Jump to content

DETROIT - Become Human™


Cloud
 Share

Recommended Posts

Die Handlungsmöglichkeiten aus DETROIT und gerne noch etwas mehr direktes Gameplay, wo es sich anbietet. DETROIT hat da aber auch schon Fortschritte gemacht, mit denen ich zufrieden bin.

 

Thematisch würde ich entweder einen Krieg sehr cool finden oder eine Horror-Geschichte oder irgendwas auf einem fremden Planeten.

Ein Space-Abenteuer mit Wurmlächern und alternativen Dimensionen wäre auch fett.

Oder was mit Zeitreisen.

 

Ich denke, 2020 werden wir erfahren, woran sie arbeiten. Für PS4 wird sicher nichts mehr kommen. Wobei ich noch abwarten würde, ob sie nicht was für VR bringen. Zum Launch der PSVR haben sie alle VR-Titel gespielt, weil sie an der Technik interessiert sind. Vielleicht kommt da aber auch erst auf PS5 was, wenn die Technik dem entspricht, was sie wollen.

 

 

 

Zu deinem Spoiler (spoilerfrei!)

 

 

Freu dich schon mal auf die "Reparatur". Geiles Kapitel. :smileD:

 

Zu deinem Spoiler

 

 

Oh ja das fand ich echt genial inszeniert.

Sehr geil dargestellt die Atmosphäre der Sound. Sah echt gruselig aus der Androiden Friedhof. Fand die Controller Steuerung geil als man seinen Arm abgemacht hat, man führte diese ruckartige Bewegungen selbst aus. Das find ich ein sehr geiles Stilmittel. Da fühlt man sich mehr in ihn hinein

 

 

Bin beim 18 oder 19 Kapitel Russich Roulette

Das Kapitel mit Zlatko hat mich sowas von an Heavy Rain Dlv der Tierpräparator erinnert. :trollface:

 

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

dürfte jetzt kurz vor dem ende sein und alle 3 charaktere leben noch.

 

das spiel ist einfach der absolute hammer.

alleine welche gesellschaftlichen und sozialen themen, die zum grossen teil absolut aktuell sind, in dem spiel aufgegriffen werden, ist schon faszinierend und teils auch schockierend.

hatte gestern ein paar szenen, die emotional schon sehr tough waren.

wie david cage hier die bildsprache nutzt ist absolut stark.

 

"deactivate your skin"

 

 

fand ja bisher alle QD game toll, aber das ist deren neues meisterwerk.

 

was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann, ist die kritik von manchen testern (z.b. gamepro) an schwachen dialogen und narrative.

vielleicht liegt es daran, dass sie das spiel nur auf deutsch und nicht im englischen original gespielt haben.

ich finde die dialoge jedenfalls durchwegs hochwertig, teilweise sehr bewegend und die charaktere und deren motive auch glaubwürdig.

https://www.gamepro.de/artikel/detroit-become-human-die-richtige-entscheidung,3330032,fazit.html

 

das einzige was ich bezüglich der story bisher nicht verstanden oder überhört habe:

 

warum kann markus andere androiden eigentlich zu "deviants" machen bzw. diese "befreien"?

 

falls die antwort spoiler bezüglich des endes bedeuted, dann bitte nicht beantworten.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Zu deinem Spoiler

 

 

Oh ja das fand ich echt genial inszeniert.

Sehr geil dargestellt die Atmosphäre der Sound. Sah echt gruselig aus der Androiden Friedhof. Fand die Controller Steuerung geil als man seinen Arm abgemacht hat, man führte diese ruckartige Bewegungen selbst aus. Das find ich ein sehr geiles Stilmittel. Da fühlt man sich mehr in ihn hinein

 

 

Bin beim 18 oder 19 Kapitel Russich Roulette

Das Kapitel mit Zlatko hat mich sowas von an Heavy Rain Dlv der Tierpräparator erinnert. :trollface:

 

Zum Spoiler:

 

War voll Terminator-like. Man hat da auch sehr geschickt mit den Sinnen des Spielers gespielt. Wie man kaum was sah, Sounds fehlten oder blechern waren usw. Das war voll beeindruckend.

 

 

Ja, oder an das beim verrückten Doktor xD

 

dürfte jetzt kurz vor dem ende sein und alle 3 charaktere leben noch.

 

das spiel ist einfach der absolute hammer.

alleine welche gesellschaftlichen und sozialen themen, die zum grossen teil absolut aktuell sind, in dem spiel aufgegriffen werden, ist schon faszinierend und teils auch schockierend.

hatte gestern ein paar szenen, die emotional schon sehr tough waren.

wie david cage hier die bildsprache nutzt ist absolut stark.

