PS5: Sony veröffentlicht Klarstellung zur Abwärtskompatibilität

Kommentare (102)

Im Gegensatz zu Microsoft verspricht Sony nicht, dass zum Next-Gen-Launch alle Spiele der aktuellen Generation auf der neuen Konsole gespielt werden können. Das Unternehmen geht aber davon aus, dass ihr die überwiegende Mehrheit der 4.000 PS4-Games auf der PS5 genießen dürft.

PS5: Sony veröffentlicht Klarstellung zur Abwärtskompatibilität

Sonys Mark Cerny enthüllte in dieser Woche zahlreiche Details zu den technischen Spezifikationen der PS5. Da sich sein Vortrag vorrangig an Entwickler richtete, war er für viele Konsumenten eher verwirrend. Auch seine Aussage zur Abwärtskompatibilität sorgte für offene Fragen.

Cerny erklärte in seinem Vortrag recht schwammig, dass im Zuge der Markteinführung nahezu alle der 100 meistgespielten PS4-Titel auf der PS5 genutzt werden können, was viele Fans und einige Medienvertreter zu dem Schluss kommen ließ, dass zum Launch weniger als 100 PS4-Spiele abwärtskompatibel sein werden. Das ist natürlich Quatsch.

Die überwiegende Mehrheit der PS4-Spiele

Inzwischen meldete sich auch Sony zu Wort und sorgte auf dem PlayStation Blog für eine Klarstellung. Zwar wird der überwiegende Teil der meistgespielten PS4-Games auf der PS5 unterstützt. Doch das soll nicht bedeuten, dass alle anderen Games außen vor belieben. Auch von den weniger gespielten Titeln sind die meisten dabei. So schreibt Sony: „Wir glauben, dass die überwiegende Mehrheit der über 4.000 PS4-Titel auf der PS5 spielbar sein wird.“

Verbesserungen erwartet: Das Unternehmen möchte zunächst jedes einzelne PS4-Spiel prüfen und schauen, ob es wirklich uneingeschränkt auf der PS5 läuft. Zudem könnt ihr erwarten, dass die abwärtskompatiblen Spiele auf der PS5 bestimmte Vorteile bieten. Dazu zählen eine erhöhte Bildrate und „möglicherweise“ höhere Auflösungen.

Dazu schreibt Sony: „Wir erwarten, dass abwärtskompatible Titel auf der PS5 mit einer erhöhten Frequenz ausgeführt werden, damit sie von höheren oder stabileren Bildraten und möglicherweise höheren Auflösungen profitieren können. Wir evaluieren Spiele derzeit Titel für Titel, um Probleme zu erkennen, die von den ursprünglichen Softwareentwicklern angepasst werden müssen.“

Hunderte Spiele getestet

Abschließend betont Sony auf dem PlayStation Blog, dass Mark Cerny im Rahmen seiner Präsentation lediglich einen „Schnappschuss der 100 meistgespielten PS4-Titel“ nahm und damit demonstrieren wollte, wie gut die „Bemühungen um die Abwärtskompatibilität verlaufen“. Laut Sony wurden bereits Hunderte von Titeln getestet. Und das Unternehmen bereitet sich darauf vor, „Tausende weitere zu testen“. In den kommenden Monaten werdet ihr weitere Einzelheiten zur Abwärtskompatibilität der PS5 hören, so Sony.

+++ PS5: Custom-SSD mit 100-mal schnelleren Ladezeiten begeistert Naughty Dog – Gewaltiger Sprung für Game-Designer +++

Erscheinen soll die PS5 gegen Ende des Jahres, sofern das Coronavirus keine Verschiebung notwendig macht. In der Zwischenzeit dürften die Japaner bestrebt sein, die Features der PS5 ins rechte Licht zu rücken. Auf dem Papier ist die neue Konsole weniger leistungsfähig als die Xbox Series X. Allerdings waren bereits Stimmen aus den Reihen der Entwickler zu hören, die die PS5 in vielen Bereichen vorne sehen. Direkte Vergleiche nach dem Launch dürften für Klarheit sorgen.

Mehr zur PS5:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Zentrakonn sagt:

    <3

  2. Rushfanatic sagt:

    So schnell kann es gehen. Alle erstmal rumschreien wie kleine unwissende Kinder
    Die PS5 wird eine großartige Konsole werden.

  3. Zentrakonn sagt:

    Im Internet werden die Kinder wenigstens ein bisschen beachtet ... Draußen werden sie ja nur gemobbt 😉

  4. Samael sagt:

    Klingt doch gut 🙂

  5. Sunwolf sagt:

    In meiner Sammlung habe ich eh die meisten Spiele, die bei vielen auch ganz oben stehen. Deswegen würde es mich wundern wenn davon nur die hälfte spielbar wäre.

  6. Khadgar1 sagt:

    Sehr gut. Wenn es stimmt können dann meine One X und Pro weg und durch die XSX und PS5 ersetzt werden.

  7. Buzz1991 sagt:

    Sehr gut. Die Verbesserungen klingen wie beim Boostmodus der PS4 Pro.

  8. L.A. Noire sagt:

    Das klingt super. Kann es kaum abwarten auf die Xbox und die PS5 !!!!!!!!

  9. FSME sagt:

    Das sind doch endlich mal erfreuliche Nachrichten. <3

  10. Moonwalker1980 sagt:

    Wahrscheinlich war/ist auch hier Sony nur ehrlich, und MS sind, wie Trump, nur Poser die behaupten, dass alles geht, alles super ist und alles nur das Beste und Größte und Schönste ist, und das natürlich alles ohne Fehl und Tadel, fehlerfrei. Man braucht sich aber nur an den XBox One Release erinnern, wo vieles im Argen lag, sie jedoch im Vorfeld auch Friede Freude Eierkuchen versprachen. Man braucht sich das nur auf Wikipedia wieder in Erinnerung zu rufen.
    Und übrigens: immer mehr unabhängige Entwickler melden sich zu Wort, die genau das bestätigen was viele schon vorher wussten: TFlops sind nur eine Zahl, die wirklich wichtigen Specs sind woanders zu suchen und zu finden, und wirklich jeder bestätigt, dass die Box im Gesamtpaket eben nicht überlegen oder stärker ist, sondern sich beide Geräte die Waage halten werden. Was unterm Strich heißt, dass zumindest für mich weiterhin die PS5 im Vorteil ist weil der Exklusiv Spiele Content dem von MS weit überlegen ist. Was auch zählt ist der Independent Entwickler Support, den Sony aktiv betreibt, MS macht hingegen diesbezüglich gar nix, Indies haben bei MS nix zu lachen, obwohl es haufenweise sehr gute Titel gibt.
    Naja, wen will ich da eigentlich überzeugen, ich bin es ja schon. Freue mich mega auf den Release und wir können nur hoffen, dass es sich bis Ende des Jahres ausgeht und auch wirklich releast werden kann.

  11. JP82 sagt:

    Das wäre sehr peinlich wenn nicht mal die PS4 Games auf der PS5 spielbar wären!!!

