PS5 Pro: Kommt früher als viele Leute glauben

Kommentare (152)

Dass früher oder später eine PS5 Pro veröffentlicht wird, dürfte kaum jemand bezweifeln. Ein ehemaliger Game-Designer von Sony glaubt an einen frühen Launch. Einen Zeitrahmen nannte er nicht.

PS5 Pro: Kommt früher als viele Leute glauben
Wann folgt die PS5 Pro?

Die PS4 kam Ende 2013 auf den Markt. Schon Ende 2016 folgte die PS4 Pro mit mehr Leistung. Und nachdem in den vergangenen Jahren häufig darüber diskutiert wurde, dass Upgrade-Konsolen in den kommenden Generationen zu einem festen Begleiter werden, stellt sich die Frage, wann die PS5 Pro veröffentlicht wird.

Sollte Sony beim Rhythmus der PS4 bleiben, würde die potentere Hardware Ende 2023 die Regale der Händler erobern. Doch ganz so lange müsst ihr vielleicht nicht warten.

Früher als viele Leute glauben

So glaubt Chris Grannell, der bei Sony einst als Game Designer an mehreren Spielen Hand anlegte, dass die PS5 Pro früher als von vielen Spielern erwartet folgen wird. „Ich habe es jetzt schon ein paar Mal gesagt. Die PS5 Pro kommt früher als die Leute glauben“, so seine Worte.

Im weiteren Verlauf der Twitter-Diskussion gaben mehrere Follower ihre Prognose ab, wobei ein Launch der PS5 Pro in den Jahren 2022 oder 2023 als wahrscheinliches Szenario angesehen wird.

Die möglichen Änderungen sind offensichtlich: Es ist davon auszugehen, dass Sony die sich entwickelnde Technologie dafür nutzt, um die Teraflops der GPU und die Leistung der CPU nach oben zu treiben. Auch dürfte sich der eine oder andere Spieler eine verbaute SSD mit mehr Speicherplatz wünschen – trotz der Tatsache, dass der Speicher recht unkompliziert erweitert werden kann.

Spekuliert werden kann auch über die Preisgestaltung: Dass Sony den Preis der aktuellen PS5 auf rund 300 bzw. 400 Euro senken wird, um die PS5 Pro zum Preis von 500 Euro auf den Markt bringen zu können, scheint keine allzu unsichere Wette zu sein.

+++ PS5 & Xbox Series X: 8K spielt auf absehbare Zeit keine Rolle +++

Ist eine baldige PS5 Pro notwendig? Es gibt Branchenvertreter, die nicht davon ausgehen, dass in absehbarer Zeit Pro-Modelle der neuen Konsolen nachgereicht werden. Immerhin kam die PS4 Pro in einer Zeit auf den Markt, in der sich 4K-TVs etablierten.

Dementsprechend kann die Upgrade-Konsole als eine Antwort auf die sich schneller als erwartet verbreitete 4K-Technologie angesehen werden. Dass sich 8K-Systeme in den kommenden zwei oder drei Jahren durchsetzen, wird hingegen nicht erwartet. Vorbereitet wäre aber auch die PS5.

Zum Thema

Zunächst steht der Launch der Standard-PS5 samt Digital Edition bevor: Erscheinen wird die neue Sony-Konsole am 19. November 2020. Falls ihr bisher kein Exemplar vorbestellen konntet, dürfte es schwer werden, vor Weihnachten in den Besitz der neuen Konsole zu kommen. Allerdings werden unbestätigten Gerüchten zufolge im Laufe des Oktobers weitere Vorbestellungen angenommen.

Jetzt seid ihr an der Reihe: Wann könnte die PS5 Pro eurer Einschätzung nach auf den Markt gebracht werden?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4

Kommentare

  1. Progamer1176 sagt:

    Kiddys die wieder diskutieren:)))
    Man braucht nur eine News und schon glauben alle dran.
    Die Ps5 Pro wird frühestens im 4 Quartal 2023 kommen. Früher auf keinen Fall.

  2. consoleplayer sagt:

    Eine Pro vo 2023 würde ich auch sehr seltsam finden

1 2 3 4

Kommentieren