Xbox Series S: Keine Xbox One X-Verbesserungen bei abwärtskompatiblen Spielen verfügbar

Kommentare (258)

Die Xbox Series S wird einen geringeren Arbeitsspeicher als die Xbox Series X und auch die Xbox One X zu bieten haben. Dadurch wird man auch bei der Abwärtskompatibilität einige Kompromisse eingehen müssen.

Xbox Series S: Keine Xbox One X-Verbesserungen bei abwärtskompatiblen Spielen verfügbar
Mit der Xbox Series X und der Xbox Series S wird Microsoft im November zwei Varianten der Next-Gen-Konsole auf den Markt bringen.

Vor kurzem kündigte Microsoft offiziell die Xbox Series S als eine alternative, kleinere und vor allem günstigere Version der kommenden Next-Gen-Konsole der Redmonder an. Im Vergleich zur Xbox Series X wird man jedoch auf etwas Leistung verzichten müssen, was bereits von einigen Entwicklern skeptisch beäugt wurde.

Der geringere Arbeitsspeicher sorgt für Einschränkungen

Ihrer Aussage nach könnte der geringere Arbeitsspeicher zu Problemen führen, da man die hauseigenen Spiele sowohl für die Xbox Series S sowie die Xbox Series X optimieren muss. Nun ist ein weiteres Detail bestätigt worden, dass so manchem Käufer ein Haar in der Suppe sein könnte.

Nachdem Digital Foundrys John Linneman mitteilte, dass die Xbox Series S nicht in der Lage sein wird die Xbox One X-Verbesserungen der abwärtskompatiblen Xbox- sowie Xbox 360-Titel abzuspielen, bestätigte Microsoft diesen Umstand. Die Xbox Series S wird lediglich 8 GB RAM zu bieten haben, während die Xbox One X 9 GB RAM an Bord hatte. Aufgrund dessen werden die 4K-Verbesserungen der klassischen Spiele nicht mit der Xbox Series S umsetzbar sein.

Mehr zum Thema: Xbox Series S – Zu wenig RAM – Speichersituation laut Entwickler ein Problem

Jedoch wird die Abwärtskompatibilität der Xbox Series S mit einem verbesserten Texturfilter, höheren und konstanteren Bildraten, schnelleren Ladezeiten und automatischem HDR daherkommen, wie ein Firmensprecher von Microsoft bestätigte. Das folgende Statement wurde gegenüber Video Games Chronicle abgegeben:

„Die Xbox Series X wurde entworfen, um die erschwinglichste Konsole der nächsten Generation zu sein und damit man Next-Gen-Spiele mit 1440p bei 60 fps spielen kann. Um die qualitativ hochwertigste Erfahrung der Abwärtskompatibilität zu liefern, die auch der ursprünglichen Intention des Entwicklers entspricht, nutzt die Xbox Series X die Xbox One S-Version der abwärtskompatiblen Spiele, während ein verbesserter Texturfilter, höhere und konstantere Bildraten, schnellere Ladezeiten und ein automatisches HDR angewandt werden.“

 Die Xbox Series S wird ebenso wie die Xbox Series X am 10. November 2020 in den weltweiten Handel kommen. Während die Xbox Series X 499 Euro in der Anschaffung kosten wird, kann man sich die Xbox Series S bereits für 299 Euro nach Hause holen. Die Vorbestellungen werden ab dem 22. September 2020 möglich sein.

Quelle: WCCFtech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4 6

Kommentare

  1. xjohndoex86 sagt:

    😀 ... 😀 😀

  2. BluEsnAk3 sagt:

    Oh Herr, lass Hirn regnen oder Steine. Hauptsache du triffst...