  12. StevenB82 sagt:

    #Cernyout

  13. Zentrakonn sagt:

    @Moonwalker1980 Amen !

  14. olymp91 sagt:

    Als Mark Cerny in der offiziellen PlayStation 5 Präsentation auf den Punkt „Raytracing“ zu sprechen kam, wurde hauptsächlich von „Global Illumination“ und „Schatten“ gesprochen.

    Die PlayStation 5 verfügt somit über kein Raytracing in Echtzeit für alle Objekte, sondern nur eine globale Beleuchtungsintensität. Dies ist der Grund, warum Microsoft von „Real Time Path Tracing“ sozusagen auf jedem Objekt berichtet, Sony aber nur von einer „Global Illumination“, die auf das Areal abgeleitet wird.

    Weiter taktet Sony diese 36 CUs viel höher, aber nicht konstant, da der Boost-Modus nicht dauerhaft mit 10,28 TF gehalten werden kann und die Leistung der Konsole gedrosselt werden muss, sobald die Kühlung an ihre Grenzen kommt.

    Wie bekannt ist, verbaut Sony in der PlayStation 5 weniger CUs als Microsoft in der Xbox Series X. Viele sehen dies als Optimierung, da man die CUs noch näher beieinander hat. Dabei geht aber die Rechnung mit Raytracing (in vollem Umfang) nicht auf. Dennoch könnte Sony immerhin den Unterschied von 44 Prozent um einige Prozent schmälern, wenn alles auf Maximum bei der PlayStation 5 läuft. Dies belastet aber auch die GPU der PS5. Ein weiterer Nachteil der Verwendung von weniger CUs ist die geringere Anzahl von „Intersection Engines“ für das Hardware-Raytracing, die an jede Shader-Einheit gebunden sind. Dazu setzt Sony kein VRS ein! Variable Rate Shading (VRS) erhöht hingegen die GPU-Effizienz, was zu einer stabileren Framerate und einer höheren Auflösung ohne Qualitätsverlust führt.

  15. Chains sagt:

    Und weiter bröckelt die Fassade der schönen Xbox mit der Steinblock SSD.
    Natürlich werden weiterhin Zahlen und Links aufpoppen und Helden wie Weichspüler oder Rambo31 weiter posten.

    Aber im Endeffekt wird die PS5 eine solide Konsole die "vermutlich" mit niedrigem Verkaufspreis dominieren wird.
    Also wie bisher.
    Fühlt euch getriggert meine Lämmchen.

    Achso, nachdem ich von Sony auf Microsoft gewechselt bin, wechsel ich jetzt wieder zu Sony, weil ich keine eigene Persönlichkeit besitze.

  16. martgore sagt:

    @olymp91

    Was Raytracing angeht, hast du recht, da geht nichts über rechnenleistung. Da wird Sony tricksen und das haben sie ja im Grunde auch schon gesagt.
    Aber, ich finde das Raytracing eh überbewertet wird und mir als Gamer mehr bei besserer ki einer abgehen würde.
    RT wird Standard werden, aber nur in geringen Maße in der kommenden Gen. Wenn beide Hersteller RT anders berechnen, setzen die Software Hersteller das ganze nur bedingt bis gar nicht um.
    Aber ja, ich bin bei dir, bei deiner Grundaussage.

    @moonwalker
    Jedem bleibt überlassen, den werbeversprechen der jeweiligen Unternehmen zu glauben. Ob jetzt Microsoft „lügt“ oder Sony mit seiner Theorie recht behält, wissen wir halt erst, wenn wir die Konsolen in live sehen. Jetzt schon irgendeine Konsole „schlecht“ machen, ist schon arg fanboy mäßig, da es kaum Grundlagen für die eigenen Aussagen gibt.

  17. DarkSashMan92 sagt:

    Also von PS1/2/3 Spielen war jetzt nicht die Rede.
    Diese Spiele sind technisch auf der PS5 wohl nicht möglich.
    Da hat Microsoft mit der Abwärtskompatibilität die Nase deutlich vorne.

  18. RamboOO7 sagt:

    Wie Sony wieder Rudern muss... Langsam wirds echt peinlich.

  19. darkbeater sagt:

    DarkSashMan92 richtig bis jetzt sind bloß PS4 möglich, ob es auch von PS1 bis PS3 möglich ist, wird man sehen aber ich bezweifle es

  20. RamboOO7 sagt:

    "Wir glauben", "möglicherweise".....
    Klingt als ob das gesamte Konzept der PS5 überhaupt nicht durchdacht wurde....
    Zuerst das lange Schweigen.. Dann der Boostmodus der noch spontan eingefügt wurde, damit man gegen die Series X hardwaretechnisch nicht völlig abkackt.
    Und nun diese halbgare AK, die nichtmal ansatzweise komplett ist.... Diesmal hat Sony wirklich alles falsch gemacht was man nur falsch machen kann. Deshalb auch die Aufmerksamkeit auf die SSD lenken, um von dem schlechtem Gesamtpaket abzulenken. Zumal diese SSD sowieso völlig überschätzt wird, am Ende sind natürlich CPU/GPU am wichtigsten.

  21. acmcsc sagt:

    Hätte die Ps5 jetzt deutlich mehr TF als die Xbox wären die Aussagen genau anders herum. Es würde sich lustig gemacht, das die neue Xbox ja mal wieder deutlich Leistungsschwächer als die neue Playstation ist. Ist der eigene Favorit deutlich Leistungsschwächer als der Konkurrent zählt natürlich nur das Gesamtpaket. 😉

  22. acmcsc sagt:

    Ich persönlich brauche nix herunter zu putzen da ich mir problemlos beide Konsolen leisten kann.

  23. LDK-Boy sagt:

    Ramboo dreh lieber ein weiteren Film. Hier hast du null Aufmerksamkeit.
    Moonwalker genau so ist es.

  24. Chains sagt:

    Ja genau! Kolumbo hat es verstanden!

    Leistung zählt! Deshalb ist die Switch und der 3DS davor ja auch so wahnsinnig erfolgreich!
    Oder die PS4 zur Xbox....äh, oder ähm jedes Smartphone.

    Ist doch völlig absurd zu denken, es ginge um Spiele und Feature...pff, alles Noobs hier.

    Wie Rambo007 wieder Rudern muss... Langsam wirds echt peinlich.

  25. ResidentDiebels sagt:

    @ Moonwalker

    Selten so viel Schwachsinn gelesen. Hut ab, wie man sich so einen Müll zusammenreimen kann. Konsumier mal weniger Mainstream news.

    Die Fanboys malen sich wieder ihr Märchenschloss.

    Fakt ist; die AK der PS5 ist immer noch ein witz gegenüber MS. Die PS3, PS2 und PS1 werden nicht unterstützt. Vielleicht überlegt es sich sony noch. Mann kann sich als Fanboy aber einreden was man will, in sachen AK ist die Xbox überlegen.

