Jump to content

Zuletzt gesehener Film - Thread


Crysis

Recommended Posts

vor 5 Stunden schrieb Zero, Sub:

Wir waren am We im Kino und haben Dogman geschaut. Luc Besson hat mal wieder was tolles geschafft. Der Hauptdarsteller ist spitze.

 

Wusste gar nicht, dass Luc Besson wieder einen neuen Film gemacht hat. Gehört zu meinen Lieblingsregisseuren. Trailer sieht auch gut aus. Danke für den Tip! :good:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Shutter Island

Zuletzt vor 13 Jahren gesehen und wirklich alles davon vergessen in der Zwischenzeit, außer dass es zu irgendeinen Twist kommt.

Shutter Island ist letztendlich einer von Scorseses schwächsten Filmen. Dennoch natürlich nicht schlecht und erstrecht nicht schlecht gemacht.

Ich hatte meine Freude damit. Totale Noir Stimmung.

7/10

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Am 10/15/2023 um 12:57 PM schrieb DANIEL1:

The Boogeyman (2023) - 2/5 Sternen.

Der nächste "Monster hat Angst vor Licht und versteckt sich im Dunkeln" Film.

Der nächste Film der ein anderes Thema in einem Horror Film verpackt.

Aber der Horror Part ist 08/15, und das andere Thema wird gefühlt nur angeschnitten ohne wirklich tief zugehen.

Wer solche Art von Filmen nicht kennt kann sicher mal rein schauen. Aber an einen Hereditary oder Babadook kommt er bei weitem nicht ran.

 

Ich vermute mal, ich werde mit dem Boogeyman mehr Spaß haben, als mit Hereditary. Bei letzterem bin ich nämlich eingeschlafen, so langweilig fand ich den. 🤭

 

spacer.png

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Nocturne652:

Ich vermute mal, ich werde mit dem Boogeyman mehr Spaß haben, als mit Hereditary. Bei letzterem bin ich nämlich eingeschlafen, so langweilig fand ich den. 🤭

 

spacer.png

Du meinst wohl eher so sehr hast du ihn nicht verstanden...😜 Nein, kann ich irgendwo verstehen. Slow Burner können zäh sein.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb vangus:

Shutter Island

Zuletzt vor 13 Jahren gesehen und wirklich alles davon vergessen in der Zwischenzeit, außer dass es zu irgendeinen Twist kommt.

Shutter Island ist letztendlich einer von Scorseses schwächsten Filmen. Dennoch natürlich nicht schlecht und erstrecht nicht schlecht gemacht.

Ich hatte meine Freude damit. Totale Noir Stimmung.

7/10

Den Film hab ich zufällig vor einer Woche auch angesehen.

Allerdings wusste ich im Grunde noch alles von dem Film. In dem Fall büßt der Film natürlich unheimlich ein. Ist halt wirklich kein Vergleich zum ersten mal, schon allein weil man weis was Sache ist.

Ich fand ihn zwar nach wie vor unterhaltsam, ist aber eher ein Film der nur zündet wenn man jungfräulich an die Sache ran geht.

Link to comment
Share on other sites

Habe die letzten Tage zwei Filme nochmal und zwei ungesehene Filme angeschaut einer davon ist ein Anime. Mache es wie immer kurz, bin kein Mann der langen Texte.

Filme die ich nochmal angeschaut habe...

Dune (2021) 10/10

Schon drei mal habe ich mir diesen Film angeschaut. Audiovisuell eins der mächtigsten Filme die ich je gesehen habe und auch alles andere einfach nur ein Meisterwerk.


The Batman (2022) 7,8/10

Wie beim ersten mal, ein Großartiger Film, kann man sich mit gewissen Abständen immer wieder mal anschauen. Allerdings sage ich, es gibt bessere Schauspieler die Batman verkörpern und ebenso sage ich gibt es bessere Batman Filme, wie ich finde.

Neu angeschaut...

Culpa mia (2023) 5/10

War jetzt nicht schlecht aber auch nichts besonderes, wie ich finde. Bin wahrscheinlich nicht die Zielgruppe für so ein Film.


Vampire Hunter D : Bloodlust (2000) 9/10

Ein Absolut geiler Anime Film, wirklich. Ich hasse es nur das die immer so kurz sind und wenn es dann mal richtig abgeht puff, ist es schon vorüber.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Rizzard:

Den Film hab ich zufällig vor einer Woche auch angesehen.

