Jump to content

Meinung: Der Xbox Game Pass könnte für PlayStation-Spieler zur Plage werden - Kommentare


Foozer
 Share

Recommended Posts

vor 23 Minuten schrieb AlgeraZF:

Ist für mich auch unverständlich warum hier immer einige so tun, als würden Spieleentwickler für einen Hungerlohn arbeiten müssen. 

Du möchtest ja auch mehr Geld verdienen oder nicht? 😅 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Blacknitro:

Du möchtest ja auch mehr Geld verdienen oder nicht? 😅 

Jeder würde gerne mehr verdienen. Egal ob du 1000€ oder 5000€ im Monat bekommst. Ich denke das Spieleentwickler deutlich besser als ein durchschnittlicher Arbeitnehmer verdienen. Und das ohne sich dabei kaputt zu machen. Aber war ja schon immer so das diejenigen die gut verdienen, am lautesten schreien wenn es um mehr Lohn geht. Die sollten vielleicht mal ne Zeit lang einen normalen Job ausüben. 
Das ist aber hier nicht das Thema. 

 

86C49F0D-8653-4956-AF5A-809C21061D6E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb JokerofDarkness:

Mangelnde Qualität kann man dem Inhalt des Gamepass nun nicht unterstellen.

Wann fangen Leute wie Du endlich mal damit an, logisches Denken zu praktizieren?Derzeit wird der GP selbstverständlich noch vorwiegend mit Titeln gespeist, die für herkömmliche Vertriebsmodelle konzipiert und entwickelt wurden. Genau das wird sich zukünftig aber ändern, wenn Microsofts eigens für den Game-Pass produzierte Titel erscheinen, die sich im Normalfall allesamt aus dem Topf der geringen Einnahmen des GP finanzieren müssen. Niedrig gehaltene Einnahmen bedingen entsprechend begrenzte Ausgaben und das hat bisher auch noch immer entsprechende Auswirkungen auf Umfang, Ausstattung und Qualität der jeweiligen Produktionen zur Folge.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb KoA:

Wann fangen Leute wie Du endlich mal damit an, logisches Denken zu praktizieren?Derzeit wird der GP selbstverständlich noch vorwiegend mit Titeln gespeist, die für herkömmliche Vertriebsmodelle konzipiert und entwickelt wurden. Genau das wird sich zukünftig aber ändern, wenn Microsofts eigens für den Game-Pass produzierte Titel erscheinen, die sich im Normalfall allesamt aus dem Topf der geringen Einnahmen des GP finanzieren müssen. Niedrig gehaltene Einnahmen bedingen entsprechend begrenzte Ausgaben und das hat bisher auch noch immer entsprechende Auswirkungen auf Umfang, Ausstattung und Qualität der jeweiligen Produktionen zur Folge.

Komplett unwahr

Siehe Netlix

Um Abos zu verkaufen brauchst du kontinuierlich neuen Content den die Kunden wünschen.

Wenn du mist erstellst sind die Kunden in einem Monat weg. Darauf hast du keine Lust als AG weil dein Wert ins Bodenlose fallen würde.

Disney ist eher zu vergleichen mit MS

Sie hatten Content den die Kunden wollten und haben nach einem Jahr knapp 100 Millionen Abos. Und Disney hat viel weniger Geld in der Kriegskasse als MS

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Hi, will jetzt auch mal mein Senf dazu geben.

Was mir als PS5 Spiel halt sauer aufstößt ist, das GP-Nutzer  z.B Outriders gleich zu beginnt drin haben und ich als PS5 Spieler 65€ löhnen muss. Mir gehts da gar nicht ums Geld.... will nur nicht den Gp indirekt mitfinanzieren 

 

Gruß Hans

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...