Jump to content
Play3.de
Mitsunari

Die Film-Kneipe

Recommended Posts

Heute ist ja James Bond Tag. Da wollte ich mal in die Runde fragen, was der Rest der filmliebenden Meute eigentlich so von dem Spion ihrer Majestät hält?

 

Ich persönlich bin da eher zwiegespalten, es gibt imo zwar ein paar die mir richtig gut gefallen, wie Goldfinger, Octopussy und Goldeneye. Aber im Großen und Ganze sind die Filme mir auf Dauer zu eintönig, da sie ja immer nach ähnlichem Schema ablaufen.

Gar nicht mochte ich die neueren mit Daniel Craig, aber das liegt vorrangig daran, dass er nicht gerade zu meinen Lieblingsdarstellern allgemein zählt. Der beste Bond ist meiner Meinung nach Sean Connery.


Krushooor.png

Game of Year 2014 so far:

  1. Dark Souls 2
  2. South Park - The Stick of Truth
  3. -

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vollkommende Übereinstimmung. Die Filme sind allesamt alles andere als schlecht, nur sind sie eben aufgrund ihrer starken Parallelen insgesamt gesehen saulangweilig. Mein Liebster ist der umstrittene Feuerball. Umstritten und wahrscheinlich auch mein Favorit, weil er eben nicht der ganz ganz immerwährende Bond ist, sondern etwas 'anders'. Und ebenfalls sind die alten Episoden deutlich meine Favoriten. Seit Pierce Brosnan durch diese komische Eishöhle gefahren ist bin ich bedient, auch keinen weiteren mehr bewußt angeschaut. Totaler Müll. Das war das Auto-U-Boot zwar auch, aber wenigstens mit Stil. Eine Serie, die mich anscheinend deutlich weniger interessiert als das breite Publikum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also James Bond war jetzt nie mein Fall. Vielleicht ja weil ich mit den Brosnan-filmen aufgewachsen bin?^^"

 

Kenne von den älteren nur ein paar, hab eben nicht wirklich Interesse an der Filmreihe. :nixweiss:

Bester Bond-Darsteller war aber Connery, mein Favorit bei den Filmen ist Goldfinger.

Edited by Trafalgar_Ace

Share this post


Link to post
Share on other sites
Heute ist ja James Bond Tag. Da wollte ich mal in die Runde fragen, was der Rest der filmliebenden Meute eigentlich so von dem Spion ihrer Majestät hält?

 

Ich persönlich bin da eher zwiegespalten, es gibt imo zwar ein paar die mir richtig gut gefallen, wie Goldfinger, Octopussy und Goldeneye. Aber im Großen und Ganze sind die Filme mir auf Dauer zu eintönig, da sie ja immer nach ähnlichem Schema ablaufen.

Gar nicht mochte ich die neueren mit Daniel Craig, aber das liegt vorrangig daran, dass er nicht gerade zu meinen Lieblingsdarstellern allgemein zählt. Der beste Bond ist meiner Meinung nach Sean Connery.

 

Nicht meine Welt. Ein paar der älteren, vor allem die mit Connery, kann man sich ansehen. Mehr aber auch nicht! Der Höhepunktfür mich sind immer die Bondgirls :D


SIGNATUR.jpg.b3c1e69681612f289fcf0d8a254775a4.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicht meine Welt. Ein paar der älteren, vor allem die mit Connery, kann man sich ansehen. Mehr aber auch nicht! Der Höhepunktfür mich sind immer die Bondgirls :D

 

Wieso überrascht micht das überhaupt nicht... :haha:

Aber ja, die sind auf jeden Fall immer ein Pluspunkt.


