Jump to content
Play3.de
Turkoop10

Playstation VR

Recommended Posts

Leider habe ich meine PS VR wieder Verkauft da ich die Spiele gespielt habe die ich testten wollte. Es hat mich sehr überzeugt. Hoffe es kommen bald wieder gute Spiele so wie RE7. Welche VR Spiele könnt Ihr empfehlen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
(...) Welche VR Spiele könnt Ihr empfehlen?

Alle Spiele-Richtungen, die Du persönlich magst - und mit denen Du etwas anfangen kannst... :naughty:

Ich kann nicht in Deinen Kopf schauen...

Da hat wohl jede/r andere Vorlieben...

 

Ein kurzer Blick in die VR-Rubrik des Online-Stores kann eigentlich jede weitere Frage beantworten...da gibt es Screenshots (manchmal auch Videos) und die restlichen Infos sucht man sich dann mit ein oder zwei Klicks im Internet selber raus...

 

ALLE VR-SPIELE - digital - im PlayStation-Store (HIER KLICKEN!) :zwinker:

Edited by Tomyi
Rächtschreipunk ^^

true?v=1.0&px=600

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Rec Room" befindet sich noch der Closed-Beta-Fassung und sollte wohl bald erscheinen.

 

Das Spiel ist komplett kostenlos, enthält keine Werbung und keine Microtransaktionen und keine Season Pässe.

 

Wie das möglich wurde, könnt ihr hier nachlesen > HIER KLICKEN! Man kann dort nicht nur Chatten und Herumalbern, sondern auch unzählige Minispiele und verschiedenste Aufgaben erledigen. Es ist ein Cross-Plattform-Game, so dass ihr sogar mit Vive-Besitzern zusammenspielen könnt.

 

Edited by Tomyi

true?v=1.0&px=600

Share this post


Link to post
Share on other sites

für alle fans der netflix-serie stranger things:

 


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cool! Danke für den Tipp! Bin gerade mitten in Staffel 2!

 

bin noch nicht dazu gekommen mit der neuen staffel zu starten, freu mich aber schon drauf.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommentar: Was der Abschied von CCP Games über VR aussagt (hier klicken) :zwinker:

 

(Zitat)

Ich bin auch sehr zuversichtlich, dass VR sich nicht nur die Gamer schnappen wird und noch deutlich mehr Potential besitzt, als wir uns derzeit vorstellen können. Doch: Die VR-Technik ist zwar aktuell cool, aber sie muss noch leichter in den Alltag der Menschen integrierbar werden und sich nicht wie eine zusätzliche Hürde oder Ballast anfühlen, wenn sie mehr sein will, als ein nettes Zubehör. Zudem sollten sich Virtual Reality und Augmented Reality in einer Brille vereinen, damit sie zu einem echten Begleiter werden können.

Edited by Tomyi
Ergänzung ^^

true?v=1.0&px=600

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kommentar: Was der Abschied von CCP Games über VR aussagt (hier klicken) :zwinker:

 

(Zitat)

Ich bin auch sehr zuversichtlich, dass VR sich nicht nur die Gamer schnappen wird und noch deutlich mehr Potential besitzt, als wir uns derzeit vorstellen können. Doch: Die VR-Technik ist zwar aktuell cool, aber sie muss noch leichter in den Alltag der Menschen integrierbar werden und sich nicht wie eine zusätzliche Hürde oder Ballast anfühlen, wenn sie mehr sein will, als ein nettes Zubehör. Zudem sollten sich Virtual Reality und Augmented Reality in einer Brille vereinen, damit sie zu einem echten Begleiter werden können.

 

ich sehe als hauptproblem vor allem, dass nicht mehr entwickler einfach ihre normalen spiele (siehe RE7) auch als VR-version spielbar machen.

 

dadurch würde sich für sie das risiko wegen des überschaubaren VR-markts reduzieren und die leute würden gleichzeitig mehr vollwertige AAA-games bekommen und der kaufanreiz für ein VR-headset wäre grösser.

