PS5: VRR, ALLM und 8K – Tester vermissen Features

Kommentare (115)

Digital Foundry hat einen umfangreichen PS5-Test veröffentlicht und darin Features angesprochen, die nicht entdeckt werden konnten. Dazu zählen VRR, ALLM und 8K. Insgesamt sei die neue Sony-Konsole "großartig".

PS5: VRR, ALLM und 8K – Tester vermissen Features
Der Launch der PS5 erfolgt hierzulande am 19. November 2020.

Seit dem vergangenen Freitag dürfen zur PlayStation 5 Tests veröffentlicht werden. Die meisten Redaktionen sind von der neuen Hardware begeistert, was unter anderem den DualSense-Features zu verdanken ist. Allerdings machten die Tests auch deutlich, dass der PS5 einige Features fehlen, die zu einem besseren Gesamtergebnis führen würden.

VRR und ALLM vermisst

Die PS5 und auch das mitgelieferte HDMI-Kabel unterstützen den HDMI 2.1-Standard. Doch momentan ist die Implementierung in Bezug auf die Nutzung des gesamten Funktionsumfangs laut Digital Foundry „etwas unzureichend“. So verweist die Publikation darauf, dass es aktuell keine Anzeichen für die Unterstützung von VRR (Variable Refresh Rate) gibt.

Zudem gebe es Unklarheit in Bezug auf die 8K-Display-Funktionalität. Zwar wird die 8K-Auflösung, die Digital Foundry im Moment als nicht sehr sinnvoll ansieht, auf der Produktverpackung der PlayStation 5 beworben. Doch gelang es den Redakteuren nicht, das Bild der PS5 auf einem LG 75NANO99 mit nativen 8K laufen zu lassen. Stattdessen mussten sich die Tester mit 4K begnügen.

Auch ALLM (Auto Low Latency Mode) glänzt offenbar durch Abwesenheit: „Sowohl bei Xbox- als auch bei Nvidia-RTX-Karten schaltet der LG-Bildschirm automatisch in den Spielmodus um, wenn sie angeschlossen werden. Bei der PlayStation 5 ist dies nicht der Fall, was bedeutet, dass es dem Benutzer überlassen bleibt, den Spielmodus manuell zu aktivieren, um eine möglichst geringe Latenz zu erzielen“, so Digital Foundry.

Einen weiteren Minuspunkt sammelte die PS5 aufgrund der fehlenden 1440p-Auflösung. Beim Test mit einem AOC AG271QX-Bildschirm wurde seitens der PS5 ein 1080p-Signal übergeben, was bedeutet, dass die Spieleausgaben von 4K herunterskaliert und dann vom Bildschirm auf 1440p hochskaliert werden mussten. Eingeräumt wurde, dass andere Monitore womöglich etwas andere Ergebnisse bzw. Scaling-Verfahren liefern.

Es scheint, dass Sony in den kommenden Wochen einige Fragen beantworten muss. Auch ist offen, ob es sich um Einschränkungen handelt, die mit kommenden Firmware-Updates aus der Welt geschafft werden, wie es beispielsweise bei der zunächst fehlenden SSD-Erweiterung der Fall ist.

PS5 laut Digital Foundry „großartig“

Doch auch wenn Digital Foundry einige Kritikpunkte fand, scheint die Redaktion mit der PS5 zufrieden zu sein. Sie sei „großartig“ und habe „eine Systemsoftware, die schnell, unmittelbar, wunderschön präsentiert und fast übermäßig begierig darauf ist, die Ankunft einer neuen Generation von Spielen einzuläuten“.

Zum Thema

Den kompletten Bericht, in dem auch die Lautstärke der PS5, die SSD und der DualSense-Controller angesprochen werden, findet ihr hier verlinkt. Wirkliche Next-Gen-Vergleiche konnten zwischen den Konsolen zunächst nicht aufgestellt werden, da bisher kein Next-Gen-Spiel zur Verfügung steht, das sowohl auf der PS5 als auch auf der Xbox Series X getestet werden kann.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. M4g1c79 sagt:

    @RickRude und ist das nicht eigentlich das wichtigste? Die Spiele? Was nutzt mir eine Highend Konsole, die keine Exclusives hat. Spiele, die den Kauf berechtigen. Hier wird eine (super!) Konsole beworben, die aber bisher wenig eigenständige Spiele zu bieten hat....

