Jump to content

Kaufberatung & Fragen zu Fernsehern (Bitte 1. Post lesen!)


Velmont
 Share

Recommended Posts

Ihr werft hier mehrere Dinge durcheinander. Sonys Motionflow-Technik beinhaltet zwei Dinge. In erster Linie ist es eine Methode zur Verbesserung der Bildschärfe bei Bewegtbildern. Dafür gibt es zwei Methoden. Die erste ist die Zwischenbildberechnung. Ein Chip im Fernseher (gegenwärtig heißt der X1 Extreme bei den Flaggschiffmodellen wie A1, ZD9 etc.) rechnet Bilder dazwischen, die es eigentlich nicht gibt. Je nach Wahl des Motionflow-Modus' mehr oder weniger. Am stärksten ist dies bei "Weich" und "Standard" der Fall, mit entsprechenden Artefakten zur Folge. Die Modi "Klar" und "Klar Plus" fügen weniger Zwischenbilder ein. Allerdings fangen diese bereits an, Schwarzbilder mit einzufügen. Dadurch wird das Bild nicht weicher/flüssiger, aber die Schaltzeiten (Achtung, Begriff wahrscheinlich nicht richtig!) verkürzen sich, das Bild erscheint visuell für den Betrachter trotzdem häufiger. Dadurch existiert eine höhere Bewegtbildschärfe, ganz ohne das Hinzufügen von Zwischenbildern.

 

Dann gibt es noch den Modus "Impuls", der (und damit kommen wir zur zweiten Methode der Verbesserung der Bildschärfe bei Bewegtbildern) extrem viele Schwarzbilder hinzufügt. Zum Bild selbst werden keine Zwischenbilder anhand eines Algorithmus' hinzugefügt. Bei diesem Modus wird verursacht, die Anzahl der bereits erzeugten Bilder schärfer rüberkommen zu lassen. Schon "Klar" und "Klar Plus" versuchen das mit Hilfe von Schwarzbildern, aber nicht so extrem. Denn der Nachteil ist, dass nicht nur die Helligkeit sinkt, sondern auch das "Flimmern" sich erhöht.

 

"Impuls" bietet sich aber an, weil es den Inputlag kaum erhöht. Es sind vielleicht 5-8 ms, die oben drauf kommen. Dafür hat man dann allerdings eine sehr viel höhere Bildschärfe bei Bewegtbildern. Die typische LCD-Unschärfe bei Bewegungen existiert damit nicht mehr, es ist dann wie bei einem Plasma-Fernseher.

 

Zwischenbildberechnungen, die tatsächlich Bilder hinzufügen, sind beim Zocken hinderlich. Dadurch erhöht sich der Inputlag auf über 150 ms und mehr.

 

Merke: Will man zocken: Entweder die Technik für Motionflow (oder wie auch immer das bei anderen Fernsehern heißt) zur Generierung von Schwarzbildern deaktivieren (geringere Bewegtbildschärfe, max. Helligkeit , kein Flimmern) oder aktivieren von Motionflow "Impuls" um die maximale Bewegtbildschärfe zu erhalten bei reduzierter Helligkeit und Flimmern.

 

Ich selbst konnte mich nach ein paar Tagen an die reduzierte Helligkeit und das Flimmern gewöhnen. Bei Standbildern war's zunächst anstrengend, so dass ich noch regelmäßig gewechselt habe. Irgendwann fiel es mir aber auch da nicht mehr auf.

Edited by Buzz1991
Link to comment
Share on other sites

Ja genau dieses Flimmern meine ich mit der "komischen Umrandung".

Keine Ahnung wie ich das mit dem LG regele, erstmal schauen wie das Bild so ist beim Zocken. Naja das Teil ist schon auf dem Weg (DHL), hoffentlich bleibt alles heil ^^.

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Die Zwischenbildberechnung ist dafür da, um einen flüssigeren Bewegungsablauf zu bieten, was meist aber "unnatürlich" aussieht. Auf mich wirkt das immer als würde alles mit 1,2facher Geschwindigkeit abgespielt. LCD, auch wenn sie sich LED, nennen, sind oft einfach zu langsam. Eine Bewegtbildauflösung von 300p waren da keine Seltenheit. Das hat sich zum Glück gebessert, aber an einen Plasma kommen die meisten Geräte nicht ran. Da nützten auch keine Schwarzbilder was.

