Jump to content
Uncut

[Silent Hill: Downpour] Allgemeines Diskussionsthema

Recommended Posts

Dan verstehst du also auch RE5 als "Horror mit Action"? Ok?! :D

 

Das Horror stand in " :trollface:

Resi5 höchstens Panikhorror wenn ewig viele Gegner zum Ballern kamen und man im Inventar rumgesucht hat weil Partner wieder kein Heilspray mehr hatte :D


pyramid_thrust_by_jtcgh.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dem kann ich mich nur anschließen xD Das einzigste, horrormäßige in RE5 sind wohl die Menüfunktionen, die schnell ausgeführt werden sollten *lol*

 

Die Schockmomente in Downpour waren wirklich super und...was mir vor allem immer am meisten Angst bereitete, waren diese teilweise dunklen Räumlichkeiten. Selbst mit der Taschenlampe hat man kaum etwas gesehen, das Funkgerät hat reagiert doch du wusstest einfach nicht, wo sich die Monster befinden und ob überhaupt irgendetwas dergleichen kommt. Meistens kam ja dann doch etwas ganz anderes. Ja, das Funkgerät war diesmal sehr tückisch o.o Und jedes Sidequest hatte seine ganz besondere Geschichte. Am unheimlichsten fand ich da die Sache mit dem 'Herz' ...die, die es gemacht haben, wissen sicherlich, was ich meine. Mir wäre fast mein eigenes Herz in die Hose gerutscht^^'


{ I will never let you fall }

[sIGPIC][/sIGPIC]

{ I'll stand up with you forever }

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Offenbar bin ich schon zu abgestumpft um mich bei Downpour zu fürchten. Ich betrachte das Spiel daher genau wie GIGA oder 4Players, als ein beschauliches Adventure.

Edited by IronMedic

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt Gründe warum GIGA abgesetzt wurde und 4players nur Luschen testen lässt :haha:


Sex, Drugs and Rock n Roleplaygames

:think::think: :think:

METAL 4 LIFE

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es gibt Gründe warum GIGA abgesetzt wurde und 4players nur Luschen testen lässt :haha:

 

Ja, weil sie deine Meinung geschnitten haben. Du bist wirklich ein Fanboy aller erster Güte!


Share this post


Link to post
Share on other sites
Man sieht hier ganz gut wer Silent Hill versteht und wer nur auf Action ala Homecoming steht.....

mimimimi eine Axt geht nicht kaputt wenn ... BLABLABLUBB........

In echt kann man auch nicht in Leinwände gehen, 100 m Stürze überleben...... auf Decken krabbelnde Monster????

 

Jetzt mal ehrlich, wer bei Horrorspielen Realismus fordert hat nicht nur ein mächtiges Rad ab, NEIN der hat auch bei Fachgesprächen nichts zu suchen......

Boah ne ,wenn ich solche Comments wie deine Lese da kommt mir das kotzen!!!

Du bist einer von denen die absoulut nicht wollen, dass sich das Gameplay in irgend einer Weise weiter entwickelt sondern immer den gleichen Mist serviert bekommen wollen.

Und über andere schon Scheiss zu schreiben,das man keine Ahnung hat, weil mn angeblich mit Homecoming angefangen hat ist auch Schwachsinn!!

Nur zu deiner Info Ich habe ALLE Silent Hills gespielt die bisher erschienen sind.

Wenn man mal wirklich objektiv ist und die ganze Reihe anschaut hat Homecoming nun mal das bisher beste Gameplay der Serie, man war auch da keinesfalls überpowert kenne einige Leute den das Spiel sogar zu schwer war. Man musste schon den Dreh raushaben und die Schwachpunkte der Gegner kennen.Und wenn man zB die HD Collection Heute nochmal reinlegt sollte man schon merken das die Mechanik arg angestaubt ist.

 

Und bei Downpour hatte Ich ehrlich im keinen Moment mich gefürchtet oder gar Angst gehab es war vielmehr ein wenig gruseln.

Nur mal nebenbei habe Ich ein Silent Hill 2 auch nicht wegen seines "genialen" Gameplays in Erinnerung sondern da war es die Story die das Spiel zu einen absoluten Klassiker gemacht hatte.

Edited by GaNtZstyla

Share this post


Link to post
Share on other sites
Offenbar bin ich schon zu abgestumpft um mich bei Downpour zu fürchten. Ich betrachte das Spiel daher genau wie GIGA oder 4Players, als ein beschauliches Adventure.

 

ich denke eher du gehst ohne herz an die sache... ich meine wenn man sich schon vorher alles irgendwo herrauslesen musst ist das traurig... ich bin ja auch hart in solchen sachen und selbst mich hat es ab und an schon geschockt... nich der horror an sich sondern diverse momente die komplett unerwartet gekommen sind.. und genau das macht SH aus... SH eins war auch kaum horror, da war es auch nur das unerwartete... das macht ein SH aus

 

downpour BIETET sehr sehr viel abwechslung und spielspaß, sollte man rätsel und schwerigkeit auf schwer spielen hat man wohl viele std extreme.. das spiel ist ein geheimniss, das ist SH...

 

aber wie bei RE erwarten die leute immer das was es nie war :facepalm:

 

EDIT: GRAMMATIKFEHLER WURDE AUF WUNSCH VON 24KILLA GEÄNDERT

Edited by Uncut

HFW-SIGNATUR-2.jpg.d94cda8212c0a10c8985cb363a140015.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Boah ne ,wenn ich solche Comments wie deine Lese da kommt mir das kotzen!!!

