Jump to content
Play3.de
Cloud

Resident Evil 2 Remake by Capcom

Recommended Posts

Das ist ja auch vollkommen ok. Jedem seine Meinung.

 

Bei Jill Valentine ist es ja, wie du es schon genannt hast, das Sie, in jedem Teil, eine andere Synchronisation bekommen hat.

Und ich finde, da hat mir eigentlich jede Synchro (ja auch die etwas trashige aus RE1) gut gefallen.

 

Vielleicht tue ich da der Sprecherin von Claire in Revelations 2, auch Unrecht.

Weil ich eben zu sehr, an die Sprechrolle von A. Court gewohnt bin.

Ist wohl wie bei Albert Wesker, Richard Waugh, ist einfach Wesker. :)

 

Echt ? nee der ikonischste Wesker ist doch klar D.C. Douglas. Seit RE 5 hat der die Rolle regelrecht definiert. Ähnlich wie Roger Craig-Smith als Chris. Aber jeder hat da halt seine Favoriten.

 

Mein bevorzugter RE cast für die Hauptrollen (diejenigen die mehrere sprecher hatten) währe folgender:

 

Chris Redfield = Roger Craig-Smith

Jill Valentine = Patricia Lee

Leon S. Kennedy = Matthew Mercer

Claire Redfield = "James Baker" (Sprecherin aus Revelations 2)

Ada Wong = Sally Cahill

Albert Wesker = D.C. Douglas

Barry Burton = Michael McConnohie

Rebecca Chambers = Riva DiPaola

Sherry Birkin = Eden Riegel


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites
Echt ? nee der ikonischste Wesker ist doch klar D.C. Douglas. Seit RE 5 hat der die Rolle regelrecht definiert. Ähnlich wie Roger Craig-Smith als Chris. Aber jeder hat da halt seine Favoriten.

Klar, Geschmäcker sind verschieden, aber für mich ist Richard Waugh einfach der Albert Wesker Sprecher.

Fand seine Performance in CV einfach nur genial. Und er hatte ja auch den Wesker's Report damals eingesprochen. :ok:

 

Aber auch hier muss ich gestehen, daß ich Wesker in RE5 als Figur nicht ausstehen kann.

Diese Matrix 0815 ich will die Welt vernichten Masche, passte nicht zu dem, was Wesker davor darstellte.

Ich finde sowieso, RE5 hat viel Potenzial, des RE Universums zerstört.

Aber das ist natürlich auch nur meine persönliche Meinung.

 

Jetzt bei RE7, hat man ja wieder den "Code Veronica" Story Strang aufgegriffen, sprich HCF Konzern usw. :zwinker:


''Früher war alles besser!''

Ach, und wann genau war dieses ''FRÜHER''? :nixweiss:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Klar, Geschmäcker sind verschieden, aber für mich ist Richard Waugh einfach der Albert Wesker Sprecher.

Fand seine Performance in CV einfach nur genial. Und er hatte ja auch den Wesker's Report damals eingesprochen. :ok:

 

Aber auch hier muss ich gestehen, daß ich Wesker in RE5 als Figur nicht ausstehen kann.

Diese Matrix 0815 ich will die Welt vernichten Masche, passte nicht zu dem, was Wesker davor darstellte.

Ich finde sowieso, RE5 hat viel Potenzial, des RE Universums zerstört.

Aber das ist natürlich auch nur meine persönliche Meinung.

 

Jetzt bei RE7, hat man ja wieder den "Code Veronica" Story Strang aufgegriffen, sprich HCF Konzern usw. :zwinker:

 

Wesker wollte die Welt in RE 5 nicht vernichten, er wollte Spencers Plan in die Tat umsetzen eine neue Super Rasse zu erzeugen die er als deren Gott regiert und wollte die schwachen die nicht würdig sind in seiner neuen Ordnung zu existieren eliminieren. Ich fand das dies perfekt zu ihm passte. Wesker war schon immer größenwahnsinnig und machtgierig und nachdem er Spencers ursprünglichen Plan herausfand, war es für mich nur logisch das jemand wie Wesker solch einer Idee nicht widerstehen kann. Es war auch irgendwie die perfekte Kulmination seiner ständig größer werdenden Machtlust. Erst wollte er nur viel Geld und Resourcen, dann wollte er Umbrella durch sein eigenes Umbrella ersetzen, das der nächste Schritt dann Weltherrschaft wäre, ist da nur konsequent.