 

Ich vermisse selbst jetzt noch sehnlichst die "Double Scan"-Funktion meines 2008er Plasma, die mein 2012er Modell nicht mehr hat. Das war eine echte 100hz-Schaltung wie zu guten alten RöhrenTV-Zeiten. Da wurde jedes Bild doppelt angezeigt und das mit vollen 1080p-Bewegtbildauflösung. Da gab es auch kein 50hz-Flimmern mehr und das ohne die negativen Eigenschaften der Zwischenbildberechnung. Das ganze Funktionierte auch bei 24hz-Quellen, die dann mit 48hz wiedergegeben wurden und das zu einer Zeit, wo die meisten LCD nicht mal echte 100hz schafften, sondern man nur die Hintergrundbeleuchtung flackern lies und noch heute flackern lässt :facepalm:

Noob_Fighter.png
Link to comment
Share on other sites

Die Zwischenbildberechnung ist dafür da, um einen flüssigeren Bewegungsablauf zu bieten, was meist aber "unnatürlich" aussieht. Auf mich wirkt das immer als würde alles mit 1,2facher Geschwindigkeit abgespielt. LCD, auch wenn sie sich LED, nennen, sind oft einfach zu langsam. Eine Bewegtbildauflösung von 300p waren da keine Seltenheit. Das hat sich zum Glück gebessert, aber an einen Plasma kommen die meisten Geräte nicht ran. Da nützten auch keine Schwarzbilder was.

 

Ich vermisse selbst jetzt noch sehnlichst die "Double Scan"-Funktion meines 2008er Plasma, die mein 2012er Modell nicht mehr hat. Das war eine echte 100hz-Schaltung wie zu guten alten RöhrenTV-Zeiten. Da wurde jedes Bild doppelt angezeigt und das mit vollen 1080p-Bewegtbildauflösung. Da gab es auch kein 50hz-Flimmern mehr und das ohne die negativen Eigenschaften der Zwischenbildberechnung. Das ganze Funktionierte auch bei 24hz-Quellen, die dann mit 48hz wiedergegeben wurden und das zu einer Zeit, wo die meisten LCD nicht mal echte 100hz schafften, sondern man nur die Hintergrundbeleuchtung flackern lies und noch heute flackern lässt :facepalm:

 

Für Spiele brauche ich vielleicht diese Motion-Technologie.

Input-Lag interessiert mich nicht, weil ich kein Online-Zocker oder sonstiger Hardcoregamer bin. Ansonsten brauche ich nur eine gute 24hz Wiedergabe für Filme, alles andere hat für mich nichts mit einem Film zu tun, die 24hz sind die Seele dieser Kunst und sorgen für die Kinomagie. Ich hasse den ekelhaften Seifenoper-Look wie die Pest, den viele ja aus Der Hobbit kennen. Da würde ich das Kino sofort wieder verlassen, wenn ich sowas Hässliches sehe. Das ist dann nichts anderes als öffentliches Fernsehen, das hat mit Kino bzw. mit der Filmkunst eben nichts mehr zu tun.

Dokus und Sportsendungen sind aber wieder top in hoher Bildwiederholrate. Die WM kann kommen. ^^

Und ich bin gespannt auf Planet Earth 2, das wird der hammer auf meinem LG.

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Habe mir jetzt als er im Angebot war, einen neuen TV gekauft.

 

https://www.amazon.de/LG-55SJ800V-Fernseher-Triple-Active/dp/B074ZC7ZFM?th=1

 

1.Kann mir jemand erklären wie ich hier DVBT 2 Fernsehen empfange? Ich dachte ARD und ZDF wären frei zugänglich oder ist der DVBT REceiver gar nicht integrert und brauche ich eine Zimmerantenne?

Muss ich mir so eine kaufen und funktioniert es dann?Hat jemand Erfarhungen mit dem TV? Stromverbrauch A+ bedeutet?

