Jump to content

God of War: Ragnarök


Mitsunari
 Share

Recommended Posts

vor 7 Stunden schrieb Hiei:

Bei allem Respekt vor Guerilla Games und deren Entwicklung, Santa Monica spielt dann eben doch nochmal auf einem höheren Level. Insomniac, Sucker Punch, GG etc. haben alle in den letzten Jahren mit ihren Games brilliert und sich top entwickelt, trotzdem stehen für mich bei den Sonystudios Naughty Dog und Santa Monica noch nen Stückchen drüber.

Ich bin sehr zuversichtlich, dass SM hier den nächsten absoluten Hit abliefern wird.

Das liegt aber im Endeffekt auch einfach an den Ressourcen und der Zeit, welche diese zur Verfügung gestellt bekommen.

Ich denke, es gibt viele Studios, die denen ordentlich Konkurrenz machen könnten, wenn sie denn genauso viel Geld und Zeit hätten. Das ist aber eben meist nicht der Fall.

Die meisten Blockbuster leben ja auch stark von der Grafik, Animationen und Motion Capturing!

Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb Danielus:

Das liegt aber im Endeffekt auch einfach an den Ressourcen und der Zeit, welche diese zur Verfügung gestellt bekommen.

Ich denke, es gibt viele Studios, die denen ordentlich Konkurrenz machen könnten, wenn sie denn genauso viel Geld und Zeit hätten. Das ist aber eben meist nicht der Fall.

Die meisten Blockbuster leben ja auch stark von der Grafik, Animationen und Motion Capturing!

Ich bezweifle dass GG viel weniger Geld für die Entwicklung zur Verfügung hat.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb Danielus:

Das liegt aber im Endeffekt auch einfach an den Ressourcen und der Zeit, welche diese zur Verfügung gestellt bekommen.

Ich denke, es gibt viele Studios, die denen ordentlich Konkurrenz machen könnten, wenn sie denn genauso viel Geld und Zeit hätten. Das ist aber eben meist nicht der Fall.

Die meisten Blockbuster leben ja auch stark von der Grafik, Animationen und Motion Capturing!

Was war den bei halo 6? Laut insider hat es 500 Millionen gekostet zu entwickeln. Erstes gameplay hat doch gezeigt wie es eigentlich sein sollte wie eine 360 Version. (vermarktet als next gen game tower of Power zu zeigen) Es ist scheiß egal wie viel Geld du besitzt, wenn das Talent dafür fehlt. 😉

 

  • Like 2

Banner.jpg.1b02616639b3c99e8357351d6d3ddcfd.jpg

Link to comment
Share on other sites

An Zeit und Geld wird es keinem der jeweiligen Studios/ Entwicklern mangeln.

Sehe aber in erster Linie ebenfalls Naughty Dog sowie Sony Santa Monica an der Spitze.

Was aber vielleicht auch einfach daran liegt, dass sie ihre Geschichten und der gleichen in kompakterer Form (Schlauchartig) verpacken können. Durch diese Art des Spieledesignes kommt meiner Ansicht nach eine viel dichtere Atmosphäre auf, welche einem auch in geschichtlicher Hinsicht besser zu fesseln weiss.

So gut die OpenWorlds der anderen Teams auch sein mögen, sie verlaufen alle zu sehr nach dem selben Muster ab und verlieren sich mitunter in zu oft wiederholenden Missionen sowie langatmigen Passagen. Darunter leidet letzt endlich auch das Pacing, welches derart wichtig ist für ein rundum packendes Erlebnis!

Meine Reihenfolge wäre daher Naughty Dog > Sony Santa Monica > Insomniac Games > Guerilla Games = Sucker Punch… 😊

Im Grunde doch recht beachtlich wenn man so grossartige Studios unter einem Dach miteinander vergleichen kann, zumal Studios wie Media Molecule, Housemarque, Polyphony Digital, Sony Bend usw. noch nicht mal erwähnt wurden. 😌🙃

  • Like 3

6AF05DB0-48B9-4BAC-8F34-EAC5E7E8B60D.png

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb raphurius:

An Zeit und Geld wird es keinem der jeweiligen Studios/ Entwicklern mangeln.

Sehe aber in erster Linie ebenfalls Naughty Dog sowie Sony Santa Monica an der Spitze.

Was aber vielleicht auch einfach daran liegt, dass sie ihre Geschichten und der gleichen in kompakterer Form (Schlauchartig) verpacken können. Durch diese Art des Spieledesignes kommt meiner Ansicht nach eine viel dichtere Atmosphäre auf, welche einem auch in geschichtlicher Hinsicht besser zu fesseln weiss.