 

Was ich an RE 5 so genial fand, war wie alles bisherige der Teile 1-4 in einen vollkommen neuen Blickwinkel gerückt wurde durch die Enthüllungen warum Spencer Umbrella geformt und die Viren entwickelt und studiert hatte und warum Wesker so etwas besonderes war und warum dieser den Virus bekommen hatte der ihm Superkräfte gab. RE 5 hat alle diese Fäden erstmals zusammengeführt und das fand ich ziemlich geil. Wir wussten immer das Umbrella diese Viren entwickelt hat aber wir wussten nie wieso. Warum entwickelt eine pharmazeutische Firma Viren die extreme Mutationen hervorrufen können und entwickelt BOWs ? Um auf dem schwarzmarkt groß abzukassieren und für militärische Zwecke? Das wär mir persönlich zu eintönig und nicht intressant genug.

 

Das Umbrella wiederum nur als Front diente für Spencer um den perfekten Virus zu erschaffen der ihn zu einem Gott macht während er gleichzeitig durch Viren eine neue Super Rasse erschaffen will um die Welt zu perfektionieren ist sowas von psychotisch und passt perfekt in diese B-horror film sparte die Resident Evil einst inspiriert hat (der irre böse Wissenschaftler der die welt unterjochen will) und war vor allem unerwartet und nicht der typische standard plot wie ihn hunderte von zombiefilmen haben.

 

Fand das einfach sehr geil wie RE 5 die ganze Historie von RE aufgedeckt hat und die Vergangenheit und Ursprung von Spencer, Wesker, Umbrella etc. enthüllt hat. Dadurch wurde auch alles viel komplexer als bloss "böse Firma stellt bösen virus her" ohne zu wissen warum und wieso. Das war so der Moment wo sich Resident Evil so ein bisschen vom dem klischeehaften und sehr simplem B-horror zombiestreifen entfernt hat den man so schon zigmal gesehen hat und was sehr komplexeres und größeres wurde. Darum hat mir der Wandel zum Action horror und globalem krieg gegen Bioterror auch so gut gefallen. Weils einfach auch soviel einfallsreicher, größer und einzigartiger ist als die ewig gleiche "böser virus erschafft ort voller zombies" B-horror schiene. Wie RE das über die Jahre immer mehr erweitert hat und etwas eigenes daraus gemacht hat finde ich einfach sehr geil.

 

Habe RE 7 nie gespielt (da keine charaktere der bisherigen Teile vorkommen) und habe daher absolut keinen Plan was du mit HCF meinst (wo kommen die in Code Veronica vor?)


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites
Habe RE 7 nie gespielt (da keine charaktere der bisherigen Teile vorkommen) und habe daher absolut keinen Plan was du mit HCF meinst (wo kommen die in Code Veronica vor?)

Ist die Firma, der Wesker zu der Zeit seine Dienste verkauft hat.

Die ihm den Angriff auf "Rockford Island" finanziert hat, und für die er das T-Veronica Virus besorgen sollte.

Steht auch hinten auf seinem Rücken - HCF!

Dabei handelt es sich, wie in RE7 nun erklärt wird, um ein chinesisches Konkurrenz Unternehmen, zu Umbrella.

 

Das mit Spencer ist ja Alles gut & schön. Aber gerade dieser doch sehr interessante Charakter, wird dann einfach so abgefrühstückt, in RE5.

 

Ich hätte es halt gerne gesehen, das es einen RE Teil gegeben hätte, der den Umbrella part, zuende gebracht hätte.

So wie es bei Teil 4 ja geplant war.

Mit Spencer als letztes Übel.

 

Und danach dann mit dem ganzen Bio-Terror, Umbrellas Erbe, BSAA, usw. Den neuen Part gestartet hätte.

 

Aber wiegesagt, das ist nur meine Meinung.

 

Aber sehr interessante Zusammenfassung, der RE5 oder den RE Teilen allgemein.

Man merkt, es steckt schon Potenzial dahinter, aber leider, so sehe ich das, hat man in RE4-6 viel Potenzial verschenkt. 9


''Früher war alles besser!''

