Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

Zuletzt durchgespieltes Spiel


DumpwEEd
 Share

Recommended Posts

Far Cry 4

Wie bereits seinerzeit Far Cry 3 ein tolles Spiel. Nur kamen diesmal viel schneller Ermüdungserscheinungen auf. Die typichen Ubisoft-Komponenten öden einen echt an, ab einem gewissen Punkt. Da gestaltet man eine echt schöne, große Welt, und füllt sie quasi nur mit 08/15-Content. Ausserdem holt die bescheuerte Story echt niemanden ab, dabei hat der Anfang echt vielversprechend gestartet. Naja. Ist solide umgesetzt, aber das letzte Drittel des Spiels war mehr Arbeit und Abquälerei als wirklich motivierend. Schade.

7,2/10

  • Like 2
  • Thanks 1

PHOENIX-POINT-SIGNATUR.jpg.cdbb540881b0f6c90a27bcf0f106cf08.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

Spectrewoods

 

Bewertung 1/10

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

Spider-Man Miles Morales.

 

Insgesamt ein gutes Spiel das Stärken und Schwächen hat. Dadurch das es nicht so lange wie das Hauptspiel ist, kann man sich mehr auf die Personen fokussieren und braucht keine unnötigen Quests um die Spielzeit zu strecken. 

Es ist aber auf der anderen Seite auch Story-Technisch sehr vom Erstling abgekupfert. Ja es gibt neue Charaktere aber im Prinzip ist es die gleiche Story mit anderen Leuten. Dennoch hatte ich Spaß mit dem Spiel.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

A Plague Tale Innocence 

Wow... Tolles Spiel. Hat von Anfang bis Ende Spass gemacht - leichter Frust kann nur an einer Stelle auf, aber da war ich etwas unkonzentriert und habe mich ungeschickt angestellt. 

Das schleichen und vorsichtige agieren war bei diesem Spiel überhaupt nicht nervig. Man war eigentlich nie overpowered und konnte in Rambo-Manier sämtliche Gegner abmeltzeln. Man war dazu gezwungen vorsichtig zu agieren, wenn man nicht sterben wollte. Ganz wichtig... Es waren keine grosse Gegnermengen, wo man stundenlang Laufwege etc studieren musste, um sich seinen Weg durch die Gassen zu bahnen. 

Die Bedrohung der Ratten war zwar leicht zu umgehen, ABER die Ratten wirkten stets bedrohlich. Wurden schön eingebracht. 

Der Endgegner war gut in Szene gesetzt. Nicht zu schwer und nicht zu ausufernd. Richtiger Bosskampf. 

Eigentlich wäre Teil 2 jetzt ein Pflichtkauf, aber was soll nach den Rattenkönig kommen? Bienenkönig? Mal sehen welche Gegner als nächstes auf das  Geschwisterpärchen warten. 

  • Like 2

SIGNATUR-Elton.jpg.d553bb8ac2250a0ddf8cb0b6ec29516f.jpg.81412960004e2cad59c0201d02e5f9ac.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Elton:

A Plague Tale Innocence 

Wow... Tolles Spiel. Hat von Anfang bis Ende Spass gemacht - leichter Frust kann nur an einer Stelle auf, aber da war ich etwas unkonzentriert und habe mich ungeschickt angestellt. 

Das schleichen und vorsichtige agieren war bei diesem Spiel überhaupt nicht nervig. Man war eigentlich nie overpowered und konnte in Rambo-Manier sämtliche Gegner abmeltzeln. Man war dazu gezwungen vorsichtig zu agieren, wenn man nicht sterben wollte. Ganz wichtig... Es waren keine grosse Gegnermengen, wo man stundenlang Laufwege etc studieren musste, um sich seinen Weg durch die Gassen zu bahnen. 

Die Bedrohung der Ratten war zwar leicht zu umgehen, ABER die Ratten wirkten stets bedrohlich. Wurden schön eingebracht. 

Der Endgegner war gut in Szene gesetzt. Nicht zu schwer und nicht zu ausufernd. Richtiger Bosskampf. 

Eigentlich wäre Teil 2 jetzt ein Pflichtkauf, aber was soll nach den Rattenkönig kommen? Bienenkönig? Mal sehen welche Gegner als nächstes auf das  Geschwisterpärchen warten. 

Toller Eindruck, der mit meinem damaligen übereinstimmt ^^

  • Like 1
  • Thanks 1

PHOENIX-POINT-SIGNATUR.jpg.cdbb540881b0f6c90a27bcf0f106cf08.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

Man of Medan

Von der Grafik Mal abgesehen, die echt schön ist, ist der Rest maximal Durschnitt. Das Spiel wird als spannendes Horrorspiel deklariert, ist aber weder spannend über längeren Zeitraum, noch gruselig. Die Charaktere sind teilweise echt unglaubwürdig und die deutsche Synchro absolut schlecht. Bin echt enttäuscht von dem Spiel. 

5.5/10

Link to comment
Share on other sites

Ratchet & Clank: Rift Apart 

  • Like 1

Hatte eine schöne Kindheit, bis ich 11 war. Papa war immer der, der mein Held war. Mama hat gesagt, werd nicht wie deine Geschwister. Und Opa sagte mir, dass Leben schmeckt, BITTER.

Link to comment
Share on other sites

Am 7/10/2021 um 7:03 PM schrieb daywalker2609:

Spider-Man Miles Morales.

 

Insgesamt ein gutes Spiel das Stärken und Schwächen hat. Dadurch das es nicht so lange wie das Hauptspiel ist, kann man sich mehr auf die Personen fokussieren und braucht keine unnötigen Quests um die Spielzeit zu strecken. 

Es ist aber auf der anderen Seite auch Story-Technisch sehr vom Erstling abgekupfert. Ja es gibt neue Charaktere aber im Prinzip ist es die gleiche Story mit anderen Leuten. Dennoch hatte ich Spaß mit dem Spiel.

Mir war es auch in allen zu wenig, das Hauptspiel habe ich knapp 70 Stunden begeistert gespielt mit allen DLCs. Miles Morales aber war obwohl viel kürzer sehr zäh für mich.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...