  2. ResidentDiebels sagt:

    @ Knoblauch

    Man sollte sich die PS5 nicht schlechtreden lassen, aber auch nicht schönreden lassen von Fanboy lemmingen wie dir.

    Übrigens sind das im Artikel Fakten! Ein Fakt ist keine Meinungssache und hat daher nichts mit schlechtreden zu tun. Zeit erwachsen zu werden, ich hoffe du bist nicht in den 80ern geboren und trotzdem noch so verblendet?

    Mich interessieren diese Features wenig, was mich am meisten interessiert ist die lautstärke und endlich eine unverbuggte Konsole und Menüs.

  3. P-Zilling83 sagt:

    @RickRude:

    Doch haben sie. Fehler bei hdmi 2.1

  4. Rushfanatic sagt:

    Mir alles Latte, wenn keine Games kommen, die mich begeistern, hilft die beste Technik nicht

  5. ZaYn_BolT sagt:

    ich finde auch das hier zuviel schlechter geredet wird als es ist. Das Erlebnis ist doch entscheidender. Einige machen sich das sehr einfach indem auf Negativschlagzeilen , fast schon belanglosen Dingen aufbauschen statt auch mal das positive zu sehen und gegenüber zu stellen.

    Einige der kleinen Kritikpunkte werden mit Sicherheit nach gepatched . Ausserdem kostet die Konsole grad mal 500€.

    Sony hat einfach mehr drauf Wert gelegt die Gamingefahrung durch coole Features zu erweitern.

    Klar ist es schade das 8k fehlt, aber wer braucht das aktuell? Kaum einer! 4k wird nicht mal richtig ausgereizt.
    Resume Feature?Pille Palle. Die Ps5 ist schnell genug das dieser Feature fast schon verpufft.

    ALLM kann ich auch drauf verzichten. Kleinigkeit. Stell dann manuell um.

    Einzig wirklicher Kritikpunkt ist aktuell für mich der kleine SDD Speicher, schade das Spiele nicht extern gespeichert und abgerufen werden können

    Leider hat dieses Feature auch auf der Ps4 mindestens 3-4 Jahre auf sich warten lassen.

    Ich freu mich mega . Das wird fantastisch und erst die Zukunft wird zeigen welche Konsole zumindest Grafisch vorne liegt auch wenn das nicht alles ist was eine tiefe Spielerfahrung ausmacht.

    Alles andere hat Sony schon längst für sich gewonnen.

  6. PiKe sagt:

    Was ein Haufen hier. Man kann auch berechtigte Kritik äußern, ohne dass es gleich Hate wird. Aber hier wird ja direkt so getan, als sei eine riesige SChmutzkampagne am Start und man würde ihren Götzen angreifen.
    Seit halt mal nicht solch treudoofe Kunden und lasst nicht alles mit euch machen. Wenn ihr alles so hinnehmt, dann wird es nicht besser werden. Gerade ihr als Käufer solltet die größten Kritiker sein, nicht irgendwelche Fanboys aus anderen Lagern, die das letztendlich eh nicht betrifft.

  7. Darkbeater1122 sagt:

    M4g1c79 ist jetzt nicht böse oder so gemeint, aber was wäre Sony ohne Exklusivspiele und ja, es sollte auch bloß um Spiele gehen, egal auf welcher Konsole einfach spaß am Spielen haben und fertig

  8. Icebreaker38 sagt:

    Man merkt in allen Foren deutlich, dass das gute abschneiden der ps5 den xbox trollen sauer aufsteht.
    Bei der gamepro besonders schlimm. Da wird sich dann daran aufgeteilt dass die series x 4 db leiser ist als die ps5 oder die ssd der s x schneller lädt.
    Es ist nur noch nervig dieses ewige rumgeheule.

  9. TM78 sagt:

    "Resume Feature?Pille Palle. Die Ps5 ist schnell genug das dieser Feature fast schon verpufft."