 

dass das nicht mal bei GT sport gemacht wurde, während es z.b. Dirt geschafft hat, finde ich schon sehr enttäuschend. noch dazu wo GR sport eh schon einen sehr überschaubaren umfang hat.

 

aktuell ist VR halt mehr für enthusiasten. material zum zocken gibt es genug, aber für den massenmarkt ist das halt zu wenig.

solange nicht die grossen hersteller, wie EA, Ubisoft und co bereits sind ihre games auch in VR anzubieten, wird der grosse durchbruch für VR ausbleiben.

 

ihre bereue den kauf trotzdem keine sekunde, da es einfach ein einzigartiges erlebnis ist und das normale spielerlebnis auf der PS4 sehr bereichert.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich sehe als hauptproblem vor allem, dass nicht mehr entwickler einfach ihre normalen spiele (siehe RE7) auch als VR-version spielbar machen.

 

dadurch würde sich für sie das risiko wegen des überschaubaren VR-markts reduzieren und die leute würden gleichzeitig mehr vollwertige AAA-games bekommen und der kaufanreiz für ein VR-headset wäre grösser.

 

dass das nicht mal bei GT sport gemacht wurde, während es z.b. Dirt geschafft hat, finde ich schon sehr enttäuschend. noch dazu wo GR sport eh schon einen sehr überschaubaren umfang hat.

 

aktuell ist VR halt mehr für enthusiasten. material zum zocken gibt es genug, aber für den massenmarkt ist das halt zu wenig.

solange nicht die grossen hersteller, wie EA, Ubisoft und co bereits sind ihre games auch in VR anzubieten, wird der grosse durchbruch für VR ausbleiben.

 

ihre bereue den kauf trotzdem keine sekunde, da es einfach ein einzigartiges erlebnis ist und das normale spielerlebnis auf der PS4 sehr bereichert.

 

Das liegt denke ich aber halt auch an der doch veralteten Grundhardware (PS4).

Ich konnte nun schon öfters Vive testen und der sichtbare Unterschied zur PSVR ist sehr gering.

Wenn man beachtet, was für Hardwarevoraussetzungen dort nötig sind, kann man sich schon vorstellen, dass es für die betagte PS4 schwierig wird, z.B. bei GT:S mehr als 2 Fahrzeuge darzustellen.

 

Krass finde ich das Beispiel mit Project Cars2. Dieses wird am PC vielfach als das bisher beste VR Spiel gepriesen.

SMS hatte in einem Interview gesagt, dass sie den VR Modus für die PS4 pro implementieren können und auch wollten.

Da dies aber auf der Standard PS4 nicht möglich war, wurde es von Sony verboten.

 

Finde ich den falschen Weg...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das liegt denke ich aber halt auch an der doch veralteten Grundhardware (PS4).

Ich konnte nun schon öfters Vive testen und der sichtbare Unterschied zur PSVR ist sehr gering.

Wenn man beachtet, was für Hardwarevoraussetzungen dort nötig sind, kann man sich schon vorstellen, dass es für die betagte PS4 schwierig wird, z.B. bei GT:S mehr als 2 Fahrzeuge darzustellen.

 

Krass finde ich das Beispiel mit Project Cars2. Dieses wird am PC vielfach als das bisher beste VR Spiel gepriesen.

SMS hatte in einem Interview gesagt, dass sie den VR Modus für die PS4 pro implementieren können und auch wollten.

Da dies aber auf der Standard PS4 nicht möglich war, wurde es von Sony verboten.

 

Finde ich den falschen Weg...

 

klar ist die hardware eine limitierung, andererseits hat es bei Dirt und Driveclub auch geklappt.

man darf sich grafisch auf der standard PS4 halt keine wunder erwarten.

und wenn sie es schaffen ein open world spiel wie skyrim in VR umzusetzen, dass sollte das ja auch mit anderen agmes machbar sein.

 

am besten geeignet sind sicher eher spiele die nicht so grosse level haben, aber machbar ist das auf jeden fall. man muss halt grafisch entsprechend weit runterregeln.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...