Jump to content

BioShock: Infinite allgemeiner Diskussionsthread


TiM3_4_P4iN
 Share

Recommended Posts

@Soultiger0911198

 

Wie ist das eigentlich mit den Trophäen für die 3 Schwierigkeitsgrade? Du sagtest Du hast auf "normal" gespielt, hast Du daraufhin gleichzeitig die Trophäe für den einfachen Schwierigkeitsgrad auch erhalten?

 

Ich gehe nämlich beim schweren Grad davon aus, dass ich die beiden darunter liegenden Trophäen auch erhalte.

 

Auf Normal hab ich auch die Trophäe für Leicht bekommen. Für den 1999 Modus sollte ich auch schwer bekommen, hoffe ich zumindest .:keks2:

Link to comment
Share on other sites

Habs heute für 49€ bei Saturn gekauft. War sogar ein Bioshock Notizbuch dabei (was man eh nicht braucht :) )

 

Kannst Du davon mal ein Bild machen? Ich sammel zwar keine Spiel Goodies... aber die BioShock Art und Strategy Bücher dagegen schon ... das Notizbuch interessiert mich gerade einfach.

"The mind of the subject will desperately struggle to create memories where none exist..."

Link to comment
Share on other sites

so, dürfte jetzt gleich das mädel erreicht haben.

 

frage:

 

ist das die, die man am ende von teil 2 gesehen hat oder hat sie zumindest etwas mit ihr zu tun...? :think:

 

 

Warum hat Bioshock eigentlich kein eigenes Unterforum?

 

Und wie ist das Spiel bisher so?

 

ich finde es bis jetzt ganz gut. nur hat es mir in Rapture minimal besser gefallen mit den ganzen kranken bewohnern eingesperrt zu sein. ^^ aber ansonsten top.

 

Auf Normal hab ich auch die Trophäe für Leicht bekommen. Für den 1999 Modus sollte ich auch schwer bekommen, hoffe ich zumindest .:keks2:

 

zocke auch auf normal aber ich denke man kann gleich auf schwer oder höher beginnen. habe ständig volle energie und die gegner sind bis jetzt auch recht anspruchslos.

Edited by Black Eagle
Link to comment
Share on other sites

Meine bisheriogen Eindrücke:

 

Das Setting ist klasse, die Soundkulisse eine Wucht und der Protagonist ist mysteriös. Jedoch ist die Atmosphäre leider (noch) nicht auf dem Level eines Rapture und storytechnisch plätschert es auch noch ein wenig vor sich hin, bin aber ja auch erst am Anfang des Spiels. Das Gameplay ist allerdings ebenfalls wieder erste Sahne und die Schiesseinlagen klasse platziert und in Szene gesetzt.

 

Ansonsten noch nebenher das Wendecover ist genial, das Spiel brauch keine Installation und speichert automatisch nach Erstellen eines Speicherslots, was aber ebenfalls automatisch passiert.

 

Bleibt jetzt nur noch zu hoffen, dass nach 2 1/2 h Spielzeit die Story langsam in eine gewisse Richtung geht und die Atmosphäre von Rapture erreicht wird.

 

PS: Technisch ist es minimal besser als Bioshock 1 und 2, jedoch ist der Art Deco Stil sicherlich nicht für fotorealistische Darstellungen geeignet; wer das erwartet ist bei Bioshock falsch.

345B30DC-2D2E-4638-8AA9-F482D470DB0E.png.32026d708596c28b452ef2a1472e776d.png

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...