Jump to content

Die Film-Kneipe


Recommended Posts

Diese "Unbildung" hier wieder...

"Ein Wort wo sich kein Schwarzer drüber aufregt"

Na dann geht doch los und nennt alle Schwarzen die ihr trefft "Neger", dann werdet ihr ja sehen, ob die sich drüber aufregen oder nicht. 

Und sorry, es ist wirklich schon dumm, wenn man den Rassismus gegen Weiße mit Rassismus gegen Schwarze gleichstellt. Diese Relativierung ist schon pervers, sowas hört man sonst nur von irgendwelchen Südstaaten-Rednecks...

Was wisst ihr schon, was es heißt, als Schwarzer zu leben? Ihr müsst nicht ständig irgendwelchen rassistischen Scheiß über euch ergehen lassen. Ihr erkennt keinen Rassismus, wo er ist, weil ihr zu ungebildet seid und weil ihr es als Weiße nie erfahren musstet!

@Black Eagle
Es beginnt immer schleichend, unterbewusst. Nur weil es einige Kinder nicht verstehen, macht es diese rassistische Ausdrucksweise nicht besser. Aber wenn du meinst es verteidigen zu müssen von wegen "Der Rassismus muss bleiben!!!".

 

https://m.bpb.de/gesellschaft/migration/afrikanische-diaspora/59448/das-n-wort

 

Edited by vangus
  • Like 2

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to post
Share on other sites
  • Replies 5.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

@Buzz1991 @spider2000 @R123Rob @JinofTsushima @KillzonePro @JokerofDarkness @Brykaz89 @Black Eagle @Blackmill_x3 @Banane Christopher Nolan plant explosiven Kriegsfilm - der für "Dune" -Studio War

Verbieten tut dies niemand, das ist richtig.  Aber man ist kein Rassist, Sexist oder sowas, nur weil man witze darüber macht. Man sollte über alles und jeden witze machen können, ohne direkt als

Ich bin gestern Abend in Rom zufällig die Straße zum Petersdom entlang spaziert und habe dann dieses gewisse Event entdeckt ^^ Auch Michelle Pfeiffer kam vorbei. Eurapa-Premiere Ma

Posted Images

Ich muss gerade wieder an Chris Talls Video denken, welches ich erst letzte Woche sah. Er hatte so Recht :D

Wie könnte denn die Zensur der Szene aussehen? Den Synchronsprecher nochmal zu engagieren, dürfte wohl kaum funktionieren. Er klingt nun sehr viel älter (sollte er noch leben). Wird der Dialog komplett stumm geschaltet?

Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb vangus:


Was wisst ihr schon, was es heißt, als Schwarzer zu leben?

Schwarzer ist auch ziemlich umstritten. 

 

Das nächste mal bitte Maximalpigmentierter Afro-Amerikaner, Afro-Europäer, Afro-Asiate @vangus

  • Sad 1

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Black Eagle:

als ob kinder mit dem wort etwas anfangen könnten bzw. gleich rechtsradikale gedanken entwickeln. :D

ist genauso wie mit Pippi Langstrumpf wo manch selbsternannter jugendschützer in ihren strapsen sexuelle motive sieht.

Genau weil Kinder eben nichts damit anfangen können und es unreflektiert übernehmen und als normal ansehen, ist es ja problematisch.
Sieht man ja an vielen Erwachsenen hier, die es als normal ansehen, weil sie damit aufgewachsen sind und jetzt sogar darauf pochen, dass es weiter verwendet werden kann, weil es ja damals normal war.

Der Vergleich mit Pippi ist übrigens nicht passend.
Das N* Wort ist grundsätzlich etwas Negatives. Die Stümpfe von Pippi sind nicht negativ, sondern ein Erwachsener projiziert da nur etwas aus seiner erwachsenen Sicht hinein. Das ist dann so wie die typische US-Doppelmoral, wo man der Ansicht ist eine nackte Brust schadet Kindern, weil Erwachsene darin etwas sexuelles sehen.

  • Like 3
  • Thanks 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb R123Rob:

Schwarzer ist auch ziemlich umstritten. 

 

Das nächste mal bitte Maximalpigmentierter Afro-Amerikaner, Afro-Europäer, Afro-Asiate @vangus

Auf den Punkt gebracht 👍🏻

vor 7 Minuten schrieb Diggler:

Der Vergleich mit Pippi ist übrigens nicht passend.

