Jump to content

Bücher | Hörbücher | eBooks | eMagazine - Diskussionen | Empfehlungen | Neuigkeiten


R123Rob
 Share

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb Buzz1991:

@R123Rob

Ich lese fast nie etwas, also auf Bücher bezogen und auch Zeitschriften kommt selten vor.

Auch kein Playboy wegen den interessanten Artikeln? :D 

 

Was ich zuletzt gelesen habe waren einige Bücher von John Sinclair und dem Kinderbuchableger "Johnny Sinclair".

 

beruf-geisterjaeger-johnny-sinclair-bd-1

Edited by Black Eagle
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb basslerNNP:

Aktuell bin ich an Haruki Murakamis "Die Ermordung des Commendatore" dran.

Band 1 oder schon Band 2?

Ehemaliger Trophäenjäger

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

Am 2/1/2021 um 1:33 PM schrieb Mitsunari:

Kennt sich hier denn jemand mit dem Herr der Ringe Universum aus? Ich plane schon seit Ewigkeiten mir die Bücher zuzulegen, allerdings nicht nur die Trilogie sondern gerne auch alles rund um Mittelerde. Da es ja verschiedenste Ausgaben gibt, wollte ich mal nachfragen, ob hier zufällig jemanden ist, der sich in dem Thema etwas auskennt und mir tipps geben kann. 

Buch oder ebook? 

Du musst bitte die Übersetzung von Margaret Carroux lesen. Die von Wolfgang Krege ist leider Müll.

Als Buch die aktuellste und schönste Ausgabe:

Der Herr der Ringe: 3 Bände https://www.amazon.de/dp/3608964290/ref=cm_sw_r_cp_api_glt_i_CN7DVCJ2BJJWQS36VGAS

Wenn du ebooks liest und des englischen ein wenig mächtig bist kann ich dir nur die englische Originalausgabe (kostet im Kindle-Shop nur knapp 16€) empfehlen. Noch ein Stück besser als die Deutsche Ausgabe. 

Grundsätzlich ist HDR mein absoluter Lieblings-Fantasy-Roman. Ich liebe die Welt welche Tolkien hier erschaffen hat einfach. 

Vor HDR am besten den Hobbit lesen, dann HDR in den 3 Teilen und anschließend noch das Silmarillion. Dann kennst du dich in Mittelerde schon ganz gut aus. Natürlich gäbs dann noch einiges mehr das dich erwarten könnte. 

Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb webrov_:

Buch oder ebook? 

Du musst bitte die Übersetzung von Margaret Carroux lesen. Die von Wolfgang Krege ist leider Müll.

Als Buch die aktuellste und schönste Ausgabe:

Der Herr der Ringe: 3 Bände https://www.amazon.de/dp/3608964290/ref=cm_sw_r_cp_api_glt_i_CN7DVCJ2BJJWQS36VGAS

Wenn du ebooks liest und des englischen ein wenig mächtig bist kann ich dir nur die englische Originalausgabe (kostet im Kindle-Shop nur knapp 16€) empfehlen. Noch ein Stück besser als die Deutsche Ausgabe. 

Grundsätzlich ist HDR mein absoluter Lieblings-Fantasy-Roman. Ich liebe die Welt welche Tolkien hier erschaffen hat einfach. 

Vor HDR am besten den Hobbit lesen, dann HDR in den 3 Teilen und anschließend noch das Silmarillion. Dann kennst du dich in Mittelerde schon ganz gut aus. Natürlich gäbs dann noch einiges mehr das dich erwarten könnte. 

Danke für die Rückmeldung. Ich gehöre noch zu den "traditionellen" Lesern - eBooks sind nichts für mich. Die Reihe von Carroux hatte ich auch schon im Blick, da war ich also nicht ganz so weit weg.

Da mich die Fantasy-Reihe ebenfalls interessiert, möchte ich mir hier natürlich gern alles zulegen was in eine anständige Sammlung gehört :D

67544533_ThorSig-2.jpg.621b4e0590b7abd471727e6fae001ce8.jpg
"Eine fröhliche Feier kann manchmal eine schwerere Bürde sein als eine Schlacht." - Thor
Frei verwendbare Designs - Profilbilder & Signaturen

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Mitsunari:

Danke für die Rückmeldung. Ich gehöre noch zu den "traditionellen" Lesern - eBooks sind nichts für mich. Die Reihe von Carroux hatte ich auch schon im Blick, da war ich also nicht ganz so weit weg.

Da mich die Fantasy-Reihe ebenfalls interessiert, möchte ich mir hier natürlich gern alles zulegen was in eine anständige Sammlung gehört :D

Ich selbst liebe die illustrierten Ausgaben von Alan Lee und Tad Nasmith. Die Illustrationen sind extrem schön gezeichnet und schaffen nochmal ein schönes Bild zu deinen eigenen Vorstellungen im Kopf.

Beim HDR möchte ich nur anmerken das es schon ein großer und schwerer Brocken ist. Abend im Bett zu lesen kann für den einen oder anderen etwas anstrengend sein. Wenn dich das nicht stört würd ich die folgende Ausgabe nehmen oder eben sonst die aus dem letzten Link geteil auf 3 Einzelbücher. 

Alles in allem kosten die schon einiges:

Der Herr der Ringe: illustriert https://www.amazon.de/dp/360896035X/ref=cm_sw_r_cp_api_glt_i_BAV29HYZMFEDEY0Q55FG

Der Hobbit: oder Hin und zurück. Mit Illustrationen von Alan Lee. https://www.amazon.de/dp/3608938001/ref=cm_sw_r_cp_api_glt_i_1CX1XPJ1E3R0H23Q2H2E

Das Silmarillion https://www.amazon.de/dp/360893829X/ref=cm_sw_r_cp_api_glt_i_3NWD70DWHKXGEZ8S7TNS

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb webrov_:

Ich selbst liebe die illustrierten Ausgaben von Alan Lee und Tad Nasmith. Die Illustrationen sind extrem schön gezeichnet und schaffen nochmal ein schönes Bild zu deinen eigenen Vorstellungen im Kopf.