Allerdings wusste ich im Grunde noch alles von dem Film. In dem Fall büßt der Film natürlich unheimlich ein. Ist halt wirklich kein Vergleich zum ersten mal, schon allein weil man weis was Sache ist.

Ich fand ihn zwar nach wie vor unterhaltsam, ist aber eher ein Film der nur zündet wenn man jungfräulich an die Sache ran geht.

Problem für mich war, dass ich die Handlung schon viel zu früh durchschaut hatte. Ich meine, die liefen ja regelrecht in Insassen-Kleidung umher und alle Zeichen deuteten klar darauf hin, dass sich alles nur um die Bewältigung seiner eigenen Vergangenheit dreht und er ein psychotischer Patient ist. Durch diese Offensichtlichkeit ging halt der gesamte Mystery-Aspekt verloren, der ganz am Anfang noch gegeben war.

Dennoch ging es Scorsese mehr um den psychologischen Konflikt per se. Ihn fazinierte sicherlich viel mehr diese Horrorvorstellung. Alleine wenn man glaubt, die Realität zu erleben, aber plötzlich machen dir irgendwelche Leute klar, dass du nur in einer Traumwelt lebst.

Scorsese interessiert sich in erster Linie für die Menschen in einer Story. Vielleicht wollte er die Wendung gar nicht verschleiern, eventuell sollten wir uns mit Leos psychotischen Zustand schon frühzeitig auseinander setzen.

Es geht am Ende vielleicht gar nicht darum, dass Ben Kingsley die Story für die Zuschauer aufdeckt, sondern es geht viel eher darum, was Leo bei dieser Aufklärung fühlt. Der interessante Höhepunkt ist ja gerade, dass Leos Charakter "endlich" mit der Wahrheit konfrontiert wird.

Beim schreiben dieses Beitrags und dem genaueren analysieren wird der Film kurioserweise immer besser in meinen Augen. 😅

Ich würde mal behaupten, dass Shutter Island als reiner Genre-Film weniger funktioniert, aber dafür mehr als psychologisches Portrait. Dennoch ist es ein Kritikpunkt, dass hier beides nicht optimal vereint werden konnte.

Edited by vangus
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb vangus:

Beim schreiben dieses Beitrags und dem genaueren analysieren wird der Film kurioserweise immer besser in meinen Augen. 

Joa, und man kann Filme auch kaputt analysieren. 😎

 

Sieben (1995)

Heute aus'm Briefkasten gezogen. Ein Film aus einer Zeit, als Brad Pitt noch interessante Rollen spielen durfte. Lang ist's her...

siebenbidx8.jpg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Posts

    • Kann mir mal einer sagen an wen ich mich am besten wenden kann, um das Geld für das Spiel zurückzufordern? Bei Rocksteady finde ich keine wirkliche Kotaktadresse. Über den PSN Store geht das ja nur einen bestimmten Zeitraum. Oder? Game ist seit 3 Wochen für mich nicht mehr spielbar. Coop geht gar nicht mehr, Meisterränge sind ebenfalls broken, was das Solo spiel völlig uninteressant macht. Das einloggen dauert mind. 10 Minuten sowie jeder Sitzungswechsel.
    • Find Fort Condor witzig:D Hab da zum Glück keine Probleme. Kann aber verstehen das das nix für Jeden ist:D Mein Bruder schreibt mir ständig, seitdem er in Junon ist, wie er am ausrasten ist wegen Fort Condor🤪🤣😆
    • Eine Trophäe fürs Stillhalten der Trigger? 😆 Der zweite Teil hat schon ein paar freche Trophies.  Mag jetzt keine Diskussion über da Für und Wider entfachen, aber ob diese Trophies die Spielerfahrung „verbessern“… naja. So Sachen wie:   “Sammle den Golddrachen im Opernhaus vor allen anderen Drachen ein“ oder “Bringe nur drei Bretter auf dem Dach des Opernhauses zum einstürzen“   Na, wenn’s gefällt.    Muss jetzt selbst aber mal wieder weitermachen, bevor mich Cloud und Co. in ihren Bann ziehen. 
    • Fort Condor war auch ziemlich stressig. Aber nicht so sehr wie QB Außerdem sieht das Fort Condor-Minigame putzig aus. Eine glatte Hommage ans Original. 😁
    • Da hab ich mich im letzten der 4 Matches aber auch extrem blöd angestellt.^^
×
×
  • Create New...