Jump to content

Was ist besser? Demon Souls oder Dark Souls


Demon Souls vs Dark Souls  

136 members have voted

  1. 1. Demon Souls vs Dark Souls



Recommended Posts

Du musst von NG+ ausgehen. Auch in Demons Souls war der Normalmodus unbrauchbar. Das Spiel fängt offiziell im NG+ an.

Selbst im NG+ war das Spiel lächerlich, verstehe nicht was ihr so schwer findet O.o

Dark Souls ist frustrierend? Dann hast du noch nie DayZ gespielt.

 

basslerNNP -.-

Link to post
Share on other sites
  • Replies 212
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Du musst von NG+ ausgehen. Auch in Demons Souls war der Normalmodus unbrauchbar. Das Spiel fängt offiziell im NG+ an.

 

du meintest die hätten von haus aus nen one hitter drauf, klar das man nem schlag von smough+ornstein lieber ausweichen sollte, weil der sonst mächtig weh tut, aber sterben tut man davon nicht wenn man 1400 hp hat also um die 40 auf vitalität was im ng+ möglich ist.

Da fällt mir ein ich hab sif vergessen:

sif-Nein

auch sonst fiele mir keiner ein. Ich sehe das spiel unabhängig von den bossen, Und zwar die gegner die sonst so drin vorkommen, du sagst es gibt für alle ne taktik, natürlich abwehren schlagen, chilln, abwehren schlagen, chillen. Aber das geht in dark souls auch. Die massen machens da irgendwie.

Perfektes beispiel, direkt in 1-1 gibt es öfters billig massen wie bei dark souls oben in der kirche beim magier. die sind zwar billig aber aufeinmal schwer, in dark souls hat man schon balance und schlägt einfach drauf ein, bei demon skann man garnichts machen und stirbt, auch rollen bringt dann nichts mehr wenn die dich eingekreist haben. natürlich sind die so behindert und schlagen danna uch mal 5 sekunden nicht, das gibs in dark souls garnicht. Genau wie die bogen schützen die hören nicht auf in dark souls die schießen immer weiter und gehen sogar in n nah kamps, wenn man sich denen in demons nähert hören die auf mit ihrem angriff ud wechseln auch nicht in den nahkampf. Aber wie stehst du zu der seelen sache, in dark souls kann ich enigstens seelen sammeln um das artorias wappen zu kaufen, in demons bin ich damit 5 stunden beschäftigt so früh im game. da fällt mir noch einer ein

 

mondlicht schmetterling-Nein

Link to post
Share on other sites

Also ich hab mir am Freitag nochmal Demons Souls zugelegt(Hab es das letzte mal Ende 2009 gezockt UK Version) hab neu angefangen und bin bei NG+ 4 von 5 Welten komplett fertig und ich hab im ersten Durchlauf alles an Items mitgenommen!Playtime=22 Stunden.

 

Klar ich hab Demons Souls zwar einige male schon durchgezockt aber das ist schon 2 1/2 Jahre her,wusste einige Sachen nichtmehr.22 Stunde alles aufgehoben und fast zwei mal durch?Das ist ein Witz.Demons Souls ist einfach nur ultra easy,dazu kommt noch ich Spiel sowieso nur Melee was um welten schwerer ist als einen Caster zu spielen.

 

Dann hab ich heute mal kurz Dark Souls gespielt bin da im mom beim durchlauf nummer 5,das hab ich seid Oktober nichtmehr gespielt nachdem ich die Platin dann in der Tasche hatte und es ist um welten schwerer als Demons Souls.Da einfach die Gegner viel schlauer vorgehen und mehr bewegungen haben,war kurz in den Ruins of Anor Londo und ein Darkwairth haut mir mit nem Heavy hit mal eben 3/4 meiner HP weg und meine HP ist ziemlich lang.Bei Demons Souls hingegen fand ich nur den Flamelurker und die Manhunters als Melee etwas nervig und Old King Doran aber der hat nur genervt da das Backstabben bis er down war gute 40min gedauert hat.

