Mass Effect Legendary Edition: Offizieller Enthüllungstrailer verrät das Release-Datum

Kommentare (28)

Die Verantwortlichen der "Mass Effect Legendary Edition" ließen heute die Bombe platzen und veröffentlichten den ersten Trailer zur Neuauflage der ersten drei Hauptableger. Dort wird der Release-Termin verraten, über den es zuvor bereits Spekulationen gab. Ab dem 14. Mai werdet ihr die Weltraum-Trilogie in überarbeiteter Form spielen können.

Mass Effect Legendary Edition: Offizieller Enthüllungstrailer verrät das Release-Datum
"Mass Effect Legendary Edition" enthält die ersten drei Ableger der Reihe in überarbeiteter Fassung.

Vor einigen Minuten wurde der offizielle Enthüllungstrailer der „Mass Effect Legendary Edition“ hochgeladen. Nach einer Reihe von optisch beeindruckenden Spielszenen erfahren wir dort endlich den Veröffentlichungstermin des Remaster-Bundles. Am 14. Mai dieses Jahres könnt ihr die beliebte Weltraum-Trilogie auf der PS4 und der Xbox One neu erleben. Solltet ihr bereits eine PS5 besitzen, könnt ihr darauf die HD-Sammlung mit noch besserer Performance genießen.

Egal auf welcher Plattform ihr spielt: Es wird eine 4K-Auflösung mit HDR und 60 Bildern pro Sekunde unterstützt. Vor allem bei den Beleuchtungs- und Schatteneffekten werden euch sichtbare Veränderungen auffallen. Die Texturen der enthaltenen Charaktermodelle und der Umgebungen konnten ebenfalls verschönert werden.

Mehr als nur aufgehübschte Grafik

Mit diesem Bundle erwartet euch aber noch mehr als nur optische Verbesserungen. Neben den Basisinhalten sind über 40 Download-Erweiterungen von allen drei Ablegern enthalten. Darunter befinden sich Promo-Waffen, Rüstungen und verschiedene Bundles.

Beim ersten Teil sollen die vorgenommenen Anpassungen am stärksten zu spüren sein. Unter anderem wurde das Interface und die allgemeine Spieler-Erfahrung überarbeitet. Die Entwickler haben das Zielsystem, die Steuerung und die Kameraperspektive modernisiert, was ihr bei den Gefechten und der Erkundung einer Spielwelt sofort bemerken werdet. Selbst die Gegner-KI wurde verbessert.

Damit wären wir auch schon bei der nächsten Verbesserung: Den Spielwelten wurden durch hinzugefügten Details mehr Tiefe verliehen. Bei allen drei Spielen haben die Entwickler die Charaktererstellung angeglichen, wodurch Commander Shephards Aussehen in jedem Spiel identisch ist. Was die Frisur, das Make-Up und den Hautton angeht, stehen euch zudem mehr Möglichkeiten zur Auswahl.

Ein Multiplayer hat es übrigens nicht in die Edition geschafft. Laut dem Project Director wurde zu Beginn der Entwicklung darüber nachgedacht, doch wegen des hohen Aufwands haben sie darauf letztendlich verzichtet.

Zum Thema

Hier könnt ihr euch den brandneuen Trailer selbst anschauen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. spider2000 sagt:

    freue mich schon volle kanne drauf, da ich nie den ersten und zweiten teil gespielt habe.

  2. Konsolenheini sagt:

    Geil...

  3. ras sagt:

    Tut es EA schon wieder.

    150 Dollar Edition ohne das Game.....tse tse

  4. Natchios sagt:

    ...über 40 download erweiterungen enthalten. holy.
    ja das war damals die schattenseite dieser reihe. ea und ihre dlc politik.

  5. Gurgol sagt:

    Der Citadel DLC von ME3 ist aber bis heute einer der besten DLC's der Spielegeschichte.

  6. Eloy29 sagt:

    Auch sollte sich BioWare hier noch mal vor Augen führen wie gut sie mal "waren"
    Wird gekauft.

  7. Thug86 sagt:

    Keine PS5 Version direkt ab Release? Ganz schwach...

  8. ADay2Silence sagt:

    14.05 direkt mal vorgemerkt <3 sofern es natürlich einhält dennoch freue ich mich sehr drauf

    @spider2000
    Dann kannst du dich drauf freuen vor allen Teil 2 gehört eins der beste ps3 Spiele

  9. Konsolenheini sagt:

    Ich würde mich freuen wenn die Glitches noch funzen 😉 bei Mass Effect 1 kann man bei der Liara Mission an einem Laser seine XPS erweitern und über ein Waffen verkaufen Ankauf Trick total reich werden.. und bei Mass Effect 2 gibt es ein erfahrungs glitch und ein Paragon Glitch.. 😉

    Okay braucht man nicht unbedingt hat aber trotzdem Spaß gemacht

  10. VincentV sagt:

    @Thug

    Die Versionen von der PS4/One werden aber sofort besser laufen auf PS5/Series ohne extra Patches oder so.

  11. webrov_ sagt:

    4k/HDR und 60fps auch auf der Base PS4?

  12. Thug86 sagt:

    @vincent

    Die framerate wird höchstens stabiler sein.. Falls sie auf der Pro auch schon sehr stabil sein sollte wird man überhaupt keinen Unterschied merken..

  13. fahmiyogi sagt:

    Der Trailer macht wirklich Lust auf mehr. Und da ich den 3. Teil immer noch nicht gespielt habe, werde ich mir die Teile irgendwann mal holen.