 

"deactivate your skin"

 

 

fand ja bisher alle QD game toll, aber das ist deren neues meisterwerk.

 

was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann, ist die kritik von manchen testern (z.b. gamepro) an schwachen dialogen und narrative.

vielleicht liegt es daran, dass sie das spiel nur auf deutsch und nicht im englischen original gespielt haben.

ich finde die dialoge jedenfalls durchwegs hochwertig, teilweise sehr bewegend und die charaktere und deren motive auch glaubwürdig.

https://www.gamepro.de/artikel/detroit-become-human-die-richtige-entscheidung,3330032,fazit.html

 

das einzige was ich bezüglich der story bisher nicht verstanden oder überhört habe:

 

warum kann markus andere androiden eigentlich zu "deviants" machen bzw. diese "befreien"?

 

falls die antwort spoiler bezüglich des endes bedeuted, dann bitte nicht beantworten.

 

Zum 1. Spoiler:

 

In welchem Kapitel war das? Erinnere mich gar nicht daran.

 

 

Keine Ahnung, warum das Gamepro so empfunden hat. Ich fand, dass es noch nie eine bessere Synchronisation in einem Videospiel gab. Nicht ein Charakter fiel irgendwie negativ auf und es war fast immer lippensynchron.

 

Zum 2. Spoiler:

Ich habe nach dem 1. Durchspielen zwei Fragen gehabt und du hast gerade für die Dritte gesorgt. Danke auch :trollface::naughty:

Link to comment
Share on other sites

...

Zum 1. Spoiler:

 

In welchem Kapitel war das? Erinnere mich gar nicht daran.

 

 

Keine Ahnung, warum das Gamepro so empfunden hat. Ich fand, dass es noch nie eine bessere Synchronisation in einem Videospiel gab. Nicht ein Charakter fiel irgendwie negativ auf und es war fast immer lippensynchron.

...

 

zum 1. spoiler:

 

dass war im internierungslager mit kara und alice.

die bisher absolut stärkste und bedrückenste szene im ganzen spiel.

glaube mir, wenn du die szene erlebt hättest, könntest du dich daran erinnern :zwinker:

habe gerade mit einem arbeitskollegen gechattet, der die szene auch nicht kannte, da er durch seine entscheidungen nie dort hinkam.

unbedingt nachholen!

 

 

bezüglich gamepro:

die bezogen sich dabei ja nicht mal auf die deutsche synchro bzw. haben die zu den sprachversionen überhaupt kein wort verloren, was bei so einem narrativen spiel mit aufwendiger umsetzung doch schon etwas seltsam ist.

 

aber egal was sie schreiben, das spiel ist der hammer.

mit den spielen von QD haben ja viele reviewer so ihre probleme, was auch der internationale wertungsschnitt und die stark abweichenden einzelwertungen zeigen.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

zum 1. spoiler:

 

dass war im internierungslager mit kara und alice.

die bisher absolut stärkste und bedrückenste szene im ganzen spiel.

glaube mir, wenn du die szene erlebt hättest, könntest du dich daran erinnern :zwinker:

habe gerade mit einem arbeitskollegen gechattet, der die szene auch nicht kannte, da er durch seine entscheidungen nie dort hinkam.

unbedingt nachholen!

 

 

bezüglich gamepro:

die bezogen sich dabei ja nicht mal auf die deutsche synchro bzw. haben die zu den sprachversionen überhaupt kein wort verloren, was bei so einem narrativen spiel mit aufwendiger umsetzung doch schon etwas seltsam ist.

 

aber egal was sie schreiben, das spiel ist der hammer.

mit den spielen von QD haben ja viele reviewer so ihre probleme, was auch der internationale wertungsschnitt und die stark abweichenden einzelwertungen zeigen.

 

Ok, dann kenne ich das wohl wirklich nicht.

Ich bin zurzeit in meinem 2. Durchgang, aber noch eher vor den ersten 25% des Spiels. Muss mal wieder weiterspielen.

 

Ja, das Spiel scheitert leider knapp an der 80, weil ein paar 40er und 50er es enorm runter reißen.

Link to comment
Share on other sites

Zum Spoiler:

 

War voll Terminator-like. Man hat da auch sehr geschickt mit den Sinnen des Spielers gespielt. Wie man kaum was sah, Sounds fehlten oder blechern waren usw. Das war voll beeindruckend.

