Jump to content

Welche Games zockt ihr zur Zeit?


Recommended Posts

vor 7 Stunden schrieb Benwick:

Danke! Ich dachte schon, ich bin der Einzige, der das so (ähnlich) sieht. Bei mir ist es jetzt auch von der Platte geflogen.

Vielleicht bin ich ja zu sehr Shooter verwöhnt, aber das ganze spielt sich wie ein lustloser Mix aus Gears und Destiny. 
Gerade auch das Deckungssystem und der Levelaufbau wirken eher mäßig. 

Generische Charaktere mit (wie Du schon sagst) lustlosen Gesichtern. Die Sprüche sind auch einfach nur platt. Ja, das sind sie bei Gears auch, aber bei letzterem ist zumindest etwas Selbstironie drin. Bei Outriders nimmt das Spiel sich bei den Dialogen auch noch ernst.

Egal, das Spiel ist jetzt weg und jetzt wird erstmal der Storymodus von Red Dead Redemption weitergespielt. 

:ok: (likes leider im moment ausverkauft)

nein, du bist nicht der einzige.

du bringst es auf dem punkt. für mich war das gameplay auch einafach nur lustlos, ohne spannung usw. die ganzen charktere sind grob gesagt billig in szene gesetzt, wie so ein billigfilm mit z promis, grob gesagt. ich habe sogar jede videosquenz weggedrückt, weil ich mir das nicht antun konnte. charaktere müssen für mich persönlich ausstrahlung usw. haben.

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 31.9k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

The Last of Us - Part 2 Ich weiß gar nicht, was ich richtig sagen soll ... unglaublich, in jeder Hinsicht. Hab erst 1 Std. 13 min. gespielt. Unbeschreibliches Spielgefühl, grafisch wow, wow, wow

Derzeit bin ich mit A Plague Tale Innocence beschäftigt und was ist da für ein Titel an mir vorbei gegangen. Die Geschichte ist fesselnd, die Charaktere interessant und die Grafik ein Genuss für die A

Voll im Bann von control...  Was ein game...  Mega interessant...  Komme garnicht von weg

Posted Images

Deus Ex Mankind Divided 

Schöner Cyberpunk Teckno Shit. 

Hat ganze 4€ gekostet auf Instant Gaming.....da sag ich nicht nein. ^^

Playstation & PC Gamer 

Setup - X570 Mainboard/AMD Ryzen 7 5800X/Trident Z Neo 32GB/ RTX 3080 Aorus Xtreme/AiO Wasserkühlung Lian Li 240

 

Link to post
Share on other sites

Horizon Zero Dawn

 

Naja, geht doch. Ist schonmal um Längen besser als dieses öde Days Gone.

Finde es grafisch echt sehr gut. Spielerisch auch nicht schlecht.

Wären da nicht diese komischen Maschinenwesen und der Stammeskram.

Und die deutsche Synchro ist direkt aus der Hölle.^^

 

Aber nicht schlecht das game. Das könnte ich jetzt nicht direkt verteufeln, denn das kann schon was.

Werds sicher noch ne Weile spielen so neben RDR 2. Mal gucken wie lange. 😉

 

Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb spider2000:

(...) charktere sind grob gesagt billig in szene gesetzt, wie so ein billigfilm mit z promis, grob gesagt. ich habe sogar jede videosquenz weggedrückt, weil ich mir das nicht antun konnte. (...)

Schade, dass dir Outriders fast gar nicht gefallen hat. Momentan hab ich es zwar wieder pausiert, wird aber weitergespielt.

Paar Dialoge und Zwischensequenzen sind wirklich recht flach, unpassenderweise nimmt sich das Spiel dann noch bisschen zu ernst. Auch in machen Nebenquests ist´s zu platt, wo man sich denkt, da bräuchte sie oder er (je nach Charakterwahl)  lieber nix zu sagen. Schwankt aber, gibt ab und zu durchaus gute Zwischentöne & Momente in der Geschichte. Aber wenn´s dich so gar nicht abgeholt hat, bringt es ja nicht viel, dranzubleiben.

 

Wobei ich finde, das Spiel hat eine stimmige Atmosphäre. Eine Nebenquest in den Katakomben hatte sogar Horrorfeeling, das war eine der Besseren von den Side-Quests.

Edited by TGameR

My favorite Games 2019https://youtu.be/yYvqiwZxgxg

REMASTER 00:11 | DLC 01:03 | SERIES FINAL 01:59 | BIGGEST SURPRISE 03:17 | PSN EXCLUSIVE 04:01

www.timorogowski.de

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb TGameR:

Schade, dass dir Outriders fast gar nicht gefallen hat. Momentan hab ich es zwar wieder pausiert, wird aber weitergespielt.

