Jump to content
Play3.de
Mitsunari

Die Film-Kneipe

Recommended Posts

 

Die zwei allergrößten Regisseure, die jemals gelebt haben. Pure Perfektion.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Die zwei allergrößten Regisseure, die jemals gelebt haben. Pure Perfektion.

 

Ist die Szene bei dem Graben eine Anspielung auf das Peace-Zeichen?? :think: Die Frage beschäftigt mich seit gestern Abend. ^^

 

Jedenfalls beides geniale Regisseure. Oder besser gesagt: "Großartige Party, nicht?!" :smileD:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Oscarnominierungen sind draußen. Ich denke die geben viel Spielraum für Diskussionen. Black Panther ist auf jeden Fall mehr als nur lächerlich.. :D

 

https://variety.com/2019/film/news/oscar-nominations-2019-list-1203112405/

 

Diversität leute

 

Schliesslich gibt es bestimmt zig 1000 schwarze die die oscar verleihung anschauen gehen oder zuschauen. Die bringen ordentlich kohle

 

Die oscars waren schon immer mist. Früher war es eine komplett weisse amerikanische veranstaltung. Heute muss mindestens eine minderheit in den kategorien geben

Edited by Trinity_Orca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe schon die letzten zwei Jahre die Oscars kaum mehr ernst genommen, aber dieses Jahr markiert einen neuen Tiefpunkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Oscarnominierungen sind draußen. Ich denke die geben viel Spielraum für Diskussionen. Black Panther ist auf jeden Fall mehr als nur lächerlich.. :D

 

https://variety.com/2019/film/news/oscar-nominations-2019-list-1203112405/

 

Black Panther ist genauso scheiße wie alle anderen Superhelden-Blockbuster auch, hat da nun wirklich nichts zu suchen. Ist ja schön und gut mit dem schwarzen Superhelden, finde ich super dass es mal andersrum ist und nur ein Weißer eine kleine Nebenrolle bekommen hat, war eine erfrischend andere Perspektive, die eigentlich normal sein sollte. Freut mich genauso wie bei Wonder Woman bezüglich Frauenrollen, aber deshalb muss man nicht ausrasten und diese Filme zu den besten Filmen des Jahres zählen... Wie kann ein Kommerz-Blockbuster nominiert sein, und ein Weltklasse-Film wie First Reformed nicht? Aber es ist halt wie es ist, es ist eine der größten Shows der Welt und die Jury nimmt wahrscheinlich deshalb immer auch einen Blockbuster dazu, damit die Masse wenigstens einen der Filme kennt haha...

 

Man darf das nicht so ernst nehmen und muss die Oscars eben als das betrachten, was sie sind. Es ist eine große Ehre jür jeden, wenn die gesamte Academy einen auszeichnet. Es ist eine Honorierung, eine Wahl, das Ergebnis der Academy und nicht dss Ergebnis der Kritiker oder der Allgemeinheit. Bei den Oscars wählen auch viele Leute mit, die von Filmen nicht all zu viel Ahnung haben, z B. irgendwelche Kostümbildner, Musiker oder selbst einige Schauspieler, das sind nicht alles Filmkenner und deshalb gibt es manchmal komische Ergebnisse. Einige lassen gar ihre Kinder abstimmen weil es ihnen nicht interessiert, hab ich letztens gelesen... ^^

 

Dennoch liebe ich die Oscars, nicht unbedingt wegen der Preisverleihung, viel mehr wegen dem Drumherum, die Show, die Moderation, die Filmreferenzen, die Interviews, ist halt alles mein Interesse, da werden Filme gefeiert.

 

Eigentlich sollte Roma ziemlich eindeutig abräumen, zumindest bei: Best Picture, Best Direction, Best Cinematography, Best Sound-Mixing und Best Foreign Language Film, obwohl da sogar Cold War überraschend siegen könnte, weil Roma ja schon insgesamt bei Best Picture dabei ist.

