Jump to content

Zuletzt gesehener Film - Thread


Crysis
 Share

Recommended Posts

Hier die Filme, die ich im August gesehen habe...

 

Die Liebe der Jeanne Ney

7.5/10

Ordet (1955)

8/10

Thelma (2018)

7.5/10

Taxi Driver (1976)

9/10

Lady Bird

7/10

A Quiet Place

7/10

I, Tonya

9/10

The Lady Eve

7.5/10

Die Viererbande

9/10

 

Übrigens handelt es sich hierbei immer nur um Filme, die ich entweder noch nie gesehen habe oder die ich zuletzt vor 2012 gesehen habe.

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Die Mumie

 

Die Mumie kehrt zurück

 

 

Früher mal gesehen, jetzt gibt es die Trilogie ja auf Netflix. Sind ganz lustig, der zweite Teil hat natürlich grauenhaftes CGI. Brendan Frazer hat seine Glanzzeit wohl hinter sich und Rachel Weisz ist gerade im zweiten Teil extrem sexy. Da freut man sich für Daniel Craig. ^^

1428267349_GodofWarSig.png.65a09be41dbc5a782d17f01a2230d2b9.png

Erstellt von Mitsunari

Link to comment
Share on other sites

Freitag, der 13. Teil 6, 7 und 8

 

Ab Teil 6 sieht Jason ja nicht mehr ganz so frisch aus. ^^ Teil 7 mit der Telekinese war etwas Strange aber auch ganz cool, Jason hat ja ordentlich auf's Maul bekommen. Und Teil 8 ist bekanntlich der schwächste der Reihe hat aber eines der besten Enden. :ok:

 

Ready Player One

 

Ein cooler Spaß für alle Game- und Film-Freaks! :thumbs:

 

The Avengers: Infinity War

 

Mal wieder eine geile Fortsetzung der Story aber das Ende war echt überraschend... :smileD::ok::ok::ok:

Link to comment
Share on other sites

A Beautiful Day

 

 

 

 

 

ich bin richtig beeinduckt von diesen besonderen film.

 

ein fetten lob an den darsteller Joaquin Phoenix. einfach nur klasse gespielt, besonders seine ganze mimik usw.

 

dann muss ich noch ein ganz fetten lob aussprechen, und zwar an die kameraführung und einstellung, dadurch gibt es eine hammer optik im ganzen film. von der super atmosphäre ganz zu schweigen, sowie den erste sahne soundtrack.

 

die geschichte war sehr interessant und teilweise sehr spannend, sowie krass.

man muss einfach diesen besonderen film mit eigenen augen erleben.

 

ich persönlich finde den film außergewöhnlich stark.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Habe ebenfalls A Beautiful Day geguckt.

 

War jedenfalls besser als irgendwelche Liam Neeson Filme. Fand einige Szenen zu künstlerisch aufgesetzt und es war auch nicht alles glaubhaft, aber Pheonix war gut und die Regisseurin hat es ansonsten hochwertig inszeniert. Soundtrack kam vom Gitarristen von Radiohead, total psychedelisch, hat wunderbar ins Konzept gepasst.

 

Ein moderner "Taxi Driver" ist es zwar lange nicht, aber naja, eben etwas tiefgreifender als übliche Filme, kann man sich angucken.

 

7/10

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Asphaltgorrilas

 

 

Buck wäre anscheinend gerne der deutsche Tarantino was ihm natürlich nicht mal ansatzweise gelingt. Dennoch hat der Film paar gute Szene und, bis auf den einen Protagonisten, auch symphytische Charaktere ist aber größtenteils einfach zu generisch. Geil fand ich die Musikuntermalung, die ist richtig gut gelungen!

 

6,5/10

Link to comment
Share on other sites

Solo: A Star Wars Story

 

 

 

 

 

ich bin ein riesen Star Wars fan, seit ich 5 jahre alt war.

 

aber ich muss leider sagen, dieser teil hat mich zu 90% kalt gelassen.

das hätte ich selber nie gedacht vorher.

 

die geschichte allgemein fand ich richtig langweilig.

das hat damit zutun, das es kaum szenen mit dem imperium gab, was ich sehr schade finde.

 

was ich aber sehr interessant fand, wie Han Solo Chewbacca kennengelernt hat.

 

eine szene fand ich aber dennoch ganz cool, wo der Millennium Falke im weltraum war, und vor dem imperium flüchtete.

 

aber wie gesagt, der rest war für mich persönlich langweilig.

richtig schade, man hätte nach meinen geschmack einfach mehr vom imperium zeigen können und die geschichte spannender.

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...