Paar Dialoge und Zwischensequenzen sind wirklich recht flach, unpassenderweise nimmt sich das Spiel dann noch bisschen zu ernst. Auch in machen Nebenquests ist´s zu platt, wo man sich denkt, da bräuchte sie oder er (je nach Charakterwahl)  lieber nix zu sagen. Schwankt aber, gibt ab und zu durchaus gute Zwischentöne & Momente in der Geschichte. Aber wenn´s dich so gar nicht abgeholt hat, bringt es ja nicht viel, dranzubleiben.

 

Wobei ich finde, das Spiel hat eine stimmige Atmosphäre. Eine Nebenquest in den Katakomben hatte sogar Horrorfeeling, das war eine der Besseren von den Side-Quests.

ja, leider gefällt mit Outriders zum größten teil nicht. leider holt mich das game überhaupt nicht ab, weil mir da so viel nicht gefällt, was ich ja schon geschrieben habe. kann man ungefähr mit ein film vergleichen, wo mir die darsteller nicht gefallen usw. dann gucke ich den film auch nicht weiter, egal wie geil der film ist. die action hat mir auch teilweise nicht gefallen. die ballern von allen seiten aus allen rohren die ganze zeit, wo keine spannung aufkommt, sondern nur chaos. auf dauer ist mir das einfach zu blöd.

so ist die atmosphäre ja sehr gut. nur nützt mir das nichts, wenn mir das andere nicht gefällt. nebenbei bin ich auch an shooter gewöhnt die von der qualität im gesamtpaket noch viel besser sind. das kommt noch hinzu.

ist kein weltuntergang. gibt genug andere shooter die noch kommen.

die hauptsache ist, das jeder einzelne von euch euren spaß habt, oder auch nicht.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Diggler:

@spider2000
Hast du es auf deutsch gespielt oder im englischen Original?

habe beides ausprobiert, englisch und deutsch. die dialoge sind einfach nur platt, egal in welcher sprache. nebenbei sind die zwischsequenzen zu schnell geschnitten, was mir erst recht nicht gefällt. da werde ich irre.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites

Habe nun vor Release von Nier Replicant 

Nier Automata viele Stunden gespielt. :) Was ich absolut toll finde, dass man beim Spielen  als Spieler  selbst  wirklich über sein eigenes Handeln reflektiert  - nicht nur die Figuren. Das ist auf die Weise fast schon einzigartig, ich würde sogar sagen in der Hinsicht möglicherweise noch tiefgreifender als in anderen erzählerisch herausragenden Spielen. In einer Szene habe ich mich komplett geweigert, etwas zu tun - und wo zu spüren ist, dass es unausweichlich wird, erzeugte dies ein mieses Gefühl auf erschreckend berührende Art. Dabei tut Automata gar nicht mal viel, um dies zu erzeugen, es geschieht mit teils so einfachen Mitteln. Das ist stark ❤️ 

In seinen besten Momenten ist Automata ein Kunstwerk, wo Musik, Gameplay und Inszenierung ineinander verschmelzen.

Ich denke beispielsweise an ein Stück, welches zuerst dialogisch anfängt, und dann in einen Song übergeht. Genial und geht unter die Haut! 

Leider habe ich ein paar Kritikpunkte, vielleicht ist das Meckern auf hohem Niveau, aber: zwischenzeitlich waren mir die Laufwege zu mühsam und sogar bremsend für die Erzählung. Teils liegt das an der etwas sub-optimalen Levelstruktur (später gibt es zahlreiche Transportoptionen an allmögliche Orte). Sehr schade finde ich, dass zwar an der Jukebox zwischen mehreren Musikstücken ausgewählt werden kann, aber sobald man andere Bereiche abseits des Lagers betritt, wird das ausgewählte Lied wieder ausgeblendet. :(

Tatsächlich empfinde auch manche Nebenaufträge als wenig substanziell - sie haben zwar durchaus Stellenwert in der Thematik oder erfüllen ihren Zweck, erscheinen mir aber zum Teil aufgezwungen und bislang wenig bis gar nicht originell. Einzig die Dialoge oder das Setting - z.B. die Wüste, wo Journey-Feeling aufkommt - reißen hier noch bisschen was raus.

