Jump to content

Next Gen Konsolen feiern ihren 1.Geburtstag


Recommended Posts

Die neuen Konsolen,sind nun ein Jahr auf dem Markt.

Wie ist eure Meinung,zur Hardware bzw. zur Software.

Seit ihr zufrieden, wurden eure Erwartungen erfüllt.Was waren die schönsten Spiele, die ihr in den einem Jahr so erlebt habt. Was war eure größte Überraschung, womit ihr überhaupt nicht gerechnet hättet. Wir dürfen gespannt sein was die Zukunft beziehungsweise das nächste Jahr alles so bringt. Vielleicht erwartet uns dieses Jahr ja noch eine Riesen Überraschung.Wie werden eure Wünsche für die Zukunft sein..es bleibt auf jeden Fall sehr sehr spannend😊😊😊

 

B6B61A79-FB49-411F-A083-E4FB70D6AFD8.jpeg

Edited by Christian1_9_7_8
  • Like 2
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Bis jetzt hat mich die Generation kaum interessiert, weil es einfach entweder lange keine Konsolen gab oder kein Spiel dabei war was mich überhaupt dazu gebracht hätte mir eine zu kaufen. Mein Interesse nimmt auch irgendwie zu jeder neuen Konsole ab. Damals als die PS2 kam war ich hin und weg, "Boah geil, guck dir das an, muss ich mir holen!". Zur PS3 war das schon weniger und die PS4 hab ich mir sogar erst 1,5 Jahre später gekauft. Keine Ahnung wann ich mir überhaupt eine PS5 kaufe, dazu muss erst mal ein Titel dafür kommen weil zur Zeit ist da kein Anreiz da🤔

Hier könnte Ihre Meinung stehen.

Link to comment
Share on other sites

Bin leider ganz und gar nicht zufrieden, denn wir haben Konsolen auf Steroiden und zumindest für mich keine Games, die das Potential bisher wirklich abrufen. Dazu kommt halt, dass ich die PS5 wirklich hässlich finde und die Nummer mit Dolby schier eine absolute Frechheit gegenüber den Kunden mit bestehendem Equipment. 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Ist noch viel Luft nach oben würde ich mal vorsichtig behaupten. Und zwar bei der Konsole selbst und den Games. Ohne Returnal wäre das für mich fast schon ein Totalausfall bis jetzt. 
Nächstes Jahr sollte aber mit Horizon Forbidden West, GoW und GT 7 sehr stark werden. 

 

86C49F0D-8653-4956-AF5A-809C21061D6E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

😅 Ich bin jetzt schon total begeistert. Spiele Aktuell Ghost of Tsushima auf PS5 und nur alleine durch das Dual Sense fühlt sich das schonmal deutlich besser an als damals auf der PS4. Natürlich ist die PS5 auch sehr leise und Ladezeiten gibts innerhalb des Spiels quasi gar keine mehr, schnell reisen ist quasi sofort.

Abseits davon war Ratchet and Clank RA schon der Absolute Traum und zeigt was uns inZukunft erwarten wird und bei den ganzen Trailern der Spiele die kommen werden kann ichs auch kaum erwarten. Sony hat zudem in letzter Zeit soviele Talente dazugekauft, das man sich auf Unfassbar tolle Spiele in dieser Gen freuen darf.

 

X-Box SX: JA kp Gamepass halt. mal schauen was die Zukunft bringt. Bin gespannt auf Forza Horizon 5. Rechne bei der SX nicht mit den großen krachern, wobei ich von Psychonauts 2 sehr positiv überrascht wurde.

 

Generell sind beide Konsolen gut, wenn auch die PS5 einfach die klare kaufempfehlung bekommt von mir.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Ich bin bisher zufrieden. Dabei interessiert mich die neue Technik weit weniger als das Gesamtpaket. Zur Nintendo Switch ist unsere XBOX Series S mit Gamepass eine sehr schöne Ergänzung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Allerdings lege ich auch nicht besonders viel Wert auf Technik. Allein die kurzen Ladezeiten und ds alles out of the box reibungslos funktioniert stellen für mich schon befriedigende Ergänzungen dar.

Link to comment
Share on other sites

Fast ein Jahr alt schon und ich freue mich auf mehrere Jahre mit der Konsole. Design gefällt mir sehr und der Controller ist einfach top :). Nächtes Jahr ist mein Gamer Jahr ❤️.  

Link to comment
Share on other sites

Bin sehr zufrieden. 

Die ps4 hat einfach nur noch genervt. Die war langsam, laut und wirkte einfach veraltet. 

Die PS5 ist bisher die schönste Konsole wie ich finde. Dazu noch die leiseste und der beste Controller. Alles läuft schnell und flüssig. 

Fehlen nur noch ein paar mehr Spiele, aber die werden ja noch kommen. 