 

Demons Souls ist einfach viel einfacher,außerdem hat mich in Demons Souls extrem gestört das man seine Rüstung nicht verbessern kann.Außerdem nervt es einfach nur das man sich mit Grass bis zu 99 zudecken kann und sich ohne Ende heilen kann.

 

Sorry aber das Demons Souls schwerer ist bildet ihr euch einfach nur ein da ihr Demons Souls zuerst gespielt habt.Zockt einfach nochmal beide durch und ihr werdet selbst sehen das Demons Souls einfach nur ein Witz ist im gegensatz zu Dark Souls.

:keks2:
Link to post
Share on other sites
Ich glaube es gibt hier einfach ein paar Fanboys die damals Demons Souls soooo toll fanden das sie einfach nicht zugeben können das Dark Souls schwerer ist, weil ernsthaft, Demons Souls war so scheiße einfach wie Yoshis Island! Kann mir einfach nicht vorstellen dass es jemand schwerer findet als Dark Souls, ich kann es einfach nicht >.<

 

Wenn man Demon's Souls noch vor Dark Souls spielt und im allerersten Durchgang ist, ist es wirklich SAU schwer und man verbringt uU. viele Stunden in 1-1. Und auch der Rest des Spiels ist beim ersten Durchspielen fucking schwer. Insgesamt habe ich so um die 1000h Demons Souls gezockt, und ja, natürlich ist es nach einer Zeit ein Kinderspiel. Aber wenn man zuerst Demon's Souls gezockt hat, und dann erst Dark Souls, kann es gut sein, dass man, da man schon etwas "trainiert" ist, Dark Souls als etwas leichter empfindet, einfach weil man besser geworden ist.

An sich ist Dark Souls aber wirklich etwas schwieriger zu handhaben (Gegner KI, rollen, einfach alles bisher genannte). Dass die Meinung der Entwickler darüber aber als objektiv und allgemein anzunehmende Wahrheit anzusehen sei (meintest du doch so, oder?), ist schlichtweg Blödsinn. Einfach deshalb, weil das Marketing Konzept von Dark Souls darin besteht, DkS als "schwerstes game eva isch schwör" zu bezeichnen.

Link to post
Share on other sites

Spinne-Nein

Gargoyls-Nein

Hydra-Nein

4Kings-Nein

Nito-Nein(einfachster gegner mit nem göttlichem dingen)

Seath-Nein(mit guter fluch resi, paladin rüssi)

Chaos-wesen-PFFF Nein

Ornstein&Smough-Nein

EisenGolem-nur mit pech bei runterschmeißen

Gwyn?-Nein(auch einer der leichteren mit parier schild oder parier degen)

Gwynevia-Nein(Drachenschild für viel magie abwehr)

Priscilla-Nein

Das Feuerrad-Nein

Wieso müssen gegner mit einem schlag töten um "schwierig" zu sein? Vollkommen egal ob dich ein schlag oder ein combo platt macht. Und keiner kann mir sagen er wurde nicht beim ersten mal überraschend vom ziegendämon getötet... den du nichteinmal genannt hast ...

 

@inhalt der klammern: Wenn man erstmal weiss was auf einen zukommt und man vorbereitet ist, ist es auch keine große kunst mehr.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Made by

Mitsunari

Link to post
Share on other sites

Sorry das ich mir nicht die arbeit gemacht hab, jetzt alle aufzuzählen. Natürlich gibt es tolle Combos, aber ein par posts früher war ja angesprochen worden, dass viele Bosse einen Instant Kill move haben, das wollte ich einfach verneinen, weil niemand da nen instant kill machen kann. Natürlich hauen die trotzdem gut drauf und zieht viel ab, ja ich bin auch schon mal beim ersten mal ziegen dämon gestorben, den ich die ersten 3 sekunden auch wirklich schwer finde, wegen den doofen hunden.

Den Dämon im anfangsgebiet hatte ich auch nicht, und alle 3 im verlorenen Izalith. Die habe auch alle keinen Instant Kill. Soviel dazu.

 

Wenn man Demon's Souls noch vor Dark Souls spielt und im allerersten Durchgang ist, ist es wirklich SAU schwer und man verbringt uU. viele Stunden in 1-1. Und auch der Rest des Spiels ist beim ersten Durchspielen fucking schwer.

