Jump to content

Musik-Kneipe


R123Rob
 Share

Recommended Posts

  • 1 month later...
Am 5/23/2022 um 12:33 PM schrieb Uncut:

schön sich wieder auf ein konzert zu freuen :D freitag gehts los

 

Bei welchem Konzert warst du eigentlich?

Ich war am 25. Mai auch mal endlich wieder zum Konzert und habe es genossen. Vor mir nur kleine Leute gewesen, ich konnte gucken und genießen wie daheim auf dem Fernseher.

Ich war bei Larkin Poe, die beiden Mädels mit Blues- bzw. Roots-Rock. Konzert war in Berlin im Huxleys, super Location.

Hier sind die beiden, die zumindest unter Musikern bekannt sein dürften...

 

Mit dem 9€-Bahnticket überlege ich schon, weitere Konzerte abzugrasen. Ich wohne halt genau zwischen Hamburg und Berlin im Nirgendwo.

Morgen bin ich bei einer Rock'nRoll-Nacht mit sehr guten Bands, die überwiegend Rockabilly spielen, worauf ich mich auch schon freue.

Da fällt mir gerade ein, gerade jetzt mit diesem Elvis-Film im Kino und den ganzen Berichten in den Medien, da muss ich schon sagen, dass ich nie Elvis-Fan war.

Ich finde es ja fast schon rassistisch, dass die weißen Amis ihn als "King of Rock'n'Roll" betitelt haben, komplett ignorant, weil er nicht mal ansatzweise auch nur in die Nähe eines Chuck Berry's kam, der wahre Meister und King (Gott) des Rock'n'Rolls. Die Weißen brauchten nur ihren "eigenen" RocknRoll-Star... Das war halt eine Zeit, in der es noch Rassentrennung gab, das ging ja noch bis in die 60er hinein...

Nee. Ich kann nur immer mit dem Kopf schütteln, wenn ich "King of Rock'n'Roll" lesen muss.

Will nicht Elvis schlecht machen, sicherlich auch tolle Musik mit Hits, die ich großartig finde, aber ich finde es nur absolut respektlos gegenüber Chuck Berry.

Hier eine ziemlich gute Doku über Chuck, die ich letztens bei Arte gesehen habe:

https://www.arte.tv/de/videos/080529-000-A/chuck-berry/

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb vangus:

Bei welchem Konzert warst du eigentlich?

Ich war am 25. Mai auch mal endlich wieder zum Konzert und habe es genossen. Vor mir nur kleine Leute gewesen, ich konnte gucken und genießen wie daheim auf dem Fernseher.

Ich war bei Larkin Poe, die beiden Mädels mit Blues- bzw. Roots-Rock. Konzert war in Berlin im Huxleys, super Location.

Hier sind die beiden, die zumindest unter Musikern bekannt sein dürften...

 

Mit dem 9€-Bahnticket überlege ich schon, weitere Konzerte abzugrasen. Ich wohne halt genau zwischen Hamburg und Berlin im Nirgendwo.

Morgen bin ich bei einer Rock'nRoll-Nacht mit sehr guten Bands, die überwiegend Rockabilly spielen, worauf ich mich auch schon freue.

Da fällt mir gerade ein, gerade jetzt mit diesem Elvis-Film im Kino und den ganzen Berichten in den Medien, da muss ich schon sagen, dass ich nie Elvis-Fan war.

Ich finde es ja fast schon rassistisch, dass die weißen Amis ihn als "King of Rock'n'Roll" betitelt haben, komplett ignorant, weil er nicht mal ansatzweise auch nur in die Nähe eines Chuck Berry's kam, der wahre Meister und King (Gott) des Rock'n'Rolls. Die Weißen brauchten nur ihren "eigenen" RocknRoll-Star... Das war halt eine Zeit, in der es noch Rassentrennung gab, das ging ja noch bis in die 60er hinein...

Nee. Ich kann nur immer mit dem Kopf schütteln, wenn ich "King of Rock'n'Roll" lesen muss.

