Jump to content

PlayStation 5


E4tThiZz_Z
 Share

Recommended Posts

vor 30 Minuten schrieb Blacknitro:

Gibt ja ähnliche games wie gears.  Division und outriders 

Division ist ein online multiplayer für den man ein ps plus Abo braucht...nicht gerade was ich mir unter einer singleplayer Erfahrung vorstelle 🤣

Outriders hat mich nicht gecatched irgendwie... 

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb LordKacke:

Division ist ein online multiplayer für den man ein ps plus Abo braucht...nicht gerade was ich mir unter einer singleplayer Erfahrung vorstelle 🤣

Outriders hat mich nicht gecatched irgendwie... 

"....Brauche ich eine Playstation+ oder Xbox Gold Mitgliedschaft, um das Spiel spielen zu können?

Nein. Sie brauchen keine aktive Playstation+ oder Xbox Live Gold Mitgliedschaft, um das Spiel im Solomodus zu spielen. Für alle Onlinefeatures wie Multiplayer und Koop wird jedoch eine aktive Mitgliedschaft bei dem jeweiligen Konsolennetzwerk benötigt...."

Bitte erst richtig informieren 😉

Die Haupt- und Nebenmissionen der Storykampagne, sowie Beschäftigungen in der Openworld (Kontrollpunkte Eroberung, Geiselrettung) sind alle Solo machbar. Da kommen dann schon einige Spielstunden zusammen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Eloy29:

Verstehe ich nicht COD hat auch klein angefangen und es gibt genug Gamer die liebend gerne eine Alternative zu diesen hätten. Wenn es ein klasse Game ist und hier denke ich kann Deviation Games auf etliche Top Entwickler der absolut bis dato besten Shooter Games zurück greifen könnte es gelingen. Mit der Zeit , direkt zum Release ist es Utopisch solche Zahlen zu erreichen wie es COD tut.

COD ist was die Spielerzahlen betrifft einfach ein Ausnahmespiel, wie es auch FIFA, Fortnite oder Minecraft sind und das hat recht wenig mit der Qualität zu tun. 

So einen Erfolg kann man nicht planen, der passiert einfach, weil man irgendeinen Nerv trifft, vor allem bei der breiten Masse.

Wenn du mich fragst gab es schon immer bessere Shooter als COD, aber selbst Battlefield, als andere große FPS-Marke, hat sich an COD aufgerieben und mMn auch die eigene Identität verloren, weil EA unbedingt mit COD konkurrieren wollte.

Deshalb finde ich es sinnlos einen COD-Konkurrenten zu planen. Dann lieber eigene Wege gehen und schauen, ob es Erfolg bringt. Mit hoher Qualität hat das alles aber leider recht wenig zu tun.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb Dunderklumpen:

"....Brauche ich eine Playstation+ oder Xbox Gold Mitgliedschaft, um das Spiel spielen zu können?

Nein. Sie brauchen keine aktive Playstation+ oder Xbox Live Gold Mitgliedschaft, um das Spiel im Solomodus zu spielen. Für alle Onlinefeatures wie Multiplayer und Koop wird jedoch eine aktive Mitgliedschaft bei dem jeweiligen Konsolennetzwerk benötigt...."

Bitte erst richtig informieren 😉

Die Haupt- und Nebenmissionen der Storykampagne, sowie Beschäftigungen in der Openworld (Kontrollpunkte Eroberung, Geiselrettung) sind alle Solo machbar. Da kommen dann schon einige Spielstunden zusammen. 

Also ich hab the division 2 hier und konnte das ohne ps plus nichtmal starten...keine ahnung wo da die solo Inhalte sein sollen :)

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Sharkz:

Ich hoffe ja immernoch das EA die Rechte für Battlefield verkaufen wird und Sony exklusiv was aus der Marke machen wird. Der 2042 Schrott hat ja hoffentlich Dice über den Jordan geschickt und ich hoffe EA verkauft evtl. die Marken MOH und Battlefield.

Warte jetzt schon seit 10 Jahren auf ein neues Medal of Honor... :ohjeh: Above and Beyond ist ja jetzt nur für den PC erschienen. Ein Battlefield 1 und 5 können zwar den Spielspaß noch etwas decken aber ewig möchte man diese Titel auch nicht spielen... ^^

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 56 Minuten schrieb Diggler:

COD ist was die Spielerzahlen betrifft einfach ein Ausnahmespiel, wie es auch FIFA, Fortnite oder Minecraft sind und das hat recht wenig mit der Qualität zu tun. 

So einen Erfolg kann man nicht planen, der passiert einfach, weil man irgendeinen Nerv trifft, vor allem bei der breiten Masse.

Wenn du mich fragst gab es schon immer bessere Shooter als COD, aber selbst Battlefield, als andere große FPS-Marke, hat sich an COD aufgerieben und mMn auch die eigene Identität verloren, weil EA unbedingt mit COD konkurrieren wollte.

Deshalb finde ich es sinnlos einen COD-Konkurrenten zu planen. Dann lieber eigene Wege gehen und schauen, ob es Erfolg bringt. Mit hoher Qualität hat das alles aber leider recht wenig zu tun.

Warum sollte Sony nicht mit der Expertise von Deviation Studios einen FPS entwickeln der auf lange Sicht mit dominierend wird in diesen Sektor?