 

Roma hat übrigens den geilsten Filmsound, den ich je gehört habe, zumindest über meine große Anlage und im O-Ton schön laut aufgedreht. Vollkommen natürlicher Klang aus allen Richtungen, unglaublich hohe Qualität, ein neuer Standard wie ich finde. Sei es nur ein Kinderlachen, die Alltagsgeräusche auf dem Hof, der Motorensound, die gewaltigen Wellen-Sounds, eine Protestbewegung auf den Straßen, vorbeigehende Musikkanten, die zum großen Erlebnis werden... Jeder Film, selbst jedes kleinste Indie-Drama würde von so einem natürlichen Sound profitieren, das erzeugt eben eine völlig realistische Wirkung, als wäre man vor Ort, als würde man es gerade selbst erleben.

Das zusammen mit der überwältigenden Cinematografie, da wird man ganz Meschugge bei der Opulenz. Naja ist eben mein Film des Jahres, da kann ich eh nur schwärmen... :-)

 

Was also die Oscars betrifft: Roma FTW! :ok:

 

@Buzz

Warum Tiefpunkt? Nur wegen Black Panther?

Edited by vangus

Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurz und knapp: Ja.

 

Sollte nicht noch für bester Blockbuster eine Kategorie kommen oder hat man diese Idee wieder verworfen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Musste vorhin eine Top10 der besten Filme der 2000er erstellen, was gar nicht mal so einfach war, weil man eben seine subjektiven Lieblinge etwas distanzierter betrachten muss, wie bei mir z.B. Midnight in Paris, einer meiner absoluten Lieblingsfilme, der mir sehr viel bedeutet, aber objektiv betrachtet nicht unbedingt in so eine Liste gehört.

 

Naja, hier jedenfalls mein Ergebnis ohne Reihenfolge:

 

Children of Men

In The Mood For Love

La Vie d'Adèle - Blau ist eine warme Farbe

Lost in Translation

Meek's Cutoff

Mulholland Drive

Nader und Simin - Eine Trennung

No Country For Old Men

The Tree of Life

There Will Be Blood

 

Follow-ups:

4 Monate, 3 Wochen und 2 Tage

Boyhood

Roma

The Act of Killing

Vergiss mein nicht!

 

Als Vergleich hier nochmal eine Kritiker-Umfrage von 2016:

https://www.independent.co.uk/arts-entertainment/films/news/the-100-best-films-of-the-21st-century-according-to-177-film-critics-a7204736.html

 

Aus der Reihe tanze ich so bisschen mit Meek's Cutoff, von dem ich aber zutiefst überzeugt bin, dass es ein unterschätztes und zeitloses Meisterwerk ist. Bei einigen Filmen merkt man auch erst nach einigen Jahren, ob sie dazu gehören oder nicht. Neuere Filme wie Roma und Dunkirk müssen sich erstmal festigen und ihren Platz in der Filmgeschichte finden.

 

Was sind eure Favoriten dieses Jahrhunderts? Welches der Filme glaubt ihr werden die Zeiten am ehesten überdauern?


Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oscar-Nacht!

 

Oje, ich will es gar nicht wissen, was dabei wieder rumkommt, das Geschrei wird sicherlich groß sein morgen ^^.

 

Naja ich gucke mir passend nachher noch A Star is Born an.

 

Wichtig ist, dass Bohemian Rhapsody und Black Panther nicht Best Picture gewinnen, die haben es nicht verdient... Und da müssen einige mal ihre innerlichen Queen-Fanboy-Attacken ausschalten, hier geht es um den Film an sich und nicht um Queen. Ein richtig gutes Biopic sieht anders aus. Der Typ kann ja für seine Performance den Oscar kriegen und dann ist gut.

 

Kein Moderator wird diesmal anwesend sein. Angucken muss man das also nicht, es wird wohl keine gelungene Show ohne den sonst witzigen Monologen und Darbietungen des Hosts...

 

Ich hoffe einfach nur, dass Cuaron mit Roma abräumt. Zumindest bei bester Film, beste Regie, beste Cinematografie und bester Sound. Ansonsten ist es mir egal...

 

Es ist aber halt wie es ist, und die besten Werke werden eh für sich sprechen und die Zeiten überdauern, ob mit oder ohne Oscar...

Edited by vangus

Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...