PlayStation: Diese Anforderungen muss ein Studio für eine Übernahme erfüllen

Kommentare (69)

Im Hinblick auf Studio-Übernahmen geht Sony Interactive Entertainment mit Bedacht vor. Welche Voraussetzungen ein Entwicklerstudio dafür erfüllen muss, erklärte Jim Ryan in seinem neuesten Interview.

PlayStation: Diese Anforderungen muss ein Studio für eine Übernahme erfüllen
Jim Ryan nannte in einem Interview die Voraussetzungen, die ein Entwicklerstudio für eine Übernahme erfüllen muss.

In einem Interview mit TmtPost sprach der PlayStation-Chef Jim Ryan über die hauseigenen Studios und die Produktion von Videospielen. Unter anderem wurde er gefragt, welche Anforderungen ein Entwicklerstudio erfüllen muss, um für eine Übernahme in Frage zu kommen.

Hervorragende Entwicklungsfähigkeiten und vieles mehr

Ryan erklärt, dass diese Studios über „hervorragende Entwicklungsfähigkeiten“ verfügen müssen. Gleichlaufend ist Sony eine ausgezeichnete Erzählung und die künstlerische Schöpfung äußerst wichtig. Außerdem benötigen die Mitarbeiter des Studios die Fähigkeit, sich in den Spieler hineinversetzen zu können. Im Fokus eines hochwertigen PlayStation-Titels stehen laut Ryan nämlich die Emotionen.

Die richtige technologische Ausstattung spiele ebenfalls eine große Rolle. Dem künstlerischen Aspekt fügt er hinzu, dass einfallsreiche Konzepte entworfen und anschließend umgesetzt werden müssen.

Die letzte wichtige Anforderung ist eine langjährig bestehende Zusammenarbeit. Egal ob Insomniac Games, Sucker Punch oder der kürzlich übernommene „Returnal“-Entwickler Housemarque: Mit all diesen Studios hat Sony vor der Übernahme bereits erfolgreich zusammengearbeitet.

Dadurch haben sie ihre Arbeitsweise, ihre Stärken und ihre Entwicklerfähigkeiten genau kennengelernt. Das hilft dem Unternehmen dabei, ihr Potenzial genau einzuschätzen und zu wissen, wo sie sich noch verbessern müssen. Dieser Prozess sei zwar anspruchsvoll, aber lohnenswert.

„Dieser Prozess war nie einfach, aber er ist weitaus besser als der Kauf irgendwelcher Studios, über die wir wenig wissen“ so das PlayStation-Oberhaupt.

Die Größe eines Entwicklerstudios ist wiederum zweitrangig. Viele aufgekaufte Studios sind nach der Übernahme stark gewachsen und hatten zu Beginn in einigen Fällen nur etwa 20 Mitarbeiter.

Weitere interessante Aussagen des besagten Interviews findet ihr hier:

Related Posts

Zum Schluss verweist Ryan auf die aktuell 14 PlayStation-Studios, die ausnahmslos jede der oben genannten Anforderungen erfüllen. In absehbarer Zeit könnten sich weitere Entwicklerstudios dazugesellen. Erst im vergangenen Monat sind Gerüchte zu einer Übernahme von Bluepoint Games aufgetaucht, die zuletzt am PS5-Remake von „Demon’s Souls“ gearbeitet haben. Bis heute wurden dazu allerdings keine offiziellen Informationen verkündet.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Jordan82 sagt:

    @Saowart-Chan Enderal war sehr gut 🙂
    Hab glaube fast 1200 Mods in der Aktuellen Version auf meinem PC .

  2. Saowart-Chan sagt:

    @Jordan82

    Daaaaamn! O:

    Bei mir waren es Max 400+ ^^

  3. Jordan82 sagt:

    @Saowart-Chan das Spiel hat glaube über 100 GB Mittlerweile

  4. Saowart-Chan sagt:

    @Jordan82

    Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaamn! xDDD

  5. Blacknitro sagt:

    @ Gamer1979 kik ist noch zu teuer für hideo, er geht lieber zum primarkt.