  3. Waltero_PES sagt:

    Microsoft hat sich mit dieser Entscheidung ein faules Ei ins Nest gelegt. Welcher One-X Kunde würde denn nun die Series S kaufen, wenn man das Gefühl hat, dass sie eher noch schlechter als die eigene Konsole ist. Für diese Käufer bleibt nur die One-X (oder btw. die PS5) und das werden sich doch einige überlegen, weil sie sich die One-X ja gerade erst zugelegt haben. Bleiben nur die Casuals, die noch eine One-S haben. Wird interessant zu sehen, wie viel dann wirklich aufrüsten. Wahrscheinlich verkauft sich der beschnittene Zwerg sogar deutlich besser als die Series-X. Das hätte wieder zur Folge, dass die S die nächsten Jahre als Basis-Konfiguration für die Multis berücksichtigt werden muss. Damit hätte dann Microsoft der gesamten Gaming-Industrie einen Bärendienst erwiesen!

  4. ichstehzurx1 sagt:

    @Talbot_15
    Wow, jetzt bist du schon Entwickler. Hast aber n gewaltigen Sprung hingelegt 🙂
    Da frage ich mich dann noch wieso du nicht in der Lage bist aussagen zu verstehen. eine 1440p Konsole kann kein 4k. Welch bahnbrechende wissenschaftliche erkenntnis.
    Gut, ein 3. klässer könnte natürlich auch auf die Idee kommen das 1440 ungleich 2160 ist, aber wer achtet denn schon auf solche kleinigkeiten

  5. Waltero_PES sagt:

    gemeint war: ... Für diese Käufer bleibt nur die Series-X...

  6. DerCommander sagt:

    Es gibt bis dato 0 Kaufgründe für die FlipS und FlopX.

    Xblobs führen gerne an, dass die FlopS für Casuals mit Fifa & Co interessant ist, weil technik nicht wichtig...und genau deswegen geben diese Spieler keine 300 EUR aus, so lange ihr geliebtes Fifa noch für die Currentgen released wird.

    Die FlopX hat mit Halo den einzigen, potentiellen Systemseller verloren...wobei selbst das zu hoch greift, da das Spiel noch für die FlopOne2013 kommt.

    Die einzigen Käufer werden die Ultraxblobs sein, weil sie ihrer grünen Linie ja treu bleiben müssen.

    Ganz klar.

  7. big ron sagt:

    @Waltero_PES
    Warum kaufen sich PC-Spieler alle zwei Jahre eine neue Grafikkarte? Oder rüsten die CPU nach? Waeum kaufen Menschen eine PS4 Pro, statt ihre PS4 zu behalten? Weil das der Markt ist. Menschen kaufen neuere Geräte, weil die aktuelle nicht mehr den aktuellen Stand der Technik bietet. Was versuchst du dir mit deiner Argumentation zurechtzubiegen?
    Und auch du bist ein Opfer von Bauernfängerei, der glaubt, dass Teraflops und Gigabyte der entscheidende Faktor für Fortschritt sind. Tust immer, als wärst du technisch bewandert, argumentierst aber mit Oberflächlichkeiten, die keinen entscheidenden Faktor bilden.

  8. DerCommander sagt:

    Zitat:

    Da frage ich mich dann noch wieso du nicht in der Lage bist aussagen zu verstehen. eine 1440p Konsole kann kein 4k. Welch bahnbrechende wissenschaftliche erkenntnis.

    Commander meint:

    Genau darum geht es doch.

    Die absolute Dummbatzidee im Jahr 2020 eine Konsole zu releasen und als Nextgen zu betiteln, obwohl sie weniger leistet als eine 2017er Konsole.

    Dieser Gedanke/Fakt ist echt einfach zu verstehen, vielleicht helfen dir deine Baumschulspielkameraden dabei.

    Ganz klar.

  9. yberion45 sagt:

    Hier merkt man wie dumm ihr seit.

    Eine Konsole die 1440p abspielen kann, schafft es nicht nativ 4k abzuspielen und ihr kritisiert das, obwohl das logisch ist?

    Die PS5 kann keine 16k abspielen, finde ich last gen, richtig schlecht!

  10. Waltero_PES sagt:

    Microsoft will doch gar keine Konsolen verkaufen - und das haben sie auch gar nicht nötig! Das muss man ihnen lassen, diese Strategie fahren sie konsequent. Da ist die Series S nur ein weiterer kleiner Baustein im großen Ganzen.