    Und wer jetzt wieder mit dem sinnlosen Argument kommt, dass man keine alten spiele braucht, dem sei gesagt das gerade beim release einer neuen Konsole das game angebot schwach ist. Das war bei der PS3 und PS4 so und wird bei der ps5 nicht anders.

    Aber hier gibts ja nur blinde fanboys, deren einzige lebensaufgabe es ist sich in den Kugelhagel für Sony zu werfen.

  26. darkbeater sagt:

    Ob nun PS5 oder Xbox series x bis jetzt kann keiner was über die Konsolen sagen jeden Fall kein Spieler und was programmiere und andere dazu sagen wie Zeitschriften und sowas, ob man das wahrnehmen kann nun ja
    1: PS5 finde es bis jetzt auch ein bisschen peinlich mit der Abwärtskompatibilität das bloß PS4 spiele gehen Sony weiß seit PS3 das die Spieler Abwärtskompatibilität wollen nicht alle aber auch nicht wenige Leute
    2: Xbox darf sich nicht nur auf Hardware verlassen da gebe ich den Leuten auch recht
    aber werde mir auch wieder beide Konsolen holen und zurzeit bin ich auf PC oder Switch unterwegs, weil ich bei Xbox und Playstation momentan kein spiele habe was ich spielen müsste und was ich sagen muss Mods sind geil bei spielen^^

  27. Boyka sagt:

    Puh wird man sehen.
    Sony: "Möglicherweise wird es Verbesserungen geben in Auflösung und stabiler Bildrate"
    MS: "Ihr bekommt bessere Auflösung, Bildrate, nachträgliches HDR - sogar für die alte Xbox Spiele und dürft alle Xbox Generationen spielen"

    Plus Hardware der Xbox > PS5.
    Pluspunkt von Sony ist einzig die SSD - fertig.

  28. Brok sagt:

    Das was viele in der Aufregung halt ignorieren ist das Sony schlecht sicherstellen kann das einige Spiele einfach mies programmiert sind. Es war halt immer schon gerade bei sehr einfachen Spielen gängig, Berechnungen an eine Hardware zu koppeln.

    Ändert sich die, sind solche Spiele startbar, aber nicht wirklich spielbar

  29. Weichmacher sagt:

    Das sind doch endlich mal gute Neuigkeiten.

  30. crocop86 sagt:

    @Olymp91

    Das hast du ja schön den Text von Xboxdynasty.de kopiert:-):-). Darum wundert es mich nicht das in dem Text nur schlecht über die PS5 berichtet wird:-)

  31. Twisted M_fan sagt:

    sehr schön,ich nutze aber weiterhin meine PS4 Pro daher interessiert mich die AK überhaupt nicht,selbst wenn es einige vorteile geben wird.Und ja viele wieder gleich losgelegt zu Meckern was.Sony weiß schon genau was sie tun,also lass sie einfach mal machen.Die PS5 wird wieder eine Großartige Konsole werden.Die Japaner haben es einfach drauf.

  32. VincentV sagt:

    Die AK ist kein Muss sondern ein Extra. Erstmal muss der Rest einer Konsole vernüftig funktionieren damit man ganz normal die Games zocken kann die für diese Konsole gemacht sind.

    Wenn MS das alles insgesamt hinkriegt ist es doch schön. Aber die PS5 abzustrafen weil sie noch nicht in der AK 100% Startbereit ist unfair. Dann kauft euch ne Xbox und gut ist. Aber hört auf auf Leute einzuprügeln denen eine AK egal ist oder in der Form eben reicht.

    Und das PS1-3 nicht unterstützt wird ist doch noch garnicht sicher.
    Nichts konkretes sagen ist =/= nicht vorhanden.

    Und wenn wir Fanboys sind seid ihr halt Hater. Ich weiß das ich kein Blinder Fanboy bin. Aber euer Verhalten macht euch zum Hater.

  33. CloudAC sagt:

    Ihr mit eurer AK. Ich hab die letzten 3 Jahre keine Zeit für Spieler unter PS4 gehabt und wenn, dann nehm ich die alte Konsole und schließ sie an.

    Die PS4 Spiele die jetzt so kommen werden schon auf der PS5 laufen, das ist eher wichtig. Eben für den Übergang. Wobei es sicher wieder besser sein wird die erste Baureihe zu meiden.

  34. clunkymcgee sagt:

    Wieder ein schwerer Rückschlag für die Xbone Community 🙁

  35. Chains sagt:

    Argumentation der Xbox Fraktion wieder on the top!
    Sony, besser Auflösung und stabile Bilder
    Xbox, besser Auflösung und stabile + HDR
    Xbox hat in der Aufzählung nur HDR mehr und es wird so getan als könnte sie weit aus mehr..tjoa Logik eben.

    Xbox orientiert sich mal wieder nach wie vor an die Technik Enthusiasten. Bezweifel das die breite Masse ein HDR Gerät Besitz das dazu nicht in anderen Punkten versagt. Sprich HDR ist kein Feature das man unbedingt brauch, da es nur wenig nutzen. Selbe mit 4K.

    Zur AK:
    Sony kann PS1 Spiele nicht wiedergeben und wenn dann nur beschränkt. Der Hauptgrund liegt in der Auflösung. Während man 3D Objekte problemlos hocheskaliert darstellen kann, kann man das mit vor gerenderten Hintergründen/Objekten, welche in PS1 oft vorkommen, nicht.
    PS3 Architektur ist nach wie vor einfach nur ein Graus, weshalb man sich nicht die Mühe macht.
    Einzige was vernünftig gehen könnte wären PS2 Spiele. Und PS4 geht sowieso.

    Die Xbox hingegen hat das Problem nicht. Jedes alte Xbox Spiel hat das Problem der PS1 nicht und jedes Spiel ist auf deren System Optimiert und kein Special System wie die PS3.

    Klar hat die Xbox in dem Punkt die Oberhand, aber man muss nicht so tun als wäre das jetzt eine Meisterleistung sondergleichen. Sie haben es einfach dem Umstand zu verdanken bereits in ein vollwertiges 3D Zeitalter einzusteigen und ihre Konsolen wie ein PC System aufbauen. Zumal am Anfang der AK auch nicht alle Xbox Spiele bereitstanden.
    Während Sony gleich von Anfang an sagt das 4000 möglich sind.
    Aber das will ja auch niemand hören.

    Wozu auch? Geht ja ausschließlich um TF, wovon Otto Normalverbraucher hier null Ahnung hat.

  36. Das_Krokodil sagt:

    @ResidentDiebels:
    1. Dein Argument habe ich noch nie nachvollziehen können, denn auch die neue XBox unterstützt ja keine PS1,2 und 3 Spiele 😉 Warum sollte man also wechseln.
    Generell ist eine Abwärtskompatibilität etwas Positives, aber der Nutzen ist recht gering. Ich besitze z.B. vielleicht 3 Spiele, bei denen ich sagen würde: „Hätte ich Bock drauf“. Und selbst für die wäre kaum Zeit.
    Für Xbox-Spieler/Besitzer beider Konsolen sicherlich ein Kaufgrund, aber für reine PS-Spieler kein Grund zum Wechsel.

