Mass Effect Legendary Edition: Offizieller Enthüllungstrailer verrät das Release-Datum

Die Verantwortlichen der "Mass Effect Legendary Edition" ließen heute die Bombe platzen und veröffentlichten den ersten Trailer zur Neuauflage der ersten drei Hauptableger. Dort wird der Release-Termin verraten, über den es zuvor bereits Spekulationen gab. Ab dem 14. Mai werdet ihr die Weltraum-Trilogie in überarbeiteter Form spielen können.

Mass Effect Legendary Edition: Offizieller Enthüllungstrailer verrät das Release-Datum

"Mass Effect Legendary Edition" enthält die ersten drei Ableger der Reihe in überarbeiteter Fassung.

Vor einigen Minuten wurde der offizielle Enthüllungstrailer der „Mass Effect Legendary Edition“ hochgeladen. Nach einer Reihe von optisch beeindruckenden Spielszenen erfahren wir dort endlich den Veröffentlichungstermin des Remaster-Bundles. Am 14. Mai dieses Jahres könnt ihr die beliebte Weltraum-Trilogie auf der PS4 und der Xbox One neu erleben. Solltet ihr bereits eine PS5 besitzen, könnt ihr darauf die HD-Sammlung mit noch besserer Performance genießen.

Egal auf welcher Plattform ihr spielt: Es wird eine 4K-Auflösung mit HDR und 60 Bildern pro Sekunde unterstützt. Vor allem bei den Beleuchtungs- und Schatteneffekten werden euch sichtbare Veränderungen auffallen. Die Texturen der enthaltenen Charaktermodelle und der Umgebungen konnten ebenfalls verschönert werden.

Mehr als nur aufgehübschte Grafik

Mit diesem Bundle erwartet euch aber noch mehr als nur optische Verbesserungen. Neben den Basisinhalten sind über 40 Download-Erweiterungen von allen drei Ablegern enthalten. Darunter befinden sich Promo-Waffen, Rüstungen und verschiedene Bundles.

Beim ersten Teil sollen die vorgenommenen Anpassungen am stärksten zu spüren sein. Unter anderem wurde das Interface und die allgemeine Spieler-Erfahrung überarbeitet. Die Entwickler haben das Zielsystem, die Steuerung und die Kameraperspektive modernisiert, was ihr bei den Gefechten und der Erkundung einer Spielwelt sofort bemerken werdet. Selbst die Gegner-KI wurde verbessert.

Damit wären wir auch schon bei der nächsten Verbesserung: Den Spielwelten wurden durch hinzugefügten Details mehr Tiefe verliehen. Bei allen drei Spielen haben die Entwickler die Charaktererstellung angeglichen, wodurch Commander Shephards Aussehen in jedem Spiel identisch ist. Was die Frisur, das Make-Up und den Hautton angeht, stehen euch zudem mehr Möglichkeiten zur Auswahl.

Ein Multiplayer hat es übrigens nicht in die Edition geschafft. Laut dem Project Director wurde zu Beginn der Entwicklung darüber nachgedacht, doch wegen des hohen Aufwands haben sie darauf letztendlich verzichtet.

Zum Thema

Hier könnt ihr euch den brandneuen Trailer selbst anschauen:

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Godfall

Challenger Edition vorgestellt – das steckt (nicht) drin

PS Plus Dezember 2021

"Gratis-Spiele" für PS5 und PS4 angekündigt

PlayStation

Adventskalender mit Gewinnen startet morgen - So nehmt ihr teil

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Konsolenheini

Konsolenheini

02. Februar 2021 um 18:13 Uhr
ADay2Silence

ADay2Silence

02. Februar 2021 um 19:15 Uhr
Konsolenheini

Konsolenheini

02. Februar 2021 um 19:18 Uhr
AnthemMassEffect

AnthemMassEffect

02. Februar 2021 um 20:17 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

02. Februar 2021 um 20:20 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

02. Februar 2021 um 21:02 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

02. Februar 2021 um 21:42 Uhr
Konsolenheini

Konsolenheini

03. Februar 2021 um 00:56 Uhr
AnthemMassEffect

AnthemMassEffect

03. Februar 2021 um 01:55 Uhr