    Das sehe ich anders, was die zukünftigen Ladezeiten reiner PS5 betrifft kann man das noch nicht wissen, es gibt schließlich noch Third Party Entwickler und ob diese die schnelle SSD zu nutzen wissen, muss sich erst noch zeigen. Es gibt aber noch die AK Spiele und selbst diese hängen in der Geschwindigkeit der Xbox hinterher. Hierfür soll aber die Einbindung in das System und die CPU verantwortlich sein. Schließlich laden AK Spiele auf der Xbox über eine externe über USB angeschlossene SSD Festplatte fast genauso schnell. Quick Resume ist zumindest was die AK Spiele betrifft ein mächtiges Feature, nach 8-10 Sekunden an der selben Stelle zu sein ist schon nice. Lade mal ein RDR 2 auf der PS5. Bis du wieder im Spiel bist vergeht weit über eine Minute und dann bist du nur am letzten Save Point und nicht da wo du aufgehört hast. Das man PS5 Titel nicht auslagern kann ist einfach nur schlecht. ALLM geschenkt, ist zu verkraften, VRR macht an den meisten TV´s noch Probleme. Mangelnder 1440p support sehe ich von meiner Seite aus als großes Problem an.

  10. El Mello sagt:

    Sony liefert seine PS5 ultraschwach ab, das muss einfach mal ehrlich gesagt werden.
    Die Gerüchte, dass intern einiges schief lief, scheinen wohl zu stimmen.

  11. Saibot_Fcb sagt:

    Seit mehreren Tagen kommen nur noch negative Artikel bzw. Infos zur Playstation. Schön was sind da macht versprechen viel aber in Wahrheit kann die Konsole das alles gar nicht bzw es wird nachgepatcht. Siehe erweiterbare SSD, quick resume oder die Funktionen die hier beschrieben werden. Wenn man ehrlich ist muss man festhalten dass die Xbox einfach deutlich die Nase vorne hat vor allem nach den ganzen Artikeln der letzen Tage.
    Sonys Vorteil waren immer die spiele aber die haben sie ja im Sommer rausgehauen und jetzt gibt's keine exklusiven bis auf Spiderman. Und mit dem Bethesda Deal hat auf Zukunft Microsoft die Nase vorne. Mein Standpunkt 🙂

  12. keepitcool sagt:

    @Darbeater
    "aber was wäre Sony ohne Exklusivspiele"

    Was wäre Nintendo ohne Exklusivspiele?...Dabei hat Sony hier auch noch weitaus mehr zu bieten, stärkere Hardware, vollen 3rd Party-Support, PS Now (im Gegensatz zu Nintendo jetzt)...Die Aussage ist einfach Blödsinn..

  13. clunkymcgee sagt:

    Also ALLM kann quasi jeder selbst fixen (mache ich schon seit 15 Jahren so). Ich stelle das lieber fest ein, als ein Automatismus der ggf. failen kann.

    VRR halte ich dafür, dass Spiele 30 bzw 60fps locks haben werden, für nicht dringend notwendig.

    Vieles kann ohne Probleme nachgepatcht werden wie z.B. der 1440p Support für Monitore. Ich find es wichtiger, dass AMD eine DLSS-like Technologie für RDNA2 basierte Architekturen angekündigt hat und dieses bereits in der Testphase ist.

  14. keepitcool sagt:

    @shinobee
    "Das Sony sich an die Spitze mogeln will"

    Wie kann man sich an die Spitze mogeln wenn man schon längst dort ist?. DIe PS5 ist nach etlichen Tests eine tolle Konsole, paar Features hin oder her (das meiste wird eh nachgereicht)..

  15. proevoirer sagt:

    Einfach nur traurig machen mich die letzten News

  16. Darkbeater1122 sagt:

    keepitcool wen du aufpassen würdest. Es ging mir bei Nintendo nicht um Spiele, sondern um Spiel rein und starten. Aber bitte mach was du willst

  17. proevoirer sagt:

    "Vieles kann ohne Probleme nachgepatcht werden wie z.B. der 1440p Support für Monitore"

    Wie war es bei der ps4 pro eigentlich?