    2. Dein Argument, es gäbe eine Flaute bei Erscheinen der PS5 (Vergleich PS4-Release) ist schon alleine deswegen nicht haltbar, als dass die PS4-Titel spielbar sein werden.

    Bevor Du also anderen vorwirfst, sie würden unsinnig argumentieren, solltest Du lieber Deine eigenen Argumente checken.

  37. Ita54 sagt:

    Jetzt ist noch nicht mal sicher das RDNA2 drin ist, bei PS5. Katastrophe 🙁
    Am besten wegen corona verschieben auf 2021 und ne richtige Next gen Konsole bringen. 🙂

  38. Buzz1991 sagt:

    Hier kann man nicht vernünftig diskutieren. Beide Seiten schmeißen mit Falschinformationen/Lügen/Verleumdungen um sich.

  39. Schlupp vom grünen Stern sagt:

    Ihr Lieben, es gibt wichtigeres auf der Welt, als dass ihr euch alle wegen zwei Marken gegenseitig aufregen müsst.
    Ich persönlich freue mich einfach, dass ein nächster Schritt in meinem Gamerleben stattfindet und es ist ganz egal, wer dieser Marken was besser macht oder wer nicht.

    Macht euch mal Gedanken um die wirklich wichtigen Dinge im Leben und seid froh gesund und am Leben zu sein.
    LG

  40. darkbeater sagt:

    Das_Krokodilich glaube der ResidentDiebels meinte, wen keine Abwärtskompatibilität möglich wer und nur PS5 spiele laufen würden auf der PS5 den wer vielleicht flaute je nachdem, was man spielt
    Chains: Ich kenne mich nicht so aus mit dem Kram aber wen es nicht möglich wer bei PS1 und PS2 spielen, warum werden gibt es die den im Store und ich bezweifle das alle angepasst sind
    und jetzt nur mal so egal, ob es legal ist oder nicht die Leute die Emulator programmieren schaffen es doch auch per Custom Firmware Emulator auf den Konsolen zum Laufen zu bringen

  41. big ed@w sagt:

    Ach Leute,jetzt zieht mal nicht so über die xbox fraktion daher.

    Die hingen seit Jahren zu dritt auf deutschlands führender Webseite herum
    und haben endlich wieder Grund relevant zu sein.
    Ist klar dass man nach so viel Frust nun so tut als ob man das Gaming erfunden-
    ohne games versteht sich.
    Daher auch der riesige bedarf nach Abwärtskompatibilität-wozu sonst kauft man sich eine neue Konsole wenn man als Fanboy ohnehin die X box 1 x besitzt um in 4K
    und alte Spiele zocken zu können.

    Also kauft man sich denselben Müll ende des Jahres noch ein zweites Mal ,nur teurer.
    Dazu muss man zu einer ganz speziellen Sorte gehören,
    die es nicht seltsam findet dass eine Mid-Gen Konsole 5* stärker ist als ihr Original,
    die next gen aber nur doppelt so stark wie die Mid-gen.
    Und dann noch so tun als ob sich da gross was getan hätte.peinlich.

    Was die Leistung betrifft.
    Nun-die xbox wird in einer vergleichbaren Umgebung 4 statt 3 Lichtquellen berechnen können.Das ist voll der Unterschied 🙂

    Bei so Rechenintensiven Sachen wird es wohl mehr darauf ankommen wer zuerst eine Art Level of Detail Raytracing entwickelt.Dh nur der Sichtkegel der ersten 10-20 meter wird voll berechnet.Danach nimmt die Qualität stufenweise ab oder wird durch global illumination ersetzt.

  42. Chains sagt:

    @darkbeater
    Es sind angepasste Spiele.
    Im Endeffekt muss jedes Spiel angepasst werden.
    Es ist aber ein Unterschied ob ich eine CD einlege und das System für es einem tut, oder ob man das spiel mit einem Optimierung Patch nachliefern muss.

    Ersteres wäre natürlich besser, funktioniert in den meisten Fällen aber nicht.
    Daher hatte die XBox am Anfang wenig Spiele die Möglich waren und das System der Xbox musste weiter Optimiert werden damit es etwaige Probleme selbst eliminiert.

    Spiele selbst Optimieren hingegen ist aber zu viel, weshalb auch nicht alle Spiele im Store verfügbar sind. Und spiele wie PS1 sind zuviel arbeit um das der Konsole mit Patches zu überlassen, weshalb diese per Hand optimiert werden. Daher auch hier wenige PS1 Spiele im Store.

    Und Emulatoren haben die selben Probleme und nicht Probleme, die ich oben beschrieben habe. Während man aber bei Emulatoren einfach rumprobiert und dann mit matschigen Texturen, Bildfehlern und fehlerhaften Kollisionsabfragen rumhantieren muss, geht man das Risiko mit einer mangelhaften Emulation nicht ein und wären wieder beim Punkt das die Spiele wieder optimiert werden müssen.

    Gibt auch Spiele die Super mit Emulation laufen, aber diese sind viel zu wenige, als das es wert wäre sich darauf einzulassen.

  43. Pʌz sagt:

    "In den kommenden Monaten werdet ihr weitere Einzelheiten zur Abwärtskompatibilität der Ps5 hören, so Sony."

    Ich bin weiterhin Optimistisch das dass bisher bestätigte (AK zu Ps4) noch nicht alles war. AK zur Ps1/2/3 wurde weder dementiert noch angesprochen.
    Mir persönlich wäre es egal weil ich alle Konsolen Zuhause habe. Mir ginge es einzig und allein um die Platzersparnis. Daher wären alle Systeme in einem eine Super sache.

  44. Smoove Move sagt:

    Was mich viel eher interessieren würde:
    Da ich aus Platzmangel sehr viele Spiele digital besitze, kann ich meine Bibliothek weiterhin benutzen, oder brauche ich einen physischen Datenträger? Ich kann es mir zwar nicht vorstellen, PSNow benutzt ja mehr weniger auch die Bibliothek, aber es wäre ja nur ein Satz, den man da sagen muss.

    Werden Spiele wie Cyberpunk upgegraded wie bei One, oder nicht? Werden Sonys kommende First Party Spiele noch einmal neu released, oder werden die auch upgegraded?

    Ich würde bei manchen Titeln einfach warten. Ich kaufe Titel wie TLOU2 oder Ghosts nicht noch einmal, wenn die zum Konsolenstart noch einmal neu aufgerollt werden und dann besser aussehen, flüssiger laufen, von dem neues Soundsystem und dem neuen Controller profitieren.

    Klar will Sony damit noch einmal viel Geld verdienen, nehme ich Ihnen auch nicht übel, ein wenig mehr Transparenz wäre dennoch kundenfreundlich.

    Ich habe noch knapp 30 Sachen, die ich noch nicht einmal angefangen habe und vielen anderen wird es genauso gehen.

