Mafia 3: Take-Two spricht von Anomalien im Review-System der Gaming-Medien

Kommentare (24)

Mit den Testwertungen von "Mafia 3" ist man bei Take-Two nicht wirklich zufrieden, auch wenn das Spiel der am schnellsten verkaufte Titel von 2K Games ist. Laut Strauss Zelnick gibt es einige Anomalien im Review-System der Gaming-Medien.

Mafia 3: Take-Two spricht von Anomalien im Review-System der Gaming-Medien

Im Rahmen der Telefonkonferenz zum frisch vorgelegten Quartalsbericht hat Take-Two Interactive CEO Strauss Zelnick einen Kommentar zum Review-System der Gaming-Medien abgegeben. Auf die Reviews zum Open-World-Actionspiel „Mafia 3“ angesprochen, bestätigte Zelnick, dass sowohl Take-Two als auch die Wettbewerber Anomalien bei dem Testwertungen feststelle können.

„Was die Reviews und Wertungen angeht… ja… da gibt es eine Art von seltsamer Anomalie, das stimmt. Die Wertungen sind niedriger als wir sie gerne haben würden, aber es gibt auch viele überragende Reviews und ich denke, die wichtigsten Tester haben es wirklich geliebt und erkannt, was wir machen, was die Story, den Artstyle, die Charaktere betrifft und die Begeisterung für das Spiel ist wirklich unangefochten auf dem Markt.“ Nicht zuletzt wurde „Mafia 3“ mit 4,5 Millionen Auslieferungen in der ersten Woche somit auch zum schnellstverkauften Spiel von 2K Games.

„Ich glaube wir und auch unsere Wettbewerber stoßen auf einige Anomalien im Review-System. Wir nehmen das so hin und wir streiten nicht darum, dennoch haben wir eine gewaltige Anzahl von außerordentlich positiven Reviews und noch viel wichtiger ist, dass die Kunden das Spiel lieben und sie kaufen es in erster Linie, und danach werden wir letztendlich beurteilt.“

Solange die Verkaufszahlen stimmen, scheint man sich bei Take-Two also keine Sorgen um irgendwelche Negativ-Reviews zu machen. Der Metacritic-Score liegt für die PS4-Version bei 69, während die Xbox One-Fassung bei 67 und die PC-Version bei 62 liegt. Details zu den Verkaufszahlen von „Mafia 3“ findet ihr hier.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hendl sagt:

    die wichtigsten tester haben das game niedergemacht,
    da hilft auch kein schön reden vom ceo mehr....

  2. Heartz_Fear sagt:

    Also das die Käufer das Spiel "lieben" mag ich bezweifeln. Natürlich gibt es immer welche, denen die ganzen Bugs usw. egal sind aber man kann sagen, was man will. Mafia 3 ist definitiv keine Glanzleistung, in keinster Weise.

  3. Kenth sagt:

    "Nicht zuletzt wurde „Mafia 3“ mit 4,5 Millionen Auslieferungen in der ersten Woche somit auch zum schnellstverkauften Spiel von 2K Games."

    Ist der Typ irgendwie dumm? Auslieferung ist nicht gleichbedeutend mit Verkauf!
    Anstatt Take2 mal dazu steht, dass hanger13 sich mit dem Spiel völlig übernommen hat und sie es einfach verbockt haben. Ne da wird sich der Mist auch noch schön geredet, bzw. Tatsachen werden einfach ausgeblendet.

  4. dharma sagt:

    ich verspüre Anomalien in der Wahrnehmung des guten Mannes.

  5. big ed@w sagt:

    "..deN Testwertungen feststellen könneN..."

    @Kent
    der ist nicht dumm,er muss aber den Aktionären eine Enttäuschung als positiv verkaufen-
    ist sein job.

  6. Nnoo1987 sagt:

    Spiel ist ja echt übel XD
    gut das ich mir das nicht gekauft hab

  7. skywalker1980 sagt:

    Noob87 und die anderen Kakerlaken: Spiel ist überhaupt nicht übel. Das Spiel ist gut, nicht mehr und nicht weniger.
    Und Noob, was soll die schwachsinnige Aussage "das Spiel ist übel", "gut, dass ich es mir" NICHT" gekauft habe... Kommst dir da nicht ernsthaft etwas dämlich vor??

  8. Rushfanatic sagt:

    Das Spiel hat gameplaytechnische Schwächen keine Frage, jedoch ist die Story unterhaltsam, die Grafik vollkommen ok und der Soundtrack passt wunderbar. Die musikalische Untermalung der Rolling Stones während der Hinrichtungen in der Bar sind super inszeniert 🙂

    Bereue den Kauf nicht, da gibt es weitaus schlimmere Spiele

  9. nico2409 sagt:

    Das Spiel ist technisch Scheiße, da kann man die Story und was weiß ich noch so schön reden. Nicht umsonst wurde das Spiel seit 1-2 Wochen auf 30€ gesenkt.

  10. -KEI- sagt:

    Skyrim kommt raus. Verbugt bis hinten gegen. Manche koennen es nicht mal abschliessen. Best game ever!!! "Da kann man ueber die fehler hinweg sehen" heisst es.
    Mafia3 kommt raus mit bugs die einem aber nicht wirklich den spielspass nehmen. Worst game ever!!
    Sieht man hier uber sie hinweg wird man als fanboy oder dumm abgestempelt.

