Jump to content

Welcher Schwierigkeitsgrad?


TFX
 Share

Auf welchem Schierigkeitsgrad spielt ihr?  

72 members have voted

  1. 1. Auf welchem Schierigkeitsgrad spielt ihr?

    • Sehr leicht
      1
    • Leicht
      6
    • Mittel
      35
    • Hart
      18
    • Extrem
      12


Recommended Posts

Games wie Shooter und Adventure spiele ich immer auf Hart / Extrem (das höchste halt). Also Games wie Uncharted, BF, COD, Halo, Tomb Raider usw.

Ich genieße das, mir gedanken machen zu müssen und ein Spiel nicht nach 6 Stunden zu beenden. So nutzt man die Möglichkeiten der Spielmechanik wirklich aus und lernt die KI gut kennen.

Lediglich Rennspiele spiele ich immer auf Leicht oder Mittel. Da bin ich einfach nicht so gut drin. Das wird sonst frustrierend.

Edited by steffen
Link to comment
Share on other sites

  • Replies 139
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Fange jedes Spiel auf der Schwierigsten Stufe an...wird danach eine heftigere freigespielt und das Spiel hat mir gefallen spiel ich es nochmal auf dieser.

 

Die Spiele sind eh total verweichlicht und man wird mit 1412423 Pfeilen in die Richtung "gedrückt" in die man gehen soll..

 

Ohne eine Herausforderung macht es einfach kein Spaß

image.php?type=sigpic&userid=49364&dateline=1392478207
Link to comment
Share on other sites

In der Regel spiele ich beim 1. Durchlauf auf normal, es sei denn, es wird überall davor gewarnt, dass so ein Spiel für nicht könner sehr frustig werden kann, wie bspw. bei Cathrine, da starte ich auf leicht. Hat mir ein Spiel sehr gefallen und ich erachte den höchstmöglichen Schwierigkeitsgrad als machbar, dann spiel ich auch auf diesen noch mal.

Noob_Fighter.png
Link to comment
Share on other sites

Beim ersten durchspielen wähle ich sehr oft HARD aus, weil erst so sich der ganze Reiz des Spieles zeigt. Ich will mich ja selber Frusten um danach meine Lorbeeren ernten zu können.

 

Bekomme dies ja zur Zeit bei TLOU mit. Der Überlebender - Modus offenbart erstmal den wahren Survival Charakter, da man nun gezwungen ist, an die Sache anders heranzugehen. Subtilität führt da sehr schnell zum frühzeigem Ableben.

2+2=5

Link to comment
Share on other sites

Ich find die Aussage "Hab keine Zeit gibt wichtigeres deswegen Spiele ich sachen auf Leicht".

 

Ist ein total unsinniges Argument.

 

Ich brauche nie länger als meine Freunde (Spielstunden gerechnet) um ein Spiel durch zu spielen..

 

Da die meisten games selbst auf schwer ne lachnummer sind.

 

Bei TombRaider halten sie 1 Schuss mehr aus aber mit dem Bogen liegen sie trotzdem sofort, selbe bei Far Cry..

 

Mit der "Zeit" hat das meiner Meinung nach nichts zu tun..eher mit der Gewohnheit

image.php?type=sigpic&userid=49364&dateline=1392478207
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Das stimmt. Der reine XSX Anteil würde mich auch interessieren. Man sollte aber auch nicht vergessen, dass man im Gegensatz zu früher die Xbox Spiele auch D1 auf PC und über xCloud auch auf Tablets, Handys, TVs usw. spielen kann. So verzichtbar wie aktuell war eine Xbox auch noch nie.
    • So erstmal das Frühstück und nen Tee gemacht. Der Tag kann kommen.
    • Auch wenn das Thema nur noch aus dem Sumpf besprochen wird der sich Social Media nennt vielleicht mal was zur Klarstellung: Der Shitstorm entstand weil Leute dachten es wäre gut aus nem ca. 5 Minuten langen Monolog zu dem Thema gut 20-25 Sekunden nehmen zu müssen um ihn als "Feind" zu überführen. Dass das Ganze dann letztendlich eskalierte kann sich jeder denken. Viel wird hierzu ignoriert und stark emotional in Extreme gebracht, stellenweise sogar von Trollen, Dramaqueens und politisch Verstrahlten unterwandert.  Was stellenweise sogar einen gegenteiligen Effekt zur Folge hatte. Diese Community wollte zum Boykott des Spiels aufrufen, hat aber durch den Versuch die Cancel Culture gegen Gronkh zu nutzen eher ein mediales Interesse und Berichte gefördert. Er hatte es in dem Stream von diesen Freitag gut erklärt, denn die Aktion der "Canceler" hat letztendlich mehr Werbung für das Spiel gemacht als sie hätte verhindert.    Abschließend eine persönliche Meinung dazu: Man muss immer für sich selbst einschätzen können ob man Werk vom Erschaffer trennen kann und inwieweit es die eigene Entscheidung beeinflusst. Ich werde das Spiel nicht zum Release spielen, habe es aber in Zukunft vor. Bei mir sind die Gründe nicht diese im Prinzip unlogische und gar dumme Debatte sondern eher die fehlende Zeit und das ich aktuell eher die Befürchtung hab das es sich wie bei Avengers oder gar Cyberpunk verhalten könnte. Ob es sich bewahrheitet wird die Zeit zeigen.   In diesen Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Tag und macht es euch gemütlich. 
    • Dead Space Remake PSVR Spiele Aber immer nur kurze Sitzungen, die Zeit fehlt leider
    • Ich habe es ja schon zweimal durchgespielt, inklusive New Game Plus. Also Credits findest du im ganzen Game genug und außerdem kannst du auch verkaufen, z.b. Munition von andere Waffen (Ich habe nur mit den Cutter gespielt). Dann findest du meistens viel Credits in den Level Türen, Level Spinde, Level Kisten usw. Am Anfang findest man noch nicht so viel Credits, aber später wird es immer mehr. Außerdem findet man auch genug Munition, da jeder Gegner immer was fallen lässt, sobald er hinüber ist. Außerdem findet man auch gut diese Platinen, die man verkaufen kann. Die Riesenbiester die du meinst sind eigentlich ganz Easy. Einfach mit Stase anschießen und dann cool von hinten ihn beschießen (links, recht und mitte, wo es Gelb ist). Nervig sind für mich persönlich die kleinen Viecher, die einen anspringen. Wünsche dir weiterhin viel Spaß.
×
×
  • Create New...