Sie hatten Killzone und machten da den Fehler es mehr in die Richtung COD zu bringen was nicht so gut ankam. Shadow Fall ist leider ziemlich gescheitert. War KZ 2 und 3 dort noch mehr eigenständig so nahmen sie das hier leider heraus.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Christian1_9_7_8:

Division 1 habe ich geliebt..schön mit nen Kollegen durch die Darkzone gezogen immer auf der Suche nach gutem Loot..der Nervenkitzel war dann, ihm erfolgreich abzuliefern ohne von anderen Spieler gerötet zu werden..das wirkte dermaßen Frisch👍👍

 

CZ5CBSpWQAEtDt9.jpg

  • Haha 6

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Na, hat dich der Dead Space Vergleich zu sehr gelockt? Daher gebt nix darauf was von einer PR Abteilung von sich gibt (ohne das Spiel werten zu wollen)
    • Habe auf "Mittel" jetzt 2,5 Stunden am Stück gespielt und bin nun im Abschnitt kurz nach der Waffenkammer angelangt. Boah, das Spiel ist ein absolutes Brett für mich, zumindest bisher. Habe alles Mögliche erkundet, das macht so eine Freude den Komplex zu erkunden. Aber es ist keineswegs mit Sammelzeug überladen und lenkt auch nicht von der Story ab , was ich sehr begrüße. Ich finde ja die Soundkulisse richtig klasse. Und die Musik ist auch stets bedrohlich, dazu das Gefängnis-Setting mit solch einer Detailverliebtheit eingefangen. Das 🔥 mag da grafisch ein wenig abfallen, empfinde ich aber nicht als störend. Und mit dem Ausweichen...Klar, ich habe an einer Stelle echt geflucht. Links, rechts... Mal klappt's , mal nicht.. aber langsam hab' ich wohl den Dreh raus. Am liebsten gefällt mir aber der Zurückweichen -Move mit dem linken Stick, hier gelingt mir das Timing noch besser . Was das Kampf-Gameplay super dynamisch macht, ist das Zusammenspiel von Nahkampf-und Schusswaffe. Also ich muss sagen, ich bin wirklich sehr angetan bis hierhin. Die deutsche Synchro sagt mir persönlich echt zu, habe Musik auf 90%, Geräusche 80%, Stimme 100%. Alles dann sehr gut zu verstehen. An mancher Stelle ist komisch, dass halt ein paar Wörter gesprochen werden ohne Lippenbewegung, zum Glück kommt das aber recht selten vor und auch nicht bei allen Charakteren. Dennoch ein Manko, welches mich allerdings weniger stört als gedacht. Alles in allem sind die Zwischensequenzen stimmungsvoll und die Dialoge im Spielgeschehen treiben die Story und das Erkunden gleichermaßen voran.  Momentan ist das Spiel eine 9 für mich, na mal sehen wohin die Reise noch geht 😉  Wünsche euch allen weiterhin einen (furcht)- fröhlichen Aufenthalt😁 Bin gespannt, wie es weitergeht, kann kaum erwarten es weiterzuspielen:)
    • Ich habe hier zwar mit 91 getippt. Jetzt nachdem ich mitten im Spiel bin ist es, wenn überhaupt(!) eine 82, aber aktuell keine 90+ für mich. 
    • Habe es jetzt angespielt momentane Zeit 1h6m bis zur Waffen kammer  Zur Grafik die sieht wirklich Top aus und die Atmosphäre ist auch recht krank. Nur das komische ist ich habe nicht dieses Angst gefühl von damals. Entweder ist man einfach abgebrühter als damals zu Dead Space 1. Ich bin einfach nicht angespannt in den Situationen.  Zur Mimik der Charaktere das ist wirklich verdammt gut gemacht schöne Technik die Sony da auf die Beine gestellt hat.  Ich hatte jetzt auch schon meinen ersten Frust moment gehabt, ich bin einen Optionalen weg gegangen habe vorsichtig Erkundet etc. Und bin bei zwei Gegnern gestorben und alles was ich eingesammelt habe konnte ich von vorne beginnen. Und der letzte Checkpoint lag bei 8min.. Also ich diesmal ganzen weg wiederhin. Nur diesmal ohne sammel Kram habe die dann erstmal erledigt und danach erst angefangen alles zu sammeln.  Was mir hier so ein bisschen fehlt bisher ist eine Map wo es zur Mainstory geht. Ich weiß halt nicht ist das jetzt ein optionaler Pfad oder folge ich dem Main pfad bei meinem Glück ist es so das ich einem Main pfad folge werde und dann in einen Bereich nicht zurück kommen kann  Denke aber mal das es noch eine Map geben wird. Bin ja noch Relativ am Anfang.  An das Ausweichen muss ich mich echt noch gewöhnen geht aber nach 1h immer besser. Und das heilen wie oben beschrieben von Tomsir79 Dauert echt zu lange..  Bin daher auf morgen gespannt wie es weiter geht.     
    • Also ich kam an eine Stelle, da musste ich mich locker um 6-8 Gegner kümmern. Waren vielleicht sogar mehr. Weniger aber definitiv nicht! Und genau da bin ich drei mal gestorben. Sorry, aber sowas frustet echt sehr. Und dann gibt's noch ein Problem. Er heilt sich gaaaaaanz....schöööön....laaaaaaaaangsaaaaam.  Wenn da so Gegnerwellen ankommen, dann hat man nur wenige Sekunden Zeit um sich zu heilen, bis der nächste Gegner auf dich zu stürmt.  Keine Ahnung, es fetzt schon von der Atmosphäre und der Soundkulisse her, aber der Nahkampf....nee du. Nicht so mein Ding. 
×
×
  • Create New...