 

 

Ja, oder an das beim verrückten Doktor xD

 

 

 

Zum 1. Spoiler:

 

In welchem Kapitel war das? Erinnere mich gar nicht daran.

 

 

Keine Ahnung, warum das Gamepro so empfunden hat. Ich fand, dass es noch nie eine bessere Synchronisation in einem Videospiel gab. Nicht ein Charakter fiel irgendwie negativ auf und es war fast immer lippensynchron.

 

Zum 2. Spoiler:

Ich habe nach dem 1. Durchspielen zwei Fragen gehabt und du hast gerade für die Dritte gesorgt. Danke auch :trollface::naughty:

 

 

Genau so empfand ich es auch das habe Sie klasse inszeniert. Ja wirklich es erinnert mich auch sofort an Terminator 1

 

 

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

zum 1. spoiler:

 

dass war im internierungslager mit kara und alice.

die bisher absolut stärkste und bedrückenste szene im ganzen spiel.

glaube mir, wenn du die szene erlebt hättest, könntest du dich daran erinnern :zwinker:

habe gerade mit einem arbeitskollegen gechattet, der die szene auch nicht kannte, da er durch seine entscheidungen nie dort hinkam.

unbedingt nachholen!

 

Für eine Trophy muss man von dort entkommen.

Platinjäger müssen da sowieso durch. :zwinker:

 

War auch gleichzeitig die traurigste Stelle im ganzen Spiel. Vor allem wenn man nichts mehr machen kann und zuschauen muss.

 

 

Und die einzige Erklärung warum Markus diese Fähigkeit hat...

 

...dass er andere Androiden befreien kann, ist diese:

 

Markus ist ja ein geheimer Prototyp der RK-Reihe, der von Kamski gar nicht für den Massenmarkt vorgesehen wurde. Einer der fortschrittlichsten Androiden nehme ich mal an.

 

Carl, der ja von Markus betreut wird, bekam diesen speziellen Android von Kamski geschenkt, nachdem er bei einem Unfall beide Beine verloren hatte, da dieser ein enger Freund von ihm ist.

 

Kamski scheint wohl gewusst zu haben dass dieser solche spezielle Fähigkeiten hat, nehme ich an.

Er scheint sogar speziell dafür gebaut worden zu sein um Deviancy (also ein abweichendes Verhalten der Androiden) zu verteilen.

 

Ganz verzwickte Geschichte wenn man sich da mal im Netz schlau macht oder auch diese ganzen Magazine im Spiel liest.

Da stehen solche Informationen.

 

Im Spielverlauf selbst wird man auf so Einzelheiten natürlich nicht aufmerksam gemacht. :zwinker:

 

Link to comment
Share on other sites

...

Ja, das Spiel scheitert leider knapp an der 80, weil ein paar 40er und 50er es enorm runter reißen.

 

solche wertungen halte ich für eine ziemliche frechheit und total unseriös.

wenn man mit dem genre bzw. der art des spiels nichts anfangen kann, ist das ja ok, aber dann soll man das spiel auch gar nicht erst testen.

ist das gleiche, als würde jemand FPS hassen und dann deshalb einem battlefield eine wertung von 40% verpassen.

 

ich kann auch die diskussion, ob das überhaupt noch ein spiel ist, nicht mehr hören.

einige der ersten videogames überhaupt waren textadventures und danach point'n'click adventures.

und jetzt soll ein spiel, das diesem klassischen adventure-genre sehr nahe kommt, plötzlich nicht mehr als spiel gelten, nur weil viele gaming-redakteure einfach zu jung sind, um dieses genre noch genauer zu kennen?

 

 

Für eine Trophy muss man von dort entkommen.

Platinjäger müssen da sowieso durch. :zwinker:

 

War auch gleichzeitig die traurigste Stelle im ganzen Spiel. Vor allem wenn man nichts mehr machen kann und zuschauen muss.

 

 

Und die einzige Erklärung warum Markus diese Fähigkeit hat...

 

...dass er andere Androiden befreien kann, ist diese:

 

Markus ist ja ein geheimer Prototyp der RK-Reihe, der von Kamski gar nicht für den Massenmarkt vorgesehen wurde. Einer der fortschrittlichsten Androiden nehme ich mal an.

 

Carl, der ja von Markus betreut wird, bekam diesen speziellen Android von Kamski geschenkt, nachdem er bei einem Unfall beide Beine verloren hatte, da dieser ein enger Freund von ihm ist.

 

Kamski scheint wohl gewusst zu haben dass dieser solche spezielle Fähigkeiten hat, nehme ich an.

