Jump to content
Mr. Robards

Krafttraining- Eisensport und Ernährung

Recommended Posts

Was mir geholfen hat mich an die höhere Frequenz zu gewöhnen, waren tägliches Beugen und Klimmzüge.

Orientiert habe ich mich dabei an diesem Artikel : http://www.derwillezurkraft.de/content/20er-hfb-der-smarte-einstieg-ins-hochfrequenztraining

 

Um mit HFT nennenswert Muskeln aufzubauen, sollte der Mind-Body Link ziemlich gut ausgeprägt sein, ebenso sollte man sich zügeln können was die Intensität des Trainings angeht. Sture Progression bzw. fete Parameter sind bei HFT der Tod.

Doch für Kraft ist es perfekt. Konnte so nach einer 3 Monte langen Pause im Heben mich in 5 Wochen von 70kg auf 100kg steigern. Durch die hohe Frequenz hat man die Möglichkeit täglich an seiner Technik zu arbeiten.


"Das Leben eines Kriegers bemisst sich nicht nach Jahren - sondern nach Taten"

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie sieht bzw. fühlt sich ein richtiger Muskelreiz eigentlich an ?

 

trainiere seit 2 Jahren wegen meiner Skoliose, trainiere Rücken,Bauch,Schultern,Arme und Beine und irgendwie bin ich Abends nicht mehr ausgepowert vom trainieren.

 

Trainiere 10x3... schaffe eigentlich alle Wiederholungen locker, soll ich vielleicht bisschen Gewicht steigern ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du nicht ausgepowert bist, ist es doch ganz simpel: ( ohne jetzt das Thema groß mit Fachsimpelei auszumerzen)

 

Dann trainierst du nicht hart genug bzw. deine Intensität ist was für die Pfut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also muss ich das Gewicht steigern ? mache das alles schon so langsam wie nötig. Fast Zeitlupen-Tempo

Share this post


Link to post
Share on other sites
also muss ich das Gewicht steigern ? mache das alles schon so langsam wie nötig. Fast Zeitlupen-Tempo

 

 

grundsätzlich gilt,wenn man nicht genug gefordert ist,aber die ausführungen richtig und langsam macht.folgende punkte sind möglich

 

1.)gewicht steigern

 

2.)wiederholungszahl steigern

 

3.)pausen reduzieren und höheres volumen machen

 

 

oder eben eine kombination aus allen drei punkten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du könntest aber auch mal, an dem Punkt der Belastung den Muskel anspannen.

Zum Beispiel bei Bizeps Curls oben halten und gleichzeitig den Muskel anspannen für paar 3-4 Sekunden und wieder runter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest [Secret]

ESN Designer Whey Schoko 2,2 kg für 40 Euro. Und 4 Weider-Proteinriegel gratis dazu.

 

Kann man doch nicht meckern. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey hat jemand ein Tipp wie ich Übertraining schnell wieder loswerde ?


[CENTER][IMG]http://img718.imageshack.us/img718/3894/ramon.png[/IMG] [/CENTER]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...