Jump to content

Welche Games zockt ihr zur Zeit?


TFX
 Share

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb Sunwolf:

Naja, du hast Days Gone nicht richtig lang gespielt um so früh ein vergleichsurteil zu fällen. 

Die Waffen und die Maschinenwesen waren für mich das einzig interessante am Spiel.

Die Maschinenwesen sehen für mich ehrlich gesagt total lächerlich aus.

Alleine diese Velociraptor ähnlichen Wesen am Beginn, wo man sich vorbeischleichen musste.^^

Im Prinzip sind diese Wesen echten Tieren nachempfunden. Sehen aber leider nicht so geil aus.

 

Auch der Übergang von den Spielszenen zu den Zwischensequenzen ist leider nicht sehr gut gelungen. Aber immer noch zig mal besser wie bei Days Gone.  Da ist das ja grauenhaft mit der kurzen Ladezeit dazwischen.

 

Und was für mich total deplatziert ist in HZD, sind diese Rollenspielmäßigen Entscheidungen was man antworten will. Das passt gar nicht zu diesem game.

 

Grafisch gibts jedoch nix zu meckern. Und das gameplay ist auch gelungen. Darum lösch ichs noch nicht und werde es noch weiter spielen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb TGameR:

 

In seinen besten Momenten ist Automata ein Kunstwerk, wo Musik, Gameplay und Inszenierung ineinander verschmelzen.

Ich denke beispielsweise an ein Stück, welches zuerst dialogisch anfängt, und dann in einen Song übergeht. Genial und geht unter die Haut! 

 

 

We must die & become as gods - We all became as gods - we all became as goooooods 🎵

Hammer :applaudit:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Days Gone. Mein Let's Play macht Fortschritte, ich hatte gestern meine erste Horde eliminiert. Ich bin übrigens 70, habe vor drei Jahren mit der Konsolenzockerei begonnen, nachdem ich meine Solitär-Karriere beendet hatte.

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Banane:

Die Maschinenwesen sehen für mich ehrlich gesagt total lächerlich aus.

Alleine diese Velociraptor ähnlichen Wesen am Beginn, wo man sich vorbeischleichen musste.^^

Im Prinzip sind diese Wesen echten Tieren nachempfunden. Sehen aber leider nicht so geil aus.

 

Auch der Übergang von den Spielszenen zu den Zwischensequenzen ist leider nicht sehr gut gelungen. Aber immer noch zig mal besser wie bei Days Gone.  Da ist das ja grauenhaft mit der kurzen Ladezeit dazwischen.

 

Und was für mich total deplatziert ist in HZD, sind diese Rollenspielmäßigen Entscheidungen was man antworten will. Das passt gar nicht zu diesem game.

 

Grafisch gibts jedoch nix zu meckern. Und das gameplay ist auch gelungen. Darum lösch ichs noch nicht und werde es noch weiter spielen.

 

Später gibt es interessante wesen wo man auch großen Respekt von den Dingern bekommt. Die einzige Maschine die mir von der Optik her nach einem echten Tier gefallen hat, waren die Krokodile.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Gabi Heu:

Days Gone. Mein Let's Play macht Fortschritte, ich hatte gestern meine erste Horde eliminiert. Ich bin übrigens 70, habe vor drei Jahren mit der Konsolenzockerei begonnen, nachdem ich meine Solitär-Karriere beendet hatte.

Haha! Finde ich super! Es muss ja auch ein Leben nach Solitär geben 😉

Was meinst du mit 'lets play'? 
Streamst du das auf Youtube oder so?

Weiterhin viel Spass :ok:

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten schrieb President Evil:

Haha! Finde ich super! Es muss ja auch ein Leben nach Solitär geben 😉

Was meinst du mit 'lets play'? 
Streamst du das auf Youtube oder so?

Weiterhin viel Spass :ok:

 

Klingt für mich nach nem Troll, aber vll irre ich mich :D

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Das Spiel ist ja auch aufwendig produziert worden und sieht grafisch toll aus, die Kämpfe machen immer Spaß und auch die Nebenquests sind besser als im ersten Teil. Dennoch fühlt sich das Spiel einfach ein wenig aus der Zeit gefallen an ? Der Vorgänger erschien vor 5 Jahren wo man noch keine Probleme mit diesen Ubisoft Open World Titeln hatte, aber jetzt sieht der Markt das halt komplett anders.... Dazu kommt noch die Story die einfach nicht mit dem Erstling mithalten kann, da sie doch sehr generisch erzählt wird bzw altbekannt ist, so dass die Twists auch nur bedingt zünden.  Ich fand auch das forbidden West sich eher wie ein DLC gespielt hat, der sicherlich ein paar Verbesserungen aufgewiesen hat, aber jetzt nichts großartig Neues gemacht hat. Hinzu kommt einfach eine Open World wo man viel abarbeiten muss, was keine gute Welt auszeichnet. Grade Elden Ring hat ja gezeigt wie man interessante Open Worlds gestalten kann, wo man die Entdeckerlust wecken kann, durch cleveres World Building.
    • Erstmal müssen die ungerechten Aufstiegschancen in die 3. Liga geändert werden, das ist für mich die größere Baustelle. Das die Meister der Norddeutschen Regionalligen Relegation spielen müssen während der Rest direkt aufsteigt ist ein Unding und gehört abgeschafft.
    • Ich hatte mich eigentlich drauf gefreut, doch die Kritiken die ich bisher gelesen habe, haben mich so sehr abgeschreckt, dass ich es mir nicht mehr holen werde.
    • Hatte auf sehr Schwer begonnen, was im ersten Teil noch spaß gemacht hat, wurde in dem Teil einfach nur nervig und bin irgendwann auf Normal runter...   Habs es jetzt auch platiniert und bin froh, dass sie nicht noch eine Trophäe eingebaut haben, für die man alles in der Arena innerhalb der Zeitlimits machen muss... Dann wäre ich wohl raus gewesen, bei manchen Sachen lag ich nur im Eck und konnte nicht mehr ausweichen, war das im ersten Teil auch so? Habs das irgendwie besser in Erinnerung 
×
×
  • Create New...