  18. Red_One sagt:

    Beides features die „nice to have“ aber nicht wirklich notwendig sind und ggf. Per update nachgereicht werden können

  19. big ed@w sagt:

    @Seibot//El Melo

    Trollt euch zurück in euer primitivo xbox Forum ihr peinlichen Witzfiguren.
    Beide erst seit kurzem hier angemeldet(die Seibod Peinlichkeit erst seit wenigen Minuten u vermutlich dieselbe Person wie El Mello)

    Niemanden(98%+) interessiert dieser Rotz da oben,
    da 98% nicht mal wissen was ALLM oder VRR ist
    u 99.9% keinerlei 8K Displays besitzen.

    Hierbei handelt es sich um eine Konsole u dort geht es
    nun mal in erster Linie um Spiele.
    Das können xbots natürlich nicht wissen,da euer letztes Exklusivspiel erschienen ist als Kaiser Wilhelm Windeln trug.
    Dieses Gemecker ist so als ob man sich einen Sportwagen kauft und jammert
    dass die Rücksitze keine Sitzheizung haben u der Kofferraum nicht so gross wie ein Kombi ist-
    niemand kauft sich deshalb einen Sportwagen u meckert wegen so etwas.
    Das hier ist immer noch eine Konsole auch wenn die MS 50cent Army den Unterschied zwischen Konsole u PC nicht kennen will.

    Auch der "Kritikpunkt" von wegen,keine SSD Erweiterung zum Start
    ist für dieses Jahr irrellevant.
    Jeder der nicht komplett aus der Spur ist wird die Festplatte bis Januar gar nicht vollbekommen.
    Da passen locker 13 double layer blu rays drauf
    u das ist nun mal das maximum bei 95%+ aller AAA Spiele,vom Rest ganz zu schweigen.
    dh,vermutlich passen alle ps5 Spiel die bis Ende dez releast werden da problemlos drauf.
    Und niemand wird alle erhältlichen Spiele kaufen u falls doch jemand so viel spielt dann wird er bis dahin die Hälfte aller Spiele schon durch haben.

  20. clunkymcgee sagt:

    @proevoirer
    Wie gesagt "es kann nachgepatcht werden". Was Sony daraus macht und ob sie es umsetzen, das hängt von Sony und der Nachfrage der User ab.

  21. Bodom76 sagt:

    hatte sich ja angedeutet das Sony Probleme hat ..dieses mal stottern sie zum Start ..aber am Ende wird man gut aufgestellt sein

  22. proevoirer sagt:

    Hoffentlich

  23. Crysis sagt:

    @Saibot_Fcb, der tolle Bethesda Deal ist auch nur dann so toll, wenn Bethesda auch ordentlich gute Games abliefert. Ich denke intern wird man bei Bethesda auch Zähneknirschen irgendwann akzeptieren müssen, das die Spiele DAY One in den Gamepass wandern und es nicht mehr auf verkaufszahlen oder gute Wertungen ankommt. X-Box hat Preis Leistungs Technisch sicher die Nase vorne, aber wie schnell man die Lust am Gaming verliert merke ich schnell wenn ich einen Gaming Service wie beispielsweise PS Now nutze. Klar im ersten Moment hat man einfach Lust alles auszuprobieren, aber ist man erstmal in einem Spiel drin, möchte man schon wieder zum nächsten und so geht schnell die Lust verloren mal ein Spiel wirklich durchzuspielen.

    Was das Lineup von Sony angeht, ja dieses Jahr erscheint nur noch Spiderman Miles Morales und Sackboy Big Adventure. Aber das Jahr ist sowieso in zirka 2 Monaten rum und 2021 erscheinen dann schon die richtigen Grafikbomben und wenn man sich ansieht, was dann auf der X-Box SX läuft siehts verdammt dünn aus.

  24. vangus sagt:

    ^^

    VRR braucht kein Mensch. 8k braucht kein Mensch. ALLM braucht kein Mensch. 4K 120fps braucht kein Mensch.

    Spiele in 60fps sind flüssig und selbst kleinere Framedrops fallen da nicht auf, von daher bringt VRR fast gar nichts bei allen Konsolen-Spielen, die nunmal nahezu konstant mit 30 oder 60fps laufen werden. Beim PC ist es anders, weil es da oft viel größere Schwankungen gibt in den Spielen, da macht VRR schon mehr Sinn.