 

jop. Allerdings hab ich 1-1 im ersten durchlauf geschafft.

Nochmal zum thema vom Nexus kommt man überall hin, also was mich wahnsinnig stört ist das, wenn man z.B. beim Turm ritter stirbt, das ganze lvl bis dahin neu machen muss. Bei Dark Souls gibt es fast vor jedem Boss ein Leiuchtfeuer als speicherpunkt.

Das nervt mich mega. wenn man ne Stunde im lvl war und dann stirbt, klar ab un dzu gibt es short cuts. Aber bei Tal der schändung 1 und dem turmritter nicht.

Link to post
Share on other sites

Wollen wir uns darauf einigen, dass sowohl Demons Souls als auch Dark Souls definitiv zu leicht sind/waren?

 

Solange es Spieler gibt, die diese Games auf SL1 bis weit ins NG+1 oder noch höhere NG's spielen können, kann das Spiel nicht schwer sein.

 

Wer mein Video zu meinem SL48 Sorcerer PvE Build gesehen hat (schlechte Quali), sieht einen Char mit Basis Vit und End im Nahkampf gegen einen Giganten vor dem Boss Fog in Anor Londo, auf NG+2. Wo bitte liegt da dann die Herausforderung für andere, dies im NG auf SL60-70 zu tun? Nirgends...

 

Ich würde mir ein Dark Souls 2 wünschen, wo ich bei jedem einzelnen Gegner im Level das volle Potenzial abrufen muss, um dort lebend und mit möglichst wenig HP Verlust vorbei zu kommen. Das gleiche gilt natürlich für die Bosse.

DAS wäre dann wirklich ein Spiel, welches den Titel "prepare to die" verdienen würde.

 

Gruß

Atlan

Dark Souls 1 Platin Run

Dark Souls 2 Platin Run

Link to post
Share on other sites

Njo, kommt ganz aufs lvl / wieviel man in vit investiert an. Bzw ob man zu früh zu "falschen" orten geht. Ich habe auch erst den ziegendämon getötet bevor ich überhaupt kapiert hab wo die gargoyles sind... Havel z.B macht (wenn er sein schwert zweihändig hält) sehr wohl one-hit-kills. Und es ist nicht so als würd ich nie vitalität steigern..

[sIGPIC][/sIGPIC]

Made by

Mitsunari

Link to post
Share on other sites
Njo, kommt ganz aufs lvl / wieviel man in vit investiert an. Bzw ob man zu früh zu "falschen" orten geht. Ich habe auch erst den ziegendämon getötet bevor ich überhaupt kapiert hab wo die gargoyles sind... Havel z.B macht (wenn er sein schwert zweihändig hält) sehr wohl one-hit-kills. Und es ist nicht so als würd ich nie vitalität steigern..

 

Ahjader Havel, ich weiss noch wie oft ich da abgekratzt bin beim ersten mal durch spielen, mitlerweile gehe ich da ganz zu beginn mit dem general schlüsseldurch um direkt den havels ring zu bekommen und die hydra zu killen um dann direkt zu sif zu kommen.

 

Aber, ich find es iwie übertrieben zu sagen es wäre einfach, das ist das schwerste spiel, nur wir pros habens halt drauf :D Ja Dark souls dlc wurde ja schon angekündigt, freu mich schon drauf und der nachfolger wird nächstes jahr auf next gen erwartet :D Übriegens Dark Souls war das beste Spiel 2011.

Link to post
Share on other sites
Wenn man Demon's Souls noch vor Dark Souls spielt und im allerersten Durchgang ist, ist es wirklich SAU schwer und man verbringt uU. viele Stunden in 1-1. Und auch der Rest des Spiels ist beim ersten Durchspielen fucking schwer. Insgesamt habe ich so um die 1000h Demons Souls gezockt, und ja, natürlich ist es nach einer Zeit ein Kinderspiel. Aber wenn man zuerst Demon's Souls gezockt hat, und dann erst Dark Souls, kann es gut sein, dass man, da man schon etwas "trainiert" ist, Dark Souls als etwas leichter empfindet, einfach weil man besser geworden ist.