Was die Machart der Side-Quests betrifft, die habe ich aus dem ersten Nier anders in Erinnerung - vielleicht täusche ich mich. Damals auf der PS3 habe ich es mit all seinen Laufwegen genossen -> so wie es war, war es für mich stimmig (aus heutiger Sicht vllt altbacken?). Automata wirkt mir hier und da überladen - ob mit immer wiederkehrenden Items an bereits besuchten Orten an exakt gleicher Stelle (ja, man "kann/könnte" sie ignorieren  - leider haben sich Loot-Angewohnheiten im Laufe der Gaming-Laufbahn etabliert 😉 ), dieses ganze Hangar/Terminal Dingens ist mir etwas zu präsent. Im ersten Nier mochte ich diese reduzierte Form von der Basis, zu der man zurückkehrte. Sicher ist diese hier ganz anders angelegt, nur stört sie mich hier generell eher, als dass sie groß bereichert. Auch die Nebenquests habe ich aus dem 1. Nier so in Erinnerung, dass sie gemeinsam mit Voranschreiten der Story sehr gut ineinander griffen, sodass der Erzähl-Fluss stringent bleibt. Wie gesagt, eventuell täuscht mich meine Erinnerung hier und da. Ein Automata hat sich natürlich auch mit der Zeit entwickelt, PlatinumGames hat das Konzept erweitert, alles erscheint größer, es gibt viel mehr Wechsel zwischen 2D-Jump`n`Run und 3rd-Person Passsagen (meine ich jedenfalls) - in seinen besten Momenten sind diese versch. Perspektiven begründet und stilvoll eingebettet (z.B. im Vergnügungspark), teilweise wirken sie wie eine Spielerei. Das ist auch Geschmackssache, und Nier will nicht alles perfekt machen. Muss es auch nicht, es will etwas wagen, und anders sein.

Thematisch finde ich es wieder klasse, aber rein von den Charakteren nimmt es mich doch nicht allzu sehr mit, zumindest bislang noch nicht. Diesen Zog hatte das erste Nier bei mir deutlich schneller ausgelöst, sprich bereits in kürzester Zeit großen Impact erzielt, auch bei diversen Charakteren persönliche Aspekte spürbar mehr herausgearbeitet.  

Am Freitag zeigt sich, wie Nier Replicant nach so langer Zeit auf mich wirken wird. Auch mit dem an Automata angelehnten Gameplay. Freue mich wahnsinnig drauf, dass wir das erleben können - für Fans des 1.Nier, Neulinge und reine Automata-Kenner gleichermaßen.

Automata spiele ich ganz sicher einmal weiter - und will mit all seinen Durchgängen beendet werden... nur wann, werde ich dann sehen.

NieR_Automata_20210419023536.jpg

NieR_Automata_20210415022915.jpg

NieR_Automata_20210415022940.jpg

NieR_Automata_20210419015504.jpg

NieR_Automata_20210419015643.jpg

NieR_Automata_20210420140823.jpg

NieR_Automata_20210415023439.jpg

Edited by TGameR
  • Like 4

My favorite Games 2019https://youtu.be/yYvqiwZxgxg

REMASTER 00:11 | DLC 01:03 | SERIES FINAL 01:59 | BIGGEST SURPRISE 03:17 | PSN EXCLUSIVE 04:01

www.timorogowski.de

Link to post
Share on other sites

habe angefangen mit den finalen 3. story DLC von Immortals Fenyx Rising auf der PS5.

 

habe jetzt 4 stunden gespielt (bin noch ziemlich am anfang) und meine fresse ist der ort dort riesig. genauso groß wie das hauptspiel, mit richtig viele regionen und haufenweise missionen usw.

das ist schon kein story DLC mehr, sondern man könnte es als vollpreis game bezeichnen. das hätte ich nie erwartet. da hat man dann richtig lange zutun und kann haufenweise stunden verbringen bis zum ende des 3. story DLC.

hier hebt sich auch vieles ab vom ganzen game. die kameraansicht ist von schräg oben, wie unter anderen in Diablo und co. hier liegt der fokus auf viel kämpfen, die es diesmal richtig in sich haben. natürlich gibt es auch extrem viel zu erkunden, rätsel und co gibt es auch wieder. da weiß man gar nicht was man alles als erstes machen soll.

einen neue heldin spielt man und die ganzen fähigkeiten gibt es nach und nach. in den 3. story DLC gibt es so viele neue dinge, das ich die hier gar nicht alle aufzählen kann, da es sonst ein halber roman wird. das ist quasi fast wie ein neues game.

  • Like 1
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Banane:

Horizon Zero Dawn

 

Naja, geht doch. Ist schonmal um Längen besser als dieses öde Days Gone.

Finde es grafisch echt sehr gut. Spielerisch auch nicht schlecht.

Wären da nicht diese komischen Maschinenwesen und der Stammeskram.

Und die deutsche Synchro ist direkt aus der Hölle.^^

 

Aber nicht schlecht das game. Das könnte ich jetzt nicht direkt verteufeln, denn das kann schon was.

Werds sicher noch ne Weile spielen so neben RDR 2. Mal gucken wie lange. 😉

 

Naja, du hast Days Gone nicht richtig lang gespielt um so früh ein vergleichsurteil zu fällen. 

Die Waffen und die Maschinenwesen waren für mich das einzig interessante am Spiel.

Ich hoffe für mich das sich der zweite Teil in vielen Bereichen verbessert.  

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...