Jump to content
Play3.de
Crysis

Zuletzt gesehener Film - Thread

Recommended Posts

Okja (Netflix Eigenproduktion)

 

 

ab sofort auf Netflix verfügbar.

 

 

Netflix hat mit diesen film ganze arbeit geleistet, mir hat er richtig gut gefallen.

erst mal ein ganz fettes lob an Netflix, daß das tier verdammt realistisch aussieht, man sieht überhaupt nicht das es computeranimiert ist, einfach nur der hammer.

 

noch ein lob, das die asiatischen darsteller fast alle im orginalton reden, das macht den film noch viel authentischer, rest ist wahlweise auf deutsch oder englisch.

 

die geschichte ist wunderschön, kann man gar nicht richtig beschreiben, man muss es einfach selber sehen. die kernaussage ist richtig klasse und teilweise sehr traurig. während und nach dem film macht man sich richtig gedanken über sein eigenes leben usw., das kann sogar soweit gehen, das man seine essgewohnheiten umstellt.

 

der film hat zum teil eine wunderschöne location (Korea), sowie ein klasse soundtrack. die kameraführung ist auch richtig klasse. die hauptdarstellerin ist eine ganz wunderbare person, sie hat richtig klasse gespielt.

 

der film hat im gesamtpaket einen guten mix aus einer tollen geschichte/kernaussage, humor, teilweise action, drama, emotionen, düster, verstörend usw.

 

bei diesen film ist es unmöglich, keine empörung und/oder traurigkeit zu empfinden, außer, man hat überhaupt kein herz.

 

fast zum schluss sind mir an ein ort die tränen gekommen, so krass emotional war das, sowie grausam.

 

Netflix hat ein ganz tollen film produziert, der teilweise besser als hollywood und co ist. besonders mit der geschichte/kernaussage.

 

ich kann diesen film nur empfehlen.

 

 

ganz wichtig :

 

nach dem abspann kommt noch was !

Edited by spider2000

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe heute früh resident evil the final chapter angeschaut.Ganz klare 1, der schlechteste von der reihe.Versteh einfach nicht

Wie man den so gegen die wand fährt. Ein so dämlich.

Auf keinen fall dafür geld ausgeben. Mal im tv gucken is ok

aber ansonsten finger weg äh augen weg :)

Macht nicht den gleichen fehler wie ich und kauft ihn euch

Peace

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier die Filme, die ich im Juni gesehen habe:

 

Jackie

7/10

Manchester by the Sea

9/10

Hidden Figures

6.5/10

Florence Foster Jenkins

5.5/10

Hacksaw Ridge

7/10

Paterson

9/10

Der Zehnte Tag

6.5/10

Pickpocket (1959)

8/10

Schrei, wenn du kannst (1959)

8.5/10

Edited by vangus

Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wonder Woman

 

 

 

ein ganz starker film im gesamtpaket, von mir aus hätte der film noch viel länger gehen können, die fast 2,5 stunden vergingen wie im flug.

 

ein ganz fettes lob an die darstellerin Gal Gadot, die hat richtig klasse gespielt. bei Chris Pine musst ich teilweise immer an Star Trek denken, ich habe etwas gebraucht um Star Trek komplett aus dem kopf zu bekommen.

 

der film ist für mich persönlich einer der besten superhelden filme die ich jeh gesehen habe. die location war teilweise richtig gut, besonders der ganze anfang. die kameraführung, sowie soundtrack war richtig klasse.

 

die action war toll und cool in szene gesetzt, die ruhigen stellen waren nie langweilig. was mich etwas gewundert hat, das es zu 99% kein blut gab.

wie auch immer, der film hat mich erste sahne unterhalten, und das ist die hauptsache.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

The Girl with all the Gifts

 

Endlich mal wieder ein guter Zombiefilm.

Besonders der Anfang ist super inszeniert.

Und er hinterfragt auch vieles. Sind die

Zombies die neue Spezies auf der Erde?

Die Infektion über Pilze kennt man zwar

schon durch 'The Last of Us', aber es ist

auch eine sehr nachvollziehbare Theorie.

Besonders die Jungdarstellerin Sennia

Nanua hat ihre komplizierte Rolle sehr

glaubwürdig umgesetzt. Ihre innere Zer-

rissenheit konnte man sehr oft in ihrer

Mimik lesen. Ich kann diesen Film nur

empfehlen. So, und jetzt erst mal noch

ne Runde 'TLoU' zocken.


