen N64 Teile. Nintendo war zu N64 Zeiten einfach anders als heute

Edited by Hopperrapper
Link to comment
Share on other sites

Mehr als du denkst :zwinker:

 

ich denke es sind weniger als du glaubst :zwinker:.

sicher nicht mehr als 5% der HD-konsolenbesitzer ... ist aber nur eine schätzung.

 

Zeitproblem ? Man muss ja nicht jedes Spiel zu Release haben. Aber glaub mir, das nächste Sommerloch kommt garantiert :D

Jaja, die ewige Sache mit dem PC. Mich kann ein PC in Sachen zocken nicht begeistern. Ich zocke ein paar Spiele die ich nur auf dem PC bekomme (CSS, Sims, usw.) Ansonsten bin ich jedoch Konsolero, und deshalb kommt zocken auf dem PC für mich erst garnicht in Frage. Konsole ist nunmal Konsole. Ich kann mit einem PC als Spieleplattform einfach nichts wirklich anfangen

 

also die sommerlöcher helfen mir da wenig. ich komm einfach nicht nach mit den games.

 

bezüglich PC ist sicher ansichtssache, ich würde aber mal behaupten, dass man mit PS3+PC flexibler als mit PS3+360 ist.

und wenn man z.b. nur die paar exklusvtitel der box am PC zockt, die einen interessieren, dann ist das nicht so das problem.

sich wegen der paar, für einen interessanten spiele dann extra noch die andere konsole zu kaufen, zahlt sich für mich weniger aus.

am PC kann ich dann wenigstens noch zusätzliche genres spielen, die es auf den konsolen gar nicht und eher zweitklassig gibt.

Link to comment
Share on other sites

also die sommerlöcher helfen mir da wenig. ich komm einfach nicht nach mit den games.

 

bezüglich PC ist sicher ansichtssache, ich würde aber mal behaupten, dass man mit PS3+PC flexibler als mit PS3+360 ist.

und wenn man z.b. nur die paar exklusvtitel der box am PC zockt, die einen interessieren, dann ist das nicht so das problem.

sich wegen der paar, für einen interessanten spiele dann extra noch die andere konsole zu kaufen, zahlt sich für mich weniger aus.

am PC kann ich dann wenigstens noch zusätzliche genres spielen, die es auf den konsolen gar nicht und eher zweitklassig gibt.

 

Kommt natürlich drauf an, wieviele Games man sich zulegen möchte :zwinker:

 

Wie du bereits sagst, Ansichtssache. Ich als Konsolero will nunmal nicht am PC zocken. Ich habe hier zwar Crysis, Orange Box, Flatout, Battlefield und so stehen, hab die Spiele jedoch noch nie wirklich gezockt. Spiele eben weitaus lieber auf der Konsole, weshalb ich eben auch die Xbox habe. Wenn dich natürlich nur die Microsoft Only Spiele interessieren, und du mit PC keine Probleme hast, ist es für dich sicher das beste :zwinker: Ich möchte jedoch auch Spiele wie Forza, Fable, Gears of War 2, usw. die ich eben nicht auf dem PC bekomme. Dazu kommen noch Remakes wie Banjo Kazooie, Monkey Island, usw. auf dem Marktplatz. Aber wie gesagt, ist eben Ansichtssache :ok:

Link to comment
Share on other sites

ich denke es sind weniger als du glaubst :zwinker:.

sicher nicht mehr als 5% der HD-konsolenbesitzer ... ist aber nur eine schätzung.

 

 

 

also die sommerlöcher helfen mir da wenig. ich komm einfach nicht nach mit den games.

 

bezüglich PC ist sicher ansichtssache, ich würde aber mal behaupten, dass man mit PS3+PC flexibler als mit PS3+360 ist.

und wenn man z.b. nur die paar exklusvtitel der box am PC zockt, die einen interessieren, dann ist das nicht so das problem.

sich wegen der paar, für einen interessanten spiele dann extra noch die andere konsole zu kaufen, zahlt sich für mich weniger aus.

am PC kann ich dann wenigstens noch zusätzliche genres spielen, die es auf den konsolen gar nicht und eher zweitklassig gibt.

 

Meiner meinung nach macht nur:

 

PC + PS3

PS3 + Wii

PC + Wii

Wii + XBOX

 

;-) wegen den verschiedenen titeln XD

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...