    8k ist der größte Schwachsinn überhaupt. 8k ist das Vierfache von 4K, welche Konsole bzw. welche Grafikkarte soll das berechnen? Kein einziges Spiel außer Tetris wird in der Next-Gen in 8k laufen. Mit 8k haben euch die TV-Hersteller so richtig veräppelt, ihr Opfer! Ja wo sind denn die 8k Medien, die ihr abspielen könnt?? ^^ Dazu kommt dass das Auge keine Unterschiede zwischen 4k und 8k wahrnehmen kann bei den gewöhnlichen Sitzabständen, das ist Fakt und wenn ihr da Besserungen seht, dann liegt es nicht an der Auflösung sondern an HDR oder sonstiger Technik, ganz sicher aber nicht an 8k.

    Genauso natives 4k bei 120fps. Leute, kein einziges Next-Gen-AAA-Spiel wird jemals in 4k 120fps laufen. 4K 120fps bedeutet, dass Spiele hässlich wie die Nacht aussehen werden, wie Dirt 5 im entsprechenden Modus, PS3 Niveau...

    ALLM? Völlig unbedeutend...

    Also worüber wird hier wieder gestritten? Über nichts und wieder nichts, weil ihr keine Ahnung habt und Medienverblendet seid...

  25. Mr. Monkey sagt:

    Im großen und ganzen soll die Playstation 5 doch aber die beste Nextgen Konsole sein. Das ließt man doch momentan in nahezu allen Testberichten zu den beiden Konsolen. Beide Konsolen sind super, je nachdem wer welche Vorliebe hat schlägt zu wo er mag. Ich freue mich die neue Playstation hoffentlich Anfang nächstes Jahr ausprobieren zu dürfen.

  26. Jok0 sagt:

    Na toll. Hab mir extra einen TV mit 16k geklaut

  27. Hello45 sagt:

    Halb so schlimm, die blauen brauchen das eh alles nicht . Mittlerweile ist die Liste von „brauche ich nicht „ so lang, dass man es in ein Artikel fassen könnte

  28. Evermore sagt:

    @ Eqlipzhe Also ist es schon zu viel für dich ne Taste zu drücken um zwischen den Game Mode und Kino Mode hin und her zu schalten? Von der Couch aus? Mit einer Fernbedienung?
    Himmel was für ein First World Problem. xD

  29. Hello45 sagt:

    Me Monkey nirgendwo stehen das die PS5 die beste Konsole sei...

  30. VincentV sagt:

    @Hello

    Kann man alles mit Updates nachliefern und dann werdens schon einige gut finden.
    Einen Konsolenstart ohne richtig neue Games kann man aber leider nicht nachpatchen (und das kritisieren ebenso einige Tests).

    Just Sayin.^^

  31. P-Zilling83 sagt:

    @Screamlord:

    Ach auch trollbox fan. Wie fühlt es sich an, das die alten gammel games weiter auf der series x laufen, und keine exklusiven games für series x laufen?

  32. BoC-Dread-King sagt:

    Die Konsole ist netmal offiziell raus, selbst zum Start wird es wohl Systemsoftware Updates geben. Alles halb so wild, hab eh noch keinen 8k TV und der Großteil der anderen Leute sicher auch net, somit hat SONY da eh Zeit.

  33. Hiei sagt:

    Alles Features die mich nicht groß jucken. Hab en 4K Fernseher und solange der nicht den Geist aufgibt kommt mir auch kein anderer ins Haus, also interessiert mich 8K nicht die Bohne. VRR zur Zeit auch total überflüssig, weil die Games entweder fest bei 60 oder 30 FPS laufen und ALLM wär sicher ganz nett, ist aber auch ruckzuck am TV umgestellt.
    Im großen und ganzen sind das belanglose Kleinigkeiten. Wichtig ist:
    Die Konsole lädt die exklusiven Games blitzschnell, siehe Miles Morales, Ray Tracing von Anfang an möglich, die Konsole ist leise und überhitzt nicht, außerdem kommen zum Start mit Miles Morales und Demon Souls gleich 2 Kracherspiele die technisch schon einmal zeigen wohin die Reise gehen könnte.
    Und auf die Games kommt es halt im Endeffekt an und da bin ich mit dem Lineup und den ganzen angekündigten Titeln für 2021(GOW, Horizon, GT7, RAC) sehr zufrieden. Klare Steigerung zur PS4.

