Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

Kaufberatung: Games


PSP-Gamer
 Share

Recommended Posts

Ich glaub, ich spoiler mir nix mit bioshock 2 nö Leute ^^

 

Hm hab gestern 2,5 std durchgezockt und hatte gar nich dieses Bedürfnis, aufzuhören wie zb bei Resi 6 :think:

 

kann man eigentlich nich manuell ne Eve spritze nehmen ?

 

 

Wie ist denn RE6? Ich hab nur mal die Demo gespielt und die war ganz ok, aber das sagt ja nicht viel über das Gesamte aus.

Wenn du die Saite zu stark spannst reißt sie, spannst du sie zu locker kannst du nicht auf ihr spielen.

 

http://www.youtube.com/user/Asbachclub (vorwiegend Rise against cover)

 

There is neither good or bad but thinking makes it so.

asbachclub.png

Link to comment
Share on other sites

Wie ist denn RE6? Ich hab nur mal die Demo gespielt und die war ganz ok, aber das sagt ja nicht viel über das Gesamte aus.

Kennst Resi 5? 5 is 10x besser als 6.

 

Alle Wertungen sind auch eher durchschnittlich.

 

Wenn überhaupt ersmal nur ausleihen, alle aus meiner psn Liste hatten keinen bock mehr ( 5 Leute, bin nich der einzige)

 

Ich weiß, spider2000 & Uncut werden wieder was komplett anderes sagen, aber ich hab schon recht

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Kennst Resi 5? 5 is 10x besser als 6.

 

Alle Wertungen sind auch eher durchschnittlich.

 

Wenn überhaupt ersmal nur ausleihen, alle aus meiner psn Liste hatten keinen bock mehr ( 5 Leute, bin nich der einzige)

 

Ich weiß, spider2000 & Uncut werden wieder was komplett anderes sagen, aber ich hab schon recht

 

 

Also ich hab RE5 gerne gespielt über 12 Durchläufe, wenn ned sogar mehr. Immer mal wieder mit jemand anderem.

Muss ehrlich sagen kenne keinen Teil vorher, fand den 5ten aber super.

 

Was genau macht denn der 6te Teil falsch? Ausser die Chris Kampagne. Die fand ich schon in der Demo unnötig ohne Ende.

Wenn du die Saite zu stark spannst reißt sie, spannst du sie zu locker kannst du nicht auf ihr spielen.

 

http://www.youtube.com/user/Asbachclub (vorwiegend Rise against cover)

 

There is neither good or bad but thinking makes it so.

asbachclub.png

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab RE5 gerne gespielt über 12 Durchläufe, wenn ned sogar mehr. Immer mal wieder mit jemand anderem.

Muss ehrlich sagen kenne keinen Teil vorher, fand den 5ten aber super.

 

Was genau macht denn der 6te Teil falsch? Ausser die Chris Kampagne. Die fand ich schon in der Demo unnötig ohne Ende.

 

Also von Drebin brauchst du keine vernünftigen Argumente erwarten, wenns um Resi 6 geht....er mag das Spiel so gut wie gar nicht, lästert komplett ab, spielt es aber komplett durch^^ Ich spiel doch kein Game, wenns einem nicht gefällt.

 

Also hier einige Punkte von mir zusammengefasst, die ich schon mal im Resi 6 Bereich geschrieben habe.....viel zu lesen, kannst es ja mal überfliegen und dir selbst ein Urteil bilden :zwinker::

 

 

1. Die Kamera....finde sie zu nah am Charakter, ich glaube im fünfer war sie nicht soooo nah, oder?

 

2. In der Kathedrale, bzw generell da wo man auf NPC trifft, sprechen diese teilweise auf englisch, ist euch das aufgefallen??

