Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.DE

350x Platin, 1100x Gold usw. = Tag und Nacht Playstation spielen?


Coshi
 Share

Recommended Posts

Wenn der sich das alles alleine und rechtens erspielt hat, fällt mir nur eins dazu ein.

Armes Würstchen. Dem sein ganzes Leben scheint sich dann nur um die Scheiß Konsole zu drehen, anders ist sowas sonst nicht möglich.

Sowas stößt bei mir auf abstoßung und mitleid.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 51
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Höchstens kopfschütteln da kannst du sagen kei was du willt soviel lebenszeit in etwas so besch.... zu investieren ist kaum zu glauben,da muss man ja zwangsläufig sein umfeld vernachlässigen.Anders gehts ja nicht bei süchtigen trophy jäger,da kannst du sagen was du willst.

 

Solange auch echte Freunde auch Spieler sind kann man Stundenlanges onlinezocken als Kontaktpflege sehen.

 

Z.B. war ich einmal in einem Clan in dem wir uns auch so alle 2 Wochen getroffen. Und bei Paintballtunieren haben wir auch mitgespielt oder sind ins Kino gegangen.

Banner SKl.jpg

Link to comment
Share on other sites

@Cyberus

 

Versteh mich nicht falsch jeder kann mit sein leben und zeit machen was er will,es war nur meine meinung und unverständnis.Ausserdem erspielt man die trophys in der regel ganz alleine und wenn man sich schon pro nennt dann sollte man nicht sein account anderen überlassen oder etweige hilfe in anspruch nehmen.Das ist ja auch so ne art betrug oder selbs beschiss,wenn ich nicht alles selbst schaffe.Der reiz geht flöten oder der grundgedanke an trophys,das was du beschreibst ist ganz was anderes mit freunden zusammen spielen ist nicht so hirnrissig wie versessen nach trophys trachten...

:bana1::bana2::bana1:

Link to comment
Share on other sites

@Cyberus

 

Versteh mich nicht falsch jeder kann mit sein leben und zeit machen was er will,es war nur meine meinung und unverständnis.Ausserdem erspielt man die trophys in der regel ganz alleine und wenn man sich schon pro nennt dann sollte man nicht sein account anderen überlassen oder etweige hilfe in anspruch nehmen.Das ist ja auch so ne art betrug oder selbs beschiss,wenn ich nicht alles selbst schaffe.Der reiz geht flöten oder der grundgedanke an trophys,das was du beschreibst ist ganz was anderes mit freunden zusammen spielen ist nicht so hirnrissig wie versessen nach trophys trachten...

Wer hat hier geschrieben, das er betrügt bzw. anderen sein Account gibt?

Du scheinst sehr ignorant zu sein, das liest man auch in deiner Schreibweise wieder.

Ja es gibt Trophies die man nur mit Kumpels machen kann wie z.B ein Offline Koop zu spielen.

Dies kann man auch bei schönen Zockerabenden machen.

Du tust hier so, als hätten alle die über 100 Platin haben, kein Leben oder sonst was.

In deinem Ersten Text haste mich so sogar persöhnlich angegriffen (beleidigt) was ich auch bereits einem Mod gemeldet habe.

Du vergriefst dich hier sehr im Ton.

Achte in Zukunft darauf, wie du mit anderen redest.

Es gibt auch Trophyhunter wie Cybrus und mich, die berufstätig sind, arbeiten gehen und Hobbys haben, und dann halt Abends oder am Wochenende zocken.:ok:

Link to comment
Share on other sites

Ich hab zwar nich abartig viele Trophäen, aber doch mehr als die meisten anderen. Angefangen, die Trophies zu sammeln hab ich 2008, als es noch hiess, es wird ein Belohnungssystem für die Trophies kommen. Das ist dann ganz schnell in Sammelleidenschaft umgeschlagen. Damals wars noch was besonderes, eine Platintrophäe erspielt zu haben. Ich zocke so ca 5 Stunden die Woche, habe Frau, Freunde und gehe 40 Std die Woche arbeiten. Ein ganz normales Durchschnittsleben also.

PS4Pro • PSVR • 65UH8509 • Samsung UE55H6470 • Samsung 28D590UHD

Link to comment
Share on other sites

Guest TheRock1401

Hofft euch nicht und gut ist:ok:

Mir persönlich sind die scheiß Trophäen sowas vom egal! Wäre nicht böse wenn es diese nicht mehr geben würde, dass diese aber da sind stört mich nicht wirklich!

Habe keine einzige Platin und lebe trotzdem noch und juckt keine sau:bana1:

Muss jeder selbst wissen wie er das damit handhabt oder auch nicht:ok:

Link to comment
Share on other sites

Ich versteh auch immer nicht warum es gleich heißt "der hat kein Leben". :facepalm: Es ist doch jedem das seine was man mit dem Leben macht und wenn einer nur Zocken will dann isses sein gutes Recht. Ich selbst gebe auch nix auf Platin-Trophäen, andere sammeln diese wie bekloppt. Na und? Sollense doch machen.

