Jump to content

Zuletzt gehört/e Musikalbum - Thread


theHitman34
 Share

Recommended Posts

Bury Tomorrow - Cannibal (Release: 03.07.2020)

Extrem starkes Album von einer Band welche die letzten Jahre mächtig gewachsen ist. Hat mich zwischenzeitlich schon voll in seinen Bann gezogen das komplette Album. Außerdem haben die Jungs die Chance in die Charts mit Cannibal zu kommen (sogar unter die Top 3) deshalb streamen und kaufen für mehr Rock und Metal in den Charts :D

 

 

Edited by theHitman

23576943_silenthillfsig1.jpg.64745c995a12bc89165fe3e18eb3fb5e.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

vor 51 Minuten schrieb theHitman:

Bury Tomorrow - Cannibal (Release: 03.07.2020)

Extrem starkes Album von einer Band welche die letzten Jahre mächtig gewachsen ist. Hat mich zwischenzeitlich schon voll in seinen Bann gezogen das komplette Album. Außerdem haben die Jungs die Chance in die Charts mit Cannibal zu kommen (sogar unter die Top 3) deshalb streamen und kaufen für mehr Rock und Metal in den Charts :D

 

 

Höre das Album momentan auch hoch und runter,kann deine Meinung nur bestätigen und hab mir das Album schon lange vorbestellt gehabt :)

  • Like 1

42989.png?1579883473

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 2 weeks later...

  

Für Fans der etwas härteren Gangart, welche ja hier im Forum durchaus vertreten sind: Atmosphärischer, dennoch recht aggressiver Black Metal, leicht im Stil von Helrunar, Saor etc. Verdammt geil. Das Album ist von 2017, dieses Jahr wird aber was Neues erscheinen! Freue mich schon drauf!
 

 

GoT-SIGNATUR.jpg.f8b43c1d925e09cd39b668bd98941034.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Höre derzeitig wieder sehr viel Deftones, wahrscheinlich weil ich diesen Monat eigentlich auf einem Konzert gewesen wäre und sie das erste mal gesehen hätte. Immerhin teasert die Band seit Tagen das wohl nächsten Monat ein neues Album kommt.

Jedenfalls bin ich wieder total "gefangen" in der Musik von ihnen was etwas absolut positives ist! Habe viel vom Album "Around The Fur" jetzt gehört aber besonders angetan hat es mir wieder "White Pony" von 2000 welches also auch dieses Jahr sein 20 jähriges feiert. Diese Band hat für mich etwas ganz besonderes, welches ich lange auch nicht sofort entdecken konnte. Es ist diese Härte gemischt mit verträumt und verspielt, ganz seltsam zum Beschreiben aber gibt mir immer ein gutes Gefühl. Viele sehen ihre Musik deshalb wohl auch als Religion schon an :D oder man kann eben überhaupt nichts damit anfangen und findet es extrem seltsam. Für mich gibt es aber nichts das mich so entspannen kann und mir solche Bilder gibt wie diese Band, eben besonders auch dieses Album.

Hier mal die bekannten Singles daraus.

 

 

 

23576943_silenthillfsig1.jpg.64745c995a12bc89165fe3e18eb3fb5e.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

Gestern war mal wieder fröhlicher Release-Day und dieser war für mich persönlich mit Seether und Callejon so unfassbar stark. Höre durchgehend nur noch die beiden.

 

Seether - Si Vis Pacem, Para Bellum

Bin seit dem Anfang an der Band Seether Fan und man weiß immer was man bei einem neuen Album bekommt. Zuletzt legen die aber mit jedem Album nochmal einen drauf und diesmal meiner Meinung nach so richtig. Extrem starke Lyrics die einem durch und durch gehen und Riffs die reinhauen. Generell wirkt das Album wesentlich aggressiver und düsterer. Passt aber sehr gut. Einige Lieder brauchen paar Durchläufe bis sie zünden aber Shaun Morgan ist einer der besten Sänger und allein da kann man schon nicht weg hören.

Als Favorit picke ich jetzt mal "Liar" raus weil es ein schöner Kontrast ist und die Vielfältigkeit zeigt.

 

Callejon - Metropolis

Kaum war ich durch mit Seether ging es auch schon an das neue Album von Callejon. Wer sich an Fandingo gewöhnt hat, darf sich wieder umgewöhnen. Hier schlägt man klar die Richtung zu den Anfängen ein, kombiniert dies aber mit Alben "Wir sind Angst" und "Blitzkreuz". Genau das wollten die Fans! Ich habe zwar Fandingo nicht abgelehnt, weil es extrem kreativ ist und tolle Texte hat aber hier gefällt mir Callejon doch noch etwas besser. Super Konzept für das Album, Instrumental nochmal ganz stark zugelegt und die Leistung von Basti am Mikrofon und vor allem in den Texten ist schon phänomenal.

Muss einige Songs noch besser hören und auch die Lyrics lesen aber es zeichnet sich schon ein geniales Album ab!

 

23576943_silenthillfsig1.jpg.64745c995a12bc89165fe3e18eb3fb5e.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...