 

2. Ich habe noch die alte PS4 ( Launchps4)

und finde dass BF1 oder Knack zum Beispiel viel besser rüber kommen und auch direkter sind. Hatte vorher einen Full HD Fernseher und finde jetzt dass es viel dynamischer und direkter ist. Keine Ruckler mehr und auch keine Kopfschmerzen, wie kann das sein? Oben in der Ecke steht wenn ich ein Spiel starte HDR, ich dachte nur die neue PS4 PRo hat HDR? :nixweiss::nixweiss:

Link to comment
Share on other sites

Ich hasse den ekelhaften Seifenoper-Look wie die Pest, den viele ja aus Der Hobbit kennen. Da würde ich das Kino sofort wieder verlassen, wenn ich sowas Hässliches sehe. Das ist dann nichts anderes als öffentliches Fernsehen, das hat mit Kino bzw. mit der Filmkunst eben nichts mehr zu tun.

 

Die echten 48hz beim Hobbit sahen schon anders aus als der bekannte Soap-Effekt bei der Zwischenbildberechnung. Mich hat es nicht sonderlich gestört. Mit Kunst haben die 24hz nur nichts zu tun, das war damals nur das Ergebnis einer Kosten-Nutzen-Rechnung. 24hz sind genug, damit es flüssig wirkt. Filmrollen waren damals halt teuer und man hat es schlicht beibehalten so zu drehen, weil alle daran gewöhnt waren. Je größer die Diagonale und desto langsamer ein Kameraschwenk, um so mehr fällt bei 24hz aber auch der vorhandene Judder auf (sogenanntes Kinoruckeln). Die Bildwiderholungsrate im Kino, zumindest bei analoger Projektion, sind übrigens 72hz (3:3 Pulldown), weil es bei Projektoren sonst technikbedingt zu unerträglichem Flimmern kommen würde.

 

Ein weiteres Problem beim HFR des Hobbits war ja, dass man bspw. in Sachen Belichtung am Set und bei der Postproduktion alles so gehandhabt hat wie bei einem Film mit SFR. Das konnte ja nix gescheites werden. Ist im Prinzip das gleiche wie bei 3D, da gehört eigentlich auch mehr dazu als eine 3D-Kamera. Nur fällt es da nicht so auf, weswegen sich nur wenige daran stören.

 

EDIT: Die Zwischenbildberechnung führt außerdem nicht selten zu ansgefranzten Kannten. Sieht man bspw. immer sehr schön bei irgendwelchen Western, wenn im Hintergrund blauer Himmel ist. Dann kommt es an den Rändern der Cowboy-Hütte zu Bildfehlern. Ist beim spielen dann auch nicht anders.

Edited by Naked Snake
Noob_Fighter.png
Link to comment
Share on other sites

@Naked Snake

Gut da brauchen wir jetzt auch nicht ewig diskutieren, aber jedenfalls ist 24Hz genau das, was das "Traumhafte" an einem Film ausmacht, paar Hz mehr oder weniger sind da sicherlich egal, aber mit 48Hz wird diese Magie komplett zerstört, ich sehe da nur den Seifenoper-Effekt, der beim Hobbit nur anders wirkt, weil vieles CGI ist und es diese Fantasie-Sets gibt mit Leuten in Mittelalter-Kostümen, klar wirkt das anders als Rosamunde Pilcher im TV, aber der Effekt ist trotzdem derselbe...

 

@Ray Donovan

Also HDR funktioniert auch auf der normalen PS4, klar wirkt da z.B. BF1 ganz anders, HDR bringt visuell viel mehr als höhere Auflösung. Und das Bild wirkt wahrscheinlich ruhiger wegen der Zwischenbildberechnung, die bei deinem Fernseher jetzt ausgereifter ist.

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antwort.

Und von DVBT2 hat zufällig keiner Ahnung?

 

Dein Fernseher kann DVBT2.

 

DVBT2 ist noch nicht in allen Regionen verfügbar, das wird in vielen Regionen erst im April freigeschaltet:

 

http://www.dvb-t2hd.de/

 

Liegt es vielleicht daran?

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

  • Foozer unpinned this topic

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...