Das versuche ich doch zu erklären.

 

An sich ist Dark Souls aber wirklich etwas schwieriger zu handhaben (Gegner KI, rollen, einfach alles bisher genannte). Dass die Meinung der Entwickler darüber aber als objektiv und allgemein anzunehmende Wahrheit anzusehen sei (meintest du doch so, oder?), ist schlichtweg Blödsinn. Einfach deshalb, weil das Marketing Konzept von Dark Souls darin besteht, DkS als "schwerstes game eva isch schwör" zu bezeichnen.

Entwickler haben ein objektiven Blick auf das Spiel wie kein anderer es hat, sie programmieren es, und wissen den Schwierigkeitsgrad genau einzuschätzen. Ob das was sie gesagt haben nur Marketing war oder nicht, das kannst du sowieso nicht beweisen, und solange du das nicht getan hast, ist die Aussage auch inkorrekt.

 

 

Wollen wir uns darauf einigen, dass sowohl Demons Souls als auch Dark Souls definitiv zu leicht sind/waren?

 

 

Solange es Spieler gibt, die diese Games auf SL1 bis weit ins NG+1 oder noch höhere NG's spielen können, kann das Spiel nicht schwer sein.

Schwierigkeit ist sowieso allgemein vollkommen subjektiv, für den einen ist es schwer für den anderen ist es leicht. Vergleicht man aber Spiele untereinander kann man eine teilweise objektive Einschätzung dazu abliefern. Da Dark Souls verglichen mit anderen Spielen dieser Generation, schwer ist, kann man sagen dass dieses Spiel auch schwer ist. Und schwer bedeutet nicht unmöglich, was du aber anscheinend so siehst, lieber Atlan :naughty:

 

Wer mein Video zu meinem SL48 Sorcerer PvE Build gesehen hat (schlechte Quali), sieht einen Char mit Basis Vit und End im Nahkampf gegen einen Giganten vor dem Boss Fog in Anor Londo, auf NG+2. Wo bitte liegt da dann die Herausforderung für andere, dies im NG auf SL60-70 zu tun? Nirgends...

Hier das selbe, 100% subjektiv.

 

Ich würde mir ein Dark Souls 2 wünschen, wo ich bei jedem einzelnen Gegner im Level das volle Potenzial abrufen muss, um dort lebend und mit möglichst wenig HP Verlust vorbei zu kommen. Das gleiche gilt natürlich für die Bosse.

DAS wäre dann wirklich ein Spiel, welches den Titel "prepare to die" verdienen würde.

 

So ein Spiel ist nahezu unmöglich. Wenn das Spiel fair bleiben soll (dh. man kann es immer schaffen wenn man weiss wie), und nicht auf Glück basieren soll, dann ist es einfach immer möglich sich so anzupassen dass man alles schafft. Mit Übung wird man zum Meister, das ist bei Spielen genauso wie im echten Leben. Eine KI die so unvorhersehbar ist, das man nicht immer eine Chance hat, ist mit heutigen Technologien einfach sehr schwer umzusetzen, wenn nicht unmöglich. Man müsste das Spiel entweder unfair gestalten, wie gesagt, wo man es manchmal einfach nicht schaffen kann weil es auf glück basiert, oder man erstellt eine KI die intelligenter und kreativer ist als das Menschliche Gehirn oder wenigstens gleich, und wer das schafft, der wird es sicher nicht in ein Spiel einbauen, sondern den Nobel Preis dafür bekommen.

 

Also wie gesagt, wenn du ein wirklich schweres Spiel haben musst, welches konstant schwer bleibt egal wie lange man es spielt, dann muss es ein Spiel sein welches Glück und Zufälle entscheiden lässt, ob der Spieler es schaffen kann. Und teilweise ist das schon so bei Dark Souls, nur ist es sehr kalkulierbar.

Edited by Dean Winchester

Dark Souls ist frustrierend? Dann hast du noch nie DayZ gespielt.

 

basslerNNP -.-

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...