  14. AnthemMassEffect sagt:

    YEEEEEEAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHH 🙂 :):)
    DAS ist wohl die freudigste Nachricht und schnellste Vorbestellung meiner gesamten Gaming Historie gewesen...
    Von Herzen DANKESCHÖN, " mein " * Bioware *!!!

  15. Plastik Gitarre sagt:

    tja dann werde ich teil 1 und 2 mal kennen lernen.
    ich hasse es serien nicht in der richtigen reihenfolge zu spielen aber nun mit der richtigen hardware 55" oled und ps5 wirds wohl ein fest für die sinne.

  16. VincentV sagt:

    @Thug

    Naja sie haben es sehr hervorgehoben das die Versionen auf NextGen Extra besser laufen. Aber mal abwarten. Ist ja immernoch EA :p

  17. Saleen sagt:

    OK....
    Gänsehaut....
    Bis die ersten Spielszenen kamen.
    Jetzt dürfen wir ein geiles Science Fiction Epos mit altbackenden Animationen auf 4K erleben... unglaublich Hardcore und so.... 😀

    Ne... Bin mir gerade nicht Sicherheit ob ich es mir kaufen sollte.
    Mass Effect war total geil aber jetzt fahre ich erstmal runter und lass das Sacken ^^

  18. Plastik Gitarre sagt:

    da steht doch das die ps5 noch bessere performance haben wird. in wie weit wird man noch sehen.
    4k und 60 fps(?) mit hdr hört sich für die ps4 aber schon abenteuerlich an.

  19. TomCat24 sagt:

    Mal mehr Material abwarten. Das gezeigte Material überzeugt technisch null und sieht aus wie früher. Mal sehen was da noch kommt. Auch wenn Teil 2 wirklich grandios war, gerade was die Charaktere und Interaktion betrifft , bin ich immer noch nicht mit dem Ende von Teil 3 versöhnt. Mal sehen was der 4er bietet und dann evtl. diese Kollektion zum „vorglühen“ 🙂

  20. big ed@w sagt:

    Ach ja- da werden Erinnerungen wach.
    Was hatte man sich ein Epos nach Teil 1 versprochen.
    Leider wurden die Fortsetzungen etwas verwässert u Monde und Planetensysteme erforschen wurden zu einem billigen 2D Minispiel
    reduziert.

    @Plastik Gitarre
    Glaube nicht,dass ein Spiel ,dass auf allen Systemen 4k 60fps & HDR
    unterstützt ein Fest für die Sinne werden kann,insbesondere nicht wenn das sogar auf der xbox one funktioniert.
    Es gibt einen Grund warum hier so wenig ingame Szenen gezeigt wurden.

    Denke es wird eine dezente Überarbeitung der Texturen geben u HDR ausserhalb der Renderszenen wird wohl ein Glückfall
    und wenn wir Glück haben wurde die Steuerung überarbeitet u angepasst.
    (hab nach Andromeda noch mal versucht ME1 anzuzocken,weil ich es vorhernur auf der xbox gezockt habe- hakeliger Steuerung,die nicht wirklich viel spass macht,wenn man kurz vorher die neuere Variante gespielt hat)

  21. Plastik Gitarre sagt:

    Joosh hat schon ein ziemlich cooles ytube video gemacht gerade von teil 1 und der neuen version. sieht heftig aus.

  22. Himbertus sagt:

    Bin wirklich positiv überrascht, wie gut die Spiele aussehen. Da ich nie wirklich einen Teil gespielt habe und die Trilogie immer nachholen wollte, kommt mir der Release sehr entgegen und ich freue mich ehrlich gesagt gerade extrem drauf!! Bin sogar am überlegen, ob ich es mir vorbestellen werde.

  23. Dado1989 sagt:

    habt Ihr das schon gemerkt , eine Woche vorher erscheint sogar das neue Resident evil 8!

  24. Konsolenheini sagt:

    Also so schlecht ist die me1 Version auf ps3 auch nicht, spiele es immer noch regelmäßig und es ist finde ich verdammt gut gealtert...
    Weil alles in sich stimmig ist (bis auf die Copy und ich Ikea Planeten)

  25. AnthemMassEffect sagt:

    Fand * Mass Effect 1 * auch immer atmosphärisch ohne Ende und bin selbst mit der Steuerung gut klargekommen. Für mich ist vor allem KopfKino entscheidend für das, was ich aus 'nem Game raushole.
    ALLE * Mass Effect * Teile sind für mich das Nonplusultra!
    Ein Hoch auf " * Legendary Mass Effect Andromeda Anthem 2021 * " & * Bioware *! Yeah 🙂

  26. DerMongole sagt:

    Wurde auch Zeit das wir mehr erfahren, kann es schon kaum erwarten wieder gegen die Reaper anzutreten 😀 beste Spielreihe die je existiert hat !

  27. Noir64Bit sagt:

    Was ich ein wenig schade finde, ist das anscheinend die Bild Körnung geopfert wurde. Ja ok, das haben sie damals wohl aus Performance Gründen gemacht, aber es hatte optisch schon was. 🙂
    Da werde ich wohl wieder mit einer richtig fiesen FemShep in die Schlacht ziehen müssen! 🙂

  28. Brok sagt:

    PS5 Edition wäre natürlich gut gewesen, aber vielleicht gibt es ja ein kostenfreies Upgrade.

    Ansonsten natürlich ne schöne Sache, nur scheint der nächste Teil ja noch in weiter Ferne.