  34. Benwick sagt:

    Interessanter ist doch eher die Frage: "Könnten denn einzelne oder sogar alle Features nachgereicht werden?"

    Es war doch noch nie anders. Sony bislang immer bestimmte Features nachgereicht, wie z.B. die Trophies bei der PS3. Das wird diesmal garantiert auch wieder der Fall sein. Und solange zum Start nichts essentielles fehlt, was für das Spielerlebnis unerlässlich ist...so what?

    Da wird noch genug kommen, woran wir vermutlich noch gar nicht denken!

  35. Hello45 sagt:

    @VincentV

    Ich weiß das man das nachpatchen kann, aber Sony kann sich die Arbeit sparen, weil „braucht man nicht“

    Spiele erscheinen ja ziemlich bald The Medium kommt Januar also kein Problem.

    Wer von Studio die grad mal seit 2 Jahren zu den Microsoft Studio gehört jetzt schon Spiele erwartet hat, hat halt von Spiele Entwicklung keine Ahnung.

    Sry aber ein stand-alone DLC und ein PS3 Remake sind zwar nett, beides aber kein „echtes Next Gen Spiele“ und schon gar nicht neu

  36. VincentV sagt:

    Und Medium ist kein exklusives Microsoft Spiel. Dann könnt ich wie gesagt auch Kena und Godfall erwähnen. Und vergiss nicht Astrobot und Sackboy :p

    Und klar können die noch nichts fertig haben. Die älteren Studios im Prinzip aber schon. Außer die machen auch mal neue IPs.

    Spider-Man ist ein alleinstehendes Spiel was auf der Technik des ersten beruht aber für NextGen sehr gut optimiert wurde. Ein Spider-Man 2 wird die gleiche Stadt wahrscheinlich benutzen und nicht komplett bei 0 anfangen. Aber neue Gebiete kommen da sicher auch hin.

    Und Demon's Souls ist im Prinzip kein neues Game. Aber es steckt die Arbeit von einem neuen Game drin. Und viele werden es nie gespielt haben.

    Fakt ist das der Launch der Xbox was Spiele angeht eher mau ist. Service und Technik aber super. Aber dahingehend muss sich Sony auch nicht verstecken. Außer eben diese Features.

  37. Mr. Monkey sagt:

    @hello45

    Bei den meisten Testberichten die ich mir angeschaut/gelesen habe wurde deutlich beides sehr gute Konsolen. Die richtige Nextgen Erfahrung durch Spiele plus Controller hat man aktuell nur bei der Playstation. Bei der XBOX muss man sehen was kommt aber das wird man erst ab frühstens 2021. Eventuell sogar erst später.

  38. RegM1 sagt:

    8K stört mich null - hab kein Wiedergabegerät und für die native Berechnung sind PS5&XSX sowieso deutlich zu schwach.

    ALLM ist nett, aber ich kriege es eventuell hin das manuell umzustellen (lol).

    Fehlende 1440p-Auflösung dürfte für einige Monitorbesitzer bitter sein, denn die Wiedergabe auf so einem Display ist echt merklich schlechter - ich zock eh auf OLED, da juckt es mich nicht.

    Fehlendes VRR finde ich sehr sehr schade, denn das ist einer der größten Fortschritte im Gaming seit vielen Jahren, wenn sich 40-45fps fast wie 60 anfühlen und man keinerlei Tearing trotz schwankender Bildrate hat, ist das einfach nur wundervoll.
    30 fps finde ich oft grenzwertig, während 40 fps+ mit VRR sich soviel besser anfühlen (sowohl optisch, als auch von der Eingabeverzögerung).