  11. yberion45 sagt:

    Waltereo warum sollten One X Kunden als einzige Auswahl PS5 haben können? Du bist echt total verblödet und Fanboy Deluxe.
    One X Kunden können zur Series X wechseln und die Series S ist der Nachfolger der One S und nicht OneX
    Gott gib dir hoffentlich irgendwann mal Gehirn, was du scheinbar nicht hast mit deiner Möchtegern Ahnung die keine ist

  12. yberion45 sagt:

    Und Waltereo hör auf mit deinem Möchtegern Technik geblubber. Du hast keine Ahnung und tust nur so als ab...
    Jeder erkennt aber direkt, dass du kein blassen Schimmer hast, alleine das du erwartest das eine Konsole die für 1440p ausgelegt ist natives 4 k abspielt zeigt das schon.
    Richtig blubbern und plappern mehr ist das nicht!

  13. n3mesis83 sagt:

    @DerCommander ich sehe aber aktuell auch null Kaufgründe für eine PS5 alle großen Titel was bis jetzt von beiden gezeigt wurde werden vor 2022 nicht erscheinen

  14. ichstehzurx1 sagt:

    @DerCommander
    Na die scheinen ja intelligenter zu sein als du immerhin 🙂
    Was macht denn nextgen aus?
    Das die Auflösung höher ist? Das ist für dich das haptkriterium von nextgen?
    Das sie mehr Power unterm arsch hat als die letzte gen?
    Wenn du mal gross bist darfst du auto fahren, dann kannst du ja mal schaun wie sich ein auto von vor 20 jahren fährt und wie schnell und wie sich das von heute fährt und wie schnell obwohl es weniger PS hat.
    Naja, vorausgesetzt natürlich du schaffst es den Führerschein zu machen. Aber Hey, gib einfach nicht auf. Bis jetzt hat das noch so gut wie jeder geschafft 🙂

  15. BluEsnAk3 sagt:

    Nun, waltero, lass uns mal vergleichen.

    X1x - xss

    Raytracing: nein - ja
    Schnelle ssd: nein - ja
    Rdna2: nein - ja
    Velocity Architektur: nein - ja
    Quick resume: nein - ja
    GDDR6 Ram: nein - ja
    Auto Verbesserung: nein - ja
    Dolby vision: nein - ja
    Bis 120fps: nein - ja
    .....

    Wie kann MS nur eine so rückständige Konsole entwickeln. Wo ist nur der Fortschritt? XD

  16. yberion45 sagt:

    DangerZone der Lappen hat sich sogar bei Xbox Dynastie angemeldet letztens , war richtig zum Lachen, dort schrieb er aufeinmal neutral ..

  17. yberion45 sagt:

    @Bluesnake

    Du versuchst es umsonst. Der Waltereo ist durch und durch ein Sony Fanboy aber der hardcore Sorte. Einer der hier in etlichen Beiträgen von seinem Fachwissen schwadroniert, Meinungen von GameStar Redakteuren als Fakten hier verlinkt und so so tut als ob er was von Technik versteht. Er schwadroniert ja schon seit Wochen, wie besser die HW der PS5 wäre als die der XSX und jetzt erwartet er von einer Konsole die 1440p nur abspielen kann, dass sie auch natives 4k kann. Hier hat er sich aber selber ins Knie .... Da merkt man nähmlich, dass er eigentlich keine Ahnung von Technik hat und mit sein langen Texten wo er kopiere Aussagen( die ob sein kleines Sony Weltbild) passen hier verbreitet und lediglich das Gefühl vermittelt Ahnung zu haben. Die Wahrheit ist, er hat keine Ahnung und die letzten Wochen hat er nur Cerny nachgeplappert, ohne den Inhalt zu verstehen.

    @Waltereo die PS5 ist auch last gen, schafft ja nicht mal 16k Auflösung ! Merkst du was ?

  18. ArthurKane sagt:

    Was für Hiobsbotschaften müssen die xboxler eigentlich noch ertragen ?.

