Jump to content

Welche Games zockt ihr zur Zeit?


TFX

Recommended Posts

Immer noch Spider - Man Remastered, bin bei 61% mache immer noch alles was so aufploppt. 

Typisches Open World Spiel halt 

Hauptmission sind nice, einiges vom Nebenzeug geht so, hin und wieder bugs, hatte ich so nicht unbedingt erwartet. Leute reden aufeinmal english, Bild wird auf einmal dunkler usw.... 

Insgesamt muss ich sagen geht es fast ein bisschen zu lang, Dlc kommen ja auch noch. 

Wenn man es zum Release gezockt hätte wäre das aber vermutlich eher positiv gewesen, Ergo bewerte ich das neutral.

Kurzer Tipp noch, wer Spider - Man mag, dem könnte auch Ghostwire gut gefallen, sehe da viele parallelen. 

Edited by Gunse
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Habe angefangen mit Metroid Prime Remastered (Switch) und ich muss die Entwickler mal so richtig loben.

Es sieht für ein Switch Game richtig klasse aus. Alle Texturen sind knackig scharf und alles läuft ständig noch in 60 fps. Es ist zwar ein Remastered, aber es wirkt im Gesamtpaket wie ein Remake.

Für mich ist es quasi ein neues Game, auch wenn ich das Original damals gespielt habe. Aber das ist schon sage und schreibe 21 Jahre her. Ich kann mich echt an nichts mehr erinnern. Habe eigentlich nur noch Teil 3 im Kopf.

Ich wollte es eigentlich nur kurz anspielen vor dem schlafen, aber es kam doch ganz anders. Aus kurz wurden dann fast 6 Stunden und ich habe die ganze Nacht gespielt. :classic_biggrin:

Es macht so krass süchtig und man bekommt die Zeit nicht mit.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Bei mir ist es grade zu viel. Ich brauche eine 10 Tage-Woche.😅

Mal sehen...grade spiele ich Warhammer: 40,000k Boltgun, Assassin's Creed Odyssey, Kirby und das vergessene Land, Spiderman: Miles Morales, Final Fantasy Crystal Chronicles und endlich mal Star Wars: Republic Commando. Und eventuell noch Final Fantasy 16.

Link to comment
Share on other sites

Bin einen Schritt hinterher und hole aktuell Final Fantasy XV Royal Edition nach. Die Boygruppe hat mich lange Zeit abgeschreckt, zumal man auch eher gemischte Meinungen zu diesem Teil zu lesen bekommt.

ABER, nach 14h finde ich es richtig gut. Wenn man den Einstieg mal geschafft hat und sich die Open World mittels Chocobos und Regalia eröffnet macht das Spiel richtig Laune. Selbst die Story gefällt mir bis hierher ziemlich gut. Das KS ist zwar nicht sonderlich anspruchsvoll, erfüllt aber seinen Zweck und ich hab Spaß an den Kämpfen. Mal sehen was noch passiert, bisher bin ich sehr positiv überrascht 👍🏻

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb webrov_:

Bin einen Schritt hinterher und hole aktuell Final Fantasy XV Royal Edition nach. Die Boygruppe hat mich lange Zeit abgeschreckt, zumal man auch eher gemischte Meinungen zu diesem Teil zu lesen bekommt.

ABER, nach 14h finde ich es richtig gut. Wenn man den Einstieg mal geschafft hat und sich die Open World mittels Chocobos und Regalia eröffnet macht das Spiel richtig Laune. Selbst die Story gefällt mir bis hierher ziemlich gut. Das KS ist zwar nicht sonderlich anspruchsvoll, erfüllt aber seinen Zweck und ich hab Spaß an den Kämpfen. Mal sehen was noch passiert, bisher bin ich sehr positiv überrascht 👍🏻

 