    Aber gut, scheinbar wurden die meisten AK und Next-Gen Games ja eh auf konstante 30 oder 60 fps "optimiert", was wesentlich besser ist als der Performance-Mode der Last-Gen mit offener Framerate (welcher ebenfalls heftig von VRR profitiert hätte).

  39. Hello45 sagt:

    @Mr Monkey

    Das ist schon näher bei der Wahrheit, denn keins dieser Test hat die PlayStation 5 zur besten Konsole erkorren.

  40. Hello45 sagt:

    @Vincent

    Ja The Medium ist nicht von Microsoft Studio, aber ob es jemals zu einer PS5 Version kommt ist nicht definiert und laut neuen Artikel hier überhaupt nicht am Fokus für PlayStation. Bis das geklärt ist bleibt es doch eben Microsoft Eklusive und ein Next Gen Game.

    Spiele technisch wird bei 23 Studio vieles kommen, halt ab 21/22 bis dahin gibt es die Thirds.

  41. Shinobee sagt:

    @Icebreaker38
    Der beste Witz des Tages, danke.
    Gamepro redet die PS 5 schlecht, ausgerechnet die Seite, die als Sonypro bekannt ist und noch mit Artikeln wie Auflösung ist nicht wichtig daher kommen, um die PS 5 nicht so schlecht darzustellen wie es ist.
    Es ist immer das selbe mit den Sony Fanboys , ist die PS 5 gut, wird von next Gen gesprochen und wie schlecht die Xbox ist und kassiert Sony jetzt eine kritik nach dem anderen, sind es die bösen Medien und xbox Trolle, die die PS 5 schlecht machen.
    Und dann kommen noch egoistische Kommentare wie, ich brauche das nicht oder ist eh unwichtig.
    Wenn das so wäre, dann soll Sony das auch so werben und nicht mit features um sich werfen um an Ende weder das eine, noch das andere da ist.
    Von daher sei gesagt, weder die Medien, noch die Xbox Trolle machen was, Sony sorgt schon alleine dafür 😉

  42. clunkymcgee sagt:

    Auf Gamesindustry gibt es einen interessanten Artikel mit der Überschrift:
    Critics agree that Sony's PS5 transcends on-paper comparisons to Xbox, and is the only new console that "feels" next-gen from the first moment!

    Aber ja, lasst uns wegen ein paar kleinen fehlenden Features heulen 😉

  43. DangerZone2.0 sagt:

    @Hello45

    Geh bitte zurück zum Ruderverein und sag Lord Z das du hier nicht mehr spielen darfst.

    Bleib doch auf XD und werde glücklich mit der Ram.schbox und gib hier nicht immer deinen Senf dazu du grüner Dackelpimmel.

    Ganz klar

  44. DangerZone2.0 sagt:

    @Shitbubi

    Leb damit das einige die Sachen nicht stören, wenn die Sachen nachgereicht werden, passt das doch.

    Es scheint ja auch keinen grünen Hulkhoden zu jucken ob neue Spiele rauskommen, werden ja nachgereicht irgendwann...

    Das Herz der Konsole sind die spiele und was hat die Trashbox... Nichts neues.

    Ganz klar

  45. GamingFürst sagt:

    Xboxfans hängen sich an solchen Themen auf und reiten darauf rum, obwohl sie 99% der Leute eh nicht interessieren, man hat halt auf der eigenen Konsole nix zu tun. Playstationfans reden über tolle Spiele die dieses/nächstes Jahr erscheinen.
    Aber gut, anscheinend sind Buzzwords die priorität für Xboxgamer und nicht die Spiele; da hat das Microsoftmarketing alles richtig gemacht für seine "Community" ^^.

  46. Hello45 sagt:

    @Gamingfürst nur das die letzten In jeder Kommentarspalte man lesen kann das viele von Sony zu MS wechseln. Stimmt alles richtig gemacht

    Ganz Klar

  47. mic46 sagt:

    Sind alles Momentaufnahmen und keine Fakten die besagen, diese Dinge wird es auf der PS5 nicht geben, zumal sie allemal dazu in der Lage wäre.

    Man sollte mal die Kirche im Dorf lassen und Sony machen lassen.
    Es wird schon seinen Grund haben, das diese nicht gleich zum Start zu Verfügung stehen.