    Da zum Start (ins Blaue geraten) knapp 20 Spiele verfügbar sein werden, wovon mich vermutlich nur zwei interessieren. Da wäre es hilfreich zu wissen, ob ich meine PS4 noch daneben stehen haben muss, oder nicht.

    Das macht MS einfach besser indem Sie sagen, jedes One spielt läuft. Wieso haben hier so viele ein Problem damit das einzusehen?

  45. Yaku sagt:

    @olymp91
    Nächtes mal wenn du ein Text 1zu1 kopierst, dann bitte mit Quellenangabe 😉

    https://www.xboxdynasty.de/news/playstation-5/44-prozent-weniger-raytracing-hardware-als-xbox-series-x/

  46. darkbeater sagt:

    Chains ich habe ja geschrieben das ich mich nicht so auskenne aber laut einer liste, sind es 5134 spiele die komplett laufen leider steht nichts von Grafikfehler oder so da aber es müsste doch irgendwie möglich sein das zum Laufen zu kriegen auf Ps5

  47. Chains sagt:

    @Smoove Move
    Spiele die man Digital besitzt sind an dem Account gebunden, nicht an der Konsole.
    Sprich du kannst diese auf der PS5 weiter verwenden. Insofern du denselben Account verwendest und die Speicherstände überträgst.

    Ob die Spiele ein kostenloses Upgrade kriegen hängt von den Entwicklern selbst ab. Sony wird da nicht viel einmischen. Kannst aber dennoch die Spiele auf der 5er spielen.
    Meine mich aber zu erinnern das Spiele wie Cyberpunk ein kostenloses Upgrade kriegen <- kann mich dazu aber irren.

    @darkbeater
    Davon weiß ich persönlich nichts ob diese fehlerfrei laufen, bzw. überhaupt laufen. Das über 5000 Spielen irgendwie starten Bezweifel ich nicht, aber fehlerfrei eher unwahrscheinliche.

    Und man kann, wenn man will, alle Spiele auf der PS5 zum laufen bringen. Ist aber eine kosten/nutzen frage ob sich der Aufwand lohnt. Daher wie bei meinem Beispiel oben, wäre ein Optimiertes System wie die Xbox besser. Das hat Sony nicht.
    In Stein gemeißelt ist aber nichts, es geht alles wenn man will.

  48. Smoove Move sagt:

    @Chains: Vielen Dank! Das Cyberpunk ein Update hat CD Red schon angekündigt, ich gehe davon aus, dass es bei der PS5 ähnlich sein wird.

    Das es von den Entwicklern abhängt, ist vollkommen klar und auch völlig legitim. Jetzt bräuchte ich nur noch Infos zu den Exclusiven, aber da wird Sony schweigen, sonst schießt man sich ja ins eigene Bein.

  49. PZ-1983 sagt:

    Und du bist der peinlichste hier. Und du merkst es noch nicht mal. Im zrückrudern seit ihr vom microsoft ja meister. Rambo007 steven weichbirne nicht war?

    Kommentieren

  50. DerInDerInderin sagt:

    Was ist denn los mit euch?
    Also wenn die AK für euch der selling point der neuen Generation ist, dann Prost Mahlzeit.
    Hauptsache die Kisten haben mehr Power und machen das was sie sollen.
    Wenn ich alte Sachen spielen möchte, dann mach ich die alten Konsolen an.
    Vor allem tun hier viele so als ob sie jeden Tag mehr alte games als aktuelle Spielen.
    Fakt ist doch, dass jeder seinen Favoriten hat und sich die wenigsten umorientieren. Wer Jahrelang nur auf der PS spielt wird auch eher bei dieser bleiben.

  51. crocop86 sagt:

    Wo steht denn das die PS5 kein RDNA 2 hat @ita54? In den Specs selbst steht doch RDNA 2. Wo steht denn das es vielleicht doch kein RDNA 2 gibt?

  52. crocop86 sagt:

    Digital Foundry: Whatever the case, RDNA 2.0 is confirmed for the PlayStation 5. Developer freedom seemed like a staple of Sony’s deep dive, and features that maximise this are likely to be shown in the PS5’s RDNA 2.0 GPU. @ita54.

  53. Smoove Move sagt:

    @DerInDerInderin

    Es ist mit Sicherheit nicht der Hauptkaufgrund. Ich persönliche habe die PS 4 Pro, Switch und die Xbox One X angeschlossen, GTA IV wollte ich auch gerne mal nachholen und hatte gehofft, dass es mit der PS 5 dann auch sofort funktioniert (ob das passieren wird, abwarten). Ich kann aber aus Platz- und HDMI Gründen nicht 5 oder 6 Geräte hier stehen haben.

    Natürlich freue ich mich auf die neuen Spiele und die sind da in der Prioritätsliste auch natürlich oben vorne. Aber gerade nach Launch, wenn man alles soweit gespielt hat (und nicht unbedingt Multiplayer suchtet), ist es doch klar, wenn manche dann noch den Rest spielen wollen, den sie noch haben.

  54. Corristo sagt:

    Noch als für die zu dumm sind es zu verstehen:

    Die Xbox unterstützt nicht ALLE Spiele abwärtskompatibel - bei den 360 Spielen gehen nur jene die abwärtskompatibel gemacht wurden. Und wie bekannt ist, sind das eben nicht alle.

    Also gibts keine Nachteile der ps5 was das angeht.

  55. güntherxgünther sagt:

    AK ist was gutes, nützliches, aber für viele nicht zwingend erforderliches. so sehe ich es zumindest. das so viel negativ aufgenommen wird, da ist sony aber selber schuld. sie hätten einfach nur sagen brauchen, sie prüfen es oder ist in planung. aber mit ihrem auftritt, wo was von 100 games die rede war, das hätten sie sich sparen sollen. ich mein, sie haben sowieso vieles nicht erwähnt, z.B. die kühlung, warum ausgerechnet das? vielleicht sind es zum start auch 1000 games die laufen, man weiß es nicht, aber dann erwähne ich es auch nicht. stand jetzt, auch nach diesem artikel, ist es nicht besser. "wir glauben" oder "wir erwarten" sind aussagen, die ich erst mal nicht ernst nehmen kann. man muss es auch nicht schön reden. man muss es auch nicht schlecht reden. aber sony hat im moment alles falsch gemacht, was sie sonst souverän richtig gemacht haben

  56. Zentrakonn sagt:

    Es ist März und nicht Oktober ... bleibt mal alle entspannt 😉

  57. güntherxgünther sagt:

    @Corristo
    du schreibst "Noch als für die zu dumm sind es zu verstehen". es sind nicht alle 360 Ak. da hast du recht. aber es gibt viele. wie viele ps3 games werden auf der ps5 laufen? erst mal 0, stand jetzt. kann sich noch start ändern. es werden aber alle xone games laufen. da ist der unterschied

  58. Zentrakonn sagt:

    Ihr mit eurer AK ich Spiel nicht mal PS3 spiele oder PS2 Spiele auf der PS4 was soll ich damit auf der PS5