Das N* Wort ist grundsätzlich etwas Negatives. Die Stümpfe von Pippi sind nicht negativ, sondern ein Erwachsener projiziert da nur etwas aus seiner erwachsenen Sicht hinein. Das ist dann so wie die typische US-Doppelmoral, wo man der Ansicht ist eine nackte Brust schadet Kindern, weil Erwachsene darin etwas sexuelles sehen.

Das Wort "Neger" ist einfach eine Abwandlung vom französischen negre bzw. spanischen negro oder lateinischen niger. Zu sagen, es sei grundsätzlich negativ, ist nicht wahr. Sicher ist, dass der Begriff in der Sklavenzeit verwendet wurde für Versklavte mit dunkler Hautfarbe, aber das Wort selbst ist nicht negativ behaftet. Von daher sehe ich auch keinen Grund es in Medien zensieren zu müssen. 

Wörter, die eindeutig negativ sind: Arschloch, Hackfresse, Idiot, Depp, um nur ein paar zu nennen.

Ich denke, dass genau das das Problem ist: Wo fängt Rassismus an? Wie man hier sieht, sind die Maßstäbe bei den Leuten sehr unterschiedlich gesetzt. Das Beispiel von Rob passt eigentlich sehr gut. Von "Schwarzer" könnte man sich auch beleidigt fühlen. Wo fängt sowas an und hört es auf?

Ich finde es sinnlos das jetzt im Nachhinein zu zensieren. Niemand wird in diesem Kontext beleidigt/diskriminiert. Würde eher sagen, dass manche Personen heute nichts mehr aushalten, extrem sensibel sind und alles auf die Goldwaage legen. Das ist ein großes Problem, was ich immer häufiger wahrnehme. Über sich selbst lachen zu können, das verlernen die Leute und interpretieren alles mögliche rein.

  • Thanks 2
  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb Buzz1991:

Auf den Punkt gebracht 👍🏻

Tja, wie immer. 

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb Buzz1991:

Auf den Punkt gebracht 👍🏻

Das Wort "Neger" ist einfach eine Abwandlung vom französischen negre bzw. spanischen negro oder lateinischen niger. Zu sagen, es sei grundsätzlich negativ, ist nicht wahr. Sicher ist, dass der Begriff in der Sklavenzeit verwendet wurde für Versklavte mit dunkler Hautfarbe, aber das Wort selbst ist nicht negativ behaftet. Von daher sehe ich auch keinen Grund es in Medien zensieren zu müssen. 

Wörter, die eindeutig negativ sind: Arschloch, Hackfresse, Idiot, Depp, um nur ein paar zu nennen.

Ich denke, dass genau das das Problem ist: Wo fängt Rassismus an? Wie man hier sieht, sind die Maßstäbe bei den Leuten sehr unterschiedlich gesetzt. Das Beispiel von Rob passt eigentlich sehr gut. Von "Schwarzer" könnte man sich auch beleidigt fühlen. Wo fängt sowas an und hört es auf?

Ich finde es sinnlos das jetzt im Nachhinein zu zensieren. Niemand wird in diesem Kontext beleidigt/diskriminiert. Würde eher sagen, dass manche Personen heute nichts mehr aushalten, extrem sensibel sind und alles auf die Goldwaage legen. Das ist ein großes Problem, was ich immer häufiger wahrnehme. Über sich selbst lachen zu können, das verlernen die Leute und interpretieren alles mögliche rein.

Sorry, aber da fehlt dir dann scheinbar die Sensibilität und Sichtweise seit Jahrhunderten diskriminierter Gruppen.
Wenn es die Betroffenen selbst als rassistisch einschätzen, dann ist es als rassistisch einzustufen.
Wenn das N* Wort, so wie du behauptest nicht negativ behaftet ist, warum gab es dann vor kurzem erst bei einem CL Match einen Spielabbruch?

https://www.bild.de/sport/fussball/champions-league/champions-league-co-trainer-rassistisch-beleidigt-schiri-skandal-bei-psg-spiel-74375478.bild.html

https://www.spiegel.de/sport/fussball/rassismus-eklat-in-der-champions-league-was-so-rausrutscht-a-dbb7006d-dcc5-4f7b-9294-daaaa61684bb

Selbst der Duden bezeichnet das Wort als stark diskriminierend.
https://www.duden.de/rechtschreibung/Neger

Und sorry bezüglich Dünnhäutigkeit, aber ist das nicht ein bisschen ignorant aus Sicht von jemanden, der den Rassismus nie am eigenen Leib erfahren musste, dem sich dunkelhäutige in nahezu allen westlichen Gesellschaften bis heute unterziehen müssen?