    All jenen die es Stört, gibt ja noch die Series X.

  48. Nero-Exodus88 sagt:

    Sich so heftig von der Konkurrenz abziehen lassen ist einfach nur peinlich. Die Liste, was die PS5 gegenüber dem Aschenbecher der Konkorrenz nicht kann wird imme rlänger.

    - längere Bootzeiten im Stand-by Modus als bei dem Aschenbecher
    - Bei ca 80% der Current Games längere Ladezeiten trotz angelblich so überlegender SSD Technik.
    - keine Quick Resume Funktionalität
    - höhere Lautstärke trotz größerem Gehäuse im vergleich zum Aschenbecher
    - Kein Abspielen von PS1, PS2 und PS3 Spielen
    - viele PS4 Games mit Warnhinweisen und Grafikfehlern
    - keine grafischen Verbesserungen wie AutoHDR und / oder 16fache AF bei AK Games ohne Patch
    - kein VRR (bisher)
    - kein ALLM
    - Keine SSD Erweiterungsmöglichkeit zum Start.
    - 3D Audio nur über Kopfhörer
    - keine Unterstützung gängiger 3D Audio Verfahren wie Dolby Atmos oder DTS:X
    - Kein Dolby Vision in Games
    - keine Auslagerungsmöglichkeit von PS5 Games zum Start, und dazu
    - weniger freier SSD Speicherplatz
    - keine Backupmöglichkeit von PS5 Games ohne PS Plus
    - kein 1440p Support
    - 80€ für Sony Studio Games
    - PS4 Controller funzt nicht auf der PS5
    - Für Remastered Games wird man wieder zu kasse gebeten..siehe Spiderman, selbst wenn man es besitzt...bekommt man nicht die überarbeitete Version und muss diese extra neu kaufen
    - kein Gamepass bzw eine Alternative die irgendwie gleichziehen kann
    -Controller mit seinen tollen Funktionen halten in Astros Playroom gerade mal ca 3h und dann ist das Ding leer
    -Es werden jetzt schon grafische Abstriche gemacht...Ac Valhalla läuft auf der PS5 nur mit upscaled 4k@60FPS wobei man auf dem Aschenbecher native 4k@60FPS bekommt. Bei Star Wars Squadrons gibt es auf der PS5 dynamische 4k@60FPS wobei man bei der XSX dynamische 4k@120FPS bekommt.
    - die Community wurde belogen....Spiele die erst only auf der PS5 angekündigt wurden, da diese nur dort umsetzbar sind kommen plötzlich auch für die PS4

  49. GamingFürst sagt:

    Weltweite Umfragen und ein Vorbestellverhältnis von teilweise 14:1 pro PS5 zeigen auch sehr deutlich die überwältigende Welle an Leuten die "von der Playstation zur Xbox wechseln" ^^. Ende nächsten Jahres wird niemand mehr von Xbox reden und sie wird wie auch ihre Fanboys in der Bedeutungslosigkeit verschwunden sein, zusammen mit ihren Buzzwords. Denn ab den Releases wird es um Spiele gehen und da braucht man sich nur Sonys Kalender für nächstes Jahr anschauen.

  50. Eloy29 sagt:

    Gelingt den Betreibern dieser Seite doch gut anstatt in den Bericht hinein zu bringen was noch fehlt, machen wir doch besser einen neuen Klick Bait Artikel und hey gegen die PS5 geht immer weil dann ja all die grünen Trolle wieder auftauchen von denen es hier immer mehr werden.

    Nicht im Leitartikel zu schreiben das DF sonst die PS5 über alles lobt....ja nicht das bringt ja kaum Klicks.

    Ja die Dinge fehlen noch aber bestimmt werden sie nachgereicht , denn Sony warb damit ,nun gibt es gerade überall Probleme mit HDMI 2.1 vielleicht ist es auch besser noch mal alles durchzugehen wie zu früh und fehlerhaft das zu veröffentlichen.

    Es ist traurig das diese Seite seid drei Tagen alle PS5 Berichte mit negativen garniert. Erst im Bericht dann heraus kommt das es auch sehr viel Positives zur PS5 gibt.

1 2 3