Jump to content

PlayStation 5


E4tThiZz_Z
 Share

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb Eternal_Vomit:

Fortnite ist der Inbegriff für Live Service und das bis heute. Alleine der Satz nur Bungie könne das, ist daher absoluter Nonsens.

Fortnite ist ebenfalls sehr lange am Markt und jede Season gibt es Neuheiten, Events und mehr. Dieser hohe Grad an Live Service ist auch Bungie fremd. 

nun ja der hohe Grad an Service muss ja gegeben werden bei Fortnite, bei einem f2p Spiel ist das die einzige Einnahmequelle. 

Bei Destiny muss man Haupt-und DLC Spiele noch teuer erwerben! Also ich glaub das Bungie da einen verdammt guten Job macht bei so hoher Spielerzahlen.

HGXJ170.png

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb RedDragon87:

Da bin ich bei dir, dass 343 den Mutliplayer gegen die Wand gefahren hat, aber das Gunplay von Halo Infinite ist schon ziemlich geil. Da tun sich beide nichts. :classic_wink:

Bei mir war es das ganze Gegenteil, fand den Multiplayer sensationell ich war vom Gunplay total begeistert. Nach ca 5h war ich mittendrin statt nur dabei..von der Story war ich nicht ganz so angetan, Gunplay war natürlich top aber Story mäßig und vor allem die leere Open World fand ich sehr langweilig..optisch top hat mir gefallen, aber an vielen Ecken wirkte es unfertig und schlecht durchdacht..weniger wäre vielleicht mehr gewesen (das mit der Story schiebe ich mal darauf, das es mein erstes Halo war was ich gespielt habe)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb matze0018:

Dann zock mal Returnal, da wird 1A Gunplay geboten. 😉 (für meinen Geschmack :D)

hab ich platiniert 😉

würde ich aber mehr als Arcade Bullet Hell in einem modernem Gewand bezeichnen.

Edited by Blitzwerfer
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb DerBabbler:

nun ja der hohe Grad an Service muss ja gegeben werden bei Fortnite, bei einem f2p Spiel ist das die einzige Einnahmequelle. 

Bei Destiny muss man Haupt-und DLC Spiele noch teuer erwerben! Also ich glaub das Bungie da einen verdammt guten Job macht bei so hoher Spielerzahlen.

Außer das sie Content, der früher für alle zugänglich war, mit den DLC`s hinter denen versteckt ja. Der Content wird regelmäßig geupdated , das Problem ist aber das Bungie die Implementierung sehr oft viel zu dumm verstrickt.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Doniaeh:

Wie viele von diesen Titel sind nach Jahren noch relevant? Destiny 2 ist von 2017.

Für wie viele von diesen Titeln wird jährlich eine Erweiterung für 40-50 Euro veröffentlich (die sich dann auch noch hervorragend verkauft)? Zusätzlich zu Season-Pässen und Premiumwährung. 

Natürlich ist Live Service in 2022 ein „alter Hut“ aber irgendwie bekommt es niemand mit der gleichen Konstanz und dem gleichen Erfolg auf die Reihe wie Bungie. Auch wenn das keine Garantie für den Erfolg zukünftiger Titel ist, zumindest für den Moment machen die bei Bungie irgendwas verdammt richtig oder zumindest besser als andere. 

Auf deutsch Bungie weiß wie man regelmäßig guten content liefert und sie haben  ein sehr gutes gespürt für die Zeitlichen Abstände dazwischen..So verdient man halt Geld 💰 

Edited by Christian1_9_7_8
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb DerBabbler:

 

Bei Destiny muss man Haupt-und DLC Spiele noch teuer erwerben! Also ich glaub das Bungie da einen verdammt guten Job macht bei so hoher Spielerzahlen.

Jein, das Hauptspiel (oder was davon noch übrig ist), ist seit 2 (?) Jahren F2P, die Erweiterungen sind weiterhin kostenpflichtig. 

Francis Underwood: There is no solace above or below. Only us - small, solitary, striving, battling one another. I pray to myself, for myself.

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Eternal_Vomit:

Fortnite ist der Inbegriff für Live Service und das bis heute. Alleine der Satz nur Bungie könne das, ist daher absoluter Nonsens.

Fortnite ist ebenfalls sehr lange am Markt und jede Season gibt es Neuheiten, Events und mehr. Dieser hohe Grad an Live Service ist auch Bungie fremd. 

Ruhig Brauner.

Ich hatte den Kinderfänger Fortnite in dem Moment nicht auf dem Schirm. 

Du hast natürlich recht, Epic Games macht das auch sehr erfolgreich. 

Francis Underwood: There is no solace above or below. Only us - small, solitary, striving, battling one another. I pray to myself, for myself.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Doniaeh:

Wie viele von diesen Titel sind nach Jahren noch relevant? Destiny 2 ist von 2017.

Für wie viele von diesen Titeln wird jährlich eine Erweiterung für 40-50 Euro veröffentlich (die sich dann auch noch hervorragend verkauft)? Zusätzlich zu Season-Pässen und Premiumwährung. 

Natürlich ist Live Service in 2022 ein „alter Hut“ aber irgendwie bekommt es niemand mit der gleichen Konstanz und dem gleichen Erfolg auf die Reihe wie Bungie. Auch wenn das keine Garantie für den Erfolg zukünftiger Titel ist, zumindest für den Moment machen die bei Bungie irgendwas verdammt richtig oder zumindest besser als andere. 

Fortnite, COD Warzone, R6 Siege, Apex Legends, FF14, Genshin Impact, Warframe, Valorant, Rocket League, Sea of Thieves, GTA Online, Overwatch, …

Gibt schon einige erfolgreiche Live Service Games, die sich über die Jahre erfolgreich gehalten haben.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Alter Verwalter, es wird sich über Scalper aufgeregt, aber der Marktkauf in Bielefeld verkloppt die PS5 Digi für 835,00€

Die haben für die Wucherpreise nen Shitstorm verdient

  • Like 1

b9f2c59076a30b944a5cde5bb17b4a6a.jpg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...