Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

Xbox One


CoZmic
 Share

Recommended Posts

Also ich könnte damit leben, solang dann zu JEDEM Spiel eine Demo bereit gestellt wird. Ansonsten machts irgendwie wenig Sinn weil man dann den "Crap" zu Hause behalten muss wenn einem das Game überhaupt nicht gefällt.

 

Spiele bewerte ich halt immer noch anders als Filme. Filme leih ich schon seit gut 2 Jahren über LoveFilm aus. Gefällt mir ein Film, kauf ich ihn mir. Aber da sinds halt dann max 18€ für ne bluRay und keine 59€ wie fürn Spiel.

 

Naja, muss man dann sehen wie es tatsächlich umgesetzt wird. Vielleicht kann ein neuer Code ja dann "nachgekauft" werden so wie es jetzt mitm Onlinepass ist. Da zahlt man dann oft halt 7€ und erhält einen Neuen.

Facebook <-> Twitter <-> 500px

 

Meine PS3 Spielesammlung: Batman Arkham Asylum / City; Castlevania:LoS;Darksiders;Dead Island;Tot Auferstehung 2; Dead Space 1+2;Dirt:Showdown;DJ-Hero;DNF;Fifa11;Gran Turismo5; HotD:O;Portal2;RAGE;RE5;Shadows of the Damned; Sleeping Dogs; Sports Champions; Start the Party; Die Dunkelheit

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 11.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Sie werden entweder Nach- oder gleich Mitziehen, so oder so. Als Publisher würde ich nämlich ein System, auf dem ich mich nicht mit dem Gebrauchtmarkt rumschlagen muss bevorzugen! Das ist inzwischen knallhartes Buisness in dem es um verdammt viel Geld geht und keine Wohltätigkeits-Hippi-Veranstaltung für dicke Kinder :zwinker:.

 

Stimmt nur halb, wer weiß vielleicht verschreckt MS sich damit auch viele Kunden... Was bringt es wenn man die Publisher auf seiner Seite hat, dafür aber eine geringere Basis an Geräten verkauft hat.

 

Meiner Meinung nach ist die Sache, sollte sie denn stimmen, ein gewagtes Unterfangen. Man sollte die Macht der User auch nicht unterschätzen.

Link to comment
Share on other sites

Ich sehe das genauso wie Hans0r.

 

Wenn ich diese Gen mal Revue passieren lasse dann gib es vielleicht eine Handvoll Spiele, wo es sich gelohnt hat den Vollpreis (60 Euro) zu bezahlen.

 

Bei Assassin's Creed (Teil 1) bin ich nach 2 Tagen zu GameStop gegangen und hab es wieder eingetauscht. Bei AC Brotherhood war es genauso und von Enslayed will ich gar nicht erst anfangen.

 

Ich hab ja kein Problem damit denn Vollpreis zu zahlen. Aber wenn mir ein Spiel nicht gefällt und ich den Schrott dann auch noch behalten muss, weil ich es nicht verkaufen kann, finde ich das "Schade".

Link to comment
Share on other sites

Gewagt ist es schon ein kleines Stück, sollte es denn überhaupt stimmen. Andererseits haben seinerzeit Kopierschutzmechanismen die breite Masse auch nicht vom Kauf abgehalten und eine Parallele ist hier unverkennbar. Für eine ausreichende Hardwarebasis sorgt im übrigen Sony wohl selbst, wenn sie ihr PSN nicht auf Vordermann bringen und sich mit der PS4 wieder ähnlich viel Zeit lassen sollten.

 

Welche Folgen hätte den ein solches System? Ich persönlich selektiere bereits jetzt sehr stark, weil ich einfach keine Zeit mehr habe um diese auch noch mit schlechten Spielen zu vergeuden. Letztlich würde das eindämen des Gebrauchtmarkts doch im wesentlichen dazu führen, das auf lange Sicht weniger schlechte Spiele vertrieben werden was wohl jeder von begrüßen wird. Für innovative Newcomer-Titel wird es dann sicher etwas schwerer, aber hier ist die Industrie gefragt einen Weg zu finden die selbst auferlegten Ketten zu lösen. Eine günstigere Distribution über PSN, XBL & Co wäre hier eine denkbare Alternative.

 

Über Fehleinkäufe ansich ärgert sich zugegeben jeder mal, aber hier muss man sich eben im Vorfeld ausreichend informieren und die Quote mit Demos gering halten, dafür sind beide schließlich da. Übrigens kann ich die Kids zum Teil auch verstehen, sie fürchten sich davor sich nicht mehr jedes gehypte Spiel mit ihrem Taschengeld leisten zu können. Nur finde ich daran ehrlich gesagt nichts tragisches.

 

Gruß Vel

951447741_avril1lsbk1.jpg.e73754e9df9aecbc16713466ba529005.jpg

"Ok alright, so we bring a knife to a gun fight, but it's a BALANCED knife..."

