Jump to content
Play3.de
Cloud

Metal Gear Solid V - The Phantom Pain™

Welche Bewertung gibst du Metal Gear Solid V?  

75 members have voted

  1. 1. Welche Bewertung gibst du Metal Gear Solid V?

    • Perfekt!
    • 1 - sehr gut
    • 2 - gut
    • 3 - durchschnittlich
    • 4 - schlecht
    • 5 - sehr schlecht
      0
    • Miserabel!


Recommended Posts

Hieß es nicht mal, dass man das Spiel spielen kann ohne jemals Quiet zu begegnen? :D

 

Übrigends ist laut der Database Portable OPS kanon, da die Ereignisse dort auch geschildert werden in der Timeline.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hieß es nicht mal, dass man das Spiel spielen kann ohne jemals Quiet zu begegnen?

Angeblich sind alle Charaktere optional. Wie auch der Wolf, den man finden kann. Aber wenn ich mir so die Trailer angucke und die Videosequenzen die gezeigt werden, kann ich mir schwer vorstellen, dass es ohne die Charakter durchspielbar ist.

 

Ich kann mir irgendwie vorstellen, dass Qiuet was mit The End zutun hat. Ich meine, dass die das gleiche Scharfschützengewehr benutzen und haben beide so Superskills. ( The End hatte ja so ne Art Fotosynthese)

 

Warum sollte MGS2 eine VR Mission gewesen sein? Wie kommst du drauf? :) Wurde nicht in dem Teil sogar gesagt, dass die Patriots halt alles inzeniert haben alá Shadow Moses, weil die VR Missionen nicht gut genug waren um sowas zu testen?:think:

 

Hier übrigens ein Video wo Kojima erklärt, ob Portable Ops zum Kanon gehört oder nicht:

 

Die Hauptgeschichte zählt also dazu, aber einige Details sind anders. Portable Ops ist halt kein "Hideo Kojima Game".

Edited by StopTheBeat

Gray Fox: "Snake, we're not tools of the government or anyone else. Fighting was the only thing... the ONLY thing I was ever good at... but at least I always fought for what I believed in."

Share this post


Link to post
Share on other sites
Angeblich sind alle Charaktere optional. Wie auch der Wolf, den man finden kann. Aber wenn ich mir so die Trailer angucke und die Videosequenzen die gezeigt werden, kann ich mir schwer vorstellen, dass es ohne die Charakter durchspielbar ist.

 

Ich kann mir irgendwie vorstellen, dass Qiuet was mit The End zutun hat. Ich meine, dass die das gleiche Scharfschützengewehr benutzen und haben beide so Superskills. ( The End hatte ja so ne Art Fotosynthese)

 

Warum sollte MGS2 eine VR Mission gewesen sein? Wie kommst du drauf? :) Wurde nicht in dem Teil sogar gesagt, dass die Patriots halt alles inzeniert haben alá Shadow Moses, weil die VR Missionen nicht gut genug waren um sowas zu testen?:think:

 

Hier übrigens ein Video wo Kojima erklärt, ob Portable Ops zum Kanon gehört oder nicht:

 

Die Hauptgeschichte zählt also dazu, aber einige Details sind anders. Portable Ops ist halt kein "Hideo Kojima Game".

 

Gibt mehrere kleine aber feine gründe die darauf hinweisen, das es ein vr einsatz war....

 

Aber zuerst, welche patriots? Die sind in mgs2 schon, weiss ned mehr genau aber, ca 100 jahre tot.

 

Vr weil..... Gespräche zwischen rose und raiden, zb er, es ist alles wie ein traum, ein albtraum aus dem ich nicht aufwachen kann, sie, dann wach auf jack!!!!

 

Arsenal.... Woher kommt snak, woher das schwert und was soll das mit dem bandana und unendlich munition gequatsche? Arsenal selbst sieht aus wie eine vr mission aus dem zusatz content, fast original gleich!

 

Nach dem kampf gegen die rays, wo kommen alle auf einmal her? Keine türen, keine luken usw.

 

Das ende, warum interessiert sich keiner der passanten für arsenal das gerade alles zerstört hat oder für solidus dessen leiche da einfach so rumliegt, die menschen laufen da einfach so rum. Raidens dog tags, dein eigener name steht drauf.... Warum? Weil DU selbst die testperson war die diese simulation gespielt hat, immer wieder srüche über its like a game etc von rose.....

 

Das würde auch zu der aussage von kojima wegen dem ending passen, das jeder spieler seine eigene erfahrung machen soll...... Es geht um memes..... Was geben wir weiter, so auch wie interpretieren wir etwas.....

 

Alles irgendwie schlüssig, zu der theorie gibt es noch mehr im netz, kannst du gern nachlesen ;)

 

Achja und warum wird in mgs4 nie bezug auf die vorfälle von mgs2 genommen und warum zur hölle ist vamp wieder da und wieso ist er so anders? In 2 ein blutsaugender vampir und in 4 ein rumänischer messerwerfer???? Is doch sehr unsinnig, passt nicht zusammen und ist ganz und garnicht kojima style. Es ist als wäre mgs2 in mgs4 garnicht existent.

Share this post


Link to post
Share on other sites
.....

 

Wegen Patriots: Waren das nicht die Philosophers mit den 100 Jahren? Die Patriots wurden doch von Zero erst später gegründet.

