Jump to content

Playstation 5 eingeschickt, Status/Erfahrungen?


TimK91
 Share

Recommended Posts

vor 14 Minuten schrieb Suirad:

So. Melde mich mal abschließend nochmal zu Wort. Nach dem 2. Einsenden (erstes mal kam die PS5 defekt und zerkratzt wieder) habe ich jetzt eine nagelneue PS5 die einwandfrei funktioniert. Ich bin also erstmal gestillt.

Wie lange hat es insgesamt gedauert? Also von Post abgeben bis zu dir zurück? 

 

Hat bei dir der Sony link mit der Verfolgung geklappt? 

 

Bei mir steht nämlich seid 8 Tagen nix weiteres da außer wird arrangiert 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wollte es nicht so einfach hinnehmen und habe 10 mal mit dem Sony Support  hin und her geschrieben. Die verstehen, was ich schreibe, aber konnten nie eine Antwort geben. Ich habe denen mein 1. Video geschickt, was die als Überprüfungsgrund nannten und es nicht normal sei. Und meinte auch, dass die Abteilung, die sich darum kümmert, kommentieren soll. Habe das hier als Antwort bekommen😂

Das Positive ist, sobald etwas öffentlich wird, dass es ein Problem ist oder Mängel, was es ist, hab ich die Antwort als Beweis. 
 

 

966A1875-6CAB-4E7F-A8D5-BFF10E7FF0AD.jpeg

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

Ach Sony gesteht Euch endlich ein das die ps5 ein minderwertiges Produkt ist und die Probleme die ihr habt nur durch eine neue Version behoben werden können.

Wenn das stimmt was ihr in eurer Mail sagt warum hört man dann von der Series x und s absolut nichts, egal was man und wie lange man spielt ?

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, Bjoern1985 said:

Wenn das stimmt was ihr in eurer Mail sagt warum hört man dann von der Series x und s absolut nichts, egal was man und wie lange man spielt ?

Weil Sony an dieser Stelle leider beim Kühlsystem versagt hat. Ob bewusst oder unbewusst lass ich mal dahingestellt.

Wie ich schon öfter hier gesagt habe, hat Sony es verpennt den Lüfter ordentlich vom Gehäuse zu entkoppeln, die Kondensatoren im Netzteil zu isolieren/fixieren und die Lüfter auf Unwuchten zu prüfen. Einfach nur traurig, wenn man bedenkt wie stark sie doch ihr leises Kühlprinzip im Vorfeld beworben haben und wieviel Aufwand da reingeflossen sein soll. Was bringt einem da die "tolle" Flüssigmetall-WLP ...

All das hat Microsoft bei der Xbox Series X getan (siehe entsprechende Teardown Videos) und das macht sich halt direkt bemerkbar. Dafür gibt es hier aber keine Flüssigmetall-WLP.

Es gibt durchaus auch leise PS5, so eine zu erhalten ist aber ein reines Glücksspiel. Von vier neuen PS5 die durch meine Hände gingen war nur eine einzige wirklich leise, zwei hatten massive Probleme beim Lüfter (aber fast keine mit den Spulen) und die vierte hat ein mittellautes Spulenpfeiffen. Zwei davon waren aus der ersten Charge (Vorbestellung mit Lieferung am Erscheinungstag), eine war aus dem Dezember und eine vom März.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb RaiJin58:

Hallo,

wollte es nicht so einfach hinnehmen und habe 10 mal mit dem Sony Support  hin und her geschrieben. Die verstehen, was ich schreibe, aber konnten nie eine Antwort geben. Ich habe denen mein 1. Video geschickt, was die als Überprüfungsgrund nannten und es nicht normal sei. Und meinte auch, dass die Abteilung, die sich darum kümmert, kommentieren soll. Habe das hier als Antwort bekommen😂

Das Positive ist, sobald etwas öffentlich wird, dass es ein Problem ist oder Mängel, was es ist, hab ich die Antwort als Beweis. 
 

 

966A1875-6CAB-4E7F-A8D5-BFF10E7FF0AD.jpeg

Vor allem ‚Du hast uns mitgeteilt‘ Ein Bier habt ihr bestimmt noch nicht zusammen gesoffen, das ihr schon beim ‚Du‘ seit..🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Bjoern1985:

Ach Sony gesteht Euch endlich ein das die ps5 ein minderwertiges Produkt ist und die Probleme die ihr habt nur durch eine neue Version behoben werden können.