2+2=5

Share this post


Link to post
Share on other sites

The Edge Of Seventeen

 

 

was für ein klasse film von anfang bis zum ende, ich habe so ein fettes grinsen im gesicht. ein ganz fettes lob an die hauptdarstellerin Hailee Steinfeld, sie hat überragend authentisch gespielt, sie ist was ganz besonderes. genauso wie Woody Harrelson, er hat erste sahne gespielt. die ganzen nebendarsteller sind richtig gut gewählt.

 

der film hat eine wunderschöne geschichte mit höhen und tiefen, sowie ein klasse soundtrack, kameraführung/einstellung, location, erste sahne feinster humor usw.

 

noch ein ganz großes lob an die regisseurin Kelly Fremon, sowie an die drehbuchautorin Kelly Fremon. sie haben einfach nur klasse arbeit abgeliefert.

 

kurz gesagt, ganz großes kino für mich persönlich.

ich kann diesen film nur empfehlen.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

The Edge of Seventeen 9/10 :bana2:

 

Hat mich teilweise sehr an die Serie "Tote Mädchen lügen nicht" erinnert. Ich liebe solche Filme/Serien einfach. Der Film zeigt sehr gut wie schmal der Grad zwischen glücklich und unglücklich sein kann. Letztendlich liegt es immer in der eigenen Hand was man draus macht. Die Darsteller sind alle top, besonders der Lehrer (spielt auch bei Zombieland mit) von Nadine ist super. Der Film ist lustig, ernst und emotional. Für meinen Geschmack hätte er noch etwas emotionaler sein können. Insgesamt ein richtig schöner Film der mich sehr gut unterhalten hat. :ok:


 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hentai Kamen 2

 

Völlig beknackte und perverse (:D) Parodie auf Spider-Man 2 :haha:

 

 

 

The Girl with all the Gifts

 

Habe schon überlegt mir den mal anzusehen und werde das wohl auch mal tun.

Edited by Black Eagle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wonder Woman 8/10

 

Alien Covenant 3/10

 

Unfassbar grottig und bin immer noch sauer :think:

Ridley Scott lässt einfach mal Prometheus komplett löschen und hat nimmt das schlechteste aus Prometheus und bastelt daraus einen neuen Film, total irre der Typ.

Unfassbar dumme Charaktere die man alle austauschen konnte.

Die kommen auf den neuen PLaneten und haben natürlich keine Helme auf,

atmen alles ein was in der Luft ist. Dann folgen sie dem David in die Höhle durch 1000 versteinerte und tote Leute durch und vertrauen ihm natürlich sofort. Alles total dumm gemacht und dann ist er natürlich für die komplette ALienspezies verantwortlich, lol! Das Geilste ist ja dass David 10-20 Jahre nach Prometheus an den Aliens rumgebastelt hat und alle möglichen Arten gekreuzt hat, wieso hat er dann überall Fosille stehen, dämlich! Das war halt wirklich irgendein dummer Alienfilm mit dem Namen Alien + das schlechteste aus Prometheus und dann halt der tot von Elizabeth, total unnötig und verschenkt. Ich dachte da kommt jetzt die mega Story und nicht so ein Low Budget Film mit irgendwelchen blöden Sexszenen und soweiter. Was noch richtig nervig war, die Vorversion von dem Xenomorph ist viel schneller, tötlicher und nicht totzukriegen udn das hochentwickelte Xenomorphviech dumm und langsam? Auf jeden Fall war der Film gar nicht. Kaum bis keine Story vorhanden, austauschbare Charaktere, sinnlos Promehteus einfach mal gestrichen und dann die David One Man Show, dass er für alles verantwortlich ist. Alle gehen einzelnd hinter David hinterher und dann der Kampf zwischen WIlliam und David, WIlliam ist hochentwickelt und hat Upgrades, wer gewinnt? David!! Pentium gegen i7 oder was

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Logan – The Wolverine

 

 

 

erst mal muss ich sagen das die FSK ja sehr gnädig war, so ein film würde damals niemals ab 16 jahren kommen.

 

das war ja mal ein klasse massaker, das war ganz schön brutal, man hat alles gesehen, wie abgetrennte körperteile, blut ohne ende, einfach nur eiskalte geile action. man könnte auch grob sagen Freddy Krueger auf speed, von der action hätte ich am liebsten noch viel mehr gesehen.

 

das mädchen war einfach nur der oberburner, die hat mir mal so richtig gefallen, und hat allen die show gestohlen. meine kinnlade war da ab und zu in australien.

 

auch der rest wie die ruhigen szenen waren sehr interesant und klasse.

zum schluss wurde es dann sehr emotional.

 

mich hat der film sehr unterhalten.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...