Will nicht Elvis schlecht machen, sicherlich auch tolle Musik mit Hits, die ich großartig finde, aber ich finde es nur absolut respektlos gegenüber Chuck Berry.

Hier eine ziemlich gute Doku über ihn, die ich letztens bei Arte gesehen habe:

https://www.arte.tv/de/videos/080529-000-A/chuck-berry/

Ich war bei Eisregen, erste Reihe mittig.. beste Sicht und top Stimmung

Aber war nicht aus erkauft, Leute sind da noch zögerlich 

SH2-SIGNATUR.jpg.875ceb0d5256319ad89875016b061b44.jpg.51446c58172ce33a6606795652e11b3f.jpg

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

@basslerNNP @theHitman34

@Horst

 

73 Jahre alt und zeigt immer noch, wo der Hammer hängt.

 

Eine Legende! Diese Stimme ❤️

 

Neuer Release:

 

 

Edited by R123Rob
  • Like 1

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 3 weeks later...
  • 1 month later...

Für alle Leute, die eine Stereo-Anlage mit ziemlich audiophilen Lautsprechern gekauft haben und vielleicht noch nicht ganz umgehauen wurden:

Ich habe einen Tipp, der den Unterschied zwischen gut und unglaublich ausmacht.

Es ist eigentlich lächerlich, weil gerade bei Audio-Messen dieser Trick oft angewendet wird, um alles klarer wirken zu lassen.

Nehmt eure Stereo-Anlage, setzt euch passend zum Stereo-Dreieck, und legt eine gute Aufnahme auf, vielleicht eher akustische oder instrumentale Musik, und dann muss nur eines getan werden:

Die Höhen (Treble) weit hochdrehen.

Das ist alles. Bei meinem Onkyo AVR habe ich z.B. die Funktion, Treble auf +10 geschraubt, und schon klingen die Lautsprecher nicht nur gut, sondern unglaublich gut. Es ist der Wahnsinn, wie plötzlich die Instrumente und die Stimme hervorstechen und wie greifbar sie werden.

Bin mir allerdings nicht sicher, ob es an meinen Lautsprechern liegt, aber ich denke mal, dieser Effekt ist immer zu spüren bei allen hochauflösenden Lautsprechern oder Kopfhörern...

Testet es mal aus. Ich weiß, es erscheint lächerlich, weil alle an verfälschen des Sounds oder sonstwas denken, aber es ist bei mir wie es ist, ein Unterschied wie Tag und Nacht. Wenn ich richtig audiophil hören möchte, dann drehe ich die Höhen auf, schließe die Augen und bin genau vor den Künstlern... Es ist gigantisch.

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Babylon:

Also ich bin cineast und audiophil und möchte sagen: als Experte kriegst du viel bessere Ergebnisse hin als das.

Aber danke für deine Bemühungen

Als Experte entlarve ich Trolle und setze sie auf meine Ignorier-Liste.

  • Haha 3

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Wenn ich nicht schon Dead Space gezockt hätte, dann würde ich es glatt ein weiteres Mal kaufen und auch spielen, aber so komplett uninteressant. 
    • Ja, Torwart hat dann auch stark gehalten, wobei Kroationen wie gedacht deutlich treffsicherer war. Japan hat die Chance im Spiel nicht genutzt. Von daher geht das in Ordnung. Ich fand dennoch, das Spiel hat sich so ewig lang gezogen... ich hoffe, Brasilien machen das in 90 Minuten klar. Daran habe ich eigentlich keinen Zweifel. Da muss schon sehr viel zusammen kommen, dass da was ganz Kurioses passiert. No Surprise bislang in den Achtelfinal-Spielen, weder mit Senegal noch mit Polen. Alles wie zu erwarten war... mal schauen. Etwas zu glatt alles bis hierhin  Deutschland hat heute eindeutig gefehlt. Ich glaube, gegen Kroationen hätten sie alles gespielt, aber kein Unentschieden xD
    • Jmd der eine Waffe braucht? 
    • Ja, mich auch nicht. Es fehlt ein Mittelstürmer der den Unterschied machen kann. Nicht umsonst haben drei verschiedene gespielt 🙈
×
×
  • Create New...