 

Ausserdem erspielt man die trophys in der regel ganz alleine und wenn man sich schon pro nennt dann sollte man nicht sein account anderen überlassen oder etweige hilfe in anspruch nehmen.Das ist ja auch so ne art betrug oder selbs beschiss,wenn ich nicht alles selbst schaffe.Der reiz geht flöten oder der grundgedanke an trophys,das was du beschreibst ist ganz was anderes mit freunden zusammen spielen ist nicht so hirnrissig wie versessen nach trophys trachten...

 

Ist meiner Meinung nach auch absoluter Quatsch, im Leben machst du ja auch nicht alles alleine - oder biste jetzt nen "Betrüger" nur weil du z.B. ne Pizza bestellt und nicht selber machst :think:

 

Also ich habe meine trophies alle allein geholt und bin bei 142 Platin. Ich würde mich also schon als pro bezeichnen^^ Ich habe arbeit Frau und Kind geht also^^

Und hier ist noch nen super Beispiel, das es nix mit "Kein Leben" zu tun hat. Manche gehen halt 4-5 in der Woche für mehrere Stunden zum Fußball spielen - da wird ja auch nicht gesagt "kein Leben".

 

----

Fazit für mich ist:

Leben und leben lassen. Klar sind so viele Trophäen schon richtig krass, aber was solls. Da hat jemand halt Spaß am Zocken / Spaß am Sammeln von Trophäen. Hobby halt.

Edited by Zegoh
Link to comment
Share on other sites

Entweder haben die Spieler kein Leben oder sie teilen sich ihr Konto mit anderen Spielern. Es kann aber auch sein, dass sie einfach jede freihe Minute mit dem Zocken verbringen. Dann wäre eine Platintrophäe im Durchschnitt pro Woche gar nicht mal so unrealistisch. Über 5 - 6 Jahre würden sich da einige ansammeln.

 

Ich würde mich als "Vielspieler" bezeichnen, komme aber gerade einmal auf 13 Platintrophäen. Zuerst spiele ich auch immer das Spiel durch, ohne auf die Trophäen zu achten. Erst dann benutze ich Leitfäden, um die restlichen Trophäen zu bekommen, falls mich das Spiel dann überhaupt nocht motiviert.

 

Wenn der sich das alles alleine und rechtens erspielt hat, fällt mir nur eins dazu ein.

Armes Würstchen. Dem sein ganzes Leben scheint sich dann nur um die Scheiß Konsole zu drehen, anders ist sowas sonst nicht möglich.

Sowas stößt bei mir auf abstoßung und mitleid.

 

was ihr hier teilweise für meinungen habt ist ja schlimm o.O'

 

Also zu den Trophies

Ich beispielsweise habe jetzt 109 Platin. Die meisten davon innerhalb der letzten 1,5 Jahre gesammelt. ca 70

KLingt jetzt mal nach einem typischen nach dem worüber ihr redet.

Aber wie sieht mein Leben aus?

Zunächst einmal habe ich eine Schule besucht in der ich 50 Wochenstunden schule habe. Dazu kam letztes jahr über einen Zeitraum von 10 Monaten eine Diplomarbeit die gute 400h konsumiert hat

Weitere 12h meiner Woche verbringe ich mit Training und am Wochenende mal was mit Freunden unternehmen gehört doch auch dazu.

KLingt doch eigentlich sogar nach einem sehr durch arbeit definiertem Leben oder? (Ganz vergessen ein ziemlicher guter snowboarder bin ich auch und außerdem arbeite ich im Sommer als Kitesurflehrer)

Keine Ahnung wo genau da jetzt meine Platinzahl davon zeugen das ich doch ein "armes Würstchen sei" (Übrigens habe ich neben den Platin auch noch einige Stunden mit BF Online, Zombiemodus und Diablo verbracht)

 

Ich finde es eigentlich ziemlich verwerflich jemanden so herablassend anzusehen nur weil er eben viel zockt. Ist doch ein ganz normales Hobby und zum Thema "Platin erspielt man meist alleine"...so nen Schwachsinn hab ich jetzt schon lange nimmer gehört. Gerade durch die Platin habe ich extreem viel mit Leuten zu tun. Ich hunte überhaupt nur so intensiv weil ich Leute habe die mit mir geminsam Platin sammeln. Wär ich dabei "alleine" wär ich von der 100 noch meilenweit entfernt.

Allein dungeon Defenders Platin hat mir über 100h zocken mit 1-3 Freunden bereitet. Alleine ist diese Platin praktisch nicht machbar weil viel zu schwer.