Beim HDR möchte ich nur anmerken das es schon ein großer und schwerer Brocken ist. Abend im Bett zu lesen kann für den einen oder anderen etwas anstrengend sein. Wenn dich das nicht stört würd ich die folgende Ausgabe nehmen oder eben sonst die aus dem letzten Link geteil auf 3 Einzelbücher. 

Alles in allem kosten die schon einiges:

Der Herr der Ringe: illustriert https://www.amazon.de/dp/360896035X/ref=cm_sw_r_cp_api_glt_i_BAV29HYZMFEDEY0Q55FG

Der Hobbit: oder Hin und zurück. Mit Illustrationen von Alan Lee. https://www.amazon.de/dp/3608938001/ref=cm_sw_r_cp_api_glt_i_1CX1XPJ1E3R0H23Q2H2E

Das Silmarillion https://www.amazon.de/dp/360893829X/ref=cm_sw_r_cp_api_glt_i_3NWD70DWHKXGEZ8S7TNS

 

Danke! Gerade die gebundene Ausgabe von Alan Lee zu Der Hobbit gefällt mir. Bei Der Herr der Ringe ist ein Buch mit knapp 1300 Seiten ein echt dicker Wälzer - dürfte ja fast ungemütlich sein darin zu lesen. Mit den Infos bin ich jedenfalls schon einen Schritt weiter. Dürfte dann wohl die nächste Roman-Reihe werden, welche zugelegt wird. 

67544533_ThorSig-2.jpg.621b4e0590b7abd471727e6fae001ce8.jpg
"Eine fröhliche Feier kann manchmal eine schwerere Bürde sein als eine Schlacht." - Thor
Frei verwendbare Designs - Profilbilder & Signaturen

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb Mitsunari:

Danke! Gerade die gebundene Ausgabe von Alan Lee zu Der Hobbit gefällt mir. Bei Der Herr der Ringe ist ein Buch mit knapp 1300 Seiten ein echt dicker Wälzer - dürfte ja fast ungemütlich sein darin zu lesen. Mit den Infos bin ich jedenfalls schon einen Schritt weiter. Dürfte dann wohl die nächste Roman-Reihe werden, welche zugelegt wird. 

Die dicken Wälzer muss man halt mögen. Wie gesagt, im bett halb liegend ist das schon manchmal nicht so angenehm. Da sind die 3 Bücher im Schuber halt wesentlich angenehmer zu lesen. Die Version mit den Illustrationen macht halt aber schon was her. Du hast die Qual der Wahl 😅

Wünsch dir jedenfalls viel Spaß damit! Eine unglaublich fantastische Reise durch Mittelerde erwartet dich.

Link to comment
Share on other sites

ohh Danke Rob. So ein Thread brauche ich jetzt.

Ich habe "gerade" einen Dreiteiler fertig. Die "Rage War" Trilogie.

Buch 1 :

https://www.amazon.de/PREDATOR-ARMADA-SciFi-Thriller-Rage-War/dp/3958353134/ref=pd_bxgy_img_2/258-9164241-6964363?pd_rd_w=g0i2E&pf_rd_p=289750ef-2548-403a-9263-64d1c3b3297e&pf_rd_r=6Z5VKCKJHNVTJB1ZWD2T&pd_rd_r=f455c86a-2b5a-498b-ab1f-1a0987afecce&pd_rd_wg=TSw9Y&pd_rd_i=3958353134&psc=1

Predator - Armada stellt den ersten Band dar.
Ich war auf der Suche nach einen düsteren Low-SciFi. Und als alter Predator Fan bin ich schon eine Weile um die Rage War Reihe geschlichen.
Mich hat Buch 1 sehr schnell in seinen Bann ziehen können. Der Autor hat es verstanden, die Yautja sehr detailliert ins Bild zu setzen ohne dabei das Geheimnisvolle dieser Rasse zu zerstören. Dennoch lässt er sich nicht nehmen, diese Wesen mit einigen sehr interessanten Details über Gesellschaftsstruktur und deren Natur zu erweitern. Generell bleibt der Grad zwischen Tech-Infos und dem Unbekannten sehr schmal. Lässt Freiraum für Spekulation und Fantasie. 
Der Plot baut eine extrem spannende Situation aus mehreren Perspektiven diverser Charaktere auf. Das erlaubt einen umfänglichen Blick auf die Gesamtsituation.
In Band 2, Alien - Invasion bekommt der gesamte Plot weitere Facetten. Wie der Name schon sagt, kommen die berühmten Xenomorphe ins Spiel. Warum das der Fall ist, ist sehr clever gelöst.
Ach...... ich will jetzt hier keine ausufernde Rezension schreiben. Ich kürze ab:
In Band 3 Alien vs Predator - Armageddon entlädt sich die gesamte Geschichte in ein wahnsinnig gutes Finale.
Die Szenen, besonders die, in den eine weitere Welt von Xenomorphe regelrecht überrannt werden, werden sehr bildhaft beschrieben. Dabei bleibt das Storytelling Konsequenz und geht kaum Kompromisse ein. 

Fazit: Kein Meisterwerk in der Belletristik aber für Fans des Genres und / oder Aliens bzw Predator unbedingt empfehlenswert. 
 


 

Edited by ARKLAY
Link to comment
Share on other sites

  • R123Rob changed the title to Bücher | Hörbücher | eBooks | eMagazine - Diskussionen | Empfehlungen | Neuigkeiten

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...