 

3. Ich finde es gibt häufig Ladezeiten....es geht nicht immer alles nahtlos über. Also das nervt mich am meißtens

 

Ein weiterer negativer Punkt: Anfang Kapitel 4 beim Ladescreen, stand plötzlich "Fehlerhafte Spieldatei, bitte löschen sie die Datei und starten sie das Game neu!" Oh Gott, zuerst dachte ich, mein Savegame wurde auch zerschossen.... ich hab erstmal das Spiel neu gestartet, aber die Meldung kam wieder, Savegame war zum Glück noch vorhanden....Hab dann die knapp 4 GB Spieldateien gelöscht und nochmal angemacht, und plötzlich lief das Spiel wieder ..... Puh....übler Bug

 

So, Chris Kampagne durch und diese war für mich schlechter als von Leon. Größter Kritikpunkt ist für mich, dass hier keine Zombies mehr zu finden sind, sondern die schießenden J'avos :-(

 

Alles in allem hätte ich mir aber schon gewünscht, dass mehr auf die Geschichte eingegangen wird. Die Logs/ bzw. Briefe habe ich noch nicht gelesen, aber die werden mich mit Sicherheit auch nicht vollkommen zufriedenstellen, was die Geschichte angeht.

 

Wenn man einen neuen Charakter einführt, sollte man sich ihm schon widmen, zumal wir hier von Weskers Sohn sprechen^^ Naja....

 

Naja, grafisch gesehen ist es doch gar nicht so übel :nixweiss: Es ist kein Fortschritt zu Teil 5 zu sehen, schlechter aussehen tut es aber auch nicht^^ Unter unterirdisch stelle ich mir was anderes vor. Das einzige was mich stört ist die schlechte Kameraführung (wobei ich gelesen habe dass sie mit dem nächsten Patch verbessert wird).

 

Zum monotonem Gameplay kann ich nur sagen, dass dies für mich nur auf die Chris Kampagne zutrifft. Sie ist wirklich nur durchschnitt, andere Shooter machen dies hier deutlich besser und unterhaltsamer.

 

Lächerliche Dialoge?? Hm....Ich kann mich an kein einziges Resident Evil Spiel erinnern, bei dem es tiefgründig hergegangen ist. Es ist im allgemeinen eine trashige Geschichte, was soll man da schon für oscarverdächtige Dialoge hören? Hör dir Teil 1 nochmal an :zwinker:

Ich gebe dir aber einem weitern Punkt Recht. Es gibt praktisch keine Story und das wurmt mich....man hetzt nur von einem "mehr oder minder großem Highlight" zum nächsten, aber warum das ganze ist mir zumindest nicht wirklich klar :ohjeh: Ich hätt mir einfach gewünscht das mehr auf die Charaktere eingegangen wird, man Tagebücher findet die das Handeln einzelner aus einem anderen Blickwinkel zeigen usw....naja vielleicht beim nächsten Teil

 

Action over the top: Ja, aber wen das jetzt ernsthaft wundert der ist selber schuld. Ich hab versucht absolut nichts von den Infos und Trailern anzuklicken um mir keine Spoiler einzufangen. Nachdem ich die Hauptkampagnen durch hatte (Ada ausgenommen), hatte ich spasseshalber mal einige Trailer angeschaut....Was hattet ihr denn jetzt bitteschön noch erwartet was da auf uns zu kommt? Ein Adventure im Stile von Project Zero?? Also bitte....

 

Die deutsche Synchronisation finde ich auch bescheiden. Zum Glück ändern Sie das noch mit dem nächsten Patch. Englische Syncro mit deutschen Untertiteln fetzt :-)

 

Also alles in allem kann ich für mich sagen, dass es innerhalb der Kampagnen Höhen und Tiefen gab, wobei die Kampagnen untereinander sich auch Qualitativ unterscheiden. Chris Kampagne ist für mich der Tiefpunkt und kommt wirklich nicht an andere Shooter ran. Diese Kampagne ist wahrlich durchschnitt. Jakes Kampagne dagegen ist deutlich besser...hier gehts nicht mehr so sinnlos hektisch zur Sache. Leons Kampagne ist mMn die beste (Ada ausgenommen, noch nicht angefangen). Zwar schießt man hier auch teilweise sehr viel, aber auf Zombies was das ganze "shooter-mäßige" nicht schlecht aussehen lässt wie bei Chris. Trotzdem, wenn man das gesamte Spiel sieht ist es doch völlig i.O. was da produziert wurde^^ Man bekommt für ~ 55 € vier Spiele, dass da nicht alle auf einem Level sind sollte man verzeihen können. Bei anderen bekommt man für das gleiche Geld, nur entsprechend eine Kampagne vorgesetzt

 

So, Ada Kampagne durchgespielt.