Er scheint sogar speziell dafür gebaut worden zu sein um Deviancy (also ein abweichendes Verhalten der Androiden) zu verteilen.

 

Ganz verzwickte Geschichte wenn man sich da mal im Netz schlau macht oder auch diese ganzen Magazine im Spiel liest.

Da stehen solche Informationen.

 

Im Spielverlauf selbst wird man auf so Einzelheiten natürlich nicht aufmerksam gemacht. :zwinker:

 

bin neugierig, ob ich es dort rausschaffe.

werde danach jedenfalls auch noch mehrere durchgänge bzw. andere wege in einzelnen kapiteln machen.

 

bezüglich deiner antwort auf meine frage, habe ich dann wohl doch nichts im spiel verpasst.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

bin neugierig, ob ich es dort rausschaffe.

werde danach jedenfalls auch noch mehrere durchgänge bzw. andere wege in einzelnen kapiteln machen.

 

bezüglich deiner antwort auf meine frage, habe ich dann wohl doch nichts im spiel verpasst.

 

Es ist jedenfalls leichter dort draufzugehen, als es rauszuschaffen.^^

Man muss auch bestimmte Nebencharaktere vorher gerettet haben um es dort überhaupt wieder rauszuschaffen.

 

Ich bin im ersten Durchgang genau an dieser Stelle mit den besagten Figuren gescheitert.

 

Und im Spiel selbst hast du sicher nichts verpasst was das wegen Markus angeht. Da gibts viele Sachen die man so nicht einfach aus dem Spiel heraus erfährt. Das macht es ja noch spannender finde ich. :zwinker:

Link to comment
Share on other sites

ich finde die ganzen wertungen gegen den 50er Bereich auch lächerlich, das spiel ist das beste von Caige bis dato, die Entscheidungen haben echte Auswirkungen, es gibt so viele verschiedene Enden, die charaktere sind allesamt spitze geschrieben, der Soundtrack ist mega gut, die Animationen auch weltklasse, die Synchro perfekt usw...

 

der einzige Grund den ich mir vorstellen kann, warum man das Spiel so schlecht bewertet ist wegen den fehlenden Gameplayelementen, aber man sollte das spiel doch danach bewerten was es sein will und nicht was man gerne hätte

[sIGPIC][/sIGPIC]

*Set made by Horst*

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Muss ich nochmal nachschauen😊
    • Wenn dann will ich schon ein neues Spiel.
    • Mir würde ein Motorstorm Pacific Rift Remaster schon reichen 😁. Was da damals an Stunden reingeflossen ist...War mein erstes Spiel auf der PS3.
    • Hallo Community.  Ich schaue mir gerade wieder ein tolles Video von Crowbcat an. Der Kanal schon viele Spiele durchleuchtet und erstellt ein vorher nachher Video zu den Spielen aber auch gewisse Lügen der Branche werden super geschnitten gezeigt.  In dem Fall ist es nun Back4Blood.  Ich war schon sehr überrascht wie sich die Spiele in der letzten Zeit entwickelt haben und viele Details gibt es in den aktuellen Spielen nahezu nicht mehr. Entweder fehlen Elemente wie die zerstörbare Welt, die Waffensounds sind schlechter, die animationen haben sich verschlechtert, das Feuer verschlechtert sich (farcry 2) und eine intelligente Ki, die auf den Spieler individuell regiert gibt es auch nicht mehr (Gta4).  Was ist passiert, dass wir mit der jetzigen Qualität zufrieden sind? Reicht uns in der heutigen Zeit eine besser Grafik und Auflösung, damit wir denken, dass es besser ist als damals?  Hier sind ein paar Videos von dem genannten Youtuber, die meine Beobachtung bestätigen.  Man muss bedenken, dass die ganzen Spiele auf der ps3 und/oder auf der xbox360 erschienen sind und meiner Auffassung viel mehr geboten haben als die heutigen Spiele.  Wie seht ihr es? Stimmt ihr mir zu oder findet ihr eher, dass sich die Spiele verbessert haben? 
    • Fände ich auch stark, wenn diese Serien zurückkehren. Warum man keinen Funracer wie Motorstorm mit Edelgrafik macht, verstehe ich auch nicht. SOCOM wäre dann noch auf meiner Wunschliste, da Taktikshooter eines meiner Lieblingsgenres sind.  Und wenn wir schon bei der Wunschliste sind, bitte auch ein neues Sly Racoon und ein neues Warhawk 😄
×
×
  • Create New...