Jump to content

[Dark Souls] Allgemeiner Diskussions/-Fragethread


Guest zod
 Share

Recommended Posts

Klar kannst du den DLC jederzeit verlassen.

Mit dem Herrschergefäß kannst du ganz normal raus und rein porten.

Ich würde den DLC, wie in Souls Spielen üblich, als Endcontent ansehen.

Von daher immer gegen Ende zu empfehlen.

 

Da du ja fast am Ende bist, wirds schon klappen.

Ich denke Level 70-80 ist im NG ein sicheres Ding.

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to comment
Share on other sites

Je höher du gelevelt bist, desto besser. Mach es lieber im ersten Durchlauf, im New Game+ wirds dann richtig ernst und stellenweise auch ekelhaft. Vor allem die Bossgegner haben es in sich.

Viel Spaß bei den coolsten Bosskämpfen der ganzen Soulsreihe :D

 

Ich empfehle Four Kings ab 5+ :trollface:

Link to comment
Share on other sites

Vor allem die Bossgegner haben es in sich.

Viel Spaß bei den coolsten Bosskämpfen der ganzen Soulsreihe :D

 

Ja wirklich. Der 2te DLC Boss - dieser Ritter - war echt ein saugeiler Kampf.

Habe 6 Versuche gebraucht - Jeder davon war knapp und spannend :ok:

 

Zuletzt habe ich mich 3x an diesem Abyss Vater versucht. Gegen den habe ich aber noch überhaupt kein Rezept gefunden. Da seh ich keine Sonne mehr...

Link to comment
Share on other sites

Ja wirklich. Der 2te DLC Boss - dieser Ritter - war echt ein saugeiler Kampf.

Habe 6 Versuche gebraucht - Jeder davon war knapp und spannend :ok:

Zuletzt habe ich mich 3x an diesem Abyss Vater versucht. Gegen den habe ich aber noch überhaupt kein Rezept gefunden. Da seh ich keine Sonne mehr...

 

Artorias ist mein Lieblingsboss in der gesamten Reihe, wirklich mit Abstand der beste in meinen Augen.

 

Zu Manus lässt sich nur sagen: Einer der härtesten Bossgegner, hab damals Ewigkeiten gebraucht um den umzulegen. Hab auch nie eine Taktik gefunden mit dem ich ihn verlässlich besiegen konnte, da müssen immer einige Versuche herhalten.

Link to comment
Share on other sites

Artorias ist mein Lieblingsboss in der gesamten Reihe, wirklich mit Abstand der beste in meinen Augen.

 

Für mich gehört Artorias auch zu den besten Bossen, ja wenn nicht sogar auf die Spitzenposition.

Ich hab´s fast schon gefeiert als ich im Remaster nach Jahren wieder mal gegen ihn angetreten bin.

 

Da passt einfach alles, sein Intro ist gelungen, das Art Design des Bosses ist genial, und sein Movement ist richtig gut.

Und was ich auch jedes mal komisch finde, wenn er so langsam auf einen zu trottet, man denkt ach ich heil mich schnell, und in dem Moment startet er seinen Angriff.:zwinker:

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to comment
Share on other sites

Für mich gehört Artorias auch zu den besten Bossen, ja wenn nicht sogar auf die Spitzenposition.

Ich hab´s fast schon gefeiert als ich im Remaster nach Jahren wieder mal gegen ihn angetreten bin.

 

Da passt einfach alles, sein Intro ist gelungen, das Art Design des Bosses ist genial, und sein Movement ist richtig gut.

Und was ich auch jedes mal komisch finde, wenn er so langsam auf einen zu trottet, man denkt ach ich heil mich schnell, und in dem Moment startet er seinen Angriff.:zwinker:

Stimme dem 100% zu. Da passt einfach alles, mein absoluter Favorit.

Link to comment
Share on other sites

Für mich gehört Artorias auch zu den besten Bossen, ja wenn nicht sogar auf die Spitzenposition.

Ich hab´s fast schon gefeiert als ich im Remaster nach Jahren wieder mal gegen ihn angetreten bin.

 

Da passt einfach alles, sein Intro ist gelungen, das Art Design des Bosses ist genial, und sein Movement ist richtig gut.

Und was ich auch jedes mal komisch finde, wenn er so langsam auf einen zu trottet, man denkt ach ich heil mich schnell, und in dem Moment startet er seinen Angriff.

 

Was den Kampf gegen Artorias damals so besonders gemacht hat ist, dass man vor dem Release des DLCs so viel über ihn in den Item Descriptions gelesen und durch Ornstein einen Vorgeschmack auf die Legende der vier Ritter erhalten hat. Für mich war es ein wirklich einmaliges Gefühl, als ich dann zum aller ersten Mal dem Abysswalker persönlich gegenüber stand. Ein Gefühl, dass kein Spiel zuvor bieten konnte. Der Hype und die Geschichten um diesen Charakter haben ihn zu einem Bossgegner gemacht, vor dem man wirklich Ehrfurcht und sogar Respekt hatte. Seine Darstellung dann im Kampf, hat From Software ausgezeichnet hingekriegt und auch den Abschluss seiner Geschichte, dass er trotz all der Legenden doch nicht der Held war, der den Fortschritt des Abyss aufgehalten hat, sondern wir der "Chosen Undead".

 

Einfach eine großartige Art und Weise Geschichten zu erzählen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...