Jump to content

The Last of Us: Part III


Uncut
 Share

Recommended Posts

immer her damit. das universum ist groß in TLOU und man könnte noch eine menge (neben)geschichten erzählen.

  • Like 2
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Rushfanatic:

Ich habe Teil 1 schon mindestens 15 mal durchgespielt. Da hilft auch neue Grafik nichts, die Story bleibt dieselbe, welche ich schon runterbeten kann. 

Wenn das Angebot angenommen wird, dann wird es weitere Angebote in dieser Form geben. 

 

Ein Remake ist sicherlich aus unserer Sicht sinnlos, weil wir TLoU1 schon so gut kennen. Aber TLoU1 ist auch bereits angestaubt, nicht inhaltlich, aber gamemechanisch und technisch. TLoU1 und TLoU2 gehören zusammen. Das Gesamtkunstwerk besteht aus beiden Teilen. Wenn man fürs Remake jetzt alles überarbeitet und auf Höhe von TLoU2 bringt, dann hätte man eben dieses Gesamtkunstwerk zum Erleben, alles für die PS5. Passend zur TLoU2-PS5-Version.

Ich denke schon, dass das ein absoluter Verkaufsschlager sein würde, wenn man das als einen Final Cut oder als Collection anbieten würde und es wäre großartig für die Erhaltung dieses Außnahme-Werks.  Nicht nur für Fans, es kommen auch jedes Jahr neue Gamer-Generationen dazu, und Leute aus dem XBox- und PC-Lager und sie alle wollen sicherlich gern erleben, was der ganze TLoU-Fuzz soll... ^^

Das ist so, wie ich es letztens auch bezüglich Journey und Ico meinte, dass es gewisse Spiele gibt, die man eigentlich jede Generation remasteren müsste, so wie viele Filme auch für DVD, Blu-ray, 4K-Blu-ray rausgekommen sind, ganz einfach um diese Kunstwerke zu erhalten und in bestmöglicher Qualität für jede Generation zur Verfügung zustellen und schmackhaft zu machen.

Ich meine... TLoU ist eines der bedeutenden Spiele der Spielgeschichte. Es ist schön, wenn man es auf einem relativ zeitlosen Niveau anhebt, sonst ist es irgendwann hoffnungslos veraltet und wird kaum mehr angerührt. Aber auch hier wieder nur aus gamemechanischen und technischen Gründen. Die Geschichte über Joel und Ellie ist natürlich über jeden Zweifel erhaben. 🙂

Edited by vangus
  • Like 2

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Banane:

Braucht doch kein Mensch nen Part 3. Part 2 war schon unnötig.

Lieber die Story von Part 1 so in Erinnerung behalten. Der Abschluss hat gepasst. Da wäre keine Fortsetzung nötig gewesen.

Geht. The Last of US Part 2 war schon ziemlich stark, sogar rein auf dem Papier hat es die bessere Story als der Erstling. Die reine Story (nicht wie sie erzählt wird, plus die Emotionen ) des Erstlings passt halt auf nen Bierdeckel.

Link to comment
Share on other sites

Teil 3 muss natürlich her, ganz klar!

Aus meiner Sicht könnte Naughty Dog ruhig neue Charaktere austesten, aber fände es doch sehr schade wenn wir gar keinen Bezug mehr zu Ellie, Tommy oder Abby hätten. Da gibt es einfach immer noch so viel was man erzählen kann. Mache mir bei Naughty Dog da keine Sorgen.

Wer Teil 2 nicht gut findet soll halt fern bleiben und gut ist.

Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb Mr.Vercetti:

Teil 3 muss natürlich her, ganz klar!

Aus meiner Sicht könnte Naughty Dog ruhig neue Charaktere austesten, aber fände es doch sehr schade wenn wir gar keinen Bezug mehr zu Ellie, Tommy oder Abby hätten. Da gibt es einfach immer noch so viel was man erzählen kann. Mache mir bei Naughty Dog da keine Sorgen.

Wer Teil 2 nicht gut findet soll halt fern bleiben und gut ist.

Man darf Teil 2 natürlich kritisieren, so ist es nicht. Nur sollte diese dann auch fundiert sein, und nicht einfach nur Mist schreiben. 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb daywalker2609:

Man darf Teil 2 natürlich kritisieren, so ist es nicht. Nur sollte diese dann auch fundiert sein, und nicht einfach nur Mist schreiben. 

Ja sicher man darf alles kritisieren und wie du sagst sollte es dann auch fundiert und sachlich laufen. Was ich meinte ist wenn einem Teil 2 schon nicht gefällt, dann sollte man sich erst gar nicht mit einem weiteren Teil beschäftigen. Sollte dieser Teil mit komplett neuen Charakteren ohne Bezug zu den ersten Teilen (was ich mir nicht vorstellen kann) daherkommen ist das vielleicht ne andere Geschichte.

Gab ja hier schon etliche Diskussionen zu Teil 2 und irgendwie wurde auch schon alles gesagt. Mir gehen aber eben genau die unsachlichen und unlogischen Argumente ein bisschen auf den Geist, die manche immer noch erwähnen. Finde halt das Teil 1 und 2 absolute Meisterwerke sind.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Ich hätte gerne ein Spiel das die Zeit direkt am Ende von Teil 1 fortsetzt und die Lücke schließt wie sie in ihrer Stadt ankommen...

Das besondere war ja das gespann Joel und heranwachsende Ellie...

