Jump to content

Nintendo Switch


era1Ne

Recommended Posts

Die Nintendo Switch unterstützt microSDXC Karten bis 2TB. Ich sehe hier kein Speicherproblem.

 

Dann zeig mir mal bitte solche mircoSDXC Karten die 1TB oder 2TB haben. :think:

 

Oh stimmt, die gibts ja nicht... :nixweiss: aktuell ist da bei 200 GB Schluss.

Edited by Zegoh
Link to comment
Share on other sites

Dann zeig mir mal bitte solche mircoSDXC Karten die 1TB oder 2TB haben. :think:

 

Oh stimmt, die gibts ja nicht... :nixweiss: aktuell ist da bei 200 GB Schluss.

 

nicht ganz, es sind 256 GB.

aber ganz schön teuer mit über 150 euro

https://www.amazon.de/SanDisk-Ultra-microSDXC-Speicherkarte-SD-Adapter/dp/B01IC0GJKE/ref=sr_1_16?ie=UTF8&qid=1484674914&sr=8-16&keywords=micro+sdxc

 

 

die höheren sind in entwicklung, die kommen in den nächsten jahren, also 1 TB usw. so hat sich nintendo erst mal abgesichert.

Link to comment
Share on other sites

Dann zeig mir mal bitte solche mircoSDXC Karten die 1TB oder 2TB haben. :think:

 

Oh stimmt, die gibts ja nicht... :nixweiss: aktuell ist da bei 200 GB Schluss.

 

 

 

512gb Karten gibt es bereits und 1TB sind auch schon angekündigt. Nintendo hat etwas weiter in die Zukunft geblickt und unterstützt schonmal größere Karten. Finde ich persönlich ganz dufte. So kann ich in 4-5 Jahren den Speicher erweitern.

Link to comment
Share on other sites

Nunja, wenn 256GB schon 150€ kosten, was sollen dann die höheren Kosten? Absicherung sehe ich da nicht. Ich habe keine Lust für ne Konsole 300€ zu zahlen und genauso viel noch für ne Speicherkarte.

 

Es besteht der Eindruck, dass Nintendo Switch eine tragbare Konsole [ein Handheld] ist. Ja, sie ist tragbar. Aber im Herzen ist sie eine 'Heim-Konsole', die man auch mitnehmen kann"
Der 3DS hat noch ein langes Leben vor sich. Wir haben bereits Spiele angekündigt, die in den ersten beiden Quartalen dieses Jahres erscheinen werden. Und es sind einige große Titel im Anmarsch. Aus unserer Sicht werden Nintendo 3DS und Nintendo Switch nebeneinander existieren. Man wird [auf 3DS und Switch] unterschiedliche Produkt-Preise haben, unterschiedliche Arten von Verbrauchern antreffen, man wird die neusten Spiele auf Switch haben und man hat eine über tausend Titel umfassende Spiele-Bibliothek auf dem 3DS, die noch mit einigen wichtigen Spielen erweitert wird. Sie werden wirklich gut koexistieren können. Wir haben das schon einmal gemacht und zwei verschiedene Systeme gleichzeitig verwaltet."
Quelle: Klick

 

Das aktuelle Problem bei Nintendo ist, das sie selbst nicht wissen was sie wollen. Sie wollen die Switch als mobil bewerben, gleichzeitig sagen sie aber auch das sie ne Heimkonsole ist und der 3DS mobil bleiben soll.

Aber wenn sie den 3DS weiter unterstützen, wird meiner Meinung nach die Switch untergehen.

Sie sollen einfach raushauen, dass die Switch der Nachfolger von der WiiU und dem 3DS ist und dann alles auf eine Konsole/Handheld packen. Pokemon, Mario, Monster Hunter, alles auf der Switch, alles auf einem Gerät. Das wäre für mich der richtige Schritt.

Aber zu einer erfolgreichen "Ko-Existenz" zwischen Switch und 3DS wird es meiner Meinung nach nicht kommen!

Link to comment
Share on other sites

die Wii U hatte auch nur 32 GB speicher, hat mir vollkommen gereicht.

für mich ist eh die Switch nur eine nebenbei konsole, wo ich nur exklusiv titel spielen werde.

 

jeder muss selber entscheiden, entweder kauft er sich die Switch oder lässt es sein.

 

ich möchte jedenfalls nicht auf zelda, mario, metroid und co verzichten.

Link to comment
Share on other sites

 

Genau das was ich befürchtet habe, der Controller ist klein. Und die Tasten sind klein.

Das ist für mich eigentlich ein K.O. Argument. Man wird also "gezwungen" den Pro Controller zu holen.

 

genau das mein ich du kaufst eine teure konsole um dann noch ne speicherkarte für 100 euro und mehr zu kaufen das seh ich kritisch

Durch das obige Video wird man mit großen Händen also auch noch gezwungen den Pro Controller zu kaufen, nochmal 80€ (oder?) mehr...:think::nixweiss:

 

Edit: Bestätigt der Kollege auch nochmal:

_________________________________________________

 

Edit2: Was ich mich auch Frage, da man ja jeden Controller einzeln nutzen kann, muss man dann somit auch jeden der Controller einzeln laden und auch die Konsole selbst laden? Das käme mir auch ziemlich viel vor:think:

 

Edit3: Okay habe das zum laden gefunden:

Wie ein Bild der Rückseite zeigt, sind keinerlei Anschlüsse vorhanden. Nintendo bietet jedoch im offiziellen Shop auch einen "Joy-Con Charging Grip" an, der nicht nur als Halterung dient, sondern auch zum Aufladen der beiden Controller genutzt werden kann. Das Zubehör kostet allerdings 30 Euro, auch bei Amazon.de. Unbedingt notwendig ist die Ladefunktion aber nicht, da sich die Joy-Cons auch direkt über die Switch-Konsole aufladen lassen.

Quelle: Klick

Ist schon irgendwie schade, das man dann auch noch für das extra Grip zahlen soll, damit dabei die Controller geladen werden. Sowas hätte man doch echt direkt mitliefern können und nicht extra anbieten....so kriegt man quasi nur nen Verbindungsstück und muss die Controller an der Konsole laden!?

Edited by Zegoh
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...