Wenn das stimmt was ihr in eurer Mail sagt warum hört man dann von der Series x und s absolut nichts, egal was man und wie lange man spielt ?

Bin jedesmal erstaunt, wenn ich die xbox mal wieder anwerfe und diese auch beim spielen absolut lautlos ist. Leider gibt es bis jetzt kaum attraktive Titel für die Xbox.

Ich liebe die Marke Playstation und die einzigartigen Spiele aber Sony hat an der Stelle echt nicht abgeliefert. Ich würde sagen, dass ich eine „ruhige“ PS5 erwischt habe und trotzdem ist es zur Xbox noch ein riesen Unterschied.

Evtl. schafft Sony es ja bei der PS5 Slim oder Pro ein ausgereiftes Produkt ohne nervige Netzteile / ratternde Lüfter auf den Markt zu bringen. Das es grundsätzlich möglich ist sieht man ja.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Das Grundproblem ist hauptsächlich, dass die Kondensatoren bzw. Spulen im PS5 Netzteil nicht mit einer Schicht (Silikon) isoliert bzw. gedämmt sind. Bei der Series X dagegen schon, es gibt ja Videos wo beide Netzteile geöffnet wurden. Wobei mir eigentlich allgemein das klassische große Board der PS5 besser gefällt als der zusammengesetzte Hardwarewürfel in der Series X. Auch wenn die Kühlung dadurch effizienter arbeitet, und Sony dafür viel mehr Aufwand betreiben muss.

Wieso man bei der PS5 einerseits den großen Aufwand mit Flüssigmetall WLP und großen Lüfter und großen Gehäuse betreibt, aber da am falschen Ende spart erklärt sich mir auch nicht. Hat das vorher keiner getestet, wurde absichlich am Netzteil um ein Cent gespart um die Kosten für die WLP wieder reinzuholen? Beim Netzteil wurde einfach billig kalkuliert.

Irgendwann wird es sicher einen Service geben, wo man sein Netzteil tauschen oder überarbeiten lassen kann, problematisch ist nur, dass man dazu anders als bei der PS4 (Pro) die komplette Konsole zerlegen muss, wo man wieder bei der Thematik Kratzer wären...

Insgesamt ist die Kühlung aber ein sehr großer Fortschritt zur PS4 (Pro), da die Kühlung ansich so leise arbeitet fällt eben  leider das schlecht oder gar nicht isolierte/gedämmte Netzteil im Verhältnis so sehr auf.

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Moin zusammen,

bezüglich des Spulenfiepen habe mittlerweile die Befürchtung, dass es nicht an schlecht isolierten Kondensatoren im Netzteil liegt, sondern an den Spannungswandlern neben der APU (oder auch beides) Es gibt auf Youtube ein Video, in welchem dies anhand einer zerlegten PS5 gezeigt wird (bin leider auf Arbeit und kann das Video nicht verlinken). Ich meine auch bei meiner Konsole das lautere Fiepen eher aus der MItte als vom Netzteil zu hören.

So hier noch der Link zum Video

Edited by Sek1
Link to comment
Share on other sites

Am 4/27/2021 um 3:25 PM schrieb Christian1_9_7_8:

Vor allem ‚Du hast uns mitgeteilt‘ Ein Bier habt ihr bestimmt noch nicht zusammen gesoffen, das ihr schon beim ‚Du‘ seit..🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

Verstehe ich auch nicht. Bei Apple hab ich das akzeptiert und die helfen einem auch weiter und geben nicht so vorgespeicherte  Antworten von sich😂

Sony tut jetzt so als seien es ganz normale Betriebsgeräusche, die wegen der Belastung entstehen. Wenn das so ist, werden die das nicht beheben, bis eine neue Version Slim/Pro kommt. Da sie sonst den Mängel an der Hardware akzeptieren würden und es zu einem Austausch kommen muss. Also anders geht es nicht.
 

Dann würden auch die, die jetzt so tun als ob sie es nicht haben oder hören, direkt umtauschen lassen.

Diese Art von Menschen sind die, die ich am meisten verachte!🤬

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...