  59. Smoove Move sagt:

    @güntherxgünther:

    Danke 🙂

  60. güntherxgünther sagt:

    habe gerade gelesen, dass es keine 100%ige AK geben wird zum launch der xsx. Heißt für mich, dass nicht alle xone games AK sind zum start der xsx. zur korrektur meines vorherigen posts

  61. Lox1982 sagt:

    Na ihr rennt ihr den Tflops noch hinterher ????
    Hab am PC noch nie geschaut was an Flops aus ner Karte bis heute morgen mal 😀

    Hab jetzt meine PC GPU für einen Test auf 1815 getaktet also normal Takt hab dann die Tflops gebencht danach wieder auf 2050 Mhz getaktet und durch eine Messtoleranz hat der Bench ohne OC 0,2 Flops mehr. Aber wenn die Karte auf 2050 Läuft dann hat sie ordentlich mehr FPS ., ich weiß jetzt auch nicht wie man das mit den Konsolen vergleich kann aber es war hier der gleiche Grafikchip nur Unterschiedlicher Takt.
    Wenn das sich bei einer Konsolen GPU genau so verhält dann würde die PS5 Theoretisch einen ganz schönes Plus machen wenn der Boost Takt an liegt.

  62. Khadgar1 sagt:

    @Vincent

    Meinst du nicht, das sich da beide Seiten nichts nehmen?

  63. VincentV sagt:

    Klar gehen Sony Jünger auch gern auf Xbox los. Das stört mich genauso wenn es trollige Gründe sind. Nur ist es ja nun verstärkt die PS5 weil ist aktueller.

    Microsoft macht schon alles soweit gut was Kunden betrifft. Also vereinen von Leuten/Plattformen, Games und so weiter. Aber eine neue Konsole steht für mich nur mit neuen Games. Da ist die Technik egal. Würde keine PS5 kommen und weiterhin nur Games für die 4 wäre das vollkommen ok.

    Was beide zum Launch anbieten ist aber noch sehr unbekannt. MS wird wohl nicht arg soviel haben da die neuen Studios ja vllt gerade mal 1 Jahr unter ihnen arbeiten. Das sollte klar sein. Außer die Studios hatten schon vorher Games in der Mache die sie dann weiterführen. Wie Bleeding Edge.

    Ud wenn ein paar Gerüchte zum Launch LineUp der PS5 stimmen wäre ich damit auch mehr als zufrieden. Auch wenn die Konsole schwächer sein wird.
    Ich bin da eher gespannt was sie dann in Richtung Kundenfreundlichkeit bieten werden. Wobei mir selbst an sich beim Service nix fehlt. Aber MS tut eindeutig mehr für die Leute. Weil der Ruf halt 2013 schon sehr angeknackst war wegen unserem TV Verkäufer Mattrick.

    Und wenn jetzt schon die Technik schwächer ist die für viele ja Ausschlaggebend ist müssen sie zum Thema Service irgendwas bieten. Weiter verbessertes Now, eine AK für PS1-3 aufbauen oder sowas. Nichts was man unbedingt braucht. Aber eben nice to have ist.

    Ich selbst brauch wie gesagt nur interessante Games. Und die werden ab "jetzt" wohl nun beide bieten. (Ori 2 war zum Beispiel eins der beste Games der letzten 7 Jahre. Sowas brauch ich von MS persönlich mehr).

  64. Boyka sagt:

    Also ich würde PS5 erst so halbes Jahr nach XSX releasen als Sony ... dann als richtige Next-Gen-Konsole und nicht da unter 400 € billiges "Ding".

    Allgemein verstehe ich die Leute nicht die immer das billigste haben wollen - jetzt kriegen wir auch eine "billige" Konsole mit billiger Hardware.

  65. VincentV sagt:

    Billig ist die Hardware nicht nur weil die Leistung minimal geringer ist. Und das mein ich..das ist ein Troll Kommentar/übertriebener Kommentar weils eben nicht stimmt das die PS5 schlecht sein wird. Schwächer ja. Billig und schlecht sicher nicht.

    Wenn sie den Preis drücken wollen dann ist das auch ok. MS spielt mit offenen Karten und sagt das es eine etwas teurere Konsole ist mit teureren Komponenten. Das hat Sony nie behauptet. Also alles gut.

  66. Ita54 sagt:

    @crocop86
    Digital Foundry heute getwittert das sie nicht mehr so sicher sind da Features fehlen für RDNA2 der lindemann hat es getwittert

  67. martgore sagt:

    „ Es ist März und nicht Oktober ... bleibt mal alle entspannt „

    Wieso, im Oktober ist dann was ?

  68. güntherxgünther sagt:

    @crocop86
    wäre das so wichtig? könnte die ps5 dann kein 4k ohne rdna2? frage aus interesse, nicht um weiter streit anzufangen

  69. Boyka sagt:

    Wird immer besser mit den PS5 News.. bald kommen noch mehr Features ans Licht - die die PS5 nicht besitzt.

  70. Khadgar1 sagt:

    @Vincent

    Stimme dir da vollkommen zu, das getrolle und gehate ist extremst nervig und macht jegliche normale Diskussion unmöglich. Mal sind die einen lauter mal die anderen.

    Versteh auch ehrlich gesagt das geheule und gehate nicht. Beide haben da eine klasse Konsole auf die Beine gestellt, mit der jeder zufrieden sein kann. MS muss schon wie du sagtest aufdrehen da Mattrick mit der One ziemlich viel Scheisse gebaut hat. Spencer und sein Team machen da bisher einen top Job, bei dem man nun wirklich nicht meckern kann. Games wird es definitiv auch geben, haben die Studios ja nicht aus Langeweile gekauft. Wann man nun von denen erste Exclusives sehen wird keine Ahnung, entwicklung von guten Games braucht eben Zeit, es wird aber definitiv Games geben. Das die Hardware nicht genutzt wird wegen CrossGen braucht man auch nicht zu befürchten da zum einen extra ein Studio dafür gegründet wurde und es zum anderen keinen Sinn machen würde eine solch potente Konsole nicht z nutzen. Kundenservice an sich war bei MS sowieso immer vorbildhaft und die zusätzlichen Services wie zB AK von Software und Peripherie, GamesPass usw sind auch klasse. Im Grunde hat man diesmal ein ziemlich gutes Gesamtpaket auf das man sich freuen kann.

    Sony wird mit der PS auch wieder liefern, ob die Hardware nun stärker oder schwächer ist, ist völlig irrelevant da sich der Casual Gamer zum Teil eh nicht für solche Details interessiert, es muss nur gut aussehen und das wird es bei beiden. Ich hoffe lediglich das es bei der PS5 nicht so eine lange Flaute geben wird wie bei der PS4. Das einzige das mich an Sony stört momentan, ist dieses extrem passive. Das macht so diesen Eindruck, als wäre Sony wieder zu überheblich, wie damals und sie dann auf die Schnautze gefallen sind.