So gut die OpenWorlds der anderen Teams auch sein mögen, sie verlaufen alle zu sehr nach dem selben Muster ab und verlieren sich mitunter in zu oft wiederholenden Missionen sowie langatmigen Passagen. Darunter leidet letzt endlich auch das Pacing, welches derart wichtig ist für ein rundum packendes Erlebnis!

Meine Reihenfolge wäre daher Naughty Dog > Sony Santa Monica > Insomniac Games > Guerilla Games = Sucker Punch… 😊

Im Grunde doch recht beachtlich wenn man so grossartige Studios unter einem Dach miteinander vergleichen kann, zumal Studios wie Media Molecule, Housemarque, Polyphony Digital, Sony Bend usw. noch nicht mal erwähnt wurden. 😌🙃

Da ist schon was Wahres dran. Fraglich ist halt, warum in den letzten Jahren so viele OW-Games gemacht wurden und vermutlich weiterhin werden?

Man könnte sich ja auch wieder verstärkt linearen Spielen widmen. In TLOU2 war das mMn nahezu perfekt, wo es auch offenere Abschnitte gab, ohne wirklich OW zu sein.

  • Like 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Diggler:

Da ist schon was Wahres dran. Fraglich ist halt, warum in den letzten Jahren so viele OW-Games gemacht wurden und vermutlich weiterhin werden?

Man könnte sich ja auch wieder verstärkt linearen Spielen widmen. In TLOU2 war das mMn nahezu perfekt, wo es auch offenere Abschnitte gab, ohne wirklich OW zu sein.

Wäre durchaus wieder für eine etwas kompaktere Welt und dichtere Erzählstruktur. Hoffe daher auch das Insomniac Games mit Wolverine einen etwas anderen Ansatz verfolgt als bei den Spiderman Teilen.

Grundsätzlich bin ja OpenWorld auch nicht abgeneigt, doch in diesen möchte ich Dinge entdecken und nicht einfach den immer selben Mustern hinterher rennen. Zelda Breath of The Wild ist für mich, gerade was die offene Welt betrifft, bislang immer noch das Mass aller Dinge.

6AF05DB0-48B9-4BAC-8F34-EAC5E7E8B60D.png

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Blacknitro:

Was war den bei halo 6? Laut insider hat es 500 Millionen gekostet zu entwickeln. Erstes gameplay hat doch gezeigt wie es eigentlich sein sollte wie eine 360 Version. (vermarktet als next gen game tower of Power zu zeigen) Es ist scheiß egal wie viel Geld du besitzt, wenn das Talent dafür fehlt. 😉

 

Das Problem ist, dass ihr immer nur an die wenigen großen Spiele und Entwickler/Publisher denkt, die wirklich jeder kennt. Das ist ein sehr üblicher Denkfehler, der einfach einen massiven Teil des Marktes kognitiv ausklammert.

Wobei auch das ironischerweise meine Aussage nur wieder bestätigt! Selbst die verhassten Publisher, welche von Foristen permanent durch den Kakao gezogen werden, sind dennoch an der Spitze und immer Teil der Konversation.

Es gibt aber tatsächlich noch hunderte mehr, welche einfach absolut nicht das Budget oder die Ressourcen haben, um jemals auch nur im Ansatz an den AAA Bereich heranzukommen. Würde man da einigen Mal solche Möglichkeiten und Geldmittel zur Verfügung stellen, könnten da echte Überraschungen bei herauskommen!

Aber das sind natürlich Risiken, die niemand eingehen möchte.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Danielus:

Das Problem ist, dass ihr immer nur an die wenigen großen Spiele und Entwickler/Publisher denkt, die wirklich jeder kennt. Das ist ein sehr üblicher Denkfehler, der einfach einen massiven Teil des Marktes kognitiv ausklammert.

Wobei auch das ironischerweise meine Aussage nur wieder bestätigt! Selbst die verhassten Publisher, welche von Foristen permanent durch den Kakao gezogen werden, sind dennoch an der Spitze und immer Teil der Konversation.

Es gibt aber tatsächlich noch hunderte mehr, welche einfach absolut nicht das Budget oder die Ressourcen haben, um jemals auch nur im Ansatz an den AAA Bereich heranzukommen. Würde man da einigen Mal solche Möglichkeiten und Geldmittel zur Verfügung stellen, könnten da echte Überraschungen bei herauskommen!

Aber das sind natürlich Risiken, die niemand eingehen möchte.

Naja, wir sprachen ja ursprünglich von den 1st Party Entwicklern.

Was aber herauskommen kann, wenn man einem talentierten Studio das entsprechende Budget gibt, hat ja zuletzt Housmarque mit Returnal gezeigt.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Diggler:

Was aber herauskommen kann, wenn man einem talentierten Studio das entsprechende Budget gibt, hat ja zuletzt Housmarque mit Returnal gezeigt.

Ja gut, in dem Punkt werden wir uns wohl nicht einig 😅

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...