Jump to content

Silent Hills (gecancelled)


theHitman34
 Share

Recommended Posts

Das hat P.T. zwar auch, aber keineswegs so wie Silent Hill 1,2 oder 3.

Kann es auch nicht, da dein Gegner nichts anderes macht außer dich anzuglotzen.

 

Genau, am Anfang erschrickt man noch aber rennt dort mal eine halbe Stunde rum dann ist euch die "Olle" egal wenn die da rumeiert.

Klar ist es nur ein kurzer Ausschnitt aber ich finde das kann man nicht mit einem wie Cloud schon sagt Silent Hill 1,2 und 3 vergleichen.

 

Muss ja nicht immer der brutale Horror sein mit viel Blut und irgendwelche Viecher die eine Ecke hervorspringen und einen verfolgen und man kann sich nicht wehren.

Die Serie hat einen ganz eigenen, speziellen Horror.

Lisa G Sig play3.jpg

Link to comment
Share on other sites

Genau, am Anfang erschrickt man noch aber rennt dort mal eine halbe Stunde rum dann ist euch die "Olle" egal wenn die da rumeiert.

Klar ist es nur ein kurzer Ausschnitt aber ich finde das kann man nicht mit einem wie Cloud schon sagt Silent Hill 1,2 und 3 vergleichen.

 

Muss ja nicht immer der brutale Horror sein mit viel Blut und irgendwelche Viecher die eine Ecke hervorspringen und einen verfolgen und man kann sich nicht wehren.

Die Serie hat einen ganz eigenen, speziellen Horror.

 

So ähnlich sehe ich das auch. In Silent Hill 2 bin ich einmal in einen Raum reingegangen, indem es nicht einmal Gegner gab.

 

Der mit den sechs schuldigen Figuren.

 

 

Daraufhin wurde mir aus einem so unerfindlichem Grund total unwohl, dass ich schweigend den Raum verlassen habe und zurück zum Speicherpunkt gerannt bin, danach habe ich dann ausgemacht und am nächsten Tag erst weitergemacht.^^

Link to comment
Share on other sites

Genau, am Anfang erschrickt man noch aber rennt dort mal eine halbe Stunde rum dann ist euch die "Olle" egal wenn die da rumeiert.

Klar ist es nur ein kurzer Ausschnitt aber ich finde das kann man nicht mit einem wie Cloud schon sagt Silent Hill 1,2 und 3 vergleichen.

 

Muss ja nicht immer der brutale Horror sein mit viel Blut und irgendwelche Viecher die eine Ecke hervorspringen und einen verfolgen und man kann sich nicht wehren.

Die Serie hat einen ganz eigenen, speziellen Horror.

 

Man gewöhnt sich einfach viel zu schnell daran. Jumpscares sind halt einfach Jumpscares.

Ist auch ein Kritikpunkt, was einige an Outlast, Slender oder ähnlichen Spielen bemängeln.

 

So ähnlich sehe ich das auch. In Silent Hill 2 bin ich einmal in einen Raum reingegangen, indem es nicht einmal Gegner gab.

 

Der mit den sechs schuldigen Figuren.

 

 

Daraufhin wurde mir aus einem so unerfindlichem Grund total unwohl, dass ich schweigend den Raum verlassen habe und zurück zum Speicherpunkt gerannt bin, danach habe ich dann ausgemacht und am nächsten Tag erst weitergemacht.^^

 

 

Die Szene war auch völlig abgefahren. :lol:

Wenn man dann noch herausfindet wieso sie dort hängen, dann wird es noch unheimlicher. Aber das ist ja auch das geniale an Silent Hill. So gut wie alles hat seinen Sinn. Genauso hängen diese Leute da nicht ohne Grund rum.

 

[sIGPIC][/sIGPIC]

Spiel des Monats - Spiel des Jahres

Jeder Mensch hat nur ein Leben, daher möchten wir von play3.de Euch bitten

Knochenmarkspender zu werden. Unseren Aufruf und Infos gibt es hier!