    PS: jup Ori ist ein Game, dass man sich definitiv nicht entgehen lassen sollte.

  71. Richi+Musha sagt:

    Richtig armselig. Sony kann euch Kackhaufen verkaufen solange Sony draufsteht. Die PS5 is so future wie Jojos mit LEDs und die letzten exklusiv Spiele waren auch nur noch 0815. Falls sich daran was ändern sollte, kauf ich sie gebraucht für max 200€. Bis dahin wirds wohl der PC sein. Wird eh Zeit.

  72. Accounting sagt:

    Wenn ich Ps1 Ps2 ps3 Spiele spielen will brauch man nur die Konsole dafür,verstehe dieses rumgejammere nicht. Gut so dass die 4 er und 5er den Mist nicht braucht.

  73. Kalim1st sagt:

    Spätestens beim ersten Digital Foundry Vergleich werden auch die Sony Kugelfutter Soldaten merken, wie sie von Sony verarscht werden.

    Bis dahin lach ich mich still über alle kaputt, die dieses peinliche PS5 Paket noch verteidigen.

  74. ResiEvil90 sagt:

    Klingt doch schonmal gut!
    Mir persönlich reicht es wenn die Spiele spielbar sind die ich in meiner jetzigen PS4 Spiele Bibliothek habe. Kein bock das es wie vom Wechsel von PS3 auf PS4 plötzlich alle Spiele weg sind die man Digital gekauft hatte. Wenn es aber so ist wie Sony es gerade richtig stellt ist es Super so!

  75. PZ-1983 sagt:

    Kalim1st:

    Lass du dich mal schön weiter von deiner schrotbox verarschen.

  76. Black_Star_Nero sagt:

    Kann man auch ohne kindisches verhalten Diskutieren oder ist euch nicht klar, dass beide Konsolen auf ihre Art sehr gut sind und niemand verascht wird oder einen Fehlkauf machen wird.

  77. Moro8484 sagt:

    Xbox kann doppelt so stark sein, sowas kommt mir nie ins Haus.
    Für immer Playstation.

  78. KoA sagt:

    @ Ita54:

    „Digital Foundry heute getwittert das sie nicht mehr so sicher sind da Features fehlen für RDNA2 der lindemann hat es getwittert“

    Die Sache ist durchaus etwas anders, als Du es hier beschreibst.
    Linneman ist sich bezüglich vollständiger RDNA-2-Funktionalität lediglich nicht ganz sicher, weil variables Shading diesbezüglich nicht explizit erwähnt wurde. Ob diese Funktion bei der PS5 aber nun tatsächlich fehlt, oder ob diese ganz normal unterstützt wird, ist bisher schlicht nicht geklärt.

  79. Smoove Move sagt:

    @ Black_Star_Nero:

    Nein, geht offensichtlich nicht. Ist wirklich traurig...

  80. vangus sagt:

    Die 2 Teraflops Unterschied sind bestimmt so gigantisch wie zwischen PS4Pro und OneX.
    Kam halt Gears 5 raus, beste Grafik aller Zeiten, besser als Horizon, besser als Death Stranding, besser als God of War, 50% mehr Leistung, 100% bessere Grafik. PS5 kann einpacken. God of War 2 wird hässlicher als alles auf der Series X, Horizon 2 wird hässlicher, Spider Man 2 wird hässlicher, alles auf der PS5 wird hässlicher, mit 10TF kein Ray-Tracing, keine Soft-Shadows, kein Anti-Aliasing, kein bipolares Arthritis-Mapping...

    Ach Leute, es braucht hier keiner so zu tun, als würde es irgendwelche nennenswerten visuellen Unterschiede geben zwischen den Next-Gen-Games und das werden sowieso alle schnell begreifen, wenn die Spiele vorgestellt werden, denn dann endlich sehen auch die letzten Vollhorste, dass das Talent der Entwickler darüber entscheidet, wie gut ein Spiel aussieht...

  81. güntherxgünther sagt:

    @vangus
    mir geht es z.B. überhaupt nicht um tflops oder so. aber so wie ich das mitbekommen habe, korrigiert mich bitte jemand wenn das falsch ist, sehe ich das problem aufgrund der unterschiedlichen architekturen. xsx ist glaube ich näher am pc als ps5, weil ps5 auf ssd unterstützendes geht. ist glaube ich bei pc's nicht so. die frage die ich mir dann stelle, werden die 3rds sich die mühe machen wollen. wenn es ein einfaches ist, von pc auf xsx zu portieren, aber ein grösserer aufwand ist, es für ps5 zu optimieren (aufgrund ihrer ssd technik). das problem gab es doch schon bei der ps3. ist das was ich so verstanden habe. bitte um aufklärung wenn ich es falsch verstanden habe

  82. Chains sagt:

    @güntherxgünther
    Das Spielt keine Rolle. Die PS5 und XSX sind näher am PC dran als die PS4 und XOX.
    SSD werden auch im PC zunehmend eingesetzt und sollte eigentlich inzwischen Standard sein, wenn man eine neuen PC hat.
    Der Unterschied ist das die PS5 SSD schneller ist als die normalen für den PC. Man kann aber auch SSD in den PC einbauen die in etwa dieselbe Leistung haben wie die der PS5.

    Die PS3 war eine eigenständige Ausnahme, die sich dann ab der PS4 nicht mehr hat blicken lassen und dann den Ports/Multititeln ja auch kein Bein ausgerissen hat.

    Man muss nur Wissen was die Technik der PS5 mit der SSD tut.
    Gewöhnlich werden Areale oder Gebiete mit einem gewissen Umkreis gerendert. Bei der PS5 wird nur das dargestellt was der Spieler sieht. Sprich das was hinter dem Spieler ist wird nicht dargestellt.
    Es entsteht kein Mehraufwand für die Entwickler.

  83. güntherxgünther sagt:

    @Chains
    danke für die aufklärung. habe da anscheinend was komplett missverstanden

  84. vangus sagt:

    @güntherxgünther

    1. wird es ziemlich leicht sein, auf die PS5 zu portieren, es ist halt nur anscheinend noch leichter mit der Series X.
    2. kamen trotz extrem schwieriger Portierung alle Multiplatform-Spiele auf die PS3, es wurden Unsummen ausgegeben, um die PS3-Versionen hinzubekommen.
    3. Steht noch gar nicht fest, welche Platform am meisten als Leadplatform fungieren wird, vielleicht ja auch die PS5.

    Es wird da kein Problem geben, denn die PS5 ist keine PS3, sie ist entwicklerfreundlich und es wird kein großer Aufwand sein, Spiele zu portieren, der Aufwand wird nicht größer sein als jetzt mit der PS4.