  19. BluEsnAk3 sagt:

    Wie sich auch an "kein 4k" aufgehangen wird. Ich weiß noch, wie groß de Aufschrei vom blauen Verein war, als klar wurde, dass die "vorzeige" UE5 demo nur in 1440p30 gelaufen ist.

    "den Unterschied 1440p und 4k sieht man nur im Detail" xD
    "30fps auf Konsole reichen" xD

    Jetzt kommt die Xss, die genau das bedient, sogar noch mit bis zu 120fps, und plötzlich ist es ein no-go. Nach den ursprünglichen Aussagen, müsste die Xss sogar DIE Konsole für den blauen realtivier-verein sein. Bietet genau das, was ihnen wichtig ist. Stabile 1440p bei minimum 30fps.

    Achso, leider fehlt natürlich die tempest engine. Die Xss unterstützt leider nur Dolby Atmos und Dolby vision, so ein Mist. Nein, dann ist die doch nicht kompatibel zur blauen Träumerei.

  20. Talbot_15 sagt:

    @ichstehzurx1
    Lern lesen du Otto... ich hab niemals geschrieben das ich ein entwickler bin ... der einzige der keine Aussagen versteht, bist du ...

    Und wenn du es geschafft hast, das zu verstehen was ich geschrieben habe, dann wirft dir Spancer vllt ein Leckerli unter den Tisch...
    Aber pass auf ... big ron aka fifi wartet nur darauf dir das Leckerli vor der schauze weg zu schnappen ...

  21. yberion45 sagt:

    Und vergiss nicht wie bei PS4pro das Checkerboard 4 knife Krönung war und viel besser als natives 4k und jetzt bei der XSS ist das natürlich schlecht.

    Und last gen 4k ist ja kein next gen 4 k vom relativier Verein der Blaubeeren. Dabei bleibt natives 4k auch in 10 Jahren natives 4 k.Ich kann’s verstehen , wo doch bis jetzt die blauen kein Genuss haben konnten mit nativen 4k.

    Das beste war bis 2017 war Leistung das A und 0 seit dem ist es unwichtig !

  22. yberion45 sagt:

    Talbot wie tief ist dein Kopf im Arsch von Sony?

  23. Waltero_PES sagt:

    Ich lese den Quatsch von einigen Usern ja gar nicht mehr... Kann es sein, dass ich inzwischen einen kleinen Fanclub habe 🙂

  24. yberion45 sagt:

    Ups Kena wurde auf 2021 verschoben und noch ein Lunchtitel hat sich verabschiedet.
    Da bleibt ja nur das miese Godfall und Spidey übrig mal sehen ob einer der beiden es auch noch schafft 2021 zu erscheinen ..

  25. yberion45 sagt:

    Klar Waltereo würde ich nicht mehr lesen, wenn ich erkenne, dass diese User meine Masche durchblickt haben,m. Du gehörst genau zu der Kategorie: Den ganzen Tag nur labern..

  26. Rasierer sagt:

    Versteh nicht warum mit der S Box eine Last Gen Box veröffentlicht wird. Steht das S für Shit oder Shame?

  27. DerCommander sagt:

    Ein wahrer Genuss wie die Lowlife Xblobs hier wütend um sich treten und komplett eskalieren.

    Die Sony Community hat es einfach besser.

    Ganz klar.

  28. DerCommander sagt:

    Das S steht für "Soooooorrrrry"

  29. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Hey, ich bin auch 35 und nenne mich infantil „Pipi aus dem Popo“. 🙁

  30. ichstehzurx1 sagt:

    @Talbot_15
    Ja, ich habe schon verstanden das du eine arme verblendete Seele bist die sich weigert mal zum Psychiater zu gehen und lieber alles glaubt was ihr vorgebetet wird.
    Aber hey, Hauptsache die anderen sind blöd und man selbst ist so intelligent das....
    Ach ne, ich darf ja nicht lügen, also streich das mit den intelligent bitte wieder

  31. usp0nly sagt:

    Wenn ich xbox fan wäre, dann wäre ich genauso wütend, ich meine die xbox fans bekommen doch monatlich eine geknallt von microsoft.