Link to comment
Share on other sites

Nun ja Meinungen gehen ja bekanntlich immer auseinder :D

 

Ich finde den Horror und die dichte Atmosphäre in P.T einfach klasse und lässt so manches Horror Game alt aussehen. Klar die Olle (Lisa) macht nach dem 3.ten mal sehen auch keine Angst mehr und diese Jumpscares nutzen sich immer schnell ab. Aber diese enge und dichte Atmosphäre, dazu die 1A kranke Sound Kulisse > Herrlich.

 

Kann es auch nicht, da dein Gegner nichts anderes macht außer dich anzuglotzen.

 

Die Olle kann dich genau so töten, wie die Gegner in Silent Hill. Und dazu hast du in Silent Hill Waffen womit du dich wehren kannst. Bei P.T oder solchen ähnlichen Spiele ala Outlast,Slender und co. ist man unbewaffent.

 

Das ist für mich etwas...naja krasser sag ich mal, als wenn ich mit dicker Wumme durch die Gegendlaufe.

 

Damit will ich den Horror/atmo der alten Silent Hill´s aber nicht schlecht machen. Sie waren damals sehr gut und sind es auch heute. Selbst das veraletete Silent Hill 1 sucht heute noch seines gleichens.

Sam1510_.png
Link to comment
Share on other sites

Wo ist man denn in Silent Hill mit einer dicken Wumme rumgelaufen? Jedenfalls nicht sofort und wenn man eine hatte dann kaum Munition dafür.

Sonst nur ein Messer oder Eisenrohr.

Ich würde es jedoch etwas schwach finden wenn ein Norman Reedus vor den bösen Monster nur wegläuft und sich im Schrank versteckt und nicht mal mit einem Eisenrohr um sein Leben kämpft und sich verteidigt. Das gehört für mich einfach zur Serie dazu, konnte eine Heather Mason auch und die war im Spiel gerade einmal 17 Jahre alt, heutzutage würde man wohl das Klischee bedienen und sie würde nur flüchten.

Lisa G Sig play3.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich finde auch, dass man sich wehren können muss. Die Leute sind in Silent Hill werden mit Dingen konfrontiert, die nicht mit ewigen Wegrennen gelöst werden können.

 

Mal ein paar Beispiele: Stellt euch vor...

 

 

Harry wäre vor dem Incubator geflohen statt ihn zu bekämpfen, da er Cheryl verloren hat und keinen Grund hatte weiterzumachen.

 

James wäre auf ewig vor Pyramid Head geflohen, welcher die Schwere seiner Schuld symbolisiert.

 

Link to comment
Share on other sites

Ich finde auch, dass man sich wehren können muss. Die Leute sind in Silent Hill werden mit Dingen konfrontiert, die nicht mit ewigen Wegrennen gelöst werden können.

 

Mal ein paar Beispiele: Stellt euch vor...

 

 

Harry wäre vor dem Incubator geflohen statt ihn zu bekämpfen, da er Cheryl verloren hat und keinen Grund hatte weiterzumachen.

 

James wäre auf ewig vor Pyramid Head geflohen, welcher die Schwere seiner Schuld symbolisiert.

 

Sehr gute Beispiele!

 

Da sieht man einfach bei der Serie geht es um eine ordentliche Story und nicht nur das ich mich paar mal erschrecke und aufspringe... da muss man eben auch mal gegen etwas ankämpfen und nicht nur wo durchschleichen und sich ewig verstecken.

 

Lisa G Sig play3.jpg

Link to comment
Share on other sites

Scheinbar vergessen hier viele Shattered Memories.

 

ich fande es gut, war mal was anderes, aber wo man immer rennen musste hat genervt, weil man nicht wirklich wußte wohin man gehen muss, ansonstens war das andere eine gute atmosphäre.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Habe jetzt endlich auch PT gespielt und ich schwanke zwischen Lächerlich und absolut genial ^^ ...

 

 

Die ersten 10 Minuten sind der Hammer wie man so herumläuft und diesen Fötus entdeckt ... Einfach spitze, doch dann wird es einfach nur lächerlich, wenn man bedenkt was man alles machen muss, um den nächsten Gang zu erreichen :facepalm: Das raubt den Spielspaß !

 

 

Aber SHs wird ganz anders, da PT nur ein Teaser dafür sein soll wie die Stimmung rüberkommen kann.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...