Diese war die kürzeste von allen, im Durchschnitt 40 Minuten Spielzeit.....Leider. Denn diese ist fast genau so wie von Leon, hat mir viel Spass bereitet. Man ist durchgehend alleine unterwegs, bis auf die Schlüsselszenen.Es gibt wieder einige Rätsel zu lösen. Gegner wechseln sich ab, zwischen J'avos und Zombies...Ansonsten gibt es die gleichen Pro's und Contra's wie schon erwähnt....wobei eins fällt mir noch ein: Das Inventar ist sehr schlecht gemacht....warum kann ich zum Beispiel keine Waffen wegwerfen, wenn ich diese nicht haben möchte....??? oder Granaten...??? Naja, versteh ich nicht....Kräuter wegwerfen geht....

 

Meine Gesamtwertung zum Spiel:

 

Leon: 84 %

Chris: 70 %

Jake: 80 %

Ada: 82 %

 

Somit komm ich auf insgesamt 79 % Spielspass, was der Wertung in der Umfrage bei einem "gut" liegt.

Devil82.png

Sig & Ava by VV6

 

--> Horny Slut <--

Link to comment
Share on other sites

Was soll ich mir im PSN Store kaufen?

Habe 35€ zur Verfügung.

 

Habe gedacht an ...

Saints Row Third (kann dann leider keine DLC's mehr kaufen)

Two Worlds 2 (spielen das noch welche online)?

L.A. Noire (noch nie gespielt )

 

schwierig... da es hier im forum aber mehrheitlich für gut befunden wurde, würde ich zu "L.A. Noire" tendieren.

 

Saints Row 3 wird vermutlich auch wieder geschnitten sein.

Link to comment
Share on other sites

kannste eben ne Zusammenfassung von deinen Beitrag schreiben, Danke^^

 

Was willst du denn hören?? Das sind alles negative sowie positive Kritikpunkte :nixweiss: Man kann es doch schnell überfliegen.....

 

Eine Zusammenfassung für dich: Das Spiel ist ganz gut, hat aber seine Schwächen. Wenn dir der fünfte Teil gefallen hat, wirst du deine Freude auch am sechstenn haben.

 

Was soll ich mir im PSN Store kaufen?

Habe 35€ zur Verfügung.

 

Habe gedacht an ...

Saints Row Third (kann dann leider keine DLC's mehr kaufen)

Two Worlds 2 (spielen das noch welche online)?

L.A. Noire (noch nie gespielt )

 

3 verschiedene Genres.....ist immer schwierig hier eine Beratung zu geben.

L.A. Noire ist halt ein Detektivspiel, dass es so noch nicht auf der PS3 gibt. Es wird eine Leiche gefunden und man muss in bester Columbo-Manier den Fall lösen, d.h. Personen befragen Spuren auswerten usw. Das alles spielt in einer Möchtegern-Openworld. Also eigentlich wird einem das nur vorgegaukelt....Es ist eine große Stadt, aber so richtig frei bewegen kannst du nicht. Man wird immer bei der Hand genommen um die Fälle zu lösen.

Ich hab es nie durchgespielt, weil es nach ner Zeit einfach langweillig wurde immer wieder das gleiche zu tun. Mord->Zeugenbefragung->Spuren auswerten->Mörder fassen.

 

Two Worlds 2, ein Rollenspiel das recht gut ist aber bei weitem nicht an Skyrim oder Oblivion rankommt. Von der Thematik und der Welt ist es aber mit diesen Beiden gut vergleichbar. Fantasy im Mittelalter mit Orcs und Konsorten, Sammeltrieb usw.... nur eben eine Klasse schlechter. Auf der PS3 ist die Grafik auch relativ bescheiden. Hier wird ein Unschärfeeffekt eingesetzt der einfach die Grafikfehler kaschieren soll.....oder aber die PS3 schafft einfach nicht die Grafik ohne den Unschärfeeffet darzustellen....auf dem PC ist das nicht vorhanden. Man gewöhnt sich aber dran :zwinker:

 

Zu Saint Row 3 kann ich nichts sagen....der zweite Teil hat mir persönlich aber sehr gut gefallen. War so aufgebaut wie GTA San Andreas....also man konnte viel Blödsinn anstellen usw. Ich denke das ist im dritten auch so.