- Kommentar zur ausbalancierten X1-Hardware -

Link to comment
Share on other sites

Ich sehe das genauso wie Hans0r.

 

Wenn ich diese Gen mal Revue passieren lasse dann gib es vielleicht eine Handvoll Spiele, wo es sich gelohnt hat den Vollpreis (60 Euro) zu bezahlen.

 

Bei Assassin's Creed (Teil 1) bin ich nach 2 Tagen zu GameStop gegangen und hab es wieder eingetauscht. Bei AC Brotherhood war es genauso und von Enslayed will ich gar nicht erst anfangen.

 

Ich hab ja kein Problem damit denn Vollpreis zu zahlen. Aber wenn mir ein Spiel nicht gefällt und ich den Schrott dann auch noch behalten muss, weil ich es nicht verkaufen kann, finde ich das "Schade".

 

vielleicht solltest du dir die mühe machen und dich vor dem kauf eines spiels etwas besser informieren.

dann bleiben solche überraschungen zu 90% aus.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vielleicht solltest du dir die mühe machen und dich vor dem kauf eines spiels etwas besser informieren.

dann bleiben solche überraschungen zu 90% aus.

 

Viele Spiele werden hochgelobt und stellen sich dann als große Enttäuschung heraus... Das Problem habe ich aktuell mit Skyrim. Traumwertungen überall aber dank der ganzen Bugs der PS3 Version vergeht recht schnell der Spielspaß... Ich bin froh wenn ich die Möglichkeit habe den Fehlkauf durch einen Tausch oder Verkauf korrigieren zu können und genau diese Möglichkeit wird mir genommen. Und ich kaufe zu 90% wirklich nur neue Spiele und sehr selten gebrauchte.

Mit einem Fehlkauf verbrennt man mal schnell 50 - 70 € und das ist nun wirklich ärgerlich.

 

Wie gesagt, mir ging es auch schon einige Male wie Düse-Gemüse und dann ärgert mich sich doppelt und dreifach über einen Fehlkauf.

Was wird die Konsequenz des ganzen sein? Man kauft nur die Titel bei denen man sich zu 100 Prozent sicher ist dass sie zusagen oder man wartet bis man das Spiel zum halben Preis bekommt und das wird den Publishern auch nicht gefallen.

Wie man es dreht und wendet, einer ist immer unzufrieden, die Kunden oder die Publisher aber hab als gewinnorientierte Firma mal unzufriedene Kunden, das ist nicht gerade gut xD

 

Ich hoffe die ganze Sache bleibt ein Gerücht aber leider wäre es nach Sachen wie dem OnlinePass die nächste logische Konsequenz.

Link to comment
Share on other sites

Viele Spiele werden hochgelobt und stellen sich dann als große Enttäuschung heraus... Das Problem habe ich aktuell mit Skyrim. Traumwertungen überall aber dank der ganzen Bugs der PS3 Version vergeht recht schnell der Spielspaß... Ich bin froh wenn ich die Möglichkeit habe den Fehlkauf durch einen Tausch oder Verkauf korrigieren zu können und genau diese Möglichkeit wird mir genommen. Und ich kaufe zu 90% wirklich nur neue Spiele und sehr selten gebrauchte.

Mit einem Fehlkauf verbrennt man mal schnell 50 - 70 € und das ist nun wirklich ärgerlich.

 

Wie gesagt, mir ging es auch schon einige Male wie Düse-Gemüse und dann ärgert mich sich doppelt und dreifach über einen Fehlkauf.

Was wird die Konsequenz des ganzen sein? Man kauft nur die Titel bei denen man sich zu 100 Prozent sicher ist dass sie zusagen oder man wartet bis man das Spiel zum halben Preis bekommt und das wird den Publishern auch nicht gefallen.

Wie man es dreht und wendet, einer ist immer unzufrieden, die Kunden oder die Publisher aber hab als gewinnorientierte Firma mal unzufriedene Kunden, das ist nicht gerade gut xD

 

Ich hoffe die ganze Sache bleibt ein Gerücht aber leider wäre es nach Sachen wie dem OnlinePass die nächste logische Konsequenz.

 

vielleicht achten die leute bei fehlendem gebrauchtmarkt wirklich mehr darauf, was sie kaufen und es setzt sich qualität dadurch mehr durch?

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Die neue Xbox soll auch ein Tablet-Controller bekommen, ähnlich wie die WiiU.

 

http://gamingeverything.com/15108/rumor-360-successor-features-tablet-like-controller-with-hd-screen-touch-enabled/

 

Das ist genau der Grund wieso Nintendo immer Angst davor hat ihre Hardware zu früh zu präsentieren.

Denoch hoffe ich auf ein haltloses Gerücht, der perfekte 360 Controller soll bitte nicht durch ein WiiU ähnliches Ungetüm eingetauscht werden.

Edited by CAP
Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share


×
×
  • Create New...