Krushooor.png

Game of Year 2014 so far:

  1. Dark Souls 2
  2. South Park - The Stick of Truth
  3. -

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin auch nicht der große Bond Fan, fand es aber mutig, den Bond mit Craig zu besetzen und auch die Handlung ohne viel Schnick Schnack darzustellen.Denn Brosnans technische Hilfen waren schon sehr utopisch. Trotzdem kann ich mit den neueren Bonds mehr anfangen, ja und da rüttle ich am Connery und Moore Thron. Aber wie schon gennant wurde, läuft es immer nach dem gleichen Schmema: Bösewicht will Weltherrschaft, Bond rettet am Ende alle und legt währendessen (immer zufälligerweiße) hübsche Frauen flach. Die Story ist daher kaum der Grund wieso die Filme trotzdem erfolgreich sind. Das WIE wird es umgesetzt ist es!


Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt, ist ein Punkt: Daniel Craig finde ich rein optisch eine wesentlich gelungenere Besetzung als Pierce Brosnan, mehr Profil, weniger Haargel. Das macht ja auch die alten Darsteller aus, das waren keine reingeputzten Schleimer sondern Typen mit Ecken und Kanten. Vielleicht sollte ich mal nen Craig-Bond versuchen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Heute ist ja James Bond Tag. Da wollte ich mal in die Runde fragen, was der Rest der filmliebenden Meute eigentlich so von dem Spion ihrer Majestät hält?

 

Ich persönlich bin da eher zwiegespalten, es gibt imo zwar ein paar die mir richtig gut gefallen, wie Goldfinger, Octopussy und Goldeneye. Aber im Großen und Ganze sind die Filme mir auf Dauer zu eintönig, da sie ja immer nach ähnlichem Schema ablaufen.

Gar nicht mochte ich die neueren mit Daniel Craig, aber das liegt vorrangig daran, dass er nicht gerade zu meinen Lieblingsdarstellern allgemein zählt. Der beste Bond ist meiner Meinung nach Sean Connery.

 

für mich war schon immer Sean Connery der beste bond von allen.

 

Sean Connery ist eh einer meiner lieblingschauspieler, mir hat Sean Connery im film The Rock richtig gut gefallen, so wie der ganze film.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Connery war brilliant als Bond, mehr Charme geht nicht ;-)

 

Aber Casino Royale ist imo der beste Bond-Film. Meines erachtens einer der besten und komplettesten Actionfilme der letzten Jahre. Craig mit seiner harten Version des James Bond passt perfekt in die heutige Zeit, und auch der realistischere Stil gegenüber den grottigen Brosnan-Filmen finde ich spitze. Hatte selten so wenig auszusetzen an einem Actionfilm, ein Musterbeispiel..

 

Ein Quantum Trost wurde verkackt, weil der Regiesseur nicht passte. Das Drehbuch war sehr gut, aber Regie und Schnitt waren eine Katastrophe. Der Regiesseur hatte nie zuvor einen Actionfilm gedreht, hatte vorher Filme wie Monsters Ball gemacht.. Naja, er sollte lieber bei Dramen bleiben, die kann er nämlich gut.

 

Bei Skyfall jedoch scheint diesmal alles zustimmen! Fande den Trailer herausragend! Ein wahnsinns Regiesseur, dessen Szenen mich im Trailer sofort beeindruckten. Die Inszenierung wird bombastisch.. Und diesmal gibt es den besten Bösewicht, den man sich in einem Bondfilm vorstellen kann.. Javier Bardem. Die Action sah gewaltig aus, und die Handlung scheint wieder ziemlich durchdacht zu sein. Es ist mein meist erwarteter Film 2012, weil der Trailer auf einen großen Film hindeutet ähnlich wie The Dark Knight damals...

 

Ich meine, ich liebe eigentlich das Action-Genre, aber es kommt ja nur Schrott. Richtige Kracher, die intelligent gemacht sind und nicht mit Gaga-Shit aufwarten oder sonstige Schwächen haben, sowas ist ja nahezu ausgestorben..

Deshalb freue ich mich so auf Skyfall.

 

Habe heute übrigens den Titelsong von Adele im Radio gehört, ist gut, passt gut, könnte aber noch eingängiger sein..

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...