  32. ichstehzurx1 sagt:

    @DerCommander
    Stimmt ihr habt es wirklich besser, ich bin wirklich neidisch.
    Ihr könnt euch alles schönreden während alle anderen in der Realität festsetzen und da nicht rauskommen 🙁

  33. Duffy1984 sagt:

    Ausschlaggebend sind die 120 fps bei der Xbox One S.

    Im Moment ist der Markt dominiert durch 1440p Monitore mit 144 Hz. Sucht mal einen 4K Monitor mit +120 Hz, da findet man kaum eine Auswahl und der Preis liegt bei ca. € 900,-- für 27" wohlgemerkt. Bei TV sucht man sowieso vergebens nach der Hz Angabe in den techn. Details, weil die meisten auf 30 oder 60 Hz rennen.

    Ich bevorzuge auf jeden Fall höhere FPS vor höhere Auflösung und da ist 1440p + 120 fps ein guter Kompromiss. Bevor ich etwas Spiele in 4K und 60 fps, spiele ich lieber in 1440p und 144 Hz. Spiele schon seit Jahren so am PC und ich würde nie und nimmer auf ein 4K Monitor mit 60 Hz umsteigen, wenn dann nur 4K + 144 Hz.

    Aber davon sind wir noch etwas weit entfernt, vielleicht geht es jetzt mit der neuen RTX 3000 Serie, aber dann muss es auch min. die RTX 3090 sein für mehr als tausend Euro.

  34. BluEsnAk3 sagt:

    Das S steht für Sony. Weil es genau die Auflösungen erfüllt, von denen Sony Spieler nachts Träumen.

    "Nein... Nein... Ich will kein natives 4k...nein lass mich 4k....ich 1080p, 1440p,... Helft mir..."

    *aufgewacht

    Zum Glück es, es war nur ein Alptraum
    ... Oder?

  35. BluEsnAk3 sagt:

    Und die Herdplatten Optik, ist auch ein kleines Easter egg, an die "heiße" ps4 gen, deren Lüfter regelmäßig weinend, unter volllast, alles geben müssen.

    Jetzt ergibt plötzlich alles Sinn xD

  36. TemerischerWolf sagt:

    Die Xbox S kam für mich sowieso kaum in Betracht, wenn dann sowieso (irgendwann mal?) die X, aber spätestens jetzt hätte sie sich für mich erledigt. Bisher bin ich bei der S von einer "halben Next Gen Konsole" ausgegangen...da wurde jetzt noch eine Tendenz nach unten hinzugefügt. Vielleicht wird sie in Zukunft eher eine teure Streamingbox sein.

  37. signature88 sagt:

    Ach unser ronnie mal wiedee xD

    Was Microschrott mit der S verfolgt wissen die glaube ich auch wwlber nicht so ganz... was ein Schrott. Kann man sich ja besser einen Gameboy kaufen.

  38. signature88 sagt:

    Ich dachte ebay-Kleinanzeigen Karaoke wäre lustig, aber die Kommentare hier sind ja noch viel besser. 😀

  39. Waltero_PES sagt:

    Die meisten, die hier gerade hyperventilieren, würden sich vermutlich ohnehin nie die Series S selbst kaufen 😉 Blöd nur, dass die Ausstattung der S die Basis für zukünftige Microsoft-Exclusives ist...

  40. ichstehzurx1 sagt:

    @signature88
    Welchen Ansatz Sie verfolgen haben Sie doch gesagt. Preiswerte nextgen Features in maximal 1440p
    Und nein, auch wenn für Sony jünger 4k nextgen ist, das gibt es heute schon 🙂

  41. yberion45 sagt:

    @Waltereo da habe ich dich erwischt, danke das du mir ein Kommentar weiter bestätigst, dass du keine Ahnung hast! Bist ein Schatz!

