Jump to content

Die Film-Kneipe


Recommended Posts

vor 7 Stunden schrieb vangus:

Wow, habe vorhin diese Rubrik im Criterion-Channel bei Youtube entdeckt, in der bekannte Regisseure und Schauspieler ihre liebsten Filme der Criterion-Collection auswählen können. Boah dieser Raum mit diesen DVDs und Blu-rays ist der Filmhimmel, eine Sammlung der bedeutendsten Filmkunstwerke, und die Leute wie Bong Joon-ho, Agnes Varda, Barry Jenkins oder Guillermo del Toro können sich ihre Lieblingstitel dort eintüten und erzählen etwas dazu, für mich geht es nicht interessanter! Und ich habe schon zwei Filme bestellt, die hier empfohlen wurden, die ich noch nicht gesehen habe. Ich gucke schon die ganze Zeit und es ist 4:28 Uhr und kann immer noch nicht aufhören...

https://www.youtube.com/playlist?list=PL7D89754A5DAD1E8E

 

Haste aber spät entdeckt den Channel, den gibt es nämlich bereits seit Jahren. 

 

Weiterhin viel Vergnügen. Dort kannst du jetzt viel nachholen. 

Edited by R123Rob
  • Like 1

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to post
Share on other sites
  • Replies 5.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Verbieten tut dies niemand, das ist richtig.  Aber man ist kein Rassist, Sexist oder sowas, nur weil man witze darüber macht. Man sollte über alles und jeden witze machen können, ohne direkt als

@Buzz1991 @spider2000 @R123Rob @JinofTsushima @KillzonePro @JokerofDarkness @Brykaz89 @Black Eagle @Blackmill_x3 @Banane Christopher Nolan plant explosiven Kriegsfilm - der für "Dune" -Studio War

Ich bin gestern Abend in Rom zufällig die Straße zum Petersdom entlang spaziert und habe dann dieses gewisse Event entdeckt ^^ Auch Michelle Pfeiffer kam vorbei. Eurapa-Premiere Ma

Posted Images

Gerade eben schrieb R123Rob:

Haste aber spät entdeckt den Channel, den gibt es nämlich bereits seit Jahren. 

 

Weiterhin viel Vergnügen. Dort kannst du jetzt viel nachholen. 

War ich jetzt auch überrascht. Schon ewig diese Videos von Criterion geschaut 😄

  • Thanks 1

345B30DC-2D2E-4638-8AA9-F482D470DB0E.png.32026d708596c28b452ef2a1472e776d.png

 

Link to post
Share on other sites

Ja, vor genau 9 Jahren (so alt ist dieser Channel bereits) hat mir mein YouTube Algorithmus dieses Video empfohlen. Das war mein erster Kontakt mit Criterion-Channel, seitdem abonniert. 

 

Der gute Wim Wenders

 

 

Edited by R123Rob

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb R123Rob:

Ja, vor genau 9 Jahren (so alt ist dieser Channel bereits) hat mir mein YouTube Algorithmus dieses Video empfohlen. Das war mein erster Kontakt mit Criterion-Channel, seitdem abonniert. 

 

Der gute Wim Wenders

 

 

Haha, bei mir war es Guy Maddin, der mir damals empfohlen wurde durch einen ehemaligen User hier.

  • Thanks 1

345B30DC-2D2E-4638-8AA9-F482D470DB0E.png.32026d708596c28b452ef2a1472e776d.png

 

Link to post
Share on other sites

@KillzonePro @R123Rob

Ich habe nicht den Channel entdeckt, sondern jediglich diese Rubrik mit dem DVD-Raum, um mehr geht es doch gar nicht. 😉

Ich bin kein Channel-Abonierer bei Youtube, ich suche dort gezielt nach Material und habe sicherlich schon viele Videos des Criterion-Channels gesehen, aber oft findet man auch was in den Vorschlägen, da habe ich dies hier eben erst gestern entdeckt.

Ich finde es cool, weil es hier meist um meine Lieblingsfilme geht, wie Wim Wenders gerade hochhält, Vivre Sa Vie, oder Fahrraddiebe, Fanny & Alexander, John Cassavettes' Filme, Fellinis Filme, tauchen da immer wieder auf, und es gibt paar schöne Insider-Stories.

Lola Montes und Lohn der Angst wurde zwei Mal genannt, noch nicht gesehen, wurde gleich gekauft.

Leider gibt es einige Filme nur in der Criterion-Collection, ich finde es bescheuert, dass die derart wertvolle Kunstwerke bewahren, sie dann aber nur englische Untertitel anbieten. Das ist so, als wenn man in Ägypten ins Museum geht und alles ist nur in ägyptisch-arabischer Sprache verfügbar.

Ich finds nur schade, es sollte in allen möglichen Sprachen untertitelt sein, damit alle diese Kunst genießen können, auch wenn sie der englischen Sprache nicht mächtig sein sollten.

Mir persönlich ist es einfach nur anstrengender in englisch, das lenkt noch mehr ab von den Bildern, vor allem weil man in englisch nicht so blitzschnell lesen kann wie in deutsch, das ist wie ein Inputlag, weil das Gehirn mehr berechnen muss. ^^

Aber vieles findet ja auch den Weg nach Deutschland, wenn auch ohne dem üppigen Bonusmaterial. Vielleicht ist es auch gut, wenn es die Criterion-Collection nur mit englischen Untertiteln gibt, denn sonst wäre ich jetzt wohl arm.

Criterion-Editionen selber habe ich glaube ich kaum, Au Hazard Baltazar glaube ich, habe aber viele Eureka Masters of Cinema Blu-rays, und auch einige Editionen vom BFI, die schlagen alle in dieselbe Kerbe wie Criterion.