Wenn ihr euch mal die Trophäen ein wenig anschaut werdet ihr eh sehen das etliche davon nur online also GEMEINSAM erspielbar sind. Einige sogar nur im Splitscreen.

Wenn man allerdings selber nicht sammelt sondern eben nur COD spielt dann kann ich nachvollziehen das man denkt Platinhunter wären dauernd allein, weil man es nämlich selber ist.

Und zu den Spielern im Bereich 350 Platin und mehr

Schau dir Hakoom an

knappe 700 Platin (Oder schon mehr?)

Ist er deswegen ein armes würstchen? Eher weniger. Er ist verheiraten und verdient sein Geld damit der Ranglistenführende zu sein. es ist sein Fulltimejob also logisch hängt der viel vor der Konsole. Alleine übrigens auch auf keinen Fall der er alles was geht boostet und das mit Gruppen je nach spiel bis zu 16 Leuten. Wieviele Freundesanfragen er bekommt will ich gar nicht wissen.

 

Also jetzt mal ganz ehrlich nur weil ihr selber keine Trophäen sammelt wieso müsst ihr die die es eben tun dann so nagreifen und verurteilen?

Wieso stößt es auf "abstoßung (was ist das überhaupt für ein wort?) und mitleid" nur weil jemand das tut was ihm gefällt? Wieso ist das zocken ein minderwertiges Hobby?

Hier verweise ich gerne aufs Mittelalter

Als der Buchdruck erfunden wurde hieß es auch "die armen Kinder die werden den ganzen Tag lesen und in einer Fantasiewelt leben und den Bezug zur Realität verlieren" heutzutagen gilt lesen als bildendes Hobby.

Kurz diese oben zitierte Aussage (die zweite) ist auf den selben werten und vorstellungen aufgebaut die die menschen im Mittelalter hatten. (Die Zeit ist übrigens dafür bekannt das es absolut keine Bildung gab aber ok)

Übrigens will ich mit diesem vergleich niemanden beleidigen ich will nur darauf hinweisen wie veraltet diese Denkweise ist und den Anstoß geben sich vielleicht einer Toleranteren Meinung zuzuwenden.

 

Ich jedenfalls komme auf meine 109 Platin indem ich zb statt fernzusehen zocke. Ich bin mir ziemlich sicher viele derer die Zocker hier als "armes würstchen" deklaieren wollen sitzten halt abends von 20:15 bis um 24 Uhr wenn sie schlafen gehen vor dem Fernseher und schauen fern. Einfach das Abendprogramm weil das halt in unserer Kultur mittlerweile ziemlich üblich ist.

Jetzt stellt euch mal vor statt fernzusehen Zockt ihr halt. Das sind schon 4h an einem Tag ohne auf "ein leben haben" wie ihr es hier so schön nennt verzichten zu müssen.

Wenn man nur diese 4h spielt und das eben 5 Tage die Woche ist man auch schon bei 20h. In der zeit sind 1-3 oder sogar 4 Platin gemütlich machbar. Statt dem vollbad das viele gerne Genießen (ich dusche eben lieber) zock ich dann eben nochmal ne Stunde und ja ich gebs zu am Wochenede oder in ferien gibt es nunmal Tage die ich durchzocke (immer mit Freunden online oder an einer Konsole das heißt dabei fallen nichtmal die sozialen Kontakte weg) und schon sind die "paar" Platin zusammen.

Noch dazu macht es eben einen Unterschied ob man ein Spiel erstmal einfach zockt und dann irgendwann halt mal in die Trophies schaut oder ob man direkt auf Platin spielt. So kann man nämlich oft den Zeitaufwand von 5 zu 1 Spieldurchgang minimieren.

Gutes Beispiel

Metro 2033

Wenn man strikt auf Platin spiel hat man das in 14h fertig.

Wenn man so wie ich erstmal einen durchgang normal spielt sind es plötzlich 24h

Wenn man sowas bei 3-4 spielen macht hat man schon 40-50h " verschwendet" sag ich jetzt mal. In denen wären 5 Platin drin gewesen.

 

Ich persönlich empfinde für solche Aussagen wie diese (und die die scheinbar gelöscht wurden) "Abstoßung" und Mitleid einfach weil ihr immer noch denkt ihr seid die einzigen die "ein Leben haben" und scheinbar noch nicht die Reife besitzt zu erkennen das unterschiedlichen Menschen unterschiedliche Dinge Spaß machen.

Ich denke ja auch nicht nur weil ich oft von Freunden auf Partys eingeladen werde oder weil ich nen Doppelten Rückwärtssalto beim kitesurfen behersche das ich ein besserer Mensch sei. Wieso also sollten Zocker die auch nur ihrem Hoby nachgehen und diese gut beherschen schlechtere Menschen sein?

[sIGPIC][/sIGPIC]

Made by Gt5r8 thx dafür

Da wo ich herkomm schreibt man das soo

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...