Ach, und wann genau war dieses ''FRÜHER''? :nixweiss:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist die Firma, der Wesker zu der Zeit seine Dienste verkauft hat.

Die ihm den Angriff auf "Rockford Island" finanziert hat, und für die er das T-Veronica Virus besorgen sollte.

Steht auch hinten auf seinem Rücken - HCF!

Dabei handelt es sich, wie in RE7 nun erklärt wird, um ein chinesisches Konkurrenz Unternehmen, zu Umbrella.

 

Das mit Spencer ist ja Alles gut & schön. Aber gerade dieser doch sehr interessante Charakter, wird dann einfach so abgefrühstückt, in RE5.

 

Ich hätte es halt gerne gesehen, das es einen RE Teil gegeben hätte, der den Umbrella part, zuende gebracht hätte.

So wie es bei Teil 4 ja geplant war.

Mit Spencer als letztes Übel.

 

Und danach dann mit dem ganzen Bio-Terror, Umbrellas Erbe, BSAA, usw. Den neuen Part gestartet hätte.

 

Aber wiegesagt, das ist nur meine Meinung.

 

Aber sehr interessante Zusammenfassung, der RE5 oder den RE Teilen allgemein.

Man merkt, es steckt schon Potenzial dahinter, aber leider, so sehe ich das, hat man in RE4-6 viel Potenzial verschenkt. 9

 

Echt ? Die haben Umbrellas Rivalen Konzern (bisher immer bloss "The Agency" genannt) mehr beleuchtet ? Das ist ja auch die Organisation zu der Ada gehörte in RE 2 und 4 (und heimlich auf deren Befehl gegen Wesker in RE 4 gearbeitet hat).

 

Umbrellas Fall wurde ja in Umbrella Chronicles beleuchtet wo Wesker die Beweise in die Hände bekommt die er später der US Regierung zukommen lässt und zu Umbrellas Auflösung führen (Damit er stattdessen sein eigenes Umbrella aufbauen kann, weshalb er dann ja Krauser und Ada in RE 4 nach Spanien schickt um den Las Plagas Master Plaga von Saddler zu stehlen den er für die Waffenforschung seines neuen Umbrella verwenden wollte). Spencer war allerdings schon nach 1998 (Raccoon City) untergetaucht, da er wusste das die US regierung Umbrella für den Raccoon City Vorfall auseinandernehmen würde. Stattdessen verbrachte Spencer dann die Jahre nach 1998 damit zusammen mit Alex Wesker weiterhin nach dem Super Virus zu forschen der ihn unsterblich machen sollte. Alex erschuf schliesslich den T-Phobos Virus, verriet Spencer und verschwand spurlos um ihre eigenen Ziele zu verfolgen (siehe Revelations 2) und Spencer lockte Wesker im Jahre 2006 zu sich, da er keine andere option sah. Spencer selbst war am sterben und ohne Alex war er aufgeschmissen und nur Albert hatte die Resourcen und Fähigkeiten ihm noch zu helfen sein Ziel zu erreichen.

 

Also erzählte Spencer Albert die ganze Wahrheit. Das Spencer Umbrella in den 60ern nur gegründet hatte um den ultimativen Virus zu erzeugen der Spencer unsterblich machen sollte und das Albert Teil des Wesker Projektes war (bei dem 13 extrem talentierte Kinder von Spencer entführt, einer Hirnwäsche unterzogen und von Spencer in seiner Vision erzogen worden sind. Alle der Kinder bekamen den Nachnamen Wesker und sollten nach und nach durch den Progenitor virus und einem Proto-virus der Beginn einer neuen Rasse von Supermenschen werden, die Spencer dann anführen wollte sobald er mithilfe seines Super Virus sich selbst unsterblich gemacht hatte). Am Ende überlebten aber nur zwei der Wesker Kinder das Verabreichen des proto virus - Albert und Alex.

 

Wesker war also immer das Vermächtnis von Spencer und jetzt haben es BSAA und co. mit dem Vermächtnis von Wesker zu tun (welcher derjenige war der Umbrellas Viren und BOWs auf dem schwarzmarkt in Umlauf brachte um sein Umbrella zu finanzieren und so die Welle des Bioterrors auslöste). All das lässt sich auf Spencer zurückverfolgen. Mit ihm begann alles und darum wird Spencer auch für mich immer der wahre Bösewicht der RE Saga sein. Spencer war quasi derjenige der alles auslöste: Wesker, Umbrella, Bioterror. Und sein Vermächtnis klingt auch über 10 Jahre nach seinem Tod immer noch nach.