Ich find‘ diese Kerle sogar richtig interessant. Es ist ja nicht so, dass die einfach nur fancy aussehen, da steckt ja schon was Persönlichkeit hinter. Ich hab’s zwar noch nicht durch, aber was ich bisher gesehen habe gefiel mir ausgesprochen gut, auch nach gut 50 Stunden. 
Mir tat Noctis immer leid, wenn er von Gladiolus angeranzt wurde, auch wenn dieser mit seinem Standpunkt recht hatte. Mir tat Noctis leid, als er jemanden bestimmtes verloren hatte. Ich mochte auch Ignis, der war wie ein Touristenführer, Papa und einfach nur ein guter Freund in einem. 
Ja, FFXV hatte seine Problemchen, aber keine, die mir das Spiel nicht spielenswert gemacht haben. :) 

Edited by Joyce
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ach, zur Zeit spiele ich noch immer Diablo IV. Sobald ich dann wieder genug vom Spielprinzip habe, werd ich mich weiter an Persona 5 versuchen - was für ein fantastisches Spiel. 
Ich hab doch recht lange gehadert, weil mir dieser Stil nicht gefiel. Ohweh, was hab ich da nur verpasst?! 
Das Spiel strotzt ja nur vor Content, Witz und wirklich interessanten Charakteren. 
Den in einem anderen Thread erwähnten Twist hab ich mir allerdings gedacht, nicht aber die Art, wie dieser aufgeklärt wird, das fand ich wiederum genial. 

Edited by Joyce
Link to comment
Share on other sites

Peppa Pig mit der kurzen ... PS+ Extra...

Joa. Die kleine (5 Jahre) hat definitiv ihren Spass. Steuerung ist sehr verständlich und einfach gehalten. Kann empfohlen werden - zumindest für die kleineren. Wird auch nur alleine gespielt - ich bin also eher Zuschauer. 

 

Ich find die Serie schon kacke, aber es muss mir ja nicht gefallen 😅🙈

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Posts

    • Puuh, gute Frage. The...resa? War das die? 🧐
    • Kann man nur gratulieren. Ein super Preis für einen tollen, insgesamt wertigen Controller! 😮 Yep. Da hast du Recht. Hab auch ~230 bezahlt.
    • Heinrich war echt cool. Und seine Angebetete fand ich auch sehr toll umgesetzt. Wie hieß sie nochmal, die, die entkommen konnte und nachher bei ihrem Onkel, dem Müller, lebte?! 
    • Geilo, freue mich drauf. Sehr sympathischer Hauptcharakter, mit dem ich richtig mitgefiebert hab. Leider war die PC Performance zumindest am Anfang so lala, aber das ist wieder ne andere Geschichte. Hype. 😘👍
    • Naja, das mit wenig Treffer landen und wenig Schaden ist schon realistisch gewesen, wenn du gegen einen gut ausgerüsteten Gegner kämpfst. Dem Ganzen stand halt einfach nur die unsagbar hakelige, umständliche Steuerung im Weg, die wahrscheinlich auf dem PC etwas besser gelöst war mit Maus und Keyboard. Die meisten, die ich kenne, die KCD gut fanden, habens auf dem PC gespielt, während die meisten Konsoleros wie ich eher frustriert waren. Story, Synchro, Musik, Grafik, Charaktere, Quests... das alles war top, einfach super. Aber in nem Spiel, in dem alles auf Realismus gesetzt wurde, dann nen Zaubertrank als Speicherfunktion zu integrieren, und dafür muss man erst ne Fertigkeit zum Brauen freischalten... war schon echt mies und einfach nicht gut durchdacht. Ich wollte es lieben, aber das hat mir schlussendlich auch den Spaß zerstört.    Naja, es muss ja nicht vereinfacht werden. Es sollte intuitiver, präziser werden. Das Balancing war auch total daneben. Ich war mittlerweile gut trainiert, hab in Duellen gut dominiert gegen Ritter. Dann bin ich über die Welt gelaufen, da war ein Dieb in Lumpen mit einem Messer, und der hat meinen voll gerüsteten Schwertkämpfer einfach umgesäbelt! Das ist nicht realistisch! Und dann kam auch da wieder dieses beknackte Speichersystem zutage, was einfach nur frustrierte... könnte man alles besser machen  
×
×
  • Create New...