 

Wegen MGS2: In MGS4 werden die Vorfälle indirekt erwähnt. 1. Vamp hat immer noch die Narbe in der Mitte seines Kopfes, die ihm Raiden selbst zugefügt hat. Zudem wird noch Otacons Schwester in Bezug auf die K.I.'s angesprochen.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Spiel des Monats - Spiel des Jahres

Jeder Mensch hat nur ein Leben, daher möchten wir von play3.de Euch bitten

Knochenmarkspender zu werden. Unseren Aufruf und Infos gibt es hier!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich behaupte nach wie vor,das Kojima irgendwann einfach selbst den Faden verloren hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass er es etwas übertreibt, aber dadurch wird nur der Maßstab für komplexes Storytelling höher angesetzt und das ist mir im nachhinein viel lieber als das (extreme) Gegenteil.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Spiel des Monats - Spiel des Jahres

Jeder Mensch hat nur ein Leben, daher möchten wir von play3.de Euch bitten

Knochenmarkspender zu werden. Unseren Aufruf und Infos gibt es hier!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann natürlich sein, das ich es jetzt auch mit mgs4 verwechsle, macht aber kaum ein unterschied da 4 ja nach 2 spielt.... Gaaaanz am ende nach den credits kommt noch ein kurzes codec gespräch das otacon die patriots gefunden hat doch sie seien schon seid 100 jahren tot. Und ja, sind die philosophen....

 

Aber in mgs2 wird glaube ich auch gesagt das dieses programm gw im sinne der patriots weiter arbeitet und deren interessen vertritt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kann natürlich sein, das ich es jetzt auch mit mgs4 verwechsle, macht aber kaum ein unterschied da 4 ja nach 2 spielt.... Gaaaanz am ende nach den credits kommt noch ein kurzes codec gespräch das otacon die patriots gefunden hat doch sie seien schon seid 100 jahren tot. Und ja, sind die philosophen....

 

Aber in mgs2 wird glaube ich auch gesagt das dieses programm gw im sinne der patriots weiter arbeitet und deren interessen vertritt.

 

Du lagst schon richtig, das Gespräch ist aus MGS2 am Ende, nach den Credits.

Aber ich meinte eigentlich nur, dass in MGS4 sehr wohl Bezug auf die Ereignisse in MGS2 genommen wird, weil du ja das hier geschrieben hast:

 

Achja und warum wird in mgs4 nie bezug auf die vorfälle von mgs2 genommen

[sIGPIC][/sIGPIC]

Spiel des Monats - Spiel des Jahres

Jeder Mensch hat nur ein Leben, daher möchten wir von play3.de Euch bitten

Knochenmarkspender zu werden. Unseren Aufruf und Infos gibt es hier!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Angeblich sind alle Charaktere optional. Wie auch der Wolf, den man finden kann. Aber wenn ich mir so die Trailer angucke und die Videosequenzen die gezeigt werden, kann ich mir schwer vorstellen, dass es ohne die Charakter durchspielbar ist.

 

Ich kann mir irgendwie vorstellen, dass Qiuet was mit The End zutun hat. Ich meine, dass die das gleiche Scharfschützengewehr benutzen und haben beide so Superskills. ( The End hatte ja so ne Art Fotosynthese)

 

Warum sollte MGS2 eine VR Mission gewesen sein? Wie kommst du drauf? :) Wurde nicht in dem Teil sogar gesagt, dass die Patriots halt alles inzeniert haben alá Shadow Moses, weil die VR Missionen nicht gut genug waren um sowas zu testen?:think:

 

Hier übrigens ein Video wo Kojima erklärt, ob Portable Ops zum Kanon gehört oder nicht:

 

Die Hauptgeschichte zählt also dazu, aber einige Details sind anders. Portable Ops ist halt kein "Hideo Kojima Game".

 

Finde das auch irgendwie etwas schwer zu glauben. Vielleicht ist das Spiel aber klassicher als wir denken und es gibt eine Zusatzhandlung oder ähnliches.^^

 

Eine Verbindung ist denkbar. Weiß zwar nicht mehr wo ich das mal gehört habe, doch sagt man manchmal in Stücken "And the End is Sllence (Quiet ist von der Bedeutung her ja nicht so weit davon entfernt)".

 

Habe bei mir gerade ein paar Probleme mit Youtube aber die Kommentare haben mir etwas geholfen. Was nun etwas problematisch wird, sind ein paar der Punkte in Portable OPS und Peace Walker zu verbinden. So erhält Big Boss, der von Gene seine Inspiration zu Outer Heaven erhält, von diesem Zugriff auf seine gesamten Ressourcen, was sicher nicht wenig ist. In Peace Walker starten er und Kaz dann mit fast nichts. Ein Erklärung könnte sein, dass er dieses bei FOXHOUND gelassen hat, doch wurde das nie bestätigt. Dabei ist Metal Gear eine Serie, die einem alles erzählen will.

 

Ein anderes Problem ist, dass Big Boss wohl nicht mehr weiß was ein Metal Gear ist, obwohl er in Portable OPS direkt zwei ausgeschaltet hat. Das zu erwähnen war wohl nicht wichtig zu sein.

 

Solche Dinge würden mir aber auch in MGS2 und 4 einfallen. Ich sage nur Nanomaschinen. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...