Jump to content

Zuletzt durchgespieltes Spiel


Recommended Posts

The Vanishing of Ethan Carter

 

Man braucht da nicht allzuviel zu schreiben, es war eine tolle Mystery-Story, das Konzept ging am Ende auf, aber hier und da gab es auch mal paar Ungereimtheiten, auch im Gesamt-Design.

 

Wenn ich aber ein großes Major-Studio wäre, würde ich den ganzen Laden abwerben! ^^ Nur 8 Leute haben dieses interaktive Erlebnis zu Stande gebracht, und was ein Talent!

 

The Vanishing of Ethan Carter gehört zu den sehr wichtigen Indies der letzten Jahre, es zeigt einen u.a. auf, dass man kein AAA-Budget benötigt, um tolle Grafik abzuliefern! Story, Charaktere und Direction sind sogar besser als die meisten AAA-Produktionen, so kann und wird es weitergehen.

 

Die Entwickler, The Astronauts, aus Polen, haben sich auch ein wunderbares Ziel gesetzt:

 

"We believe that video games have the potential to be the ultimate form of art. Or entertainment. Actually, both. Let’s do this."

 

Ethan Carter war "nur" ihr erster Titel, da kann man es kaum erwarten, was sie als nächstes erschaffen...

 

7.5/10

 

Hey, Indies FTW!

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to post
Share on other sites
  • Replies 12.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

The Last of Us  Part II -  9.8 /10 Nach fast exakt 30 Stunden der Abspann. Ich muss dazu sagen, dass ich zwar viel erkundet habe (z.B. alle Waffen gefunden, aber bei einem Safe im 1. Drittel weiß

Demons Souls Für mich war es ja das erste Mal Demons Souls und ich muss zwar sagen, dass es für mich nicht ganz das kongeniale Level- und Weltendesign von Dark Souls und Bloodbore erreicht.

TLOU1 Remaster als Vorbereitung auf Teil 2 ... auch nach all den Jahren ein absolutes Meisterwerk!

Posted Images

Beyond Eyes

 

Es ist eine so großartige Idee, in die Welt eines erblindeten Menschen einzutauchen und es visualisiert zu bekommen, wie er die Umgebung wahrnimmt, wie er sich alles in seiner Fantasie zurechtformt. Ich meine, aus dieser Idee hätte man theoretisch eines der besten und wichtigsten interaktiven Erlebnisse erschaffen können, leider aber musste ich feststellen, dass Beyond Eyes ein großer Flop ist.

 

Es ist ein sehr primtives Game-Design, das blinde Mädchen verhält sich unglaubhaft, diese ganze Visualisierung macht oft nur wenig Sinn, die Suche nach der Katze ist repetitiv, oft geht man ewig umher auf einem irrelevanten Platz, man geht ohnehin oft vollkommen gelangweilt durch die Gegend. Im Gegensatz zu anderen interaktiven Erlebhnissen hat man hier nicht die Möglichkeit, sich über eine schöne Kulisse zu ergötzen und die Atmosphäre zu genießen, weil man oft nur das sieht, was das blinde Mädchen in ihrem Umkreis sieht. Warum aber kann man noch sehr lange alles sehen, wo man entlang gegangen ist? So genau merken kann sich das ein blinder Mensch sicherlich nicht. Es gibt da soviele unlogische Sachen in Beyond Eyes...

 

Warum passiert dort nur so wenig, die Dramaturgie ist viel zu plump und diese paar Mini-Puzzles wirken lächerlich primitiv, warum konfrontiert man die blinde Person nicht mit wahrhaftigen Problemen? Einmal fand ich es interessant, als sie die Straße begegnete, es kam ein bedrohliches Gefühl auf, und erst dachte sie, das Klacken der Ampel wäre ein hämmernder Specht am Baum. Das war immerhin ein Ansatz von dem, was man aus dieser Situation hätte machen können.

Ach, es hätte so viel daraus werden können, ich ärgere mich wirklich, dass man so eine Idee so verkorkst. Beyond Eyes ist vielelicht was für Grundschul-Mädchen, so wirkt es auf mich, aber selbst wenn das die Zielgruppe wäre, würde ihnen ein falsches Bild von erblindeten Menschen präsentiert werden.

 

Man muss aber dazu sagen, dass dieses ganze Projekt von nur einer Frau realisiert wurde, das erkenne ich auch hoch an, aber im Endeffekt ist es irrelevant für eine Wertung, denn man muss Beyond Eyes als das beurteilen, was es ist...

 

2.5/10

 

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to post
Share on other sites

MGS 1

 

Muss sagen, hat sich echt gut gehalten für ein PS1 Spiel. Sowohl gameplaymäßig als auch von der ganzen Inszenierung. An die Grafik musste ich mich zwar erst gewöhnen, aber dann gings ganz gut. Das einzige was ich zu bemängeln hab, ist die grauenhafte Deutsche Synchro.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...