  85. güntherxgünther sagt:

    @vangus
    dir auch noch mal danke fürs aufklären

  86. SlimFisher sagt:

    @vangus

    Im besten Fall wird der Aufwand geringer. Zählt aber für beide Konsolen, da wie schon mehrfach erwähnt und von beiden Herstellern gehighlighted (komisches Wort) die SSD einen entscheidenen Faktor dazu beitragen wird. Viele verstehen es noch immer nicht, dass rohe Power nichts bringt, wenn das Gesamtpaket nicht stimmt bzw. diese rohe Gewalt auf das schwächste Glied.. die Festplatte wartet. Man sieht es in den meisten Generationen an Konsolen ewige Ladezeiten, je komplexer das Spiel desto länger das Warten, desto mehr muss der Hersteller tricksen, damit sich der Spieler nicht aufregt langweilt etc. Jeder Entwickler hat da eine andere Herangehensweise.

    Von daher, diese Generation wird noch spannender als die vorherige.

  87. Rookee sagt:

    This is for the Players 😀 der slogan ist echt lächerlich... Schon vor Release mit Boost werben bei einer neuen Konsole. Ich bin mal auf das Kühldesign gespannt wird bestimmt wieder ein designfehler wie die Pro

  88. Accounting sagt:

    Kauft euch einfach die xsx und jammert hier nicht rum.kch werd mir die Ps5 holen, selbst die Pro ist super und zaubert ne tolle Grafik auf meinen 4k.kranke Welt, sterbt einfach aus.

  89. peaceoli sagt:

    Das Marketing für die PS5 ist bisher grauenhaft, ich habe null Vorfreude. Bin sehr enttäuscht von Sony, denke werde erstmal abwarten und auf die Pro Version warten .M$ macht bisher alles richtig auf die Konsole freue ich mich schon sehr wird direkt geordert mit ner externen SSD ohne Geschwindigkeitsverluste gegenüber der internen SSD o—))

  90. Smoove Move sagt:

    Was manche hier für einen Ton anschlagen ist echt nicht mehr feierlich....

  91. pasma sagt:

    @Accounting Boah, bist du Dumb! (=das Gegenteil von Smart)
    Wer möchte schon viele Konsolen herumstehen haben? Auch halten Konsolen nicht ewig. Ich zum Beispiel hätte kein Bock alte Konsolen nachzukaufen. Ist es nicht auch viel besser, alles in einem zu haben und ggf. von bessere Leistung zu profitieren?

    Hoffentlich hält Sony sein Wort und bringt nicht wie Microsoft i. B. a. Xbox/Xbox 360 nur insgesamt ca. 500 Spiele.

  92. pasma sagt:

    @Accounting letzter Kommentar: Alter du hast echt den Schuss nicht gehört!

  93. KoA sagt:

    @ Rookee:

    „Ich bin mal auf das Kühldesign gespannt“

    Ja, bin ich auch. Beim Kühlsystem der kommenden XBox, scheint sich Microsoft ja - nach allem, was man bisher so sehen kann - offensichtlich sehr am Kühlprinzip des letzten Apple Mac Pro (Tonnen) orientiert. Wenn’ MS also richtig nachgebaut hat, sollte es da zumindest schon mal recht ordentlich funktionieren.:)
    Bei der PS5 muss man halt einfach mal abwarten.

  94. Rookee sagt:

    Auf youtube nimmt einer offiziell die xsx auseinander. Voll gut schaut es euch an. Ich hoffe das die 5 auch sowas zaubert. Und das Sony endlich eine Mega show hinzaubert. Die müssen mich echt überzeugen. Sonst überlege ich echt erstmal die x zu kaufen .. bisher bin ich mehr überzeugt. Habe eh noch eine menge Games zu daddeln auf der Pro.

  95. Rookee sagt:

    und Accounting..... keine Worte.. bitte verlass dieses Forum. Um mal dein Horizont zu erweitern es ist egal auf welcher Konsole man zockt. Hauptsache man hat Spass. Und jeder kann sich kaufen was er möchte. Oder verbannst du auch freunde aus deinem Freundeskreis nur weil jemand eine xbox, android oder apple gerät hat. Ich gebe dir ein Tipp, bitte les nur die Artikel und keine Kommentare mehr

  96. KoA sagt:

    @ Rookee:

    „Auf youtube nimmt einer offiziell die xsx auseinander. [...]“

    Das macht die PS5 dann sicher später auch noch von offizieller Seite her.
    Hast Du einen Link zu dem Video?

  97. klüngelkönig sagt:

    ich frage mich warum alle ms herangehensweise so toll finden ? ich finde es zwar gut das sie offen an die sache rangehen , allerdings gibt es mir zu denken das sie trotz der offenheit , ausser den specs und der box eigentlich nichts zu zeigen haben .. sony gibt mir da zumindest noch das gefühl das sie etwas in der hinterhand haben ... stimmt es eigentlich das hellblade als launchtitel geplant ist ? wenn ja macht allein das mich schon skeptisch...

  98. Smoove Move sagt:

    @klüngelkönig

    Ich gehe davon aus, dass MS auch erst einmal auf Sony gewartet hat. Ob Hellblade ein Launchtitel ist, kann ich dir nicht sagen, aber Halo 5 steht ja schon fest.

    Sie haben in einem Video die Ladezeiten von einer Tech Demo gezeigt. Nicht wirklich viel, aber bis zum Release ist ja noch Zeit.

  99. BoC-Dread-King sagt:

    Haben die Xboxler eigentlich vergessen das die aktuelle XBox auch noch nicht zu "allen" Titel AK hat?

    SONY fängt auf der PS5 erstmal wieder damit an, dazu kann man eh nicht direkt alle Games auf die PS5 Platte ballern die ich z.B. habe. 160 Games brauchen Platz, somit würde es eh nix bringen wenn direkt alles funktionieren würde, es sei denn es gibt zum Start direkt 8TB Externe für PS5....

    Zu PS1-3 weiß noch kein Mensch was. Cool wär's natürlich, damit würde ich mir zumindest 1 Gerät (PS3) sparen, aber die PS4Pro kommt eh beim PS5 Release ins Schlafzimmer.

    Somit kann man das ganz entspannt sehen. Weiß net was alle so abdrehen.

  100. KoA sagt:

    @ Rookee::

    Also, ich habe mir mittlerweile mal das besagte Video angesehen und denke, dass der XBox (nach jetzigem Stand) ein mögliches Hitzeproblem ins Haus steht.
    Die Kühlluft wird nämlich unten, direkt von der Standfläche mit all dem Staub, der sich dort niederlässt, angezogen, nach oben durch den Kühlblock geführt und oben wieder ausgeblasen. Die einzelnen Rippen am Kühlblock liegen mit geschätzten 1,2 mm aber so eng aneinander, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis diese mit Staub zugesetzt und dicht sind. Letztendlich wirkt das jetzige Kühlsystem der kommenden XBox also wie ein kleiner Staubsauger. Da sollte MS vor der Veröffentlichung vielleicht besser noch mal ran. 😉

  101. redeye4 sagt:

    Was interessiert mich die Abwärtskompatibilität von Spielen auf der XBox wenn die ganzen Spiele nicht interessant sind.
    Da hab ich lieber die paar besseren Spiele aus der PlayStation Vergangenheit

Kommentieren

Reviews