    Versteh einer die "gamer"

  11. Kenth sagt:

    Es geht nicht nur um Bugs oder verwaschene Grafik.
    Sondern vielmehr um langweiliges, repetives Gameplay, eine Stadt die nur als Kulisse dient um den Spieler von A nach B zu schicken und eine grenzdebile KI.

    Da können Story und Musik noch so fein sein. Das Gesamtpaket ist einfach mangelhaft.

    Und Typen wie skywalker versuchen sich das Game nur schön zu reden, weil sie innerlich toben vor Wut.
    Mal wieder schön auf den Hypetrain reingefallen und 60,- zum Fenster rausgeworfen, anstatt die ersten Reviews abzuwarten und sich das Spiel eventuell 2 Wochen später für 30,- zu kaufen.

  12. Braintek sagt:

    Ist der Begriff "Anomalie" jetzt ein Euphemismus für schlechte Reviews?

  13. Twisted M_fan sagt:

    Spiel ist richtig geil und auf der PS4 läuft es Top und macht Mega laune die Gegner nieder zu metzeln.Vor allem sieht das endlich mal gut aus wenn du einen Gegner das Messer in den Kopf rammst.Heißt aber nicht das ich irgendwie gestört bin oder besonders gewaltätig bin ganz im gegenteil.Mag es nur wenn das Gegner feedback klasse ist und in Mafia 3 ist es super.

  14. Chadder sagt:

    Muss da Kenth absolut recht geben

  15. Zockerfreak sagt:

    Der Preis kommt den zukünftigen Kunden sehr entgegen und wird die Verkaufszahlen weiter in die Höhe treiben.

  16. SebbiX sagt:

    Ich bin von dem Spiel enttäuscht. Egal ob Story, Gameplay und KI. Ja der Anfang der Story war gut, der Rest einfach nur langweilig.

    Mafia 2 war ein Topgame, Teil 3 leider nur Durchschnitt. Ich denke die 69 % spiegeln das Game sehr gut wieder

  17. Strykey sagt:

    SebbiX mir ergeht es ebenso! Ärgere mich wirklich die Day One Version mit allem drum und dran gekauft zu haben! ...

  18. Cult_Society sagt:

    Also ein Mafia ist es nicht das steht mal fest. Grafik , Technik, Story alles wenn nur durchschnitt. Die Open World ist wohl die schlechteste die es jemals gab. Man kann nichts machen neben der Story aber auch überhaupt gar nichts. Also ich für meinen Teil beide Vorgänger gezockt finde es beschissen

  19. Principito99 sagt:

    Naja, No Man's Sky haben am Anfang auch viele gekauft... Über die Qualität des Spiels sagt das aber nichts aus... In beiden Fällen eher etwas über die Erwartungshaltung der Spieler und so was wie Vorschusslorbeeren... Und denen wird nicht immer alles gerecht...

  20. Dr.DoomAltah sagt:

    Ich brauchte einen Monat um es durchzuspielen, story und musik geil, das gameplay ist aber auf dauer sehr ermüdend und gestreckt. Immer dasselbe mühselige abarbeiten der Eroberungsgebiete damit endlich die Hauptmission freigeschaltet wird. Aufgrund dieser ekelhaften zwangsstruktur gebe ich dem game ne 6,5 von 10.

  21. kema2019 sagt:

    Die raffen selbst nicht, dass der technische Zustand des Games das Problem ist. Das und der backstep gegenüber Mafia II in Sachen funktionalität

  22. AtheistArriS sagt:

    Die meisten bugs sind nur optisch bis auf die Stroh dumme KI, das Spiel lässt sich somit spielen und wenn man nur der Story folgt kann man durchaus spaß haben.

  23. xjohndoex86 sagt:

    Das größte Problem, das ich heute sehe, ist dass es für Viele(zu Viele) nur noch "schlechtes Spiel" oder "hervorragendes Spiel" gibt. Dass es dazwischen aber auch noch sowas wie ok, gut und sehr gut gibt, scheint nicht mehr zu interessieren. Und zwischen letzten beiden reiht sich Mafia 3 definitiv ein. Und ja, für das was es sein will habe ich es geliebt. Lincoln war eine Urgewalt. Habe ich zuletzt so bei Max Payne 3 gesehen und hier konnte man endlich mal wieder einen richtigen Panzer auf 2 Beinen spielen. Zudem schnörkellose Open World Action ohne Firlefanz. Einfach 20-30 Stunden richtig auf die Kacke- und jedes einzelne Schwein in den Dreck hauen. Und die Capo Missionen waren großartig inszeniert. Natürlich muss man die repetitiven-, kleinen Missionen bis dahin ankreiden. Da hat sich Hangar 13 nicht mit Ruhm bekleckert. 2/5 Sterne rechtfertig das aber bei weitem nicht.

  24. DaWu sagt:

    Das Spiel ist der letzte Müll. Jede Mission ist gleich. Nebenaktivitäten? Fehlanzeige! Nach drei Tagen war das Ding wieder verkauft. Da hilft auch die gute Story nichts. Stelen so einen AAA Crap gespielt

Kommentieren

Reviews