    Microsoft hat selbst schon bestätigt, dass die Series X die Basis für Microsoft Eklusive sein wird. Das musst du jetzt erstmal verdauen nach deiner Fake News

  42. yberion45 sagt:

    @Termischer Wolf wieso? Weil sie als eine 1440p Konsole ausgelegt ist und die logisch kein natives 4 k kann? Das war doch genauso kommuniziert, wieso erwartest du, dass sie jetzt natives 4 k kann?
    Übrigens auch wenn für euch blauen 4k Next gen darstellt, natives 4k gibt es schon seit 2017 und ist sicher kein Next gen Future...

  43. Waltero_PES sagt:

    Oder macht man das wie der One S, so dass die tollen neuen Spiele in zwei bis drei Jahren (wenn sie denn bis dahin kommen) mit schlechter Performance laufen? Schöne neue Nextgen-Welt 🙂

  44. signature88 sagt:

    @Fanboy:
    Bist du ein Hellseher? Kannst du meine Gedanken lesen?

  45. yberion45 sagt:

    Hahahah Waltereo du bist zum lachen!!!!

    Du Clown solltest dir erstmal Technisches Wissen anlegen, bevor du hier weiter deine Fake News und Falschaussagen verbreitest du kind!

  46. Waltero_PES sagt:

    Oder kommen Microsoft-Exclusives dann gar nicht für die Series S? Fragen über Fragen...

  47. yberion45 sagt:

    Signatur88 du glaubst Next Gen Feature ist natives 4k?
    Nur weil Sony nicht in der Lage war mit der PS4 pro natives 4k zu liefern, obwohl ja „For the Players“gibt es natives 4k auf Konsolen seit 2017 und es stellt sicher kein Next Gen Feature dar ..

  48. BluEsnAk3 sagt:

    @yberion

    Ich vermute, dass Walter O tatsächlich Walter heißt, mitte/Ende 40 ist und für den streaming hexerei gleicht xD

    Wie er, wie Arthur Spooner (R. I. P Jerry), seine Faust gen Himmel streckt, und MS's Konsolen verteufelt.

    Solltest mit ihm mal das Thema Inneneinrichtung diskutieren - einfach klasse. Ich hab immer noch Bauchschmerzen vor Lachen.

    Seine Art der Argumentation fundiert auf falschen oder halben Aussagen anderer, die ohne den Kontext alles bedeuten können, und wenn du denkst, jetzt hast du ihn endlich soweit, dass er es einsieht, bricht er das Gespräch ab xD

  49. BluEsnAk3 sagt:

    @yberion

    Ich mein, guck dir das arme Würstchen an. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, ist er im Urlaub mit der Familie. Und da hat der nix besseres zu tun, wie hier im forum rum-zu-schimmeln

  50. yberion45 sagt:

    @Bluesnake ich weiß. Du kennst mich ja, ich schreibe eigentlich sachlich und meist fundiert, aber mittlerweile habe ich begriffen, was für eine Seite play3 ist und es macht tierisch Spaß auf dem Niveau dieser gehirnlosen Kinder und Opas zu schreiben .

    Waltereo ist exakt wie du es darstellst. Ein 40 jähriger Pausenclown der hauptsächlich Fake News und Falsch Aussagen verbreitet. In dem anderen Artikel über die RAM, hat er doch tatsächlich Gamestar als Quelle benutzt und scheinbar entweder den Text nicht gelesen oder nicht verstanden. Er wollte drauf hinweisen das die RAM angeblich zu gering ist, aber in dem Text steht, dass die RAM eben genau richtig ist für die Zielausgabe 1440p.

    Auch hier hat er schon mehrfach Fake News verbreitet, aber hier in der Blase glauben die Lemminge doch alles , solange es gegen MS geht.
    Aktuell strömen sie sogar nach GamePro um ihre Kruden Einstellungen zur Sache zu geben.

    Eure Innenausstattung Diskussion habe ich gelesen und habe auch noch Bauchschmerzen vor Lachen.

    Das Niveau bei p3 ist definitiv weit aus niedrige als bei GamePro, XboxDynastie und Gamestar.

    Hier leben sie richtig in ihrer Blase und holen sich abends gemütlich einen runter auf Sony.

1 2 3 4 6