 

Denn leider hatte Spencer in seiner Arroganz nie in Betracht gezogen das sich Wesker ihm, seinem "Schöpfer" widersetzen würde. Nachdem Wesker die ganze Story hörte entschied er dann aber stattdessen die Macht die Spencer haben wollte für sich selbst zu nehmen

 

"Only those truly capable of being a God deserve to become a God"

 

Das hatte auch irgendwie was biblisches an sich. Wesker quasi als Lucifer, mächtigster der Erzengel der sich gegen Gott wendet (mit Spencer als Gott und die Wesker Kinder als die Erzengel) und versucht seine eigene Weltordnung zu erschaffen mit ihm als der neue, wahre Gott.

 

Dieser Vergleich geht sogar noch weiter in RE 5 da Wesker quasi durch den Uroboros Virus mutiert (Lucifer wird zu Satan) und dann im finalen Kampf von Chris (Jesus) in die Lava (Hölle) geschmettert wird.

 

Wobei es wohl akkurater wäre zu sagen Spencer ist Satan und Wesker der oberste seiner Knights of Hell, welcher Satan vernichtet um dessen Platz einzunehmen. Wesker wäre dann so ziemlich der Antichrist, Uroboros das Beast (666) mit dem er die neue Weltordnung einläuten will und Chris dann Jesus der wie in der Bibel den Antichristen in die Feuer der Hölle (in diesem Falle der Vulkan) schleudert.

 

Ach herrlich wie man das alles interpretieren kann. Die RE Mythologie ist eine der Hauptgründe warum ich so ein Fan des Franchise bin.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du sagst es ja selber, das Lord Spencer, eigentlich der Mann war, der alles gesteuert hat, und der Oberschurke war.

Er war ja das eigentliche Umbrella.

 

Ich hätte es halt gerne gesehen, das man nach CV, noch einen Teil mit dem Untergang von Spencer gemacht hätte.

 

Am besten mit den alten S.T.A.R.S. Überlebenden, Chris, Jill, Barry & Rebecca.

Und natürlich da dann auch Wesker, als den Verräter, auf der Gegenseite.

Und so bringt man die alte Story um Umbrella, Spencer, & S.T.A.R.S. vs. Wesker zu ende.

 

Wäre meiner Meinung nach, einfach Episch gewesen.

 

Was bei RE5 ja auch ziemlich schade war, das Chris & Sheva, Wesker den Rest geben, warum nicht Jill?

Saß doch ebenfalls im Helikopter.

Und hätte es mehr verdient gehabt als Sheva.

 

Aber gut, es ist wie es ist.

RE7 hat mich doch wieder mehr an die Serie rangeführt.

 

Aber gut, hier geht es ja um das RE2 Remake. :ok:


''Früher war alles besser!''

Ach, und wann genau war dieses ''FRÜHER''? :nixweiss:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du sagst es ja selber, das Lord Spencer, eigentlich der Mann war, der alles gesteuert hat, und der Oberschurke war.

Er war ja das eigentliche Umbrella.

 

Ich hätte es halt gerne gesehen, das man nach CV, noch einen Teil mit dem Untergang von Spencer gemacht hätte.

 

Am besten mit den alten S.T.A.R.S. Überlebenden, Chris, Jill, Barry & Rebecca.

Und natürlich da dann auch Wesker, als den Verräter, auf der Gegenseite.

Und so bringt man die alte Story um Umbrella, Spencer, & S.T.A.R.S. vs. Wesker zu ende.

 

Wäre meiner Meinung nach, einfach Episch gewesen.

 

Was bei RE5 ja auch ziemlich schade war, das Chris & Sheva, Wesker den Rest geben, warum nicht Jill?

Saß doch ebenfalls im Helikopter.

Und hätte es mehr verdient gehabt als Sheva.

 

Aber gut, es ist wie es ist.

RE7 hat mich doch wieder mehr an die Serie rangeführt.