Link to comment
Share on other sites

  • Christian1_9_7_8 changed the title to Next Gen Konsolen feiern ihren 1.Geburtstag

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Ja und das MS jetzt einkauft joa ist halt so aber was ich durch aus nicht verstehe ist das Argument mir ND und Insomniac  Wenn MS Studios kauft kaufen sie damit Talentierte Leute Lassen wir mal die IPs außen vor Wen MS ein Studio eröffnet und leute abwirbt egal von wo kaufen sie Talent  die Leute die angeworben werden können theoretisch einen „Geistigen“ Nachfolger bauen also würde man bei abgeworbenen Leuten auch Die „geistige“ IP aber auch zukünftige IPs mit kaufen. Und einige Leute aus der Branche sagen sogar es ist schwerer ein Studio aufzumachen als eins zu kaufen. ND wurde 2001 gekauft sie hatten nie die Chance Multi zu sein  (Ähnlich wie Bungie haben sie mal für Apple entwickelt)   sucker punch war mal für ein Spiel am n64 danach nur bei Sony, das selbe Bei insomniac die waren mal für 1 spiel bei MS sonst Sony. Es gibt auch Studios die gerade mal eine IP gemacht haben und wurden direkt übernommen.  das sind durch die Bank weg gekaufte Talente. Und genau so wechseln IPs den Besitzer Crash wurde vom Exklusiv zum Multi jetzt exklusiv Spider-Man Lizenz war Multi jetzt Exklusiv  Die IPs die MS mit gekauft hat sind Bonus aber auf kurz oder lang wollen die Studios was neues versuchen und begraben ihre alten IPs  das ist bei Sony nicht anders. Publisher wie THQ,Ubi, EA, R* Activision und auch Bethesda setzten nur noch auf Bekannte Marken weil neue ein Risko darstellen Geld zu verlieren (Fallout 76, Anthem etc)  Projekte wie Returnal, Death stranding, DaysGone sind alles Projekte wo mit normale Entwickler auf die fresse fliegen könnten  Returnal war der letzte stand 500K verkaufte Einheiten  Death Stranding kam gemischt an und DaysGone wurde zerrissen aber dennoch gut verkauft. Ein TLOU2 wäre mit dem Rücken Sonys nie erst erschienen das vergessen viele. Sony und MS bieten ihren Studios Finanzielle Freiheit das hat man bei keinem kleinen Entwickler oder Publisher grosse Publisher müssen ihre Aktionäre zufrieden stellen und bringen wie A|B lieber jedes Jahr COD anstatt was anderes zu versuchen oder EA die versucht haben mit MT den Markt zu kontrollieren anstatt das zu fördern was sie haben. Ich finde Sony und MS machen einen guten Jobs und versuchen ihren Kunden und Entwickler finanzielle Unabhängigkeit und kreativen Freiraum zu bieten. durch die Übernahme haben alle Spieler wieder die Chance und Hoffnung auf gute und auch neue Spiele. Grosse Firmen wie Sony und MS können sich eine schlechte Behandlung von Mitarbeitern nicht leisten. Weil die sonst schneller weg sind alles sie gucken können sieht man ja bei A|B da sind schon viele abgesprungen. Seht das nicht immer so eng. Klar kann man das alles kritisch sehen aber wenn Activison COD gegen die Wand fährt ist das Game so oder so tot und damit wären das ein eben so ein Problem. 
    • Ja, endlich wieder Freitag... aber erstmal den Donnerstag überstehen
    • 38.... Ob groß oder klein, alle Menschen spielen, auf die ein oder andere Art und Weise, von daher ist man nie zu alt zum Spielen.. Es kommt nur darauf an mit was man spielt die einen spielen in echten Leben Fussball z.b andere zocken Games usw... Was ich sagen kann, ich spiele heute noch gern, aber weitaus weniger als früher, da ich, wenn ich zu viel zocke, mich Frage wo der Sinn ist 😉 ? Denn wenn ich im Game was erreiche, dann war es ja nur im Spiel so, wenn ich wirklich was erreichen will, mache ich lieber echte Dinge im Leben und setze mir da mögliche Ziele Beispiel: ein neues Essens Gericht ausprobieren, also selber zu kochen und hoffen das es klappt, wenn ja hab ich das Essens Level gepackt 😉 oder andere Beispiel, wenn ich in meinem ehrenamt Menschen erfolgreich zu Seite stehen konnte hab ich wieder ein Ziel erreicht.. nämlich das Lächeln desjenigen den ich geholfen habe,das ist dann der Lohn für meine Arbeit, was mich wieder glücklich macht.. Win-Win-Situation für beide Seiten  .dennoch habe ich nichts gegen videospielen, im Gegenteil, für mich ist das oft nach harter Arbeit wie eine Art Urlaub. Da ich mir teure Reise nicht leisten kann, Reise ich halt in virtuelle Welten und kann mich da austoben Außerdem habe auch ich immer noch den spieltrieb in mir... Aber wenn ich ganz ehrlich bin, mein liebstes Spiel ist immer noch, das liebesspiel, das ihr wisst schon, mit den Stängeln und den Melonen  hehe, oh ich bin ein Schelm Da kann man auch Knöpfe drücken z.b 2 Hupen äh ich meine Buzzer , oder man kann an einen Joystick gehen usw.. 😉 Fazit: egal wie man das Spielen definiert und was man spielt, man ist wahrscheinlich nie zu alt zum Spielen              
    • Man ist nie zu alt! Aber wie du sagst, durch Haus/Familie/Arbeit sortiert sich ein Alltag im wesentlichen von ganz allein. Da bleibt nur Abends von 20-0:00 Uhr Zeit zum Zocken, da reißt man natürlich bei weitem nicht mehr die ganze Auswahl an verfügbaren Games nieder. Daher ist meine oberste Priorität, die Spiele sorgfältig auswählen denn für Müll bleibt keine Zeit. 😎
×
×
  • Create New...