Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

vor 10 Minuten schrieb Hiei:

Denke auch, dass der AB Deal bei Joe Biden und Co. ganz oben auf dem Zettel steht. Andere Probleme gibt's zurzeit schließlich nicht. 😅

Das Gesundheitssystem in den USA hat eine viel niedrigere Priorität als der Deal selbst 😉 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Nero-Exodus88:
Wenn der A/B Deal abgeschlossen ist, will MS auf den japanischen Markt shoppen gehen und dort Verlage und erstmal "kleinere" Studios kaufen.

Wird auch echt mal Zeit. Der A/B Deal wurde ja schon vor Ewigkeiten bekannt gegeben. Seit dem hat MS gefühlt nichts mehr aufgekauft. Das sollte sich schleunigst ändern.

  • Haha 1

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Rizzard:

Wird auch echt mal Zeit. Der A/B Deal wurde ja schon vor Ewigkeiten bekannt gegeben. Seit dem hat MS gefühlt nichts mehr aufgekauft. Das sollte sich schleunigst ändern.

Ein Publisher pro Jahr, alles andere wäre ja wohl noobig 😄

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb consoleplayer:

Bin gespannt, ob sie nach AB wirklich weitere Publisher genehmigt bekommen. Ich glaube immer noch eher an einzelne Studios und nicht an Capcom oder so.

Probieren werden sie es auf jeden Fall. Die Strategie die sie fahren ist ja mittlerweile vollkommen klar. Größtenteils etablierte "fertige" Publisher/Studios kaufen, die schon nachgewiesen haben, dass sie auf einem hohen Niveau Games abliefern können. Dann muss man selber nichts mehr entwickeln und die eher schwachen Managementfähigkeiten fallen so nicht so arg ins Gewicht.

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Frag Sabbath:

Ein Publisher pro Jahr, alles andere wäre ja wohl noobig 😄

Konstant 1-2 eigene top Games pro Jahr wär auch mal was. 😉😂

Edited by Hiei
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Hiei:

Probieren werden sie es auf jeden Fall. Die Strategie die sie fahren ist ja mittlerweile vollkommen klar. Größtenteils etablierte "fertige" Publisher/Studios kaufen, die schon nachgewiesen haben, dass sie auf einem hohen Niveau Games abliefern können. Dann muss man selber nichts mehr entwickeln und die eher schwachen Managementfähigkeiten fallen so nicht so arg ins Gewicht.

Jetzt reiß dich mal zusammen!

Einfach so mit Kalten harten Fakten um sich werfen, ist nicht akzeptabel!

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...