Du bist einer von denen die absoulut nicht wollen, dass sich das Gameplay in irgend einer Weise weiter entwickelt sondern immer den gleichen Mist serviert bekommen wollen.

Und über andere schon Scheiss zu schreiben,das man keine Ahnung hat, weil mn angeblich mit Homecoming angefangen hat ist auch Schwachsinn!!

Nur zu deiner Info Ich habe ALLE Silent Hills gespielt die bisher erschienen sind.

Wenn man mal wirklich objektiv ist und die ganze Reihe anschaut hat Homecoming nun mal das bisher beste Gameplay der Serie, man war auch da keinesfalls überpowert kenne einige Leute den das Spiel sogar zu schwer war. Man musste schon den Dreh raushaben und die Schwachpunkte der Gegner kennen.Und wenn man zB die HD Collection Heute nochmal reinlegt sollte man schon merken das die Mechanik arg angestaubt ist.

 

Und bei Downpour hatte Ich ehrlich im keinen Moment mich gefürchtet oder gar Angst gehab es war vielmehr ein wenig gruseln.

Nur mal nebenbei habe Ich ein Silent Hill 2 auch nicht wegen seines "genialen" Gameplays in Erinnerung sondern da war es die Story die das Spiel zu einen absoluten Klassiker gemacht hatte.

 

Ja ist schon OK ...... ich habs verstanden dass du es nicht verstehst:think:


Sex, Drugs and Rock n Roleplaygames

:think::think: :think:

METAL 4 LIFE

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich denke eher du gehst ohne herz an die sache... ich meine wenn man sich schon vorher alles irgendwo herrauslesen musst ist das traurig... ich bin ja auch hart in solchen sachen und selbst mich hat es ab und an schon geschockt... nich der horror an sich sondern diverse momente die komplett unerwartet gekommen sind.. und genau das macht SH aus... SH eins war auch kaum horror, da war es auch nur das unerwartete... das macht ein SH aus

 

downpour BIETET sehr sehr viel abwechslung und spielspaß, sollte man rätsel und schwerigkeit auf schwer spielen hat man wohl viele std extreme.. das spiel ist ein geheimniss, das ist SH...

 

aber wie bei RE erwarten die leute immer das was es nie war :facepalm:

 

EDIT: GRAMMATIKFEHLER WURDE AUF WUNSCH VON 24KILLA GEÄNDERT

Ich hatte, als ich anfieng zu spielen, von der Story keine Ahnung. Sie ist ja auch nicht das Problem. Auch sind diverse Augenblicke vorhanden in denen man sich erschrickt. Dazwischen herrscht für mich, ja, schon fast langeweile. Die Rätsel kompensieren diese Tristesse etwas. Doch ich frage mich laufend: Warum sind die Monster nichtmehr so skurril? Ist Murphy's Geisteszustand hier nicht etwas zu "normal" wiedergegeben worden? Warum ist der Soundtrack so zurückhaltend? Warum ist die Otherworld so alles andere als furchteinflößend? Warum wird der Spielfluss durch "Nebenquests" gestört? Wer ein richtig gutes Ende haben will muss die Mehrzahl davon machen. Wo sind die atmosphärischen Soundeffekte?

Diese Fragen führen mich zu der Meinung, dass dieses Spiel nur sehr wenig mit den sich sehr ähnlichen ersten 4 Teilen/ Homecoming zu tun hat. Und ich finde es einfach lächerlich dieses Spiel in einem Atemzug mit Giganten wie Teil 2 und 3 zu nennen. ...doch offenbar haben große Fan's kein Problem damit.

 

PS: Ich klink mich jetz mal aus dieser Diskussion aus da wir uns im Kreis bewegen. Ich wünsch euch noch viel Spaß mit Downpour :)

Edited by IronMedic

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hatte, als ich anfieng zu spielen, von der Story keine Ahnung. Sie ist ja auch nicht das Problem. Auch sind diverse Augenblicke vorhanden in denen man sich erschrickt. Dazwischen herrscht für mich, ja, schon fast langeweile. Die Rätsel kompensieren diese Tristesse etwas. Doch ich frage mich laufend: Warum sind die Monster nichtmehr so skurril? Ist Murphy's Geisteszustand hier nicht etwas zu "normal" wiedergegeben worden? Warum ist der Soundtrack so zurückhaltend? Warum ist die Otherworld so alles andere als furchteinflößend? Warum wird der Spielfluss durch "Nebenquests" gestört? Wer ein richtig gutes Ende haben will muss die Mehrzahl davon machen. Wo sind die atmosphärischen Soundeffekte?

Diese Fragen führen mich zu der Meinung, dass dieses Spiel nur sehr wenig mit den sich sehr ähnlichen ersten 4 Teilen/ Homecoming zu tun hat. Und ich finde es einfach lächerlich dieses Spiel in einem Atemzug mit Giganten wie Teil 2 und 3 zu nennen. ...doch offenbar haben große Fan's kein Problem damit.

 

PS: Ich klink mich jetz mal aus dieser Diskussion aus da wir uns im Kreis bewegen. Ich wünsch euch noch viel Spaß mit Downpour :)

 

 

Spielfluss??? Was redest du da? Schon bei SH 2 war es mehr Open-World als geradlinig ..... ich glaub echt ihr kennt nur das lineare Homecoming und urteilt über Downpour was 10x mehr Silent Hill von früher beinhaltet .....

 

Echt jetzt... wir bewegen uns nur im Kreis weil es Geschmacksache ist... du magst Action und ich liebe Silent Hill! .....


Sex, Drugs and Rock n Roleplaygames

:think::think: :think:

METAL 4 LIFE

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...