Das Hauptproblem bei dieser Sichtweise sehe ich im Nicht-Eingestehen des Problems bzw. der Verniedlichung dessen und das ist sicher nicht im Sinne einer gleichberechtigten Gesellschaft, wie sie eigentlich in den meisten westlichen Staaten in der Verfassung niedergeschrieben ist.  

Problematisch sehe ich es auch, auf die Verwendung des Wortes weiterhin zu bestehen, nur weil man es gewohnt ist. Diesen geringen Eigennutzen stellt man dann über den viel höheren Wert ganze Bevölkerungsgruppen nicht mehr zu verletzen oder einfach nur Sensibilität im Bezug auf das Thema zu zeigen.

  • Like 3

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb vangus:

Na dann geht doch los und nennt alle Schwarzen die ihr trefft "Neger", dann werdet ihr ja sehen, ob die sich drüber aufregen oder nicht.

die sagen doch zu uns auch "weißer mann" wo ist das problem?

aber heutzutage muss ja alles politisch korrekt sein. selbst die Biene Maja und der Pumuckel müssen da magersüchtig sein und aussehen wie Karl Lagerfeld.

ist alles kopfsache und einige denken hier definitiv zu viel nach. damit bin ich auch raus aus dem thema. für so etwas ist mir meine zeit zu schade. ^^

  • Thanks 1
  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Diggler:

Scheinbar ist es doch Rassismus, wenn sich eine dunkelhäutige Schauspielerin darüber beschwert hat.

Finde es jedenfalls immer interessant, wie sich die Leute über so etwas so aufregen können und sogar von linkem Terrorismus sprechen.
Was genau ändert sich denn für dich bzw. warum pochst du so darauf, dass es hier keine Änderung gibt bzw. würdest es sogar boykotieren, wenn es scheinbar gewisse Personen verletzt?

Ein Schelm der da eine in die andere Richtung gehende Gesinnung sieht.
 

Es geht darum dass es immer schlimmer wird.. Lebensmittel werden umbenannt.. Filme werden neu synchronisiert.. Disney Filme auch.. die Leute regen sich auf wenn zwei weiße Vögel nebeneinander auf dem Ast sitzen.. Straßen werden umbenannt.  Kuchensorten werden umbenannt.... Musik Bands müssen sich umbenennen.. 

Eine Soße wird umbenannt ganz ganz böse.. wie konnte die Soße nur so heißen das ist unfassbar

Ich habe ja auch schon mit schwarzen zusammengearbeitet und die machen sich nur lustig über so viel schwachsinn.. 

 

  • Like 2
  • Thanks 1

dino.jpg.f612b317d616686858d0059b4a96f5d8.jpg

 

Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Black Eagle:

die sagen doch zu uns auch "weißer mann" wo ist das problem?

aber heutzutage muss ja alles politisch korrekt sein. selbst die Biene Maja und der Pumuckel müssen da magersüchtig sein und aussehen wie Karl Lagerfeld.

ist alles kopfsache und einige denken hier definitiv zu viel nach. damit bin ich auch raus aus dem thema. für so etwas ist mir meine zeit zu schade. ^^

Vielleicht denkst du auch zu wenig darüber nach?
Der weisse Mann wurde halt nicht über Jahrhunderte diskriminiert, während es Dunkelhäutige in vielen Gesellschaften noch heute fast täglich werden.

Verstehe auch nicht, was das mit politisch korrekt zu tun hat, wenn man andere mit Respekt behandelt und nicht bewusst beleidigt.
 

@Uncut
Und inwieweit tut dir das weh oder ist es eine Einschränkung für dich, wenn etwas umbenannt wird? Ist das nicht eher eine künstliche Aufregung bzw. Trotzreaktion?
Viele was früher normal war, wird heute halt nicht mehr akzeptiert. 

Edited by Diggler
  • Like 4

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...