Wichtig ist, dass gewisse Filme überhaupt irgendwo verfügbar sind, ich habe schon eine ganze Liste mit Filmtiteln, die es als DVD nicht gibt, oder man muss Raritäten gebraucht kaufen für 50 und oft mehr Euro, aber das ist mir dann auch etwas zu üppig. Da fässt man sich immer am Kopp...

Den teuersten Film, den ich bisher gekauft habe, das war Tokio Story von Ozu auf DVD für 44€, gebraucht, andere Möglichkeiten gab es damals nicht. Aber die Verfügbarkeit von diesen wertvollen Filmen wird zum Glück immer besser mit der Zeit und vieles aus dem Criterion-Raum habe ich bereits in anderweitiger Form bei mir im Regal stehen, aber gewisse Werke benötige ich noch, wie Mouchette oder Love Streams.

Wenn ich einen dieser Filme gucke, dann will ich das bestmögliche Erlebnis herausholen, und mit englischen Untertiteln ist es nicht das bestmögliche Erlebnis für mich, von daher warte ich lieber noch ab, die Filme laufen einen ja zum Glück nicht davon. 🙂

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to post
Share on other sites

Ich wäre ja schon froh, wenn ich von Criterion wenigstens alles aus UK kriegen könnte und nicht auch noch extra aus den USA importieren müsste. Die können sich ruhig mal etwas für den internationalen Markt öffnen.

 

@vangus

'Lohn der Angst' ist wirklich stark, Friedkins 'Sorcerer' aber auch nicht schlecht.

Edited by Trafalgar_Ace
Link to post
Share on other sites

Vom Film zum Buch: Quentin Tarantino veröffentlicht seinen ersten Roman mit "Once Upon a Time in Hollwood"

https://www.moviebreak.de/stories/20240/vom-film-zum-buch-quentin-tarantino-veroeffentlicht-seinen-ersten-roman-mit-once-upon-a-time-in-hollwood

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to post
Share on other sites

 Nochmal weiterführend zur Hilary Swank Thematik:

Sicherlich ist Schauspiel auch ein subjektives Empfinden, je nachdem wie sehr einen eine Performance mitreißt, aber es gibt viele andere Gesichtspunkte, die auf gutes Schauspiel schließen, seien es nur kleine Nuancen im Spiel, Haltung, Mimik, und auch eine emotionslose oder immergleiche Mimik kann sehr viel aussagen, siehe Clint Eastwood??? 😅. Vielleicht hängt es auch davon ab, wie empathisch man selber ist und wie sehr man subtilste Mimiken deuten kann.

Auch was z.B. Hilary Swank auf sich genommen hat, um in ihre Million Dollar Baby Rolle zu schlüpfen, diese ganze Arbeit, das Training, das ist bemerkenswert, deshalb spielt sie die Boxerin auch verdammt gut. Man muss mal bedenken, was eine Leistung es ist, erstens sich zu einer Boxerin zu transformieren mit allem was da zugehört, dann überhaupt in diesen Charakter zu schlüpfen mit all ihren Eigenheiten, und dann noch am Ende diese gelähmte tragische gebrochene Person zu spielen mit all ihrem Unmut.

Swank hatte sicherlich auch schwache Rollen, auch ein Christoph Waltz hatte schwache Rollen, aber das hängt auch oft vom Writing ab, was die Rolle hergibt. Es kommt auch darauf an, was der Regisseur alles unternimmt, um alles aus einem Schauspieler herauszuholen. Es gibt z.B. Regisseure, die das besonders gut hinkriegen, wie z.B. David O. Russel, das spiegelt sich dann auch gleich in Award-Nominierungen wieder in allen Schauspiel-Kategorien.

Zudem muss man dazu sagen, dass es bestimmt mit am Aussehen liegt, dass ihr Swank nicht mögt. Gibt da eine schöne Folge von The Office, in der genau das besprochen wird, ob sie hot or not ist ^^. Sie ist vielleicht etwas markanter als die typischen Hollywood-Schönheiten, aber ich denke genau das reicht schon aus, dass ihr sie nicht mögt, sei es auch nur unterbewusst. Ihr findet sie eventuell "unattraktiv", und das beeinflusst auf jeden Fall euer Urteil.

Dazu kommt, und das ist ein entscheidender Punkt, dass ihr sicherlich mit deutscher Synchro guckt und ihr Schauspiel somit nicht richtig zur Geltung kommt, aber in erster Linie deshalb, weil ihre Synchron-Sprecherin absolut furchtbar ist! Es ist die verdammte Stimme von Bart Simpson!! Und das sagt auch schon alles 😅.

Die Wirkung ihres Schauspiels wird alleine dadurch völlig versaut, kann man halt nicht ernst nehmen...

So oft habe ich Swank nun auch wieder nicht gesehen in Filmen, hatte eben auch weniger berauschende Rollen zwischendurch, aber in The Homesman war sie zuletzt eigentlich ziemlich gut, sie spielt dort eine entschlossene zielstrebige und selbstbewusste Frau, und da wurde sie doch super gecastet.

Früher hatte sie natürlich die stärkeren Performances, aber wonach misst man denn ihr Talent? Also ich messe sie anhand ihrer zwei besten Performances. Robert De Niro wird für mich immer einer der großartigsten Schauspieler bleiben, aber nicht wegen seinen Rollen der letzten 30 Jahre, sondern weil er der Taxi Driver war, weil er Vito Corleone war, weil er Jake LaMotta war, usw...

Ich persönlich finde Hilary Swank also ganz und gar nicht schlecht, in Boys Don't Cry und Million Dollar Baby hat sie alles bewiesen, was es zu beweisen gibt. Sie hat Talent, gebt ihr einfach die richtigen Rollen! 😉

  • Like 1

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...