Devil82.png

Sig & Ava by VV6

 

--> Horny Slut <--

Link to comment
Share on other sites

Was willst du denn hören?? Das sind alles negative sowie positive Kritikpunkte :nixweiss: Man kann es doch schnell überfliegen.....

 

Eine Zusammenfassung für dich: Das Spiel ist ganz gut, hat aber seine Schwächen. Wenn dir der fünfte Teil gefallen hat, wirst du deine Freude auch am sechstenn haben.

 

 

 

3 verschiedene Genres.....ist immer schwierig hier eine Beratung zu geben.

L.A. Noire ist halt ein Detektivspiel, dass es so noch nicht auf der PS3 gibt. Es wird eine Leiche gefunden und man muss in bester Columbo-Manier den Fall lösen, d.h. Personen befragen Spuren auswerten usw. Das alles spielt in einer Möchtegern-Openworld. Also eigentlich wird einem das nur vorgegaukelt....Es ist eine große Stadt, aber so richtig frei bewegen kannst du nicht. Man wird immer bei der Hand genommen um die Fälle zu lösen.

Ich hab es nie durchgespielt, weil es nach ner Zeit einfach langweillig wurde immer wieder das gleiche zu tun. Mord->Zeugenbefragung->Spuren auswerten->Mörder fassen.

 

Two Worlds 2, ein Rollenspiel das recht gut ist aber bei weitem nicht an Skyrim oder Oblivion rankommt. Von der Thematik und der Welt ist es aber mit diesen Beiden gut vergleichbar. Fantasy im Mittelalter mit Orcs und Konsorten, Sammeltrieb usw.... nur eben eine Klasse schlechter. Auf der PS3 ist die Grafik auch relativ bescheiden. Hier wird ein Unschärfeeffekt eingesetzt der einfach die Grafikfehler kaschieren soll.....oder aber die PS3 schafft einfach nicht die Grafik ohne den Unschärfeeffet darzustellen....auf dem PC ist das nicht vorhanden. Man gewöhnt sich aber dran :zwinker:

 

Zu Saint Row 3 kann ich nichts sagen....der zweite Teil hat mir persönlich aber sehr gut gefallen. War so aufgebaut wie GTA San Andreas....also man konnte viel Blödsinn anstellen usw. Ich denke das ist im dritten auch so.

Saints Row 3 kann man schon mitGTa vergleichen. Allerdings ist ein Saints Row sehr sehr sehr viel abgedrehter. Abgedreht ist das Program. Wo ein GTA Game sich teilweise schon ernst nimmt(besonders Teil 4), kann man in Saints Row einfach nichts ernst nehmen.

 

LA Noire geb ich dir recht. Ist schon vom Gameplay her eigentlich immer das selbe. Allerdings hat man ja immer neue Umgebungen und Fälle, die man untersucht. Zudem gibt es nicht DIE eine Lösung. Wenn man Spuren/Hinweise übersieht, hat man Probleme einem Verdächtigen ein Verbrechen nachzuweisen und es geht vielleicht der falsche ins Gefängnis.

Was man auch erwähnen sollte, was eigentlich Kern des ganzen Games ist:

Beim Befragen muss man immer auf die Mimik der Personen achten. Diese wurden mit einer neuen Technik mit echten Schauspielern ins Spiel aufgenommen. Daran lässt es sich erkenne, ob die Personen lügen, verunsichert sind und und und. Später im Game wird das ganze natürlich einiges schwieriger, ist aber sehr gut gemacht. Sollte man mal gespielt haben.

 

Zu Two World kann ich allerdings nichts sagen :)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...