  6. Eloy29 sagt:

    Kann das sein das dieser Adler ständig nur von der Xbox erzählt? In einem Beitrag wo es darum geht was für Sony wichtig ist bei Studioübernahmen? Lese nur Bethesda Zenimax Geblubber von dem ,wie toll hier ,wie toll da, haben sie den bei den Xbox Boards verbannt wäre ja möglich. Bisschen verpeilt das Flugtier.

  7. Blacknitro sagt:

    Hier geht es grade um Sony und wie immer ist ms das Thema hier xD

  8. consoleplayer sagt:

    Blacknitro
    Ja, Saowart hat sich nicht unter Kontrolle. ^^

  9. Blacknitro sagt:

    @consoleplayer eher TheEagle der immer ms ins Gespräch bringt.

  10. Saowart-Chan sagt:

    @consoleplayer

    Ich? D:

  11. consoleplayer sagt:

    Sao
    Ja, reiß dich mal zusammen. 😀

  12. Squall Leonhart sagt:

    “Die letzte wichtige Anforderung ist eine langjährig bestehende Zusammenarbeit.
    Die Größe eines Entwicklerstudios ist wiederum zweitrangig.”

    Das freut mich zu hören. Mal gucken ob noch ein Heavy Hitter kommt so wie Keep zu sagen pflegt.^^

  13. PZ-1983 sagt:

    @Hideo K.:

    Süss wie du deine xbox verteidigst. Gibt es nichts mehr im harz4 pass zu spielen? Oder warum trollst du so rum?

  14. Crysis sagt:

    Erstaunlich das es bei Insomniac Games so lange gedauert hat, mit der Übernahme. Es sei den Insomniac Games wollte unabhängig bleiben. Insomniac Games hat ja schon vor der Übernahme durch Sony Eng mit ND zusammengearbeitet und so hat man Ratched and Clank 2 Bspw mit einer Aufgemotzen Engine von Jak and Daxter Entwickelt und Überraschenderweise wurde Insomniac Games dann für einen fast schon übertrieben Günstigen Preis übernommen, wobei davon auszugehen ist, das Insomnic Games die Übernahme selbst wollte. Ich bin sehr gespannt was alles in Zukunft aus dem Hause Insomniac erscheinen wird, bei 275 Mitarbeitern momenten.

  15. Hideo K. sagt:

    Nur weil man Playstation nicht Hyped, wie ein kleiner Haufen Kinder, ist man xbox Fan?

    😀

    Ich hab alles hier stehen, nur keine Xbox 😀
    Ich bin nur nicht verheiratet mit Sony und die paar Lula Spiele, reichen halt einfach nicht.

  16. Yaroze sagt:

    Ich hype die PS5 genau wie die Xbox Series X. Das gute ist wenn man beide hat braucht man sich nicht zu streiten was ist besser oder schlechter. Man kann einfach alles haben 😉

  17. VerrückterZocker sagt:

    Ein Modsystem wie an einem PC wird es für die Konsole nicht geben. Es wird dann eher wie in Fallout 4 sein, wo die Entwickler die Mods der Community freigeben. Meine da mal was gelesen zu haben, das MS und Sony ihr Konsolensystem sicher halten wollen und leider kann man Mods auch zum negativen benutzen siehe GTA5 am PC.

    Zur News, ach sollen die ruhig Studios kaufen. Ist doch ganz normal, das wie ist nur die Frage und ob die dann auch gut eingebunden werden. Da ist Sony seit ein paar Jahren einfach besser drin, eventuell holt MS noch auf. Denke diese Gen wird gewaltig, im Gegenteil zur letzten Gen

  18. AgentJamie sagt:

    Qualität spricht ja für Bend Studios^^

  19. Saowart-Chan sagt:

    @ Hideo K.

    Okay Gott….

1 2