 

Aber gut, hier geht es ja um das RE2 Remake. :ok:

 

Hm ja aber ich fand die Symbolik auch einfach so genial das Spencer, der sich für den Gott und Meister der menschlichen Rasse hält dann von seiner eigenen Kreation (Wesker) wie ein minderwertiges Insekt vernichtet wird. Ohne Glorie und großem Aufwand. Und damit etablierte sich Wesker dann noch als der sogar über Spencer stehende Bösewicht. Mir gefiel das.

 

Stimme dir bei dem Tod von Wesker zu, wäre natürlich schöner gewesen wenn Chris und Jill das gemacht hätten um den Bogen zu RE 1 zu schlagen. Aber Jill war immens geschwächt und Sheva war wohl einfach besser positioniert.

 

Übrigens die HCF ist nicht Umbrellas Rivalen Organisation sondern eine Elite Einheit (Host Capture Force) die dieser Organisation untersteht (Ähnlich wie die Umbrella Special Forces eine Einheit für Umbrella waren. Die HCF ist im Grunde das Gegenstück dazu)


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites
Übrigens die HCF ist nicht Umbrellas Rivalen Organisation sondern eine Elite Einheit (Host Capture Force) die dieser Organisation untersteht (Ähnlich wie die Umbrella Special Forces eine Einheit für Umbrella waren. Die HCF ist im Grunde das Gegenstück dazu)

Hast du vollkommen recht. Da hab ich was durcheinander gebracht. Die H.C.F. war die Einheit.

Hat aber in "Code Veronica" für ein Konkurrenz Unternehmen gearbeitet.

Welcher, wird ja nicht gesagt.

Tippe mal auch auf den S Konzern.


''Früher war alles besser!''

Ach, und wann genau war dieses ''FRÜHER''? :nixweiss:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast du vollkommen recht. Da hab ich was durcheinander gebracht. Die H.C.F. war die Einheit.

Hat aber in "Code Veronica" für ein Konkurrenz Unternehmen gearbeitet.

Welcher, wird ja nicht gesagt.

Tippe mal auch auf den S Konzern.

 

Es gibt im RE Universum nur eine andere große Rivalen Organisation von Umbrella, die mysteriöse "Agency" für die Wesker und Ada gearbeitet haben. Wesker war es ja auch der Ada 1998 aus Raccoon City rettete. Und das ist auch die Organisation welche die HCF befehligt. Später wurde der Agency klar das Wesker seine eigenen Ziele verfolgte und begonnen hatte die Resourcen der Agency nur zu benutzen. Ada wurde daraufhin beauftragt so zu tun als ob sie Wesker untersteht, diesen in Wirklichkeit aber für die Agency ausspionieren sollte. Als Wesker dann 2004 den Master Plaga von Osmund Saddler in die Hände kriegen wollte, wurde Ada beauftragt so zu tun als ob sie den Plaga für Wesker beschafft, in Wirklichkeit diesen aber der Agency übergeben sollte. Dies führte dann direkt zu den Ereignissen von RE 4.

 

Am Ende übergab Ada der Agency den Master Plaga (würd mich mal intressieren was die mit dem gemacht haben) und gab Wesker nur einen normalen Plaga. Als dieser Adas Verrat realisierte, tauchte Ada dann unter und verliess wohl wie es aussieht die Agency (da sie in Damnation und RE 6 freiberuflich als Söldnerin arbeitet), sehr wahrscheinlich um Weskers Zorn zu entgehen (Darum haben wir bis zu Weskers Tod auch nichts mehr von Ada gesehen oder gehört was sicher kein Zufall ist).

 

Mich würde auch mal intressieren was aus der Agency geworden ist, da sie nach RE 4 nie mehr erwähnt wurde und auch Ada nach RE 4 nicht mehr für diese gearbeitet hat. Tricell, die ja quasi Umbrellas Nachfolger wurden hatten auch nie was mit der Agency zu tun was mich glauben lässt das die Agency aus irgendeinem Grund nach 2004 zugrunde gegangen ist. Am wahrscheinlichsten ist sicherlich das Wesker selbst die Organisation zerstört hat nachdem er alle Resourcen hatte die er brauchte und realisierte das die Agency versucht hatte ihn zu hintergehen. Denn bereits 2006 arbeitete Wesker auch nicht mehr für die Agency. Und nach dem Ende der Agency wurde die HCF dann von jemand anders übernommen (evt. sogar Wesker selbst?) oder hat sich verselbständigt.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...