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Endlich nicht mehr allein. Ich habe deinen Platz für dich warm gehalten. Glückwunsch!    Willkommen im Rat der Zockergötter@spider2000 Ich bin Meister Rob.   
    • Dito.. Nur kein stress. Das ganze soll ja Spaß machen und niemanden irgendwie stressen.  Ansonsten: Wie gesagt halt ich die Idee eines audiopodcasts auch für etvl. sinnvoll. Da muss man ja nicht viel haben für.. zur Not reicht ein Smartphone ein mp3 audio Programm das über Mikro aufnehmen kann, dann setzt man sich mit zwei drei Leuten hin und erzählt über Gott und die Welt was so im Forum abgeht für interessante Themen und so weiter.  Und dann kann man das ganze wenn man den unbedingt möchte am PC sogar noch schneiden mit einem kostenlosen professionellen Programm. Adobe Audition gibt es nämlich auch in einer kostenlosen Version wo man nicht monatlich bezahlen muss die auch noch legal ist. Da musst du einfach mal in meinen hier Mal gucken mit kostenlosen AAA Programmen 😉 Und so eine MP3 kann sich jeder dann einfach runterladen.  Oder kann man diese Twitch Streams auch noch nachträglich gucken ? Liebe Grüße
    • Habe jetzt Teil 2 auch durch und die Platin geholt, da die recht einfach ist.  Ich muss ehrlich sagen, dass mir dieses Open World Schema nicht gefällt.  1. Zieht sich das Spiel total in die Länge dadurch. Habe 105 Stunden gebraucht.  2. Das Pacing leiden extrem dadurch, auch wenn man versucht nur die Hauptstory zu machen.  3. Es wird durch die gestreckte Zeit über monoton. Die Kämpfe laufen irgendwann immer gleich ab, weil man für sich die beste Methode gefunden hat. Aber auch die ganzen Nebenaufgaben sind irgendwann  auch nur noch monoton. Einzig die Ornamente sind etwas kniffliger versteckt aber im Grunde muss man immer einen Kletterbereich durchqueren und einen Code nutzen.  4. Die langen Wege ständig einen auf seine Art znd Weise versuchen zu manipulieren und dann in der Nebenquest Spirale festhängt. Hier schreit einer um Hilfe, da kämpfen irgendwelche  Eingeborenen gegen die Maschinen und man wird durch Aloys Dialogen auch eher motiviert zu helfen, da sie es selbst sagt, dass sie ihnen helfen möchte. Klar kann man auch einfach durchlaufen aber das fühlt sich dann total falsch an, wenn man Aloy als Charakter wahrnimmt und ihre Rolle einnimmt.  5. Mich haben die Dialoge einfach irgendwann genervt. Man bekommt Zwischensequenzen die wirklich toll sind und will der Story folgen und dann kommen die echt langen Dialoge mit den Leuten. Man möchte ja eigentlich alles erfahren aber muss dass wirklich immer so lang sein? Bin glaub an zwei Dialogen eingeschlafen, weil die einfach so lang waren.  6. Wenn man die open world wirklich erkunden möchte, wird man irgendwann an Stellen kommen, wo einem gesagt wird, dass man an den letzten speicherpunkt gebracht wird, wenn man weiter geht. Erkunden sollte eigentlich das A und O in einem open world sein. Hier würde man fürs erkunden eher bestraft. Man wird dann auf die Fragezeichen abgrassen wieder reduziert. Wie bei Assassins creed auch. Alles was man erkunden kann, wird einem anhand der Fragezeichen angezeigt.   Aber das Spiel hatte natürlich seine tollen Momente.  1. Grafisch ist das Spiel wunderschön anzusehen 2. Das Gameplay ist gut 3. Die Story ist garnicht mal so schlecht wie ich es vorher gelesen habe. Fand sogar die Story in forbidden west besser als in zero dawn 4. Der Soundtrack ist echt beeindruckend 5. Ich mag einfach die deutsche Synchronisation   Meine große Kritik liegt einfach in der Open world und die dadurch gestreckte Zeit. Irgendwann hat man einfach sich satt gespielt und will nur noch in der Story voran kommen, wo auch die Stärke liegt. Durch Verkleinerung an der Open world könnte man sogar mehr resorcen in storytelling setzen und es spannender machen, wodurch auch das pacing verbessert wird. Diese Spannung aufbauen und dann in die open world ständig entlassen reißt einen einfach aus der Story raus. Das hab ich auch bei ghost of tsushima kritisiert. Dort wurde auch die hauptstory toll in Szene gesetzt und war emotional aufgebaut sich zu rächen und dann bumm, erstmal open world gereite und Mongolen abschlachten, bis es wieder interessant wurde. Diese auf und ab Kurve ist einfach zu oft ganz oben und fällt in den open world Momenten extrem runter, was einen wiederum heiß auf die Story macht aber bei der Zeit die man im open world part verbringt demotiviert.  Da sehe ich the evil within 2 als positiv Beispiel. Da war die Balance zwischen den offenen Bereichen als frische Abwechslung und auch belohnend, wenn man mal keine Haupthandlung macht.  Ich glaub ohne open world hätte forbidden west mir besser gefallen und seine 90er Wertung bekommen aber so ist es eher im 85er Bereich. Kein Meisterwerk aber auch kein allzu schlechtes Spiel.  Für open world Liebhaber